Corona

Beiträge zum Thema Corona

LokalesSZ-Plus
Unterricht am offenen Fenster: Arian hat sich warm eingepackt, schließlich muss in Corona-Zeiten alle 20 Minuten in den Klassenräumen gelüftet werden. Das könnte im Winter zum Problem werden.

Kinder sollen sich in Schulen warm anziehen
Lüften wegen Corona

damo Siegen/Betzdorf. Noah ist Drittklässler und kein Hausarzt, also ist seine Selbstdiagnose mit einem Fragezeichen zu versehen. Aber der Achtjährige hat einen Verdacht, wo er sich seine Erkältung eingefangen hat: im Klassenraum. Denn dort muss jetzt wegen der Corona-Pandemie alle 20 Minuten stoßgelüftet werden. „Das ist schon ganz schön kalt, wenn das Fenster auf ist. Einige Kinder und ich sind deswegen schon krank gewesen“, sagt der Weitefelder Grundschüler. Mehr Kinder krankAuch Lars...

  • Siegen
  • 08.09.20
  • 287× gelesen
LokalesSZ-Plus
Blicken hoffnungsvoll der weiteren Entwicklung entgegen (v. l.): die Wezek-Geschäftsführer Patrick Kölzer und Thomas Krischer, Projektleiter Marvin Werder, Simon Sack (NeurologIQ) und Manuel Schäfer (ms-Industrieservice).
2 Bilder

Neue Märkte
Firma Wezek fertigt Anlagen für neuartiges Desinfektionsmittel

thor Steinebach. Es könnte – abseits von einem wann auch immer auf den Markt kommenden Impfstoff – ein wirksames Instrument werden, um den Alltag mit dem Coronavirus zu normalisieren. Die Firma saniXTREME aus Bingen hat sich ein Desinfektionsmittel patentieren lassen, das nachgewiesen vielerlei Viren und antibiotikaresistente Keime abtötet. Klingt zunächst unspannend und nicht neu, doch ist diese hypochlorige Säure pH-neutral, nicht ätzend und sogar trinkbar. Sie kann also völlig unbedenklich...

  • Betzdorf
  • 29.08.20
  • 488× gelesen
LokalesSZ-Plus
Corona kann jeden treffen. Die einzelnen Balken zeigen die gesamten Fallzahlen der Altersgruppen (anteilig der betroffenen Frauen und Männer) in den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe. Zu beachten ist, dass es sich hier um die absoluten Fallzahlen handelt.

Infizierung mit dem Coronavirus
Tendenz: Mehr junge Leute betroffen

sp Siegen/Olpe/Betzdorf. Ein Blick auf die Zahlen aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein (rund 277 000 Einwohner), Olpe (ca. 135 000 Einwohner) und Altenkirchen (rund 130 000 Einwohner) zeigt: Corona kann jeden treffen, Männer wie Frauen und Personen aus unterschiedlichen Altersgruppen. Auffällig ist aber, dass sich viele Personen im Alter zwischen 35 und 59 Jahren nachweislich mit dem Coronavirus infiziert haben. Dr. med. Andreas Farnschläder, leitender hygienebeauftragter Arzt im...

  • Siegen
  • 24.08.20
  • 4.482× gelesen
LokalesSZ-Plus
In den Fitness-Studios herrscht auch drei Monate nach der Wiedereröffnung noch ein höchst überschaubarer Betrieb. Die Hygieneauflagen und die Verunsicherung der Kunden sind überall spürbar.

Fitness-Studios im AK-Land
Viele Laufbänder stehen noch still

thor Betzdorf/Wissen. Tag für Tag schaut Rüdiger Schneider derzeit mit Unbehagen auf sein Handy, wenn er die neuesten Nachrichten aus Deutschland checkt. Dabei muss er das eigentlich gar nicht. Es reicht der Blick in die „Körperwelt“, deren Inhaber er ist: „Wenn die Zahlen nach oben gehen, merkst du das sofort.“ Die Zahlen, das sind die der Corona-Infizierten – und sie gehen momentan wieder nach oben. Die Folge: Laufbänder und Spinning-Bikes stehen stehen still, Hanteln warten vergeblich auf...

  • Betzdorf
  • 24.08.20
  • 445× gelesen
LokalesSZ-Plus
Im Klassenzimmer: Tobias Gerhardus, Hans-Christian Spengler, Joachim Langhauser, Carsten Poppe und Julian Schröder (v. l.). Foto: dach

Sommerschule hat begonnen
Pauken in den Ferien

dach Betzdorf. Begeisterung, das muss man fairerweise an dieser Stelle erwähnen, Begeisterung sieht bisweilen anders aus: Für viele Kinder hat am Montag die Sommerschule begonnen, um etwaige Lücken im Lernstoff zu füllen. Corona lässt grüßen. Die SZ schaute kurz im Klassenzimmer am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Betzdorf vorbei. „Ich fand’s bisher ganz okay“, sagt eines der Mädchen auf Nachfrage, wenn auch nicht gerade vor Elan sprühend. Doch Hans-Christian Spengler weiß die Einschätzung zu...

  • Betzdorf
  • 03.08.20
  • 351× gelesen
Kultur
Christoph Düber versteht, dass Künstler und Bands auf die Bühne wollen. Aber die Praxis, „auf Hut“ zu spielen, sieht er angesichts der existenzbedrohenden Folgen der Corona-Pandemie gerade für Berufsmusiker äußerst skeptisch.

Veranstaltungsprofi auf Konzeptsuche in Corona-Zeiten: Christoph Düber
Dilemma Hutsammlung

aww Betzdorf/Herdorf. Die aktuelle Situation muss nun wirklich eine verflixt knifflige sein, wenn selbst ein Event-Profi wie Christoph Düber mit rund 30-jähriger Erfahrung im Veranstaltungsbereich eingestehen muss: „Ein richtiges Konzept habe ich auch noch nicht.“ Und das aus dem Mund eines Machers, der sein Handwerk aus dem Effeff beherrscht! Corona macht eben vielerorts ratlos, vor allem im Kulturbereich und besonders da, wo es sich um Publikumsveranstaltungen dreht – und um Gagen. Freilich...

  • Betzdorf
  • 24.07.20
  • 1.323× gelesen
Lokales
Tanja (l.) und Janine Pasic mit ihren Gästen im „Treff im Tunnel“. Nach der Öffnung des Thekenbetriebs gibt es auch in der Betzdorfer Kultkneipe wieder Frischgezapftes.

„Ach, was hat man das vermisst“
Thekenbetrieb wieder zugelassen

dach Betzdorf. „Es läuft wieder!“ Tanja Pasic freut sich. Wirklich. Seit 17. März war „ihre“ Kneipe notgedrungen geschlossen. Nun fließt wieder kaltes Pils, gebraut in Niederschelderhütte, durch den Zapfhahn. Die Corona-Verordnungen der Mainzer Landesregierung hatte es dem „Treff im Tunnel“ zunächst theoretisch unmöglich gemacht, seine Stammgäste zu begrüßen. Im späteren Verlauf scheiterte eine Öffnung der kleinen Kneipe in der Betzdorfer Fußgängerzone an der praktischen Umsetzung. Denn die...

  • Betzdorf
  • 16.07.20
  • 664× gelesen
LokalesSZ-Plus
Izet Tezcan mit seiner Frau Havva und den Kinder Irem und Ilker hoch über Ordu am Schwarzen Meer. Im nächsten Jahr ist die Reise wieder fest geplant.
3 Bilder

Die meisten Deutschtürken reisen diesen Sommer nicht in die Türkei
„Es gibt für viele keinen Plan B“

goeb/thor Betzdorf. In Betzdorf ist die Zeit der Sommerferien im Straßenbild immer besonders sichtbar, denn es ist viel weniger los als sonst im Jahr. Etwa 11 Prozent seiner Bewohner besitzen Migrationshintergrund, überwiegend wohnen hier Deutschtürken, so viele wie in keiner anderen Stadt im Kreis. Die meisten von ihnen sparen sich den ganzen Jahresurlaub für die Reise in die Türkei auf. „Das ist in diesem Jahr anders“ bestätigt Murat Gültekin vom Vorstand der Betzdorfer islamischen...

  • Betzdorf
  • 10.07.20
  • 500× gelesen
Lokales
Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, um auf auf dem Hagebau-Parkplatz nach Schnäppchen und Schätzchen zu suchen. Fotos: rai
2 Bilder

Schnäppchenjagd mit Maske
Neustart bei den Trödelmärkten

rai Betzdorf. Die Kisten mit Flohmarkt-Sachen konnten am Sonntag erstmals wieder nach der Zwangspause in Betzdorf ausgepackt werden: Nach den erfolgten Lockerungen durch die Landesregierung hatte der Marktveranstalter „GS-Märkte“ wieder den ersten Trödelmarkt auf dem Parkplatz des Hagebaumarktes organisiert. In Zeiten der Corona-Krise geht das allerdings weiterhin nur unter Hygienerichtlinien, die auf beiden Seiten der Stände zu beachten waren. Die Hinweise darauf gab es schon am Eingang, wo...

  • Betzdorf
  • 28.06.20
  • 343× gelesen
LokalesSZ-Plus
Wochenlang kein normaler Unterricht: Wie gut sind die Schülerinnen und Schüler durch die Corona-Zwangspause gekommen? Ein Experte befürchtet, dass die entstandenen Wissenslücken nicht so einfach zu beheben sein werden.

Schüler müssen Stoff nachholen
Ein langer Weg zur Normalität

cs/thor Betzdorf/Siegen/Wenden. Exkursionen, Projekte, Filme schauen und ein Eis holen: So würde derzeit eigentlich traditionell das Schuljahr auslaufen – egal ob in Nordrhein-Westfalen oder Rheinland-Pfalz. Wenn der Dampf in Form des Leistungsdrucks aus dem Kessel gewichen ist und die Noten feststehen, darf es an den Schulen auch mal entspannter zugehen. Doch was ist in diesen Tagen schon traditionell oder gar normal? Hinter Schülern, Eltern und Lehrern liegen dreieinhalb Monate im...

  • Siegen
  • 24.06.20
  • 241× gelesen
Lokales
Ab August ist theoretisch wieder Sport in Turnhallen möglich.

Vereine müssen Vorgaben einhalten
Sporthallen öffnen zum August

sz Kreis Altenkirchen. Es hatte sich bereits im Kreisausschuss am Montag angedeutet: Die ab heute geltende 10. Corona-Bekämpfungsverordnung für Rheinland-Pfalz und das neue Hygiene-Konzept für den Sport im Innenbereich sehen weitere Lockerungen der durch die Pandemie bedingten Einschränkungen vor. Vor diesem Hintergrund haben sich Landrat Dr. Peter Enders und die Bürgermeister der sechs Verbandsgemeinden in einer Telefonkonferenz darauf verständigt, die Sporthallen in ihrer jeweiligen...

  • Betzdorf
  • 23.06.20
  • 197× gelesen
Lokales
Ab Montag öffnen sich in den Bussen auch wieder die vorderen Türen.

Lockerungen ab Montag
Fahrkartenkauf in Bussen wieder möglich

sz Kreis Altenkirchen. In den Bussen der Westerwaldbus GmbH und der beauftragten Partnerunternehmen wird ab Montag kommender Woche wieder der Vordereinstieg geöffnet. Zugleich werden dann wieder die Fahrkartenverkäufe in den Bussen möglich sein. Darüber hinaus werden auch die Fahrscheinkontrollen aufgenommen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Vordertüren der Busse wurden Mitte März zum Schutz der Busfahrer vor einer Infektion mit dem Corona-Virus gesperrt. Zugleich wurden die...

  • Betzdorf
  • 17.06.20
  • 154× gelesen
LokalesSZ-Plus
Im Erzbistum Köln, hier in Wissen, ist man schon deutlich weiter als im Bistum Trier.
2 Bilder

Das Erzbistum Köln macht's vor
Erste Erstkommunion in Corona-Zeiten

rai Wissen. Moritz im feinen Zwirn und die sechs Mädchen in weißen Kleidern hatten vor sich auf der Kirchenbank die brennenden Kommunionskerzen stehen. Ein schönes Bild – und am Samstagmorgen ein bis dahin einmaliges für das Jahr 2020: Sie sind die ersten Kinder überhaupt, die – Wochen nach dem Weißen Sonntag – im AK-Land die Erstkommunion empfangen haben. Zunächst Moritz und die sechs Mädchen, danach, bei einem weiteren Gottesdienst, nochmal fünf Kinder. Und: In der Pfarrkirche...

  • Betzdorf
  • 14.06.20
  • 417× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Verantwortlichen rund ums Freibad in Wissen gehen davon aus, dass sie mit ihrem Konzept nicht nur die Corona-Regeln einhalten, sondern auch etwas Gutes für Familien tun.

Pack’ die Badehose ein …
Freibad Wissen geöffnet

rai Wissen. „Pack’ die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein“, sang einst Conny Froboess. Heute könnte man (etwas holprig) weiter singen: „Und dann nischt wie raus ins Siegtal-Bad.“ Zumindest ins dortige Freibad, das nun geöffnet ist – erstmals in dieser Saison und trotz Pandemie. Bei einem Ortstermin am Eröffnungstag (Mittwoch) war von den entsprechenden Regeln und Hygienevorgaben zu erfahren. „Wir sind froh, dass wir es so machen können“, sagte Bürgermeister Michael Wagener. Sein...

  • Betzdorf
  • 11.06.20
  • 156× gelesen
LokalesSZ-Plus
Würden ihren Kunden gerne wieder Reisen in alle Welt vermitteln: Alexandra Bieler (mit Bürohund Luna) und Christine Weller vom City Reisebüro Betzdorf.

Kein Ansturm auf Reisebüros
So mancher Koffer bleibt im Keller

nb Betzdorf/Wissen/Niederfischbach. Als der traditionsreiche Reiseveranstalter Thomas Cook im vergangenen Jahr die Segel streichen musste, dachte Christine Weller: „Was Schlimmeres kann uns nicht passieren.“ Doch das Coronavirus sollte die erfahrene Reiseverkehrskauffrau eines Besseren belehren – da bleibt nur das Wort „Katastrophe“. Aber: Inzwischen tummeln sich wieder Touristen am Nordseestrand und auch für Bella Italia werden so langsam die Flip-Flops hervorgeholt und die Sonnenbrillen...

  • Betzdorf
  • 07.06.20
  • 534× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Bürgerbüro im Rathaus Gebhardshain ist geschlossen.  Archivfoto: dach

Im blauen Rathaus in Gebhardshain
Geschlossene Tür beim Bürgerbüro

goeb Gebhardshain. Förderlich ist die momentane Schließung des Bürgerbüros im Gebhardshainer Rathaus für das Zusammenwachsen der beiden einst selbstständigen Verbandsgemeinden Betzdorf und Gebhardshain sicher nicht. Glaubt man der CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat, stehen die Bürger schon seit geraumer Zeit vor verschlossenen Türen des „blauen Rathauses“. Josef Georg Solbach griff Bürgermeister Bernd Brato in der VG-Ratssitzung am Donnerstag in der Stadthalle deswegen scharf an. „Es kann...

  • Betzdorf
  • 05.06.20
  • 194× gelesen
Lokales
Außerschulischer Sport und Spaß in der Halle ist im Kreis Altenkirchen derzeit noch nicht möglich. Archivbild: damo

Hygienekonzept oft nicht umsetzbar
Sporthallen im Kreis bleiben geschlossen

sz Kreis Altenkirchen. Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben. Darauf haben sich der Kreis, die Verbandsgemeinden und, soweit zuständig, die Ortsgemeinden als Träger der Einrichtungen verständigt. Das geht aus einer Presseinformation der Kreisverwaltung hervor. „Das Hygienekonzept des Landes für den Sport im Innenbereich ist in vielen Gebäuden und bei vielen...

  • Betzdorf
  • 29.05.20
  • 266× gelesen
Lokales
Dieses Bild wird es in diesem Jahr in Dickendorf nicht geben.

Auflagen für Schwimmverein zu hoch
Freibad Dickendorf wird 2020 nicht mehr öffnen

sz Dickendorf. Das Freibad in Dickendorf wird dieses Jahr nicht mehr öffnen. Hintergrund sind die strengen Auflagen im Zuge der Corona-Pandemie. Das teilte am Freitag der Schwimmverein als Betreiber mit. „Die Inbetriebnahme eines Freibades bedeutet sehr viel mehr als nur den Wasserhahn aufzudrehen - erst recht, wenn es darum geht, das Risiko einer Infektion im Schwimmbad zu minimieren“, so Vorsitzender Jürgen Hamacher. Nachdem die Landesregierung die notwendigen und zwingend umzusetzenden...

  • Betzdorf
  • 29.05.20
  • 338× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Gabenzaun-Team tritt heute zum letzten Mal in Aktion (v. l.): Daniel Giermann, Sarah Giermann-Striegl, Rebekka Scheidt und Jürgen Schmidt.

Gabenzaun-Team zieht Fazit
„Betzdorf hat viel Herz“

dach Betzdorf. Weit über 2000 Tüten mit Lebensmitteln hat das Team vom Betzdorfer Gabenzaun in den vergangenen zwei Monaten verteilt. Am Freitag ist damit Schluss. Dann gibt’s zum letzten Mal Nudeln, Reis und Äpfel an der Kreuzkirche. „War ’ne coole Zeit“, sagt Ideengeberin Sarah Giermann-Striegl im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Daniel Giermann sowie Rebekka Scheidt und Jürgen Schmidt hat sie dafür gesorgt, dass sich diejenigen, die es am nötigsten haben, mit...

  • Betzdorf
  • 28.05.20
  • 229× gelesen
Lokales
Die Mitglieder des Aufsichtsrats der Freizeitbad Molzberg GmbH schauten sich gestern die Baustelle des neuen Außenbeckens an. Wann Sauna und Bad wieder öffnen, steht derweil noch nicht fest. Foto: rai

Von Freibädern bis Fitness-Studios
Es wird nochmals lockerer in Rheinland-Pfalz

dpa/thor Mainz/Kreis Altenkirchen. Es darf wieder geschwommen und geschwitzt, getanzt und geklatscht werden. Rheinland-Pfalz läutet am Mittwoch eine weitere Runde in den Corona-Lockerungen ein: Freibäder, Kinos und Fitnessstudios dürfen wieder öffnen. Auch Theater, Konzerthallen, Opernhäuser, Kleinkunstbühnen und Tanzschulen können dann wieder Besucher empfangen, wie die Staatskanzlei mit Blick auf die sinkende Zahl neuer Corona-Fälle mitteilte. Ebenso möglich sind Hallensport, Floh- und...

  • Betzdorf
  • 26.05.20
  • 591× gelesen
Lokales
Die Betzdorfer Tafel öffnet am 10. Juni wieder ihre Pforten - aber wegen des Coronavirus wird es in der Einrichtung deutlich anders zugehen als sonst.

Besucher erhalten fertig gepackte Tüten
Tafel Betzdorf ab 10. Juni wieder geöffnet

nb Betzdorf. Nach der wochenlangen Corona-Zwangspause wird die Tafel Betzdorf am Mittwoch, 10. Juni, wieder ihre Türen öffnen, und zwar ab 11 Uhr. Da die Pandemie allerdings noch nicht vorüber ist, wird sich auch die Tafel an die Vorgaben halten und unter gänzlich anderen Bedingungen in Betrieb gehen als sonst üblich. Tafel-Leiter Bruno Georg erläuterte am Montag im Telefongespräch mit der SZ das Procedere, das nun erst einmal gelten wird. Am Gemeindehaus an der Gontermannstraße wird es...

  • Betzdorf
  • 25.05.20
  • 130× gelesen
LokalesSZ-Plus
Wie lange geht das Homeschooling noch weiter, wann wird wieder komplett auf den Präsenzunterricht umgestellt? In Sachen Schulunterricht sind noch viele Fragen offen.

Was passiert nach den Sommerferien?
Bald wieder richtig Schule?

tile Siegen/Olpe/Betzdorf. Mal wieder ein Stichtag: Ab 26. Mai sollen in NRW alle Jahrgänge an den Schulen mit gymnasialer Oberstufe bis zu den Sommerferien im rollierenden System tageweise wieder Präsenzunterricht erhalten (in Rheinland-Pfalz beginnt die nächste Phase der Öffnung bereits einen Tag früher). Die Q1 (Jahrgangsstufe 11) und „EF“ (Einführungsphase, 10) drücken bereits wieder die Schulbank – unter strengen Coronabedingungen. Abstandsregeln und Hygienevorschriften gelten natürlich...

  • Siegen
  • 23.05.20
  • 694× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.