Corona

Beiträge zum Thema Corona

Lokales
Die Regierung will für die Osterfeiertage Ausnahmen in den Kontaktbeschränkungen möglich machen. Genau wie an Weihnachten wird vor der Familienzusammenkunft die sogenannte Schutzwoche empfohlen.
Aktion

Lockdown wohl verlängert, Ostern aber mit Ausnahme
Wie bereiten Sie sich auf die Osterfeiertage vor?

Kurz vor dem nächsten großen Corona-Gipfel mit Kanzlerin Angela Merkel, am heutigen Mittwoch, 3. März, sind bereits erste Details durchgesickert. Das Wichtigste: Der Lockdown in Deutschland und NRW wird wohl um drei Wochen verlängert – also bis zum 28. März.  An Ostern soll gelockert werdenZu Ostern sollen allerdings Besuche bei Verwandten möglich sein. So geht aus einem Entwurf aus dem Kanzleramt für die Ministerpräsidentenkonferenz hervor. Hier heißt es: „Das besonnene Verhalten der...

  • Siegen
  • 03.03.21
  • 329× gelesen
Lokales
Die Corona-Krise hält auch die heimische Region in Atem. Mit unserem Live-Ticker behalten Sie alle Ereignisse im Blick.
13 Bilder

Corona-Ticker
41 neue Corona-Fälle in "SiWi"

Die neuesten Entwicklungen zur Corona-Krise aus heimischer Sicht im Live-Ticker: 3. März 2021 9.02 Uhr -  Dem Kreisgesundheitsamt wurden am Dienstag 41 neue Coronafälle gemeldet, 44 Personen konnten als genesen aus der Überwachung des Gesundheitsamtes entlassen werden. Die neu Infizierten und Genesenen verteilen sich wie folgt auf die elf Städte und Gemeinden des Kreises:neuinfiziert/genesenBad Berleburg 2/0 Bad Laasphe 0/2 Burbach 2/0 Erndtebrück 2/0 Freudenberg 2/0 Hilchenbach 9/1 Kreuztal...

  • Siegerland
  • 03.03.21
  • 1.207.994× gelesen
LokalesSZ
Sollten geimpfte Personen in puncto Reisen bevorzugt werden?

Vorsichtige Zustimmung bei Veranstaltern und Betreibern
Privilegien für Geimpfte?

pm Siegen. In Israel schon Realität, in Deutschland und der gesamten EU zunehmend in der Diskussion: ein Impfpass, der gegen Corona geimpften Personen Vorteile gegenüber nichtgeimpften verschafft. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur befürwortet mittlerweile mehr als die Hälfte der Deutschen ähnliche Regelungen für die Bundesrepublik – spätestens wenn allen Einwohnern eine Impfdosis zugänglich ist. Doch ist eine Ungleichbehandlung...

  • Siegen
  • 02.03.21
  • 539× gelesen
Lokales
Der Ausbruch des Coronavirus konzentriert sich auf eine Station, heißt es vom Marien-Krankenhaus.

Aufnahme- und Besucherstopp verlängert
27 Neuinfektionen im St.-Marien-Krankenhaus

juka Siegen. Im Siegener St.-Marien-Krankenhaus sind seit dem vergangenen Freitag insgesamt 27 Neuinfektionen mit dem Coronavirus festgestellt worden. Das teilte Klinik-Sprecher Christian Stoffers auf Anfrage am Dienstagnachmittag mit. Ende der vergangenen Woche waren eine Patientin und ein Mitarbeiter positiv getestet worden, woraufhin das Krankenhaus eine breite Reihentestung mit 450 Personen durchgeführt hat. Unter den 27 Neuinfizierten befinden sich sechs Mitarbeitende und 21 Patienten des...

  • Siegen
  • 02.03.21
  • 4.166× gelesen
Lokales
320 Menschen im AK-Land sind aktuell mit Corona infiziert.

Inzidenz liegt bei 107,1
Corona: Zwei weitere Tote

sz Kreis Altenkirchen. Es gibt zwei weitere Todesfälle im Kreis Altenkirchen im Zuge der Corona-Pandemie: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist eine 87-jährige Frau verstorben, in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ein 85-jähriger Mann. Damit sind mit oder an Corona im AK-Kreis mittlerweile 68 Menschen gestorben. Mit einem Plus von insgesamt acht neuen Infektionen im Vergleich zu Montag steigt die Gesamtzahl aller bislang positiv Getesteten auf 2593. Genesen sind 2225...

  • Betzdorf
  • 02.03.21
  • 309.265× gelesen
LokalesSZ
Oliver Vrankovic findet es absolut richtig, wenn Nichtgeimpften gewisse Rechte vorenthalten werden.

Israel als Vorbild in Sachen Impfstrategie?
Freibier zur Corona-Impfung

pm Tel Aviv. Aufgeheizte Stimmung im ausverkauften Fußballstadion, gespannte Stille in vollbesetzten Theatersälen, sorgenfreie Besuche der Liebsten im Seniorenheim oder geselliges Beisammensein bei einer großen Familienfeier – all das wird für viele Israelis bald keine Sehnsucht, sondern Realität sein. Voraussetzung: der Nachweis der Corona-Impfung, der sogenannte Impfpass. Das grüne Schriftstück, auch digital abrufbar, ermöglicht eine Woche nach der Zweitimpfung die Rückkehr zur Normalität....

  • Siegen
  • 02.03.21
  • 231× gelesen
LokalesSZ
Endlich wieder beraten, endlich wieder shoppen: So ging es am Montag vielen Rheinland-Pfälzern. Aber: Das kleine Stückchen Normalität ist nur nach Terminvergabe zu haben.

Rheinland-Pfälzer dürfen wieder shoppen
Einkaufen als „Termin-Geschäft“

nb Betzdorf/Kirchen. Ein Hauch von Frühling, ein Hauch von Einkaufslust: Seit Montag dürfen die Menschen in Rheinland-Pfalz wieder Geschäfte betreten – aber es gilt: Bitte Termin machen! Denn: Anders als in NRW darf der Kunde zwar wieder direkt vor Ort nach einer neuen Hose schauen oder eine Edel-Kaffeemaschine auf Herz und Bohnen prüfen, aber eben nur unter strengen Auflagen. In der vergangenen Woche – die SZ berichtete – überraschte Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit der...

  • Betzdorf
  • 02.03.21
  • 270× gelesen
LokalesSZ
Die Schmierereien auf der Fassade des früheren Eins-A-Gebäudes an der Bad Berleburger Schulstraße sind ein großes Ärgernis: Grünen-Fraktionssprecherin Susanne Bals hat die Verwaltung aufgefordert, die blaue Farbe entfernen zu lassen.

Aktivist verbreitet penetrant seine vermeintlichen Wahrheiten
„Querdenken“ hat die Region erreicht

vö Bad Berleburg. Von diesen Gedanken kann sich in den vergangenen Monaten eigentlich niemand so ganz ganz freisprechen: Es gibt einfach einzelne oder mehrere Faktoren, die in dieser Corona-Pandemie zumindest Fragen aufwerfen. Etwa solche: Warum dürfen Supermärkte Bücher, Spielzeug oder Baumaterialien verkaufen und eine Vielzahl von Kunden anlocken, während der kleine Einzelhändler um die Ecke seinen Laden schließen muss? Warum zeigen Corona-Tests falsche Ergebnisse an? Warum infizieren sich in...

  • Bad Berleburg
  • 01.03.21
  • 774× gelesen
Lokales
Ähnlich wie viele Geschäfte, Schaufenster und Einkaufszentren in Deutschland leuchtete am Montagabend auch die City-Galerie in Siegen rot.

Aktion der Initiative „Das Leben gehört ins Zentrum“
Mahnendes Zeichen für Wiedereröffnung

kay/sz Siegen. Zahlreiche Geschäfte, Schaufenster und Einkaufszentren in Deutschland leuchteten am Montagabend rot – so auch die City-Galerie Siegen bei einer Aktion der Initiative „Das Leben gehört ins Zentrum“. Im Vorfeld des am Mittwoch stattfindenden Corona-Gipfels von Kanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten machten Händler bundesweit auf die existenzbedrohende Lage vieler Geschäfte und Handelsunternehmen infolge des anhaltenden Lockdowns aufmerksam und setzten ein mahnendes...

  • Siegen
  • 01.03.21
  • 508× gelesen
Lokales
Ab Donnerstag bleiben die Schulen im AK-Land geschlossen. Und erstmals wird auch eine nächtliche Ausgangssperre greifen. Grund für diese Einschnitte ist die hohe Sieben-Tage-Inzidenz.

AK-Inzidenz zu hoch: vom 4. bis 12. März verschärfte Regeln
Geschlossene Schulen und nächtliche Ausgangssperre

sz Kreis Altenkirchen. Jetzt wird im AK-Land die Reißleine gezogen: Wegen der Sieben-Tage-Inzidenz, die seit Ende vergangener Woche teils deutlich über der 100er-Marke lag, greift ab Donnerstag eine Allgemeinverfügung mit weitreichenden Veränderungen. So müssen die Grundschüler wieder zurück ins Homeschooling, und ohne triftigen Grund dürfen die Menschen im AK-Land nach 21 Uhr nicht mehr außerhalb der eigenen vier Wände unterwegs sein. Zudem gilt eine erweiterte Maskenpflicht. Das hat die...

  • Altenkirchen
  • 01.03.21
  • 12.922× gelesen
Kultur
Umzüge mit Gastvereinen und Musikkapellen – im Bild der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Olpe mit Dirigent Andreas Reuber beim Jubiläumsschützenfest der St.-Matthäus-Schützen Rüblinghausen im Jahr 2018 – hat Corona zum Erliegen gebracht. Der Übungs- und Spielbetrieb musiktreibender Vereine ist ins Stocken geraten.
3 Bilder

VMB-Kreisverbandsvorsitzender Daniel Krecklow redet Klartext
Der Blasmusik geht die Luft aus

ph Siegen. Der Übungsbetrieb liegt mehr oder weniger auf Eis. Auftritte sind verboten. Einnahmen brechen weg. Mitglieder ziehen sich zurück. Corona hat Musik- und Spielmannszügen die Flötentöne beigebracht und zugleich Geselligkeit und Freizeitspaß in die Ecke gedrängt. Auf der Vogelwiese sitzt der Hans – und schiebt Frust ohne Ende. Droht der Blasmusik die Puste auszugehen, wenn sie nicht bald wieder auf die Pauke hauen kann? „Die Situation“, bringt es Daniel Krecklow (32) auf den Punkt, „ist...

  • Siegen
  • 01.03.21
  • 674× gelesen
Lokales
Die Inzidenz in der Region ist in allen drei Kreisen wieder leicht angestiegen.

Corona-Zahlen des RKI
Leichter Anstieg bei Inzidenzen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe ist die Inzidenz am Montag (0 Uhr) laut Robert-Koch-Institut wieder nach oben gegangen. Nachdem der Wert in Siegerland und Wittgenstein am Sonntagmorgen noch bei 66,4 Infizierten auf 100.000 Einwohner im Schnitt der vergangenen sieben Tage gelegen hatte, stieg der Wert zum Wochenstart auf 72,9.  Milder verlief der Anstieg im Kreis Olpe: Am Montagmorgen standen 87,3 einem Sonntagswert von 86,6 gegenüber.  Leichter...

  • Siegerland
  • 01.03.21
  • 1.402× gelesen
Lokales
Sharon Nolepa und Lisa Marie Wetter aus der Q2 erhielten in der Schule vor dem Biologie- Unterricht von Schulleiter Christian Tang die hauseigenen iPads.

Präsenzunterricht am Gymnasium Schloss Wittgenstein
Ein bisschen Alltag ist zurück

sz Bad Laasphe. „Endlich wieder ein kleines Stückchen Schulalltag“, freut sich Schulleiter Christian Tang vom Gymnasium Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe. Nach wochenlangem Homeschooling werden zumindest wieder die Abschlussklassen Q 1 und Q 2 am Gymnasium unterrichtet, und zwar nach Plan. Trotz aller strengen Hygieneauflagen und dem ständigen Tragen von medizinischen Masken ist der Großteil der Schülerschaft angetan vom Start des Präsenzunterrichts. „So kurz vor dem Abitur ist das sehr...

  • Bad Laasphe
  • 01.03.21
  • 60× gelesen
Lokales
„Entschuldigen Sie bitte die leichte Unschärfe dieses Fotos“, sagt Carmen Poenisch. „Aber es zeigt unsere Eltern so, wie sie waren.“ Aufgenommen wurden Charlotte und Erich Glaser 2014. „Es war die große Liebe“, sagt die Tochter. Kurz vor der Diamantenen Hochzeit starben beide Eheleute an Covid-19.

Corona-Gedenken: Ehepaar stirbt unmittelbar hintereinander
Am Grab beider Eltern

goeb Geisweid. Beide Eltern innerhalb kurzer Zeit zu verlieren, das hat für die Hinterbliebenen eine Tragweite und eine Tragik, wie man sie kaum in Worte fassen kann. Den Geschwistern Torsten Glaser, Claudia Filieri und Carmen Poenisch ist es kürzlich so ergangen. Sie verloren innerhalb von nur zwei Wochen ihre geliebten Eltern Charlotte Glaser († 14. Januar 2021) und Erich Glaser († 2. Februar 2021). Beide erlagen mit 82 Jahren, kurz vor der Diamantenen Hochzeit, der tückischen Viruserkrankung...

  • Siegen
  • 28.02.21
  • 6.221× gelesen
LokalesSZ
Die FFP2-Maske nimmt Sonja Scholko nur für das SZ-Foto ab. Bei einer Behandlung würde sie den Mund-Nasen-Schutz trotz der trennenden Plexiglasscheibe aufsetzen, ebenso der Kunde, der die Maske nur bei Bedarf kurz für die Anwendung lüftet.

Kosmetikerin schreibt Ministerpräsident Armin Laschet an
Alle oder keiner

tile Neunkirchen. Ministerpräsident Armin Laschet hat Post aus Neunkirchen erhalten. In einem zweiseitigen Brief macht Sonja Scholko ihrem Ärger Luft. Während Friseure ab heute wieder loslegen und sämtliche Friseurdienstleistungen – auch die gesichtsnahen (Augenbrauen, Bart, Koteletten) – ausführen dürfen, muss ihr Kosmetikinstitut geschlossen bleiben. Nicht einmal eine Perspektive zeige man ihrer Branche oder auch den Nagelstudios auf. „Das ist doch nicht fair“, beschwert sich die...

  • Neunkirchen
  • 28.02.21
  • 494× gelesen
LokalesSZ
Dennis Hübner (l.) und Markus Irle (r.) sind mit ihrem neuen Bike-Store kurz vor dem Start des zweiten Lockdowns gestartet.
2 Bilder

Ruf nach Öffnung wird lauter
Lockdown bremst Fahrrad-Boom aus

sabe Siegen. Da rollt was auf uns zu! Sportlich, stattlich, vollgefedert oder mit Akku im Unterrohr. Die Boomer-Geschichten, die das Fahrrad in all seinen Varianten im vergangenen Jahr schrieb, sind sagenhaft: Das Fahrrad ist das Sportgerät der Corona-Stunde. Die Pandemie als Katalysator für gleich mehrere Trends: Das Zweirad reift als Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln, als Sportgerät hat es vermehrt Bedeutung in Zeiten geschlossener Fitnessstudios, ökobewusst ist das Rad sowieso. Als...

  • Siegen
  • 28.02.21
  • 494× gelesen
LokalesSZ
Prof. Dr. Helmut Wieler hat die Studie zu den Nebenwirkungen am Impfzentrum in Wissen durchgeführt.

Studie zum Impfen gegen Coronavirus
Deutlich weniger Nebenwirkungen bei Älteren

dach Wissen. Mittlerweile liegt eine genauere Auswertung der Studie am Impfzentrum Wissen vor. Wie berichtet, hatte Prof. Dr. Helmut Wieler dort eine Befragung nach der ersten Impfung mit dem Biontech-Serum bezüglich Nebenwirkungen durchgeführt. 1073 Personen haben sich an der Studie beteiligt. Wieler hat die Befragten in zwei Gruppen eingeteilt. Die deutlich größere Kohorte bilden diejenigen, die 80 Jahre und älter sind. Hier haben sich 824 Männer und Frauen beteiligt. Zudem wurden 249...

  • Wissen
  • 28.02.21
  • 887× gelesen
Lokales

In allen Kreisen geht die 7-Tage-Inzidenz zurück
Corona-Infektionszahlen sinken

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Rückgang bei den Zahlen in allen Kreisen - so lassen sich die Sieben-Tage-Inzidenzwerte für die heimische Region am Sonntag zusammenfassen. Im Kreis Siegen-Wittgenstein, dem 18 positive Testergebnisse vom Robert-Koch-Instituts (RKI) übermittelt wurden, liegt der Wert, der bekanntlich die Corona-Infektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, jetzt (0 Uhr) laut Angaben des RKI bei 66,4. Tags zuvor lag der Wert noch bei 72,6. Zudem ist eine weitere...

  • Siegen
  • 28.02.21
  • 1.907× gelesen
Lokales
6 Bilder

Anzeigen und Verwarnungen
Polizei mischt Autoszene auf

kay Siegen. Seit geraumer Zeit bereiten Autoraser und -poser im Siegener Stadtgebiet den Einsatzkräften von Polizei und Ordnungsamt eine Menge Arbeit und Ärger. Teils zu Hunderten treffen sie sich an den Wochenenden im Bereich der Parkflächen unter der HTS in Geisweid und auf dem Obi-Parkplatz in Weidenau, um gemeinsam abzuhängen und zu feiern. Verbunden sind die Treffen an den genannten Hotspots mit viel Lärm, Müll und Verstößen gegen die geltenden Corona-Regelungen. Hunderte feiern unter der...

  • Siegen
  • 27.02.21
  • 5.461× gelesen
Lokales
Die Hilferufe des Einzelhandels gewinnen an Lautstärke.

Debatte um Corona-Lockerungen
Pro: Deutschland öffne dich!

Einzelhändler und Gastronomen vor dem Ruin, aussterbende Innenstädte: Die Hilferufe gewinnen an Lautstärke, die Zahl der Brandbriefe nimmt zu. Wie kann es sein, dass Läden geschlossen bleiben, während Menschen sich in der Obstabteilung von Supermärkten auf den Füßen stehen, der Lebensmittelkauf einem Einkaufswagen-Slalom gleicht und Familienausflüge in Discounterläden unternommen werden? Wer erlaubt es, dass systemrelevante Warenhäuser und Drogerieketten auch Spielzeug, Elektronik,...

  • Siegen
  • 27.02.21
  • 317× gelesen
Lokales
Ist die Zeit für große Lockerungen in der Corona-Pandemie schon reif?

Debatte um Corona-Lockerungen
Kontra: Vorsicht, die nächste Welle droht

Den Friseuren ab Montag das Handwerk wieder ganz legal zu erlauben, habe ich mit Kopfschütteln zur Kenntnis genommen. Auge in Auge mit meiner Haarschneiderin in Zeiten steigender Corona-Zahlen, nur getrennt durch eine Maske? Nein, lieber nicht, ich lasse mein Haupthaar wachsen (wie der junge Günter Netzer). Verständlich, dass IHK und Handel im Öffnen der Salons eine Bevorzugung sehen. Klar, die Geschäftsleute wollen unter allen Umständen ihre Läden wieder öffnen. Endlich wieder aus eigener...

  • Siegen
  • 27.02.21
  • 2.423× gelesen
LokalesSZ
Nur gucken, nicht anfassen: In den Schaufenstern ist das Warenangebot vieler Einzelhändler zu sehen, kaufen aber kann der Kunde die Ware in den allermeisten Fällen nicht. Nun baut der Handel mithilfe der IHK Druck auf.

Der Ton wird rauer
Corona-Lockdown: Handel droht Staat mit Klagewelle

hobö Siegen/Olpe. „Der Druck im Handel ist extrem, viele stehen am Abgrund – die Nerven sind bis auf das Letzte angespannt.“ Mit deutlicher Vehemenz in Wortwahl und Stimmlage macht Klaus Gräbener am Freitagvormittag seinem Unmut Luft. Der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen lenkt in einem Pressegespräch im Olper Rathaus mit diesen Worten auf eine Initiative der IHK hin, die es in dieser Form noch nicht gegeben habe. Gemeint ist eine Resolution des...

  • Siegen
  • 27.02.21
  • 2.104× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.