Corona

Beiträge zum Thema Corona

Lokales
SZ-Redakteur Jan Schäfer.

BIS AUF WEITERES
Stückwerk

Ich weiß ja nicht, wie es Ihnen geht. Ich jedenfalls werde nach all den Monaten des Lockdowns und des beinahe quarantänegleichen Arbeitens aus dem Homeoffice heraus ein wenig wunderlich. Ich merke das an vielen Kleinigkeiten. Etwa daran, dass der Verbrauch an Rasierklingen stark rückläufig ist (ich lasse mich doch nicht etwa gehen?). Oder daran, dass ich mich unverhofft auf Terrains begebe, von denen ich mich Zeitlebens lieber ferngehalten habe. Das ist mir gerade erst passiert, als mein...

  • Kreuztal
  • 13.05.21
  • 141× gelesen
LokalesSZ
Blutdrucksenker, Säureblocker und andere gängige Präparate sind oft nicht lieferbar – und das nicht erst seit Kurzem.
3 Bilder

Lieferengpässe in Apotheken
Wichtige Medikamente sind oft nicht verfügbar

ap Siegen/Kreuztal. Den Apotheken machen weiter Lieferengpässe bei wichtigen Arzneimitteln zu schaffen. Im vergangenen Jahr waren 16,7 Millionen Produkte nicht verfügbar, für die es Rabattverträge mit den gesetzlichen Kassen gibt, wie eine Auswertung des Deutschen Arzneiprüfungsinstitutes für den Deutschen Apothekerverband (DAV) ergab. „Das ist ein Dauerthema seit vielen Jahren“, betont Michael Schmitz, Geschäftsführer der Apothekerkammer Westfalen-Lippe. Ursache dafür sei die außereuropäische...

  • Siegen
  • 21.04.21
  • 579× gelesen
LokalesSZ
Dawn und Jürgen Kleinloh nutzten die unfreiwillige Verlängerung ihres ehrenamtlichen Einsatzes zu Beginn der Pandemie 2020 u. a. für Instandhaltungsarbeiten am Gartengrab.

Einsatz am Gartengrab Jerusalem
Corona durchkreuzt Pläne von Ehepaar Kleinloh

nja/sz Kreuztal/Jerusalem. Es ist in der Tat das „verflixte siebte Jahr“: Eigentlich würden Dawn und Jürgen Kleinloh die Tage rund um das Osterfest wieder fern der Heimat in Israel verbringen. Zum siebten Mal in Folge. Dort, genauer gesagt in Jerusalem, kümmern sie sich sei Jahren regelmäßig und mit viel Herzblut um die Pflege des Gartengrabs. Vor allem anglikanische und freikirchliche Christen halten es für das Grab Jesu. Die Grabkammer liegt nördlich des Damaskustors, etwas außerhalb der...

  • Kreuztal
  • 26.03.21
  • 339× gelesen
LokalesSZ
Nichts los am großen Drehkreuz für Südwestfalen. Das Kreuztaler Container-Terminal kam durch Corona in Schieflage und ist seit Beginn der Pandemie ungenutzt. Der Betrieb soll erst im Sommer wieder anlaufen.

Betrieb kommt durch Corona zum Erliegen
So plant das Container-Terminal in Kreuztal

js Buschhütten. Einen rollenden Zug aufzuhalten, mag ein gewaltiger Kraftakt sein. Das Container-Terminal Südwestfalen vom Netz zu nehmen, war hingegen schnell geschehen – der Urgewalt einer Pandemie war es nicht gewachsen. Vor einem knappen Jahr hatte die damals noch junge Corona-Krise die regelmäßigen Zugverbindungen zwischen Kreuztal und dem italienischen Verona zum Erliegen gebracht. Seither befindet sich der Verladebahnhof im Buschhüttener Ortsteil Langenau auf dem Abstellgleis....

  • Kreuztal
  • 21.03.21
  • 782× gelesen
LokalesSZ
Mit dem Expeditionsschiff „MS Bremen“ ging Kathy Völkel erstmals auf große Fahrt. Mehrfach führte es die Siegerländerin in die Antarktis.
3 Bilder

Globetrotterin strandet in der Heimat
Corona durchkreuzt Kathy Völkels Traum vom Schiff

js Buschhütten. Gegen das Fernweh hilft kein Impfstoff. Kathy Völkel weiß das nur zu gut. Seit ihrer Jugend zieht es die in Hilchenbach aufgewachsene Globetrotterin hinaus in die weite Welt. Als Schülerin verbrachte sie ein Austauschjahr in den USA, bereiste Nordamerika noch viele weitere Male. Auch beruflich suchte sie stets den Kontakt über Landes- und Kontinentalgrenzen hinaus – als Key Account Managerin im Vertrieb hatte sie es mit Kunden aus aller Herren Länder zu tun. Ihr Heimathafen...

  • Kreuztal
  • 07.03.21
  • 757× gelesen
LokalesSZ
Flauschiges Häschen sucht neuen Besitzer: Die Osterdeko darf bald nicht mehr nur hinter Flatterband stehen – das wird nicht nur die Kunden freuen. Auch Filialleiter Josef Hartmann ist erleichtert, dass er bald wieder sein ganzes Sortiment zum Verkauf anbieten darf.

Nach Corona-Beratungen von Bund und Ländern
Gartencenter dürfen wieder öffnen

ap Siegen. Seit Monaten sind Gastronomie und Einzelhandel geschlossen – und bleiben es auch weiterhin. Friseure hingegen durften ihre Arbeit zum 1. März wieder aufnehmen. Nachziehen dürfen ab 8. März auch Buchhandlungen sowie Blumengeschäfte und Gartenmärkte – mit entsprechenden Hygienekonzepten und einer Begrenzung von einem Kunden auf 10 Quadratmeter. Der Grund: Sie werden zum Einzelhandel des täglichen Bedarfs gezählt. Aufatmen kann somit jetzt auch Josef Hartmann von Blumen Risse in...

  • Siegen
  • 04.03.21
  • 604× gelesen
LokalesSZ
Auch im Haus Ernsdorfstraße der Stiftung Diakoniestation - betreutes Wohnen samt Demenz-WG - können die Bewohner nun zu Hause geimpft werden.

Neuer NRW-Erlass
Demenz-WG wird doch zu Hause geimpft

nja Siegen/Kreuztal. Die „Brandbriefe“ sind abgekühlt – Entspannung ist in Sicht: Das Land NRW lässt es nun doch wieder zu, dass auch betreute und gepflegte Personen, die in Wohngemeinschaften und Angeboten wie dem betreuten Wohnen leben, vor Ort gegen das Coronavirus geimpft werden. Wie berichtet, hieß es Anfang Februar völlig überraschend aus Düsseldorf, dass nur noch Senioren, die vollstationär betreut werden, der Weg ins Impfzentrum erspart bleibt. Die Rede war von einem Impfwahnsinn...

  • Siegen
  • 25.02.21
  • 191× gelesen
LokalesSZ
Jessica Merugu ist Lehrerin an der Jung-Stilling-Grundschule in Kredenbach.

Grundschullehrerin Jessica Merugu über Homeschooling
"Das Beste, was wir aus der Situation machen können"

Es gibt Zeugnisse – und zwar nicht nur für die Schüler. Die SZ hat pünktlich zum Beginn des 2. Halbjahrs auf das letzte zurückgeschaut und mit Experten, Lehrern und Eltern übers Homeschooling gesprochen. Was war gut, was schlecht? Wie verändert die Corona-Krise Lernen und Leben? Und was wird von diesem Schuljahr ernsthaft übrigbleiben? sabe Kredenbach. Jessica Merugu ist Grundschullehrerin an der Jung-Stilling-Grundschule in Kredenbach und Klassenlehrerin der 3b. Mit ihren Schülern hält sie...

  • Kreuztal
  • 01.02.21
  • 152× gelesen
LokalesSZ
Christa Gehring organisiert seit 2011 Bücherbasare und hat damit schon Erlöse in Höhe von rund 45 000 Euro an die ev. Kirchengemeinde Kreuztal gespendet. Im Bonhoeffer-Haus lagern derzeit rund 10 000 Schmöker.

Kreuztalerin nimmt gebrauchte Bücher entgegen
Literarisches "Überraschungsei" für guten Zweck

nja Kreuztal. „Das dürften ungefähr 10 000 Bücher sein“, sagt Christa Gehring, nachdem sie rasch die etwa zwei Meter hoch gestapelten Kartons gezählt hat, die in einem Nebenraum des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses in der Kreuztaler Erler-Siedlung lagern: jeder davon prall gefüllt mit wenn auch wahrscheinlich nicht durchgängig erlesenem, so doch ziemlich sicher schon gelesenem Inhalt – mit Schmökern und Sachbüchern, thematisch sortiert. Der Name der Kreuztalerin ist eng verknüpft mit Bücherbasaren...

  • Kreuztal
  • 14.01.21
  • 382× gelesen
LokalesSZ
Die Modehauskette Adler ist in finanzielle Schieflage geraten. Davon betroffen ist auch der Standort Kreuztal.

Modehauskette in finanzieller Schieflage
Adler-Insolvenz betrifft auch Kreuztal

js Kreuztal. Der Corona-Shutdown hat auch die Modehauskette Adler in die Krise gezogen. Wie das Unternehmen mit 3350 Mitarbeitern und Sitz in Haibach bei Aschaffenburg mitteilt, hat es eine Insolvenz in Eigenverwaltung angemeldet. Grund dafür seien „die erheblichen Umsatzeinbußen durch die seit Mitte Dezember 2020 andauernden Schließungen fast aller Filialen“. Betroffen ist damit auch die Filiale in Kreuztal, wo Adler-Moden 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Der Geschäftsbetrieb...

  • Kreuztal
  • 11.01.21
  • 942× gelesen
LokalesSZ
Vor allem berufen sich die Ferndorfer auf die Größe ihrer Kirche mit maximal 800 Sitzplätzen und fünf Eingängen. Das Hygienekonzept wurde nachjustiert.

Trotz Appell der Landeskirche
Weiterhin Präsenzgottesdienste in Ferndorf

bjö Ferndorf/Hilchenbach. Dass die Ferndorfer zum kommenden Weihnachtsfest von der „dringenden Empfehlung“ von Kirchenkreis und Landeskirche abweichen, empfinden sie eher als seelsorgerliche Notwendigkeit denn als Akt des Protestes: Die ev. Kirchengemeinde Ferndorf bietet auch in den kommenden Tagen bis Weihnachten Präsenzgottesdienste an. "Das könnt ihr nicht machen" Auf Nachfrage der SZ bestätigte Superintendent Peter-Thomas Stuberg, dass ihm bislang nur die Ferndorfer als „Abweichler“ von...

  • Kreuztal
  • 19.12.20
  • 914× gelesen
LokalesSZ
Ursula Hilscher ist froh, dass sie und ihre Einkäufe im Bürgerbus nach Fellinghausen kutschiert werden. Den pickepacke vollen Trolley hievte ihr gestern einer der Fahrer, Manfred Krick, ins Gefährt: eine Ausnahme, die die Regel bestätigt.
6 Bilder

44 Prozent der Fahrer fallen aus
Bürgerbus Kreuztal: Stillstand keine Option

nja Kreuztal. Er ist aus dem Kreuztaler Stadtgebiet nicht mehr wegzudenken, der Bürgerbus, jener Neunsitzer, der 1998 als erster im Kreis Siegen-Wittgenstein die Fahrt aufgenommen und seither zigtausend Kilometer zurückgelegt und Passagiere transportiert hat. Im Lockdown stand er zunächst im Depot, ab Mai kamen nach und nach immer weitere Touren hinzu, und seit September absolvieren Gefährt und Fahrer wieder das volle Programm. Ob das dauerhaft so bleibt, in diesen Zeiten, da die Zahl der...

  • Kreuztal
  • 23.10.20
  • 485× gelesen
LokalesSZ
Im Innovationsbereich denken derzeit sechs Georg-Mitarbeiter der insgesamt 500 Beschäftigten digitale Zukunftskonzepte vor und setzen sie gemeinsam mit den Entwicklern und Konstrukteuren um.

Lohn nach Corona-Lockdown
Georg Maschinenfabrik investiert rechtzeitig in eigenen Think-Tank

sz/ch Buschhütten. Der Mittelständler atmet auf: Es zahlt sich in der Pandemie aus, dass die Heinrich Georg Maschinenfabrik im vergangenen Jahr eine auftragsunabhängige Innovationsabteilung gegründet hat. In diesem „Think Tank“ denken derzeit sechs Mitarbeiter der insgesamt 500 Beschäftigten digitale Zukunftskonzepte vor und setzen sie gemeinsam mit den Entwicklern und Konstrukteuren der drei Produktbereiche des Buschhüttener Unternehmens um. „So wurden in diesem Jahr bereits gezielt viele...

  • Kreuztal
  • 20.10.20
  • 423× gelesen
Lokales
80 Gesamtschüler der Clara-Schumann-Gesamtschule stehen unter Quarantäne.

Zwei positive Corona-Tests
80 Gesamtschüler aus Kreuztal in Quarantäne

nja Kreuztal. Den Ferienbeginn hatten sich rund 80 Heranwachsende der Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal sicherlich anders vorgestellt. Kurz vor den Herbstferien wurde bei zwei Schülern das Coronavirus nachgewiesen, „sodass ca. 80 Schülerinnen und Schüler sowie ein Lehrer in Quarantäne gehen müssen“, teilt Leiter Christian Scheerer mit. Am Dienstag, 13. Oktober, findet für diese Personen eine Testung in der Schule statt. „Wir sind dabei, alle Betroffenen telefonisch zu benachrichtigen. Zudem...

  • Kreuztal
  • 12.10.20
  • 4.504× gelesen
Lokales
Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und der zuletzt wieder deutlich gestiegenen Infektionszahlen wird der Kreuztaler „Lichterglanz im Park“ in diesem Jahr nicht stattfinden.

Corona-Pandemie
„Lichterglanz im Park“ in Kreuztal pausiert in 2020

sz Kreuztal. Vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie und der zuletzt wieder deutlich gestiegenen Infektionszahlen wird der Kreuztaler „Lichterglanz im Park“ in diesem Jahr nicht stattfinden. „Wir bedauern das sehr, sehen aber gerade mit Blick auf die unwägbare Entwicklung der Pandemie keine Möglichkeit, die Großveranstaltung in der bewährten Form durchzuführen“, begründen Bürgermeister Walter Kiß und Kulturamtsleiter Holger Glasmachers die Entscheidung. „Die Gesundheit aller geht...

  • Kreuztal
  • 29.09.20
  • 523× gelesen
LokalesSZ
Martin Deimel aus Kreuztal hat einen antibakteriellen Stift entwickelt.
2 Bilder

Protect Pen
Kreuztaler entwickelt antibakteriellen Stift

js Kreuztal. Permanentes Desinfizieren hat einen festen Platz im Alltag eingenommen. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie wird gesprüht, gepumpt, gewienert und gereinigt, was das Zeug hält. Nicht nur Hände, sondern auch Oberflächen gilt es tunlichst keimfrei zu halten in diesen Zeiten. Nicht, dass sich diese kleine Virus mit seinen globalen Auswirkungen noch mehr verbreitet als unbedingt nötig. Auch bei Kugelschreibern heißt es, auf Nummer sicher gehen. Bei den NRW-Kommunalwahlen in der...

  • Kreuztal
  • 21.09.20
  • 444× gelesen
LokalesSZ
Derzeit pausiert das Container-Terminal in Kreuztal noch.

Kreuztal
Container-Terminal ruht bis Jahresende

nja Kreuztal. „Wegen Corona nicht nach Verona“, so titelte die SZ in Zeiten des umfänglichen Lockdowns Anfang April. Und heute? Noch immer ist das Kreuztaler Container-Terminal, ein Gemeinschaftsprojekt der Kreisbahn Siegen-Wittgenstein GmbH (KSW) und der Betreiberfirma Kombiverkehr, verschlossen. Wegen Corona nicht nach Verona Seit Ende März herrscht hier im wahrsten Sinne des Wortes Stillstand. Von einem dauerhaften Aus ist aber keine Rede, betont KSW-Geschäftsführer Christian Betchen auf...

  • Kreuztal
  • 08.09.20
  • 620× gelesen
LokalesSZ
Hans Peter Berg präsentiert das patentierte Gebrauchsmuster seiner jüngsten Erfindung auf dem Roten Platz in Kreuztal: Mit dem „Personen Distanz System“ könnten Veranstalter Menschenansammlungen pandemiekonform auf Abstand halten.
5 Bilder

Corona weckt Erfindergeist
Der Herr der Ringe

js Buschhütten. Erfinderisch ist Hans Peter Berg seit jeher. Vor vier Jahrzehnten ließ sich der Tüftler bereits eine seiner Entwicklungen patentieren – und hatte damit Erfolg. Nicht nur finanziell, sondern auch bei seiner Frau. Die hatte zuvor schließlich nie recht glauben wollen, dass ihr Mann kreative und praktikable Lösungen für die Problemchen aus dem Alltag räumen wollte. Also entwickelte der Buschhüttener eine Wandhalterung für Fahrräder, die den Drahtesel an den Pedalen packt. Das...

  • Kreuztal
  • 09.06.20
  • 856× gelesen
Lokales

Naturbäder bleiben vorerst geschlossen

sz Kreuztal. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen können die Naturfreibäder in Kreuztal nicht pünktlich zum geplanten Saisonstart am 1. Juni geöffnet werden. „Die strengen Auflagen, die für eine Öffnung der Freibäder zu erfüllen sind, bedürfen eines deutlich höheren Personaleinsatzes, den wir aktuell nicht gewährleisten können. Mit Blick auf die weiter voranschreitenden Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen ist es aber unser Ziel, die...

  • Kreuztal
  • 27.05.20
  • 72× gelesen
KulturSZ
Thomas Kiehl und Hans-Joachim Thiemann schicken Abend für Abend Bläserklänge über ihren Ort, Bottenbach. Fast immer kommt Applaus zurück, manchmal sogar Musik.
4 Bilder

Seit mehr als 40 Tagen: Musik zur Freude der Menschen
Eine kleine Nachtmusik in Bottenbach

ciu - Ein Junge spielte zum Dank Smetanas „Moldau“  auf der Blockflöte. ciu Bottenbach.  Abend für Abend, und das schon seit über 40 Tagen, gibt es in Bottenbach ab 19 Uhr eine „kleine Nachtmusik“. Drei, manchmal auch wenig mehr Bläser schicken von unterschiedlichen Standorten aus Musik über den Ort – und treffen auf ein Echo aus Applaus, Gesang, oder auch: Musik. Das Programm dieses immer wieder anderen Freiluftkonzerts folgt einem Muster, wie Eberhard Schöler der SZ berichtet. „Wir beginnen...

  • Kreuztal
  • 04.05.20
  • 177× gelesen
LokalesSZ
Ruth und Heinz Gies sind Stammkunden am Eichenhof, wo Thorsten Junge und Andrea Zimmermann ihren Biohofladen betreiben.
11 Bilder

Hofläden liegen im Trend
Hühner im Sortiment – Schlangen vor der Tür

nja Kreuztal/Netphen. Abstandsregeln, Kontaktsperren, Einbahnregeln in Supermärkten, Diskussionen, ob ein Mundschutz notwendig ist oder nicht: Covid-19 trägt seit Wochen ein virulentes Maß an Unsicherheit in die Gesellschaft. Da vermittelt der Begriff „Hofladen“ ganz andere Bilder, weckt Assoziationen von guter Landluft und dazu gesunden Lebensmitteln mit Herkunftsgarantie. Wie wirkt sich das Virus auf die Arbeit dort aus? Die SZ fragte bei einem halben Dutzend Hofläden im Siegerland...

  • Kreuztal
  • 19.04.20
  • 4.345× gelesen
KulturSZ
Die Kreuztaler Tanzpädagogin Britta Papp unterrichtet seit ein paar Wochen schon mit den Möglichkeiten einer digitalisierten Welt. Sie gibt von zu Hause aus vor, ihre Schülerinnen und Schüler gehen – ebenfalls „at home“ – mit.
Video 4 Bilder

„Spitzentanz“ in Kreuztal: Unterricht läuft virtuell
Britta Papp arbeitet mit „Kids“ auf Distanz

ciu Kreuztal. Selbstvergessen, selbstbewusst und damit auch sich des eigenen Selbsts bewusst – so tanzen sie. Selbstständig: auf dem heimischen Parkett, auf der grünen Wiese, im Ess- oder auch im eigenen Zimmer, auf eher beengtem Terrain oder auf dem Platz vor dem Haus, federleicht, mit weiten Gesten, Freiheit atmend. Jede und jeder für sich alleine und doch zusammen bewegen sie sich zur Musik von Nathan Lanier, dessen Stück „Muse I“ wie ein frischer Hauch wirkt, Klänge hat, die das Auf- und...

  • Kreuztal
  • 15.04.20
  • 825× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.