Corona

Beiträge zum Thema Corona

LokalesSZ
Das Adventssingen läutete die Winterpause des Chores ein.

Gemischter Chor „Liederkranz“
Traditionelles Adventssingen

vc Schameder. Zusammen singen, mit Freunden und Bekannten des Chores das Jahr ausklingen lassen: Der Gemischte Chor „Liederkranz“ Schameder hat die Tradition des Adventssingens fortgeführt und am Sonntag auf Hof Radenbach den Saisonabschluss gefeiert. Der Chor hat den rund 50 Gästen noch einmal gezeigt, über welches Lied-Repertoire man trotz Corona-Pause noch verfügt. Musikalische Unterstützung kam von Joachim Heesen und Eberhard Kühl, die Weihnachtslieder mit Gitarre und Steirischer Harmonika...

  • Erndtebrück
  • 14.12.21
LokalesSZ
Zukunft im Blick: Wehrführer Karl-Friedrich Müller, Karl-Friedrich Radenbach, Löschgruppenführer Jörg Stöcker, Heiko Grebe, Hans Klein, Phil-Robin Roth, Alissa Müller, Celine Harms, Georg Lange und Bürgermeister Henning Gronau.

Löschgruppe Schameder Jahresdienstversammlung
Kameraden blicken zurück

sz Schameder. Unter streng kontrollierter 2-G-Plus-Regel fand jetzt die Jahresdienstversammlung der Löschgruppe Schameder statt. Löschgruppenführer Jörg Stöcker präsentierte dabei in lockerer Manier einen umfangreichen Rückblick auf die vergangenen beiden Jahre, über denen der Schatten der Pandemie lag. In seinem Rückblick überwogen aber die positiven Aspekte und zogen sich wie ein roter Faden durch die Versammlung. Hatte das Jahr 2020 noch mit einem besonderen Ereignis begonnen – Celine Harms...

  • Erndtebrück
  • 08.12.21
Lokales
Zahlreiche Kinder und Familien holten sich am Dienstagabend beim Heimathäuschen in Schameder einen Weckmann ab.

Alternative zum jährlichen Umzug
Bunte Laternen und leckere Weckmänner

ako Schameder. Bunte Laternen, leckeres Gebäck und strahlende Kinderaugen: Der Heimatverein, die Kinderfeuerwehr und das Team des Kindergottesdienstes verteilten am Dienstagabend zahlreiche Weckmänner – auch bekannt als Stutenkerle – an die Jungen und Mädchen, die mit ihren Eltern oder Großeltern am Heimathäuschen in Schameder vorbeikamen. Die Aktion wurde als Alternative zum jährlichen Laternenumzug angeboten – und auch sehr gut angenommen: „In einer Stunde gehen etwa 60 bis 80 Stutenmänner...

  • Erndtebrück
  • 10.11.21
Lokales
Carsten Dreisbach (r.), 1. Vorsitzender des Heimatvereins Schameder, packte die Tüten mit großer Unterstützung des Helfer-Teams.

Heimatverein Schameder verzichtet nicht auf Seniorenfrühstück
Brötchen, Mettwurst und Andacht in der Tüte

schn Schameder. „Wir wollen das Vereinsleben nicht zum Erliegen kommen lassen und den Schwung aus der 700-Jahr-Feier mitnehmen“, sagte Carsten Dreisbach. Am Sonntagmorgen packte er mit Helfern große Frühstückstüten im Gemeindebau in Schameder. Der Heimatverein hatte auch in diesem besonderen Jahr zum Seniorenfrühstück geladen. Vor einigen Wochen habe sich der Vorstand ausgetauscht und man sei schnell zu dem Schluss gekommen, die Aktion durchzuziehen. Natürlich musste das ganze Corona-konform...

  • Erndtebrück
  • 08.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.