Coronakrise

Beiträge zum Thema Coronakrise

Lokales
In 20 Arztpraxen im AK-Land finden aktuell Corona-Impfungen statt, so wie bei Dr. Peter Wingenfeld in Betzdorf. Allerdings geht es zunächst nur um den zusätzlich bereitgestellten Impfstoff.
2 Bilder

3500 Dosen Biontech/Pfizer,
Hausärzte verimpfen „AK-Sonderration“

nb Betzdorf/Kirchen. Mit „Extrarationen“ gegen den „Hotspot-Status“: Seit Montag werden im Kreis Altenkirchen 3500 zusätzliche Dosen Biontech/Pfizer verimpft. Wie berichtet, folgt das AK-Land damit dem Vorbild des ebenfalls stark betroffenen Kreises Germersheim. Aufgrund der anhaltend hohen Inzidenzwerte bei diffusem Infektionsgeschehen hatte sich Landrat Dr. Peter Enders mit der Bitte ans Mainzer Gesundheitsministerium gewandt, die Impfquote im Corona-gebeutelten Kreis zu erhöhen. Und zwar...

  • Betzdorf
  • 23.03.21
LokalesSZ
Wo infizieren sich die Menschen in Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen mit dem Coronavirus? Die Gesundheitsämter haben eine klare Vermutung.
2 Bilder

Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen als Hotspots
Hier infizieren sich die Menschen mit Corona

tile Siegen/Bad Berleburg/Betzdorf. In dieser Rangliste sähen sich die Kreise Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen lieber nicht ganz vorn. Die Corona-Zahlen in der Region schnellen weiter in die Höhe. Mit einer Inzidenz von 170,8 (plus 11,2 zum Vortag) erreichten Siegerland und Wittgenstein am Montag, wie schon am Samstag, den zweithöchsten Wert in Nordrhein-Westfalen nach dem Märkischen Kreis (202,3). Der Nachbarkreis in Rheinland-Pfalz „behauptet“ mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 155,3...

  • Siegen
  • 23.03.21
LokalesSZ
Präsenzpflicht? Die Eltern entscheiden selbst, ob sie es für eine gute Idee halten, ihre Kinder in diesen Tagen in den Wechselunterricht zu schicken. Und vielerorts sind die Klassenräume dann ziemlich verwaist.

Sturm der Entrüstung im AK-Land
Massiver Widerstand gegen Öffnung der Schulen

damo Kreis Altenkirchen. In den Grundschulen im AK-Land brennt es: Die Entscheidung aus Mainz, trotz einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 150 wieder in den Wechselunterricht zu gehen, stößt bei vielen Akteuren nicht nur auf völliges Unverständnis, sondern sogar auf Widerstand. Vielerorts stimmen die Eltern mit den Füßen ab, indem sie ihre Kinder nicht in den Wechselunterricht schicken. Und etliche Schulleitungen weigern sich, die Verantwortung für die Schulöffnung vor den Osterferien zu...

  • Altenkirchen
  • 22.03.21
Lokales
Davon kann man in Zeiten der Pandemie nur träumen: Volles Zelt beim Schützenfest 2019 in Katzwinkel, als die Coverband „Elevation“ mit dem Publikum abrockte.
2 Bilder

Austausch in Katzwinkel
Vereine sehnen den Neustart herbei

rai Katzwinkel. Vereine sind eine Säule für ein lebendiges Dorf. Doch diese bröckelt seit einem Jahr. Keine Feste, keine Versammlungen. Wie stellen sich die Vereine aus der Perspektive der Vorsitzenden dar? Wie geht es den Mitgliedern? Um solche Fragen ging es bei einer Videokonferenz, zu der Ortsbürgermeister Hubert Becher erstmals Vereine und Gruppierungen eingeladen hatte. Für ihn war es wichtig zu erfahren, wie ein irgendwo in der Zukunft liegender Neustart aussehen könnte. Aus seiner Sicht...

  • Wissen
  • 22.03.21
Lokales
Vor dem Wandmotiv mit dem diesjährigen Abi-Motto sprach Adelina Nazarenus.
2 Bilder

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium
Erste digitale Entlassung eines Jahrgangs

rai Betzdorf/Kirchen. „Der Spagat ist gelungen“, freute sich Joachim Langhauser. Der Schulleiter des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums hatte am Samstag gerade Corona-konform die Zeugnisse ausgehändigt und die 94 Abiturienten entlassen. Das war in der Aula mit Livestream erfolgt, vorausgegangen war eine eine rein digitale Entlassfeier. Ein würdiger Abschied in der Pandemie. Der Abi-Jahrgang hat Geschichte geschrieben. Es ist der erste, der in dieser Form verabschiedet wurde – und die eigene...

  • Betzdorf
  • 21.03.21
Lokales
Die Impfungen mit dem Vakzin von AstraZeneca wurden in Deutschland ausgesetzt.

Impfstopp für AstraZeneca (Update)
Das müssen bereits Geimpfte jetzt wissen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Am Montag wurden die Impfungen mit dem AstraZeneca-Vakzin in Deutschland fürs Erste ausgesetzt. Die heimischen Kreishäuser reagierten prompt, in den Impfzentren in Eiserfeld, Attendorn und Wissen wurden die Impfungen sofort gestoppt. Dennoch haben zahlreiche Menschen den Covid-19-Impfstoff von AstraZeneca  verabreicht bekommen - wie geht es für diese Personen weiter? Impfstopp mit AstraZeneca erfolgte vorsorglich Warum wurde die Impfung mit AstraZeneca gestoppt? Wichtig...

  • Siegen
  • 16.03.21
Lokales
Die Entwicklung der Sieben-Tage-Inzidenz verläuft aus heimischer Sicht aktuell besorgniserregend.

Corona-Update
Inzidenz steigt um weitere 4,7 Prozent

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Corona-Inzidenzen steigen in der Region kontinuierlich an. Im Kreis Siegen-Wittgenstein kletterte die Sieben-Tage-Marke der Positiv-Fälle auf 100.000 Einwohner um 4,7 Prozent auf nun 119,5, wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Dienstagmorgen bekanntgab. Am Montag hatte dieser Wert noch bei 114,1 gelegen und war bereits über das Wochenende angestiegen. Drastischer Anstieg im Kreis AltenkirchenEtwas anders verhält es sich im Kreis Olpe, wo die Sieben-Tage-Inzidenz...

  • Siegen
  • 16.03.21
LokalesSZ
Nach einem Jahr Corona-Pandemie ist die Lust auf Urlaub riesengroß.

Trotz Corona große Lust auf Urlaub
Mallorca rückt als Reiseziel in den Fokus

juka Siegen/Bad Berleburg/Kirchen/Olpe. „Das war wie ein kleiner Aufschrei in der Branche“, blickt Cornelia Fries, Inhaberin von Conny´s Reiseecke, auf das vergangene Wochenende zurück. Am Freitag hatte die Bundesregierung entschieden, alle Balearen-Inseln, darunter also auch Mallorca, mehrere Regionen auf dem spanischen Festland sowie Teile Portugals und Dänemarks wegen sinkender Infektionszahlen von der Risikoliste des Robert-Koch-Instituts (RKI) zu streichen. Genau zwei Wochen vor dem Start...

  • Siegen
  • 16.03.21
Lokales
„Patientin Nr. 1“ im Schnelltest-Zentrum in Kirchen. Nach wenigen Minuten liegen die Ergebnisse vor.

Ergebnisse nach wenigen Minuten
Corona-Schnelltest-Zentrum in Kirchen nimmt Betrieb auf

thor Kirchen. Michael Wäschenbach bewies ein gutes Gespür für Volkes Stimmung: Als am Donnerstag Mittag die Eröffnung des Schnelltest-Zentrums mit dem offiziellen Pressetermin und damit verbunden etlichen Reden einherging, grätschte der Landtagsabgeordnete irgendwann dazwischen: „Vielleicht sollte man schon mal die ersten Leute reinlassen.“ In der Tat warteten vor dem Container an der Lindenstraße schon rund 20 Testwillige – und deren Geduld ließ angesichts des kleinen „Staatsakts“ denn auch...

  • Kirchen
  • 11.03.21
LokalesSZ
Die SZ Macht den Test: So läuft die Terminvergabe für das Corona-Impfzentrum in Wissen-
2 Bilder

SZ macht den Test
Impfzentrum Wissen: Registrierung läuft erstaunlich reibungslos

dach Kreis Altenkirchen. Der erste Versuch war gescheitert. Gleich zum Monatsanfang hatte ich versucht, meine Mutter, 79 Jahre alt, für einen Termin im Wissener Impfzentrum zu registrieren. Ich durchlief den gesamten Fragenkatalog, doch am Ende: der Pandemie-Zonk. Ich war zu voreilig gewesen. Der Grund: Ich hatte in irgendeiner Mitteilung oder in einer Pressekonferenz aufgeschnappt, dass an diesem Tag die Terminvergabe für die Priosierungsgruppe II beginnt. Nach dem...

  • Wissen
  • 11.03.21
Lokales
Die strikten Corona-Regeln im Kreis Altenkirchen werden verlängert.

Inzidenzwert zu hoch
Strikte Corona-Regeln im Kreis Altenkirchen gelten weiter

sz Kreis Altenkirchen. Die verschärften Corona-Regeln im Kreis Altenkirchen gelten auch in der kommenden Woche: Angesichts der weiter hohen Infektionszahlen und der Sieben-Tage-Inzidenz um die 100 auch in den vergangenen Tagen haben sich Kreis und Land auf eine Verlängerung der derzeit geltenden Allgemeinverfügung über den 12. März hinaus bis zum 19. März verständigt. Das meldet die Kreisverwaltung. Aktuell liegt die Inzidenz bei 97,0. Geschlossene Schulen und nächtliche Ausgangssperre...

  • Altenkirchen
  • 10.03.21
Lokales
Auch der aus Betzdorf bekannte Osterhase ist Teil der Aktion „Ei-Catcher".

Jugendpflege Betzdorf
„Ei-Catcher“ als Konkurrenz zu Playstation und Tablet

dach Betzdorf. Wohl jede Familie kennt ihn, den Corona-Blues. Die Decke fällt allen irgendwann auf den Kopf: Kaum Schule, kein Sportverein, Freunde treffen nur in sehr begrenztem Rahmen. Mama und Papa werden mehr oder minder unfreiwillig zu Rund-um-die-Uhr-Ansprechpartnern. Und irgendwann gehen auch der kreativsten Familie die Ideen zu Pandemie-konformen Beschäftigungen aus. Da soll der „Ei-Catcher“ Abhilfe schaffen, eine Vor-Oster-Aktion der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Betzdorf....

  • Betzdorf
  • 09.03.21
LokalesSZ
Trotz aller Hürden und der Abhängigkeit von Wetter und Inzidenz gibt es auch Restaurant-Inhaber, die voller Tatendrang sind - so wie  Rainer Kipping vom „Casa“ in Kirchen.

Inzidenzwert-Durcheinander
Verzweifelte Gastronomen klagen über "bodenlose Frechheit"

rege Siegen. Ein gemütliches Feinschmecker-Frühstück mit Blick auf die Bigge, eine knusprige Schweinshaxe über den Dächern der Stadt, ein genussvoller Cappuccino auf Siegens Flaniermeile, ein „kühles Blondes“ frisch gezapft im Biergarten – theoretisch ist nach den Vorgaben der Politik all das ab dem 22. März wieder möglich. In der praktischen Umsetzung sind die am Mittwoch gefassten Beschlüsse aber eine Fortsetzung vom gastronomischen Super-GAU. Planungssicherheit? Fehlanzeige! Gastronomen...

  • Siegen
  • 07.03.21
Lokales
Die landesweiten Corona-Lockerungen, die ab Montag gelten, greifen vorerst nicht im Kreis Altenkirchen.
2 Bilder

Landesweite Lockerungen nicht im AK-Land
Corona: Weiterhin nächtliche Ausgangssperre im Kreis Altenkirchen

sz Kreis Altenkirchen. Das Kabinett Dreyer hat am Freitag die 17. Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen, die ab Montag landesweite Lockerungen vorsieht. Die Landesregierung hat allerdings auch angewiesen, dass diese im Kreis Altenkirchen noch nicht greifen bzw. hier in dieser Woche weiterhin die „verschärfte Version“ der Verordnung gilt. Grund ist die vergleichsweise hohe Sieben-Tage-Inzidenz sowie die hohe Quote der Mutationen. Dies geht aus einer Mitteilung aus dem Kreishaus hervor. Das...

  • Altenkirchen
  • 07.03.21
Lokales
Am Sonntag bleib der Sieben-Tage-Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein stabil.

Inzidenzwerte des RKI
Zahl in Siegen-Wittgenstein bleibt stabil

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein bleibt am Sonntag praktisch unverändert. Das Robert-Koch-Institut (RKI) vermeldet 93,2 Corona-Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner. Am Samstag hatte der Wert bei 92,8 gelegen. Im Kreis Olpe dagegen steigt die Inzidenz recht deutlich an: Von 77,6 auf jetzt 83,6. Gute Nachrichten kommen aus dem Kreis Altenkirchen: Hier vermeldet das RKI einen Sieben-Tage-Inzidenzwert von 100,9, das...

  • Siegen
  • 07.03.21
LokalesSZ
Nur gucken, nicht anfassen: In den Schaufenstern ist das Warenangebot vieler Einzelhändler zu sehen, kaufen aber kann der Kunde die Ware in den allermeisten Fällen nicht. Nun baut der Handel mithilfe der IHK Druck auf.

Der Ton wird rauer
Corona-Lockdown: Handel droht Staat mit Klagewelle

hobö Siegen/Olpe. „Der Druck im Handel ist extrem, viele stehen am Abgrund – die Nerven sind bis auf das Letzte angespannt.“ Mit deutlicher Vehemenz in Wortwahl und Stimmlage macht Klaus Gräbener am Freitagvormittag seinem Unmut Luft. Der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen lenkt in einem Pressegespräch im Olper Rathaus mit diesen Worten auf eine Initiative der IHK hin, die es in dieser Form noch nicht gegeben habe. Gemeint ist eine Resolution des...

  • Siegen
  • 27.02.21
Lokales
Der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain winkte am Mittwochabend den Etat einstimmig durch.

Verbandsgemeinderat verabschiedet Haushalt
Personalprobleme werden immer deutlicher

dach Betzdorf. „Wir müssen wettbewerbsfähig bleiben“: Joachim Brenner legte am Mittwochabend den Finger in die Wunde. Der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain riss in seiner Rede um den Haushalt für das laufende Jahr einen Themenkomplex an, der in den beiden Rathäusern offenbar immer drängender wird: die Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt. Man müsse neue Wege gehen, um „nicht personell auszubluten“. Denn in puncto Besoldung der eigenen Leute geraten die Kommunen in...

  • Betzdorf
  • 24.02.21
Lokales
Am Sonntag bleiben die Sieben-Tage-Inzidenzwerte in der heimischen Region konstant.

Inzidenzwerte des RKI
Siegen-Wittgenstein weiterhin unter 50er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenzwerte sind nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) am Sonntag weitestgehend stabil geblieben. Siegen-Wittgenstein liegt mit einer Zahl von 48,0 (Vortag 48,7) weiterhin unter der 50er-Marke. Im Kreis Olpe stieg der Wert leicht an, von 71,7 auf 72,4. Für den Kreis Altenkirchen gibt das RKI eine Inzidenz von 62,9 an. Sieben-Tage-Inzidenz bundesweit bei 60,2 Ein Blick über die Grenzen der heimischen Region hinaus: Deutschlandweit liegt die...

  • Siegen
  • 21.02.21
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist im Kreis Siegen-Wittgenstein erneut gesunken - im Kreis Olpe allerdings wieder merklich angestiegen.

Corona-Update
Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein weiter auf Talfahrt

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein befindet sich weiter auf Talfahrt - und nähert sich der "ersten magischen Marke" von 50. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) in der Nacht zu Freitag mitteilt, liegt der Wert jetzt bei 55,2 (Vortag 59,9). Die Kennziffer gibt bekanntlich die Corona-Infizierten pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen an. Einen merklichen Anstieg verzeichnet dagegen erneut der Kreis Olpe: Hier wird die Inzidenz mit 85,8...

  • Siegen
  • 12.02.21
Lokales
Zumindest die Grundschüler in Rheinland-Pfalz werden bald in die Schulen zurückkehren: Am 22. Februar soll der verbindliche Wechselunterricht beginnen.

Wechselunterricht an Grundschulen ab 22. Februar
Rheinland-Pfalz: Rückkehr in die Schule in Sicht

damo Mainz/Kreis Altenkirchen. Viele Grundschüler im AK-Land haben seit Monaten ihre Mitschüler und ihre Lehrer nur im Videochat gesehen – aber die Zeiten sind bald vorbei: Am 22. Februar sollen die Grundschulen in Rheinland-Pfalz mit dem Wechselunterricht beginnen. Und das soll nicht nur ein freiwilliges Angebot sein: Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat am Donnerstagmorgen in einer Pressekonferenz klargestellt, dass am Montag übernächster Woche wieder die reguläre Schulpflicht greift. Malu...

  • Betzdorf
  • 11.02.21
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen weiter auf Talfahrt, im Kreis Olpe dagegen steigt die Zahl wieder an.

Sieben-Tage-Inzidenzwert
Siegen-Wittgenstein jetzt bei 59,9

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen Wittgenstein sinkt am Donnerstag laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) auf 59,9, am Vortag hatte dieser noch bei 65,0 gelegen. Die Kennziffer gibt bekanntlich die Corona-Infizierten pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen an. Keine guten Nachrichten kommen dagegen aus dem Kreis Olpe: Hier klettert der Wert auf jetzt 79,9 (Vortag 68,7). Der Kreis Altenkirchen drückt die Inzidenz aktuell auf 39,6, ein...

  • Siegen
  • 11.02.21
LokalesSZ
300 Kamelletüten für die Kinder sind gepackt, und die Erwachsenen können sich auf Klatsch und Tratsch im „Dorfbesen“ freuen.

Brachbacher Karnevalsgesellschaft packt Kamelletüten
Närrisches Trostpflaster für die Kinder

damo Brachbach. Das ist wieder ein Artikel, in dem das Wörtchen „eigentlich“ mehrfach auftaucht. Denn eigentlich würde in diesen Tagen das AK-Land Kopf stehen – überall würde Karneval gefeiert. Eigentlich. Aber diesmal ist alles anders – dass morgen Altweiber ist, werden viele Menschen kaum im Bewusstsein haben. Warum auch? Die einzigen Masken, die aktuell gefragt sind, tragen das FFP2-Label. „Aber kein Karneval kann nicht sein“, meint Steffen Kappes. Er würde – eigentlich – am Samstagabend als...

  • Kirchen
  • 10.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.