Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

LokalesSZ
Nach zuletzt stark steigender Tendenz stagnieren die Corona-Zahlen in Bad Berleburg in jüngster Vergangenheit. Um die Situation zu verbessern, hält Bernd Fuhrmann eine gemeinschaftliche Kraftanstrengung für erforderlich.

Nicht "der eine" Ansteckungsherd
Berleburger Bürgermeister fordert Respekt

vö Bad Berleburg. Den einen oder die zwei Ansteckungsherde, die verantwortlich sein sollen für die vergleichsweise hohen Corona-Zahlen in Bad Berleburg, gibt es nicht: Alle Rückmeldungen deuteten darauf hin, dass die Ursache im privaten Bereich liege, erklärte Bernd Fuhrmann am Dienstag im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Zudem sei es noch nicht einmal altersmäßig einzugrenzen. Die Zahlen kletterten deshalb, schiebt der Bürgermeister hinterher, weil die Mutationen deutlich gefährlicher seien...

  • Bad Berleburg
  • 14.04.21
LokalesSZ
Wandern hat in Coronazeiten an Beliebtheit zulegt, der Rothaarsteigverein hatte 2020 rund 67 Prozent mehr Zugriffe auf die Homepage. Einzig die Übernachtungen und Gastronomiebesuche fehlen – den Naturfreunden wie den Wirten.

Nach 20 Jahren noch voll im Trend
Der Rothaarsteig feiert Geburtstag

mir Siegen/Bad Berleburg. In Kühhude bei Bad Berleburg – wo die ausgewilderten Wisente oft stehen – ist er zum Greifen nahe, in Zinse beim Dreiherrnstein auch, auf der Ginsberger Heide sowieso, da führt der Rothaarsteig mitten durchs Gelände: 20 Jahre gibt es ihn schon, den Premium-Wanderweg, genauer genommen seit dem 6. Mai 2001. Kritiker gab es anfangs genug. Man denke nur an die Skulpturen im einstigen Fichten-Dickicht: Was will mir der Künstler sagen? Mittlerweile ist das positive Echo...

  • Siegen
  • 14.04.21
LokalesSZ
Die Kinder in den heimischen Kitas können bislang noch nicht flächendeckend mit Corona-Selbsttests versorgt werden.

Lieferprobleme in den Kitas
Noch keine Selbsttests für die Kleinsten

gro Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Eine vollbesetzte Kita ist in den vergangenen Monaten zur Seltenheit geworden. In vielen regionalen Einrichtungen ist nach den Osterferien jedoch wieder mehr Betrieb. Die Kindertagesbetreuung in Nordrhein-Westfalen bleibt allerdings bis auf Weiteres im pandemiebedingten, eingeschränkten Regelbetrieb. Der Betreuungsumfang in den Kindertageseinrichtungen wird weiterhin für jedes Kind um zehn Wochenstunden verringert. Im Einzelfall sind auch höhere Betreuungsumfänge...

  • Siegen
  • 14.04.21
Lokales
Die Stadt Bad Berleburg verfolgt die Argumentation, dass Corona-Maßnahmen mindestens kreisweit abgestimmt sein sollten, um Wirkung zu entfalten.

Corona-Hotspot
Bad Berleburg rät von Präsenz-Veranstaltungen ab

sz Bad Berleburg. Auf die jüngste SZ-Berichterstattung über eine Online-Informationsveranstaltung zur aktuellen Corona-Situation reagierte die Verwaltung mit einer Stellungnahme. Online-Besprechungen wie diese seien alles andere als unüblich und bei der Stadt Bad Berleburg bereits seit Jahren gelebte Praxis. Regelmäßig fänden der Ältestenrat sowie Ortsvorsteher-Konferenzen derzeit im digitalen Raum statt. Online-Veranstaltungen in Bad Berleburg „Gerade mit Blick auf die Ortsvorsteherinnen und...

  • Bad Berleburg
  • 13.04.21
LokalesSZ
Die Impfung ist für Anke Fuchs-Dreisbach der Schlüssel, um den Weg aus der Pandemie zu finden.
2 Bilder

SZ-Interview mit Anke Fuchs-Dreisbach
Corona: Appell für Sanktionen bei Verstößen

vö Sassenhausen. In „normalen“ Zeiten erreicht man Anke Fuchs-Dreisbach oft über das Mobiltelefon oder die Nummer ihres Düsseldorfer Büros. Aktuell ist es so, dass das Interview mit der heimischen Landtagsabgeordneten auch bestens über den Anschluss mit der Bad Berleburger Vorwahl funktioniert. Ganz klar, in diesen Wochen und Monaten wird der Plenarsaal des Landtages ganz oft vom Bildschirm im Homeoffice abgelöst. Im SZ-Interview macht die Sassenhäuser Ortsvorsteherin deutlich, dass alle...

  • Bad Berleburg
  • 13.04.21
LokalesSZ
Sabine Kroh nimmt den Abstrich bei einem Wittgensteiner vor. Das Prozedere dauert weniger als eine Minute, wenn die Bürger die nötigen Unterlagen bereits mitgebracht haben. Das Ergebnis wird über eine E-Mail mitgeteilt.

Dr. Ulrike Jochims
Tierarztpraxis Arfeld bietet Corona-Schnelltests an

vc Arfeld. Innovationen sind den Arfeldern nicht fremd. Daher verwundert es nicht, dass am Montagmorgen in Arfeld eine recht seltene Variante der Schnelltest-Möglichkeiten ihren Anfang nahm. Die Tierarztpraxis Dr. Ulrike Jochims hat damit begonnen, Schnelltests auf Covid 19 im sogenannten Drive-in-Modus anzubieten. Eine geschulte Tierarzthelferin nahm erstmals die Proben für die Schnelltests auf dem Parkplatz nahe der Praxis ab – während die zu testenden Bürger im Auto sitzen blieben. „Wir...

  • Bad Berleburg
  • 12.04.21
LokalesSZ
Wohin die Richtung der Stadt Bad Berleburg in den kommenden Tagen und Wochen zeigen wird, dürfte vor allem daran liegen, wie die Corona-Auflagen des Kreises greifen – aber in erster Linie an der Disziplin jedes einzelnen Bürgers.

Trotz explodierender Zahlen
Bad Berleburg lehnt weitere Corona-Verbote ab

vö Bad Berleburg. Die Stadt Bad Berleburg wird trotz zuletzt explodierender Corona-Zahlen (die Siegener Zeitung berichtete) keine Maßnahmen einleiten, die über das hinausgehen, was der Kreis Siegen-Wittgenstein bereits angeordnet hat. Die Begründung lieferte Bürgermeister Bernd Fuhrmann nach SZ-Informationen am Freitagabend in einem kurzfristig angesetzten Online-Austausch mit Ortsvorstehern und dem Ältestenrat der Stadtverordnetenversammlung – und die klang schlüssig. In Zeiten, in denen die...

  • Bad Berleburg
  • 11.04.21
LokalesSZ
In Bad Berleburg wird darüber gerätselt, wie die hohen Corona-Zahlen zustande kommen können. Allein am Donnerstag meldete das Gesundheitsamt 32 neue Infizierte.

32 neue Fälle allein am Donnerstag
Inzidenz 405,9! Bad Berleburg als Corona-Hotspot

vö Bad Berleburg. Panik ist ganz sicher der falsche Ansatz, aber es ist höchste Achtsamkeit geboten: Der Kreis Siegen-Wittgenstein meldete am Donnerstag für Bad Berleburg 32 neue Corona-Infizierte – an nur einem Tag. 13 Genesene können diese Zahl auf der anderen Seite nicht auffangen. Damit klettert Bad Berleburg in der Statistik auf derzeit 117 Infizierte und einen Inzidenzwert von 405,9 – Zahlen, die nachdenklich stimmen. Und die sich im Gesundheitssystem vor Ort bemerkbar macht: „Die hohen...

  • Bad Berleburg
  • 08.04.21
Lokales
Seit Ende März bietet Ejot an den Standorten in Wittgenstein für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die nicht im Homeoffice arbeiten, Corona-Selbsttests an.

Standort Herrenwiese Bad Berleburg
Ejot setzt auf Corona-Selbsttests

sz Bad Berleburg. Bevor die ersten 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Kantine am Ejot-Standort Herrenwiese in Bad Berleburg betreten, werden Tische gereinigt, desinfiziert und mit Abstand im Raum verteilt. Anschließend werden jeweils zwei Testpakete an jedem Tisch vorbereitet. Es ist der Start der Corona-Selbsttests. Knapp drei Stunden lang wird an diesem Tag getestet, freiwillig, erläutert Heiko Stötzel, der die Corona-Schutzmaßnahmen bei Ejot koordiniert. Fachlich betreut werden die...

  • Bad Berleburg
  • 07.04.21
Lokales
Gute Nachhrichten: Im Kreis Siegen-Wittgenstein ist die Sieben-Tage-Inzidenz auf 166,5 gesunken.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Inzidenz in "SiWi" sinkt deutlich

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Leichtes Aufatmen im Kreis Siegen-Wittgenstein: Die Sieben-Tage-Inzidenz in "SiWi"  ist laut Robert-Koch-Institut (RKI) am Mittwoch (Stand: 7. April. Februar, 0 Uhr)  auf 166,5 gesunken. Am Montag hatte der Wert noch bei über 190 gelegen. . Im Kreis Olpe stieg der Inzidenzwert leicht an - und zwar von 64,2 auf 67,2. Für den Landkreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Dienstagnachmittag eine Sieben-Tage-Inzidenz von  139,0 übermittelt. Deutschlandweit sank...

  • Siegen
  • 07.04.21
LokalesSZ
Jana Gontermann sticht die dünne Kanüle beherzt in den Oberarm des Impflings. Die Spritze ist mit AstraZeneca gefüllt, und viele   Siegerländer über 60 ließen sich zu Ostern damit impfen.

Impfmarathon über Osterfeiertage
Junge Senioren nutzen AstraZeneca-Impfung

ihm Eiserfeld/Attendorn. Hochbetrieb im Eiserfelder Impfzentrum: Im Minutentakt bekamen und bekommen Männer und Frauen während der Ostertage die Spritzen verabreicht, deren Inhalt immunisieren und vor schweren Corona-Erkrankungen schützen soll. Von 8 bis 20 Uhr impfte das medizinische Personal, was die Ampullen hergaben. Alle Impfkabinen waren ständig belegt, bei der Registrierung herrschte ein dauerndes Kommen und Gehen. Eingang, Wartebereich und Impfstraßen trennten die Biontech-Impflinge von...

  • Siegen
  • 05.04.21
Lokales
Die Zahl der Todesfälle im Kreis Siegen-Wittgenstein steigt merklich an.

Fünf weitere Personen gestorben
Zahl der Todesfälle im Kreis Siegen-Wittgenstein steigt

sz Siegen/Bad Berleburg. In seinem täglichen Update gab der Kreis Siegen-Wittgenstein am Mittwochmorgen bekannt, dass am Dienstag fünf Menschen aus der heimischen Region im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gestorben sind. Blickt man auf die vergangenen Tage zurück, dann ist schon durchaus auffällig, dass sich die Todesfälle im Si-Wi-Kreis häufen - und das, obwohl immer mehr Menschen geimpft worden sind. Da stellt sich schon die Frage, ob das in Verbindung zu der gefährlicheren britischen...

  • Siegen
  • 31.03.21
LokalesSZ
Die neue Allgemeinverfügung des Kreises Siegen-Wittgenstein wirft Fragen auf. Wird das Ordnungsamt jetzt auch private Wohnungen und Häuser kontrollieren?
2 Bilder

Neue Allgemeinverfügung des Kreises
Kontrollen nur bei Verdacht

sp Siegen/Bad Berleburg. Die neue Allgemeinverfügung des Kreises Siegen-Wittgenstein ist seit Donnerstag gültig und beschert den Menschen Einschränkungen im privaten Lebensbereich (die SZ berichtete). In Häusern, Wohnungen und auch im Garten ist die Anzahl der Personen, die sich treffen dürfen, begrenzt. Das hat es noch nie gegeben in all den Jahren seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland. Fragen über Fragen ergeben sich daraus. Vor allem: Müssen die Bürger zwischen Lippe und Wunderthausen...

  • Siegen
  • 26.03.21
Lokales
Ein Bild, an das man sich leider schon gewöhnt hat: Leere Stühle in den Außenbereichen der Gastronomiebetriebe wird es auch an Ostern geben. Fraglich ist aber noch, ob es zumindest die Mitnahme-Angebote geben wird.

Gastronomie hängt in der Luft
Ostermenü in der Warteschleife

sabe Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die neuesten Corona-Beschlüsse lassen bei der heimischen Gastronomie Fragezeichen zurück. Unklar ist bis zum jetzigen Zeitpunkt nämlich, ob der To-Go-Betrieb im verschärften Lockdown über Ostern aufrechterhalten werden darf oder nicht. Der Grund: Eine klare Regelung, die Gastronomie betreffend, sucht man in dem neuesten Maßnahmenpaket vergeblich. Auch Lars Martin, stellv. Hauptgeschäftsführer beim Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) Westfalen, hat...

  • Siegen
  • 25.03.21
Lokales
SZ-Redakteurin Irene Hermann-Sobotka.

KOMMENTAR
Rote Linie

Landrat Andreas Müller hat eine rote Linie überschritten. Zum ersten Mal greift die Verwaltung in den höchstpersönlichen Lebensbereich der Bürger ein, der vom Grundgesetz in Artikel 13 geschützt wird. „Die Wohnung ist unverletzlich“, heißt es da. Ab sofort dürfen wir im eigenen Haus, im Garten, in der Wohnung nicht mehr selbst entscheiden, wann wir uns mit wem treffen. Kontrollen des Ordnungsamts und der Polizei sind möglich, Haft- und Geldstrafen drohen, wenn zu viele Menschen im Wohnzimmer...

  • Siegen
  • 24.03.21
LokalesSZ
Im privaten Pkw könnte in Kürze Maskenpflicht herrschen, wenn Angehörige verschiedener Haushalte miteinander unterwegs sind. Der Kreis Siegen-Wittgenstein möchte das so schnell wie möglich festschreiben.
2 Bilder

Kreis Siegen-Wittenstein wartet auf "Lockdown-Go" aus Düsseldorf
Verschärfte Regeln in der Warteschleife

ihm Siegen/Bad Berleburg. Was das Land NRW nicht schafft, will der Kreis Siegen-Wittgenstein umsetzen: den konsequenten Lockdown schon in dieser Woche. Während NRW-weit die verschärften Regeln trotz hoher Inzidenz erst ab Montag, 29. März, gelten sollen, peilt Landrat Andreas Müller den Donnerstag für strenge Maßnahmen an. Allerdings ist der Termin nicht in Stein gemeißelt. Man hat am Montag den Antrag nach Arnsberg geschickt. Von dort ist er am Dienstagmorgen an das NRW-Gesundheitsministerium...

  • Siegen
  • 23.03.21
LokalesSZ
Wer erhält ab 5. April in den Praxen den ersehnten Piks? Ärzte und Patienten warten auf Antwort.

Kein Impfzentrum in Wittgenstein
Hausärzte zum Impfen bereit - aber die Politik nicht

nja/cv Siegen/Bad Berleburg. Der Kampf gegen das Coronavirus ist kein Sprint, sondern gerät immer mehr zum Marathon. Mit Hindernissen, die den Zieleinlauf immer wieder zeitlich in die Ferne schieben. Das Gros der Menschen wartet sehnlichst auf ein „Impfangebot“. Montagnachmittag rückte dies nicht nur für Patienten des Kreuztaler Hausarztes Dr. Ala Alzeer wieder weiter in die Zukunft. Der Allgemeinmediziner hatte sich wie viele seiner Kolleginnen und Kollegen um einen frühzeitigen Impfstart...

  • Siegen
  • 22.03.21
Lokales
Die Freiwillige Feuerwehr Bad Berleburg hat in Corona-Zeiten zum ersten Mal einen Lehrgang via Internet durchgeführt.

Bad Berleburg
Feuerwehr-Lehrgang erstmals via Internet

bw Bad Berleburg. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Berleburg hat in Corona-Zeiten zum ersten Mal einen Lehrgang via Internet durchgeführt und abgeschlossen. Feuerwehrleiter Klaus Langenberg erläutert: „Im Spätherbst haben wir nach einer Lösung gesucht, die zum einen die Pandemie-bedingten Restriktionen berücksichtigt, zum anderen aber auch für die Zukunft eine andere Form der Ausbildung möglich macht.“ Die Ausbildungsbeauftragten erarbeiteten ein Konzept zur Wiederaufnahme des Lehrgangsbetriebes...

  • Bad Berleburg
  • 22.03.21
Lokales
In Siegen-Wittgenstein könnte bald eine nächtliche Ausgangssperre greifen. Das sickert vor den Gesprächen von Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten der Länder durch.

Auch für Siegen-Wittgenstein
Jetzt sind Ausgangssperren im Gespräch

sz/cs Siegen/Bad Berleburg. Am Montag beraten Bund und Länder im Rahmen einer Videokonferenz über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise. Dass die vorsichtigen Lockerungen der jüngeren Vergangenheit wieder zurückgenommen werden sollen, sickerte bereits durch  - Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte angekündigt, dass dies angesichts steigender Infektionszahlen notwendig sei. Angela Merkel will zurück in den Lockdown Dabei könnte es noch härter kommen, auch für die Menschen in der heimischen...

  • Siegen
  • 21.03.21
Lokales
„Ich will meine Schulassistentin bitte nicht verlieren!“ Die kleinen Pappkameraden standen Spalier, als die Kreistagsmitglieder in den Saal gingen.

Trotz geschlossener Einrichtungen
Kreistag beschließt: Schulhelfer bekommen das volle Gehalt

ihm Siegen. Der Druck war im Vorfeld systematisch aufgebaut worden – über Pressemitteilungen und Mails. Es gab sogar eine Corona-konforme Demonstration vor dem Leonhard-Gläser-Saal, wo der Kreistag beriet. Stephan Lück als Geschäftsführer des Kreuztaler Integrationsvereins Invema hat seine Interessen und die seiner Mitarbeiter erfolgreich vertreten. Der Kreistag beschloss am Freitag, die Entgelte für die Integrationskräfte, die aufgrund der Corona-Schließungen ihre Schützlinge nicht in Schulen...

  • Siegen
  • 19.03.21
Lokales
Besonders die Schafschur, präsentiert von Oliver Junker-Matthes auf dem Marktplatz, ist immer ein Besuchermagnet des Wollmarkts in Bad Berleburg. Die Veranstaltung fällt auch in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer.

Corona-Pandemie
Wollmarkt in Bad Berleburg fällt erneut aus

sz Bad Berleburg. Auch in diesem Jahr wird es keinen Wollmarkt in Bad Berleburg geben. Der Traditionsmarkt am ersten Mai-Wochenende fällt aufgrund der weiterhin andauernden Corona-Pandemie erneut aus. Diese Entscheidung hat die Veranstaltergemeinschaft nach Abstimmung mit allen Beteiligten getroffen. „Unter den aktuellen Vorzeichen können wir einen Markt dieser Größenordnung auf keinen Fall planen, organisieren und durchführen“, so die einstimmige Meinung der Veranstalter. Veranstalter des...

  • Bad Berleburg
  • 16.03.21
Lokales
Verschieben viele Paare den Termin beim Standesamt, weil sie hinterher nicht groß feiern können? Offenbar nicht, wobei es in Bad Berleburg auch Absagen für Trauungen in der Orangerie beim Schloss gab.
2 Bilder

Eheschließungen in Wittgenstein
Viele trauen sich auch ohne große Feier

bw Wittgenstein. Feste feiern ist seit einem Jahr nur noch schwer möglich. Das trifft nicht nur Vereine, sondern insbesondere natürlich Privatleute. Die Party zum runden Geburtstag muss nach wie vor leider ausfallen. Meistens gilt dabei: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wie aber haben Paare reagiert, die in den vergangenen zwölf Monaten eigentlich heiraten wollten? Haben sie ihre Pläne durchgezogen oder ihre Trauungen vor dem Standesamt doch liebet verschoben, weil die schöne Feier im...

  • Wittgenstein
  • 15.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.