Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

LokalesSZ
Bad Berleburger Schulleiter berichten jetzt  im Fachausschuss über ihre Erfahrungen in der Pandemie-Zeit: Vor allem Inklusionsschüler litten unter den widrigen Bedingungen.

Erfahrungen der Pandemie-Zeit
Inklusionsschüler sind die Verlierer

howe Bad Berleburg. Spannend war der Tagesordnungspunkt im Bad Berleburger Ausschuss für Soziales, Bildung, Sport und Kultur am Mittwochabend. Denn die Schulleiter berichteten über die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf den Schulbetrieb, Und was da so ans Tageslicht kam, versetzte die Ausschussmitglieder durchaus in Erstaunen. Vorweg: Alle, gleich welcher politischer Farbe, zollten der Lehrerschaft in der Zeit des Lockdowns oder des rollierenden Unterrichts ein großes Lob. Positive...

  • Bad Berleburg
  • 27.08.20
  • 514× gelesen
LokalesSZ
Unterricht in Coronazeiten: An weiterführenden Schulen – wie hier an der Realschule Erndtebrück – gilt die Maskenpflicht immer, an Grundschulen müssen die Kinder ihre Maske aufziehen, sobald sie sich von ihrem Platz erheben.

Einrichtungen in Wittgenstein
Schulen ringen um Normalität

bw Bad Berleburg/Bad Laasphe/Erndtebrück. Seit genau einer Woche läuft der Regelbetrieb an den Schulen wieder, auch in Wittgenstein – aber was bedeutet schon „Regelbetrieb“ in außergewöhnlichen Zeiten wie diesen? Durch Corona herrschen besondere Bedingungen, die Frage ist dabei: Wie sehr beeinflussen Maskenpflicht und Abstandsregeln den Unterricht an den Schulen? Nur sehr wenig, findet Schulleiterin Corie Hahn vom Städtischen Gymnasium Bad Laasphe. Die Schüler seien sehr diszipliniert im...

  • Bad Berleburg
  • 20.08.20
  • 280× gelesen
LokalesSZ
Während des Corona-Lockdowns tat sich auch in der City-Galerie nichts, so langsam schöpft der heimische Einzelhandel aber wieder Mut.

Landesweit Umsatzsteigerung
Einzelhandel schöpft Hoffnung

sz/vö Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Silberstreif am vermeintlich trüben Himmel einer gebeutelten Branche oder sogar die erhoffte Trendwende? Die Umsätze im nordrhein-westfälischen Einzelhandel waren im Juni 2020 real – also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung – um 6,0 Prozent höher als im Juni 2019. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT NRW) als statistisches Landesamt anhand vorläufiger Ergebnisse am Mittwoch mitteilte, stiegen die Umsätze nominal um 6,9 Prozent. Auch im...

  • Siegen
  • 19.08.20
  • 295× gelesen
LokalesSZ
Viele Angebote für Senioren fallen aktuell wegen der Corona-Pandemie aus. Zeitvertreib wie Karten spielen oder andere Dinge geschieht deshalb vorwiegend in den eigenen vier Wänden.

Viele Angebote fallen aufgrund der Pandemie aus
Und was ist mit den Senioren?

joge Bad Berleburg. Das Coronavirus kursiert weiterhin in der Welt und belastet die Menschen. Für eine Altersgruppe ist es besonders schwierig: Alte Menschen – Seniorinnen und Senioren – werden in der Corona-Krise als Risikogruppe eingestuft. Dabei spielt nicht nur die Angst vor einer Infektion und einem wahrscheinlich drastischen Verlauf der Erkrankung eine Rolle, sondern auch, dass viele Veranstaltungen und Angebote für Senioren seit langem nicht mehr stattfinden. Wie die Situation für...

  • Bad Berleburg
  • 18.08.20
  • 248× gelesen
Kultur
Das Klavierduo Vincent und Sophie Neeb gastiert – im Rahmen der Bundesauswahl „Konzerte Junger Künstler“ mit Stipendiaten und Preisträgern des Deutschen Musikrates – Ende Oktober im Bad Berleburger Bürgerhaus am Markt.
4 Bilder

Kulturgemeinde Bad Berleburg stellt Programm für zweite Jahreshälfte vor
„Vorsichtig auf Sicht fahren“

aww – Die Kulturgemeinde Bad Berleburg in Pandemie-Zeiten: Vorsitzender Andreas Wolf sprach im Vorfeld der Jahreshauptversammlung mit unserer Kulturredaktion darüber, wie sich der Verein in der Corona-Krise aufgestellt hat. Im zweiten Halbjahr 2020 gibt es schon wieder ein kleines, feines Kulturprogramm an der Odeborn. – Update: Andreas Wolf als Vorsitzender wiedergewählt. aww/sz Bad Berleburg.  Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste – auch bei der Kulturgemeinde Bad Berleburg, die sich...

  • Bad Berleburg
  • 01.07.20
  • 228× gelesen
LokalesSZ
Allein bei der Gewerbesteuer muss die Stadt Bad Laasphe mit Mindererträgen von rund 1,7 Mill. Euro rechnen. Erndtebrück dürfte mal mindestens 600 000 Euro weniger haben.	Foto: Holger Weber

Kämmerer über Corona-Bürde
Virus greift sogar die Kassen an

howe Wittgenstein. Zugegeben: Schon weit vor der Corona-Krise war Ebbe in den Haushalts-Portemonnaies. Ob Bad Berleburg, Bad Laasphe oder Erndtebrück – die Kassen sind leer. Seit Jahren schleppt zum Beispiel die Stadt Bad Laasphe die Schuldenlast vor sich her. Auf einen einigermaßen grünen Zweig zu kommen, ist immer nur mit allergrößten Kraftanstrengungen möglich. Da wundert es also nicht, wenn FDP-Fraktionsvorsitzender Klaus Preis in der jüngsten Ratssitzung forderte: „Wir brauchen nicht nur...

  • Wittgenstein
  • 30.06.20
  • 284× gelesen
LokalesSZ
Nicht überall fliegen derzeit die Funken. Viele Unternehmen – auch in der Region – befinden sich in Kurzarbeit und haben KfW-Liquiditätshilfen beantragt.

Stundungen und Schnellkredite
Große Sorgen in der Wirtschaft

cs Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Sinkende Infektionszahlen, spürbare Lockerungen der strengen Auflagen und ein nach und nach normaler werdender Alltag – und doch kann von einem Ende der Corona-Krise noch längst keine Rede sein. Am Freitag vermeldete das statistische Bundesamt einen Rückgang der deutschen Wirtschaftsleistung um 2,2 Prozent von Januar bis März im Vergleich zum Vorjahreszeitraum – ähnlich schlimm hatte es die Wirtschaft lediglich im Zuge der historischen Finanzkrise 2008 getroffen....

  • Siegen
  • 16.05.20
  • 435× gelesen
LokalesSZ
Auch Sophia Janson, Schülerin der Klasse 7 b an der städtischen Realschule Bad Berleburg, beteiligt sich mit großem Engagement.
2 Bilder

Frauen nähen ehrenamtlich
Stoffmasken für den Altkreis Wittgenstein

ako Berghausen. Weiß, bunt oder mit verschiedenen Mustern versehen: Immer mehr Menschen tragen wegen der Corona-Pandemie im Alltag Stoffmasken – auch Alltagsmasken genannt. Während einige Bundesländer bereits eine Maskenpflicht eingeführt haben, ist das Tragen auch in Nordrhein-Westfalen ab kommenden Montag verpflichtend. Somit scheint der Bedarf in der heimischen Bevölkerung derzeit immer größer zu werden. Während sich einige ihren Mundschutz mittlerweile zu Hause selbst nähen, gibt es auch...

  • Bad Berleburg
  • 23.04.20
  • 734× gelesen
LokalesSZ
Ein besondere Kulisse für einen besonderen Tag: In der Orangerie im Bad Berleburger Schlosspark können sich Paare auch in Corona-Zeiten weiterhin das Jawort geben.

Heiraten im "kleinen Kreis"
Corona: Trauung nur mit Einschränkungen möglich

ako Wittgenstein. Für viele Paare ist es der wohl schönste Tag im Leben: die eigene Hochzeit. Meist wird diese frühzeitig und mit viel Energie und Aufwand geplant. Angefangen vom Kauf des Brautkleides bis zur Auswahl der Location – der besondere Tag soll für viele bis ins letzte Detail perfekt sein. Auch der Termin beim Standesamt steht oft seit Monaten fest. Doch das Corona-Virus macht auch vor der Eheschließung keinen Halt. Aufgrund der Verordnungen kommt es zu zahlreichen Einschränkungen des...

  • Wittgenstein
  • 16.04.20
  • 768× gelesen
LokalesSZ
Die Zulassung von Kraftfahrzeugen kann derzeit nicht bei der Kreisverwaltung in Bad Berleburg (Foto) stattfinden. Für die Dienstleistung müssen Autohändler nach Siegen ausweichen.

Autoverkauf trotz Corona
Händler haben alternative Möglichkeiten

ako Wittgenstein. Viele Kunden nutzen normalerweise gerade rund um Ostern die Zeit, sich in Autohäusern umzuschauen und beraten zu lassen, auch um ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug zu kaufen. Doch aufgrund der Corona-Pandemie ist alles anders: Die Autohäuser sind wegen der Verordnungen – abgesehen natürlich vom Werkstattbetrieb – bereits seit einigen Wochen geschlossen. Der Verkauf vor Ort ist nicht möglich. Wer jetzt trotzdem einen Pkw anschaffen möchte, kann dies tun – allerdings auf...

  • Wittgenstein
  • 15.04.20
  • 1.673× gelesen
LokalesSZ
Der Weidelbacher Weiher abseits des Ilsetals ist ein beliebtes Ziel von Spaziergängern. Um allerdings zu große Ansammlungen zu unterbinden, ist die Ruhebank abmontiert und die Sitzgelegenheiten oberhalb sind abgesperrt (hier im Bild).

Ordnungsämter loben Wittgensteiner
Wenige Verstöße gegen Corona-Schutzvorschriften

bw Wittgenstein. Eigentlich herrschten am Osterwochenende perfekte Wetterbedingungen für gemeinsame Aktivitäten in der Natur: Die Sonne verwöhnte die Menschen an den Feiertagen. Nur das Corona-Virus und die mit ihm verbundenen Einschränkungen (inklusive des Kontaktverbots) trübten die Stimmung, denn Spaziergänge im größeren Kreis sind ja untersagt. Verboten waren nicht nur die Osterfeuer. Auch an Ostern führten die Wittgensteiner Ordnungsämter entsprechende Kontrollen durch, um die Einhaltung...

  • Wittgenstein
  • 15.04.20
  • 512× gelesen
LokalesSZ
Thorsten Ochel, Gerlingen: "Üblicherweise haben wir etwa 400 Zahlungsvorgänge am Tag, jetzt sind es nur noch 180 bis 200."
2 Bilder

Tankstellen kämpfen mit Verlusten
Trotz günstiger Preise kaum Kunden an den Zapfsäulen

ako Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Rund um die Uhr geöffnet hat der „Tankstellenservice & Zweiräder“ in Berghausen nicht, aber doch ziemlich lang: Normalerweise konnten Autofahrer an der Berghäuser Straße 55 an Werktagen zwischen 7 und 20 Uhr und samstags von 8 bis 20 oder sonntags von 9 bis 19 Uhr Kraftstoff tanken sowie einen Kaffee oder einen Snack kaufen. Auch jetzt, in Zeiten der Corona-Krise, Kontaktverboten und Abstandsregeln, wird all das weiterhin angeboten – aber unter anderen Umständen....

  • Siegen
  • 06.04.20
  • 1.105× gelesen
LokalesSZ
So einfach funktioniert es: Alle Bürger, die mitmachen wollen, können ihre Schnapsreste in den Fässern in Wingeshausen „entsorgen“.
2 Bilder

Ethanol für Desinfektionsmittel
Christof Wetter sorgt für Nachschub

vö Wingeshausen. Schwierige Zeiten wie diese machen erfinderisch und sie produzieren beeindruckende Ideen: Mit seiner Brennerei „Rothaarbrand“ möchte der gebürtige Wingeshäuser Prof. Dr.-Ing. Christof Wetter Ethanol produzieren – die Basis für Desinfektionsmittel, die aktuell in den Wittgensteiner Arztpraxen mehr als knapp sind. Die Thematik war aktuell Inhalt eines Brandbriefes der Landräte in der Region Südwestfalen (die Siegener Zeitung berichtete). Christof Wetter bekam den dramatischen...

  • Bad Berleburg
  • 06.04.20
  • 431× gelesen
LokalesSZ
Um Kunden und Mitarbeiter in Zeiten der Corona-Krise besser zu schützen, setzen manche Taxi-Unternehmen – wie hier auf dem Bild Taxi-Spies in Weidenhausen – auf Plexiglas im Innenraum ihrer Fahrzeuge.

Geschäfte massiv eingebrochen
Corona-Krise: Taxi-Unternehmen mit Verlusten

ako Bad Laasphe/Weidenhausen. Fahrten zu Festen und Veranstaltungen, Reisende am Bahnhof, Geschäftsleute oder Touristen sowie Nachtfahrten: Was normalerweise zum Geschäftsalltag von Taxi-Fahrern gehört, fällt aufgrund der Corona-Krise in dieser Zeit weitestgehend weg. Die Unternehmer leiden unter den Einschränkungen des gesellschaftlichen Lebens und beklagen Umsatzverluste. Die Siegener Zeitung hat mit zwei heimischen Betreibern gesprochen. – Ein Stimmungsbild: „Natürlich sind wir finanziell...

  • Bad Laasphe
  • 03.04.20
  • 934× gelesen
LokalesSZ
Räumliche Quarantäne oder Isolation stellt viele Menschen in Zeiten der Corona-Krise vor eine große Herausforderung. Vor allem diejenigen, die sich in einer schwierigen psychischen Verfassung befinden, haben mit der Situation besonders zu kämpfen.

Facharzt für Psychiatrie über Isolation
„Wir müssen aufeinander achten“

ako Bad Berleburg. Wegen der Corona-Krise sind derzeit alle Menschen in Deutschland dazu angehalten, zu Hause zu bleiben. In Nordrhein-Westfalen gilt ein Kontaktverbot. Das öffentliche Leben ist von einem auf den anderen Tag zum Erliegen gekommen. Viele verbringen täglich die meiste Zeit zu Hause, in den eigenen vier Wänden. Wie Menschen auf die angeordnete Isolation reagieren und welche Folgen auftreten können, erklärt Rüdiger Saßmannshausen, Facharzt für Psychiatrie in Bad Berleburg, im...

  • Bad Berleburg
  • 02.04.20
  • 544× gelesen
LokalesSZ
Die meisten heimischen Blumenhändler zwischen Burbach und Bad Laasphe halten derzeit die Ladenlokale geschlossen, wie z. B. „Linh Duong Blumenkunst“ in Siegens Oberstadt. Sie setzen in Pandemiezeiten auf ihren Auslieferungsservice.

Allgemeinverfügung des Kreises Siegen-Wittgenstein widerrufen
Blumengeschäfte dürfen öffnen

ch Siegen/Bad Berleburg.  Das ist mal eine Kehrtwende. Der Kreis Siegen-Wittgenstein hat seine Allgemeinverfügung in Sachen Coronavirus widerrufen. Komplett, das musste Kreissprecher Torsten Manges am Mittwoch auf SZ-Anfrage einräumen. Kein Wunder: Die fünf Seiten aus der vergangenen Woche, die das öffentliche Leben in Zeiten der Pandemie regeln sollten, beinhalten mindestens einen dicken Fehler und sind von der Dynamik dieser Tage überholt worden. Ab sofort gilt schlicht und einfach...

  • Siegen
  • 25.03.20
  • 12.868× gelesen
Lokales
Wer über ein vom Arzt ausgestelltes Rezept verfügt, kann die Leistungen von Physiotherapeuten – wie hier in der Bad Berleburger Praxis TherapieZeit von Inhaberin Nina Saßmannshausen (l.) – auch in Corona-Zeiten in Anspruch nehmen. Foto: Alexander Kollek

Behandlung weiter möglich
Corona: Physiotherapie-Praxen müssen nicht schließen

ako/howe Bad Berleburg/Feudingen. Noch vor ein paar Wochen war es schwierig, in den Räumen von Nina Saßmannshausen einen kurzfristigen Termin zu bekommen. Die Physiotherapie-Praxis mit dem Namen TherapieZeit in Bad Berleburg, die im Oktober 2019 eröffnete – und laut der Praxisleiterin damals „besser startete als erhofft“ – musste aufgrund der hohen Nachfrage kürzlich sogar einige Patienten abweisen bzw. weitervermitteln. Doch nun ist alles anders. Der Grund: das Corona-Virus. Einige Patienten...

  • Bad Berleburg
  • 25.03.20
  • 13.295× gelesen
LokalesSZ
Kevin Gillner sitzt seit dem Jahr 2011 für Regupol in Bad Berleburg am Steuer seines Lastwagens.  Foto: Martin Völkel

Ein erfahrener Lastwagenfahrer berichtet
„Letztlich wollen die Regale ja gefüllt sein“

vö Bad Berleburg. Wenn Kevin Gillner heute Morgen zu einer Zwei-Tages-Tour in Richtung Süddeutschland aufbricht, auf der A 5 entlang, dann ist das schon so etwas wie eine Wundertüte: „Ich habe drei Abladestellen, das ist nicht an einem Tag zu schaffen. Ich gehe davon aus, dass ich auf einer Raststätte landen werde“, sagt der 41-Jährige, der das Transportgeschäft im Blut hat. Raststätten werden zu bleiben Und was erwartet ihn dort? Ungewiss. In den vergangenen Tagen machten deutschlandweit...

  • Bad Berleburg
  • 24.03.20
  • 377× gelesen
Lokales
Landrat Andreas Müller muss den Kreis aktuell durch die Corona-Krise führen. Am Wochenende besuchte er das DRK beim Aufbau des Ausweichkrankenhauses in Kredenbach. Am Dienstag steht er im SZ-Livestream Rede und Antwort.

Stellen Sie Ihre Fragen im SZ-Stream
Jetzt hier live: Landrat Müller im Corona-Interview

sz Siegen/Bad Berleburg. Momentan bestimmt ein winzig kleines Virus unser ganzes Leben, das sogenannte Coronavirus. Es sorgt für große Unsicherheit und wirft jede Menge Fragen auf. Einige Antworten werden am Dienstag Siegen-Wittgensteins Landrat Andreas Müller und Dr. Christoph Grabe, Leiter des Kreisgesundheitsamtes, per SZ-Facebook-Livestream geben. Die beiden stehen den SZ-Lesern und der SZ-Community zwischen 16 und 17 Uhr auf der Facebook-Seite der Siegener Zeitung Rede und Antwort – gehen...

  • Siegen
  • 23.03.20
  • 4.005× gelesen
LokalesSZ
Katja Müller und Torben Beil wollen sich am 2. Mai das Jawort in der Drehkoite in Girkhausen geben. Ob und in welchem Rahmen das stattfinden wird, ist noch unsicher.

Hochzeit im Krisenmodus
Corona und die Liebe

sp Girkhausen/Wenden. Die Stimmung ist getrübt, befindet sich irgendwo zwischen Hoffnung und Hoffnungslosigkeit. Torben Beil und Katja Müller wollen sich das Jawort geben, das machten sie im vergangenen Sommer mit einer Verlobung offiziell. Sie legten einen Termin fest, begannen mit den Vorbereitungen. Am 2. Mai 2020 wollen sie sich an einem besonderen Ort in Girkhausen (Bad Berleburg) trauen lassen, in der Drehkoite, einem Handwerks- und Heimatmuseum. 130 Gäste sind dorthin und zur...

  • Bad Berleburg
  • 23.03.20
  • 2.395× gelesen
LokalesSZ
Wer auf Corona getestet wird, entscheidet das Gesundheitsamt. Damit sind viele Menschen, die sich krank fühlen, nicht einverstanden. Aber die Vorgaben des Robert-Koch-Instituts lassen keine andere Wahl – auch weil Tests und Laborkapazitäten in Deutschland und ganz Europa Mangelware sind.

Derzeit dauert es vier Tage, bis ein Ergebnis vorliegt
Coronatests sind ein knappes Gut

ihm Siegen/Bad Berleburg. „Ich fühle mich wirklich schlecht. Ich habe Fieber, Kratzen im Hals und trockenen Husten. Warum werde ich nicht getestet? Ich stecke doch vielleicht andere Leute an!“ Solche Hilferufe erreichen die SZ derzeit am laufenden Band. Für das Gesundheitsamt des Kreises ist die Sache eindeutig: Es werden nur Menschen getestet, die Symptome haben und entweder mit einem positiv Getesteten engen Kontakt hatten oder sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben. Kreispressesprecher...

  • Siegen
  • 21.03.20
  • 9.416× gelesen
LokalesSZ
Viele hiesige Schulen versorgen ihre Schülerinnen und Schüler auf digitalem Wege mit Materialien und Aufgaben - da wird das heimische Wohnzimmer praktisch zum Klassenzimmer umfunktioniert.
2 Bilder

Coronavirus: Schüler sollen zuhause mit Unterrichtsstoff versorgt werden
Schulen schalten in den Not-Betrieb

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Diese Phase dürfte in die Geschichte eingehen. Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus steht das öffentliche Leben praktisch still; als eine der (bislang) einschneidendsten Maßnahmen kann man getrost die Schließung der Schulen bezeichnen. Für Montag und Dienstag (16. und 17. März greift an den Einrichtungen in NRW und Rheinland-Pfalz eine Übergangsregelung, ab Mittwoch gehen die Schulen in ein Not-Betreuungsangebot für Eltern, die in unverzichtbaren...

  • Siegen
  • 16.03.20
  • 1.515× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.