Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Lokales
Wie bekämpft man die Corona-Pandemie? Anhand einer Software lässt sich dies nun simulieren.

St.-Ursula-Gymnasium Attendorn
Camputer-Simulation der Corona-Krise

sz Attendorn. Antworten rund um die Corona-Pandemie gibt laut Pressemitteilung die Computersimulation „Politiklabor“, die jetzt auf der Homepage des Attendorner St.-Ursula-Gymnasiums zu finden ist. In dem Programm bewegen sich auf einem Simulationsfeld viele kleine computergenerierte „Agenten“, die mit verschiedenen menschlichen Eigenschaften ausgestattet sind und aus deren Verhalten man Rückschlüsse auf bestehende, reale Gesellschaften ziehen kann. Wie sich die Agenten verhalten, hängt von den...

  • Attendorn
  • 12.11.20
  • 498× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die JVA Attendorn hat ob der strikten Corona-Vorschriften kein Platzproblem, um die Quarantäne-Regelungen umzusetzen. Allerdings hat sie zur Realisierung etwa Strafunterbrechungen und -aufschübe gewährt, um die Ressourcen vorzuhalten.

Corona: JVA schafft räumliche Kapazitäten durch Haftaufschübe
Unverhoffte Freiheit für Häftlinge

tika Attendorn. Manche Zellentür öffnete sich im März früher als geplant in die Freiheit. Für andere Verurteilte öffneten sich die Türen in die Gefangenschaft der Justizvollzugsanstalt (JVA) Attendorn gar nicht erst. „Das ist keine Begnadigung. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“, konstatierte Ulf Borrmann. Der Leiter der JVA Attendorn verdeutlichte damit vor allem eines: Die Corona-Pandemie wirft die Abläufe der Gefangenschaft durcheinander, Gesetze setzt das Virus allerdings nicht außer Kraft....

  • Attendorn
  • 06.11.20
  • 532× gelesen
Lokales
Kurz vor den Scanner gestellt, und schon zeigt das Gerät an, ob der Mund-Nasen-Schutz korrekt angelegt ist. In allen Helios-Kliniken wie hier in Attendorn wurden solche Geräte aufgestellt.

Helios-Kliniken setzen auf digitale Hilfe
Scanner erkennt falsch sitzende Masken

sz Attendorn. Ein Mund- und Nasen-Schutz (MNS) ist zur Kontrolle und Eindämmung der Corona-Pandemie heute nicht mehr wegzudenken. Daher hat der Helios-Konzern nun sein Sicherheitskonzept ergänzt: Im Eingangsbereich der Krankenhäuser, so auch in der Attendorner Helios-Klinik, stehen nun sogenannte Maskenscanner. Nicht selten verrutscht ein Mund-Nasen-Schutz – oder wird ganz vergessen. Eine kurze Erinnerung im Eingangsbereich der Kliniken erinnert Patientinnen und Patienten wie auch...

  • Attendorn
  • 20.10.20
  • 498× gelesen
Lokales
Auch in der Justizvollzugsanstalt Attendorn soll wegen der Pandemie Platz geschaffen werden.

JVA: Häftlinge werden entlassen
1000 im Land, 70 in Attendorn

mari Attendorn. Wegen der Corona-Pandemie will die NRW-Landesregierung Häftlinge aus vollzugsorganisatorischen Gründen vorzeitig entlassen. Wie Justizminister Peter Biesenbach (CDU) erklärte, werden für den Fall eines Ausbruchs im Strafvollzug etwa tausend freie Zellen benötigt, um Quarantänezonen schaffen zu können. Von der vorzeitigen Entlassung profitieren Häftlinge, die bis zum 31. Juli entlassen worden wären und zu einer Strafe bis zu 18 Monaten verurteilt waren. In Nordrhein-Westfalen...

  • Attendorn
  • 25.03.20
  • 4.542× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.