Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

LokalesSZ
Die Fassade des neuen Milchviehstalls auf der Birkefehler Höhe, in dem die Treude-Birkefehl GbR künftig 140 Kühe halten wird, ist fertig. Die Arbeiten an der Dachkonstruktion wurden Mitte Dezember abgeschlossen.
3 Bilder

Corona verhindert Fertigstellung
Bauarbeiten am Milchviehstall

ako Birkefehl. Wer am Anfang des Jahres an der Baugrube der Treude-Birkefehl GbR vorbeikam, der hätte sich wohl kaum ausmalen können, dass dort in Zukunft ein modernes landwirtschaftliches Gebäude entstehen soll. Schließlich war das große Gelände auf der Birkefehler Höhe im vergangenen Januar komplett mit Schnee bedeckt. Lediglich ein Bauzaun deutete darauf hin, dass der Bereich für anstehende Arbeiten abgesperrt wurde. Während die Baustelle von Katharina und Matthias Treude aufgrund der...

  • Erndtebrück
  • 30.12.21
Lokales
Gottesdienst-Premiere an Heiligabend unter freiem Himmel: Auf dem sehr schön geschmückten Schlosshof gehörte der musikalische Rahmen den Sängerinnen und Sängern des Chores „Singsation“.
4 Bilder

Corona-Pandemie
Wittgensteiner feiern Gottesdienste im Stadion und auf dem Schlosshof

vö/vc Erndtebrück/Bad Berleburg. Ein Gottesdienst ohne Kirchgebäude, ohne die gewohnte Umgebung – funktioniert das denn? Es geht – das haben die Gemeinden in Wittgenstein schon oft unter Beweis gestellt. Waldgottesdienste, Andachten auf dem Schlosshof oder Gottesdienste an der Haflinger Hütte in Erndtebrück sind nur einige der zahlreichen Ausnahmen von der Regel. In Zeiten der Pandemie ist mehr denn je Kreativität gefragt. Dennoch war es am Freitag nicht nur in Erndtebrück eine Premiere:...

  • Erndtebrück
  • 26.12.21
LokalesSZ
Das Adventssingen läutete die Winterpause des Chores ein.

Gemischter Chor „Liederkranz“
Traditionelles Adventssingen

vc Schameder. Zusammen singen, mit Freunden und Bekannten des Chores das Jahr ausklingen lassen: Der Gemischte Chor „Liederkranz“ Schameder hat die Tradition des Adventssingens fortgeführt und am Sonntag auf Hof Radenbach den Saisonabschluss gefeiert. Der Chor hat den rund 50 Gästen noch einmal gezeigt, über welches Lied-Repertoire man trotz Corona-Pause noch verfügt. Musikalische Unterstützung kam von Joachim Heesen und Eberhard Kühl, die Weihnachtslieder mit Gitarre und Steirischer Harmonika...

  • Erndtebrück
  • 14.12.21
LokalesSZ
Zukunft im Blick: Wehrführer Karl-Friedrich Müller, Karl-Friedrich Radenbach, Löschgruppenführer Jörg Stöcker, Heiko Grebe, Hans Klein, Phil-Robin Roth, Alissa Müller, Celine Harms, Georg Lange und Bürgermeister Henning Gronau.

Löschgruppe Schameder Jahresdienstversammlung
Kameraden blicken zurück

sz Schameder. Unter streng kontrollierter 2-G-Plus-Regel fand jetzt die Jahresdienstversammlung der Löschgruppe Schameder statt. Löschgruppenführer Jörg Stöcker präsentierte dabei in lockerer Manier einen umfangreichen Rückblick auf die vergangenen beiden Jahre, über denen der Schatten der Pandemie lag. In seinem Rückblick überwogen aber die positiven Aspekte und zogen sich wie ein roter Faden durch die Versammlung. Hatte das Jahr 2020 noch mit einem besonderen Ereignis begonnen – Celine Harms...

  • Erndtebrück
  • 08.12.21
LokalesSZ
Der Chor Canticum Novum aus dem Banfetal hat dieser Tage das erste Fensterkonzert am Erndtebrücker Seniorenheim gegeben.

Erster Auftritt seit zwei Jahren
Canticum Novum singt vor den Fenstern

howe Erndtebrück/Hesselbach. In Pandemiezeiten mussten besonders die Chöre und Gesangvereine pfiffig sein und sich einiges einfallen lassen. „Wir hatten zwischenzeitlich das Gefühl, behandelt zu werden, als seien wir ,wer-weiß-wie’ gefährlich“, formuliert Katja Kaiser. Was die Chorleiterin von Canticum Novum damit meint, ist klar: Den Sängerinnen und Sängern hatte man verboten, öffentlich aufzutreten und zu singen. Schließlich sei wissenschaftlich bewiesen, wie „gefährlich“ und ansteckend das...

  • Erndtebrück
  • 15.11.21
Lokales
Die Polizei hat einen 42-Jährigen aus Erndtebrück ermitteln können, der im Verdacht steht, Impfausweise gefälscht zu haben.

Kripo durchsucht Wohnung von 42-Jährigem
Polizei findet gefälschte Impfausweise

sz Erndtebrück. Die Polizei hat einen 42-Jährigen aus Erndtebrück ermitteln können, der im Verdacht steht, Impfausweise gefälscht zu haben. Durch Zufall erhielt die Kriminalpolizei in Bad Berleburg Kenntnis darüber, dass im benachbarten Bundesland Hessen eine Jacke gefunden wurde. In dieser Jacke fanden die Ermittler einen gefälschten Impfausweis sowie zwei Blanko-Impfpässe mit gefälschten Covid-19-Impfnachweisen. Weitere Ermittlungen lenkten den Verdacht auf den 42-Jährigen. Auf Anordnung der...

  • Erndtebrück
  • 11.11.21
LokalesSZ
Die 2. Vorsitzende Beate Weyand gratulierte den Jubilaren Michael Barke, Kerstin Horchler, Sabine Dreisbach, Regina Stöcker und Eberhard Kühl (v. l.).

Verteidigung des Meistertitels im Visier
Gemischter Chor „Liederkranz“ Schameder will 2022 richtig durchstarten

bw Schameder. Endlich darf auch der Gemischte Chor „Liederkranz“ Schameder wieder proben und auftreten. Der Neustart nach der Corona-Zwangspause ist gelungen, wie die erste Kostprobe kürzlich bei der Feier am Glockentürmchen bewiesen hat (die SZ berichtete). Wie es sich in der Jahreshauptversammlung, zu der die Vorsitzende Kerstin Horchler 30 Mitglieder im Gemeindebau begrüßte, zeigte, haben sich die Sängerinnen und Sänger für 2022 eine Menge vorgenommen. Unter anderem möchte der...

  • Erndtebrück
  • 28.09.21
LokalesSZ
4 Bilder

SZ-Volontär als Wahlhelfer im Einsatz
Ausgezählt wird mit Einweghandschuhen

vc Erndtebrück. Die letzte Markierung ist angebracht, die Einteilung des Wahlvorstands über den Tag besprochen, die Urne abgeschlossen und kontrolliert. Noch 15 Minuten, dann muss ich die Tür des Wahllokals kurz verschließen und um Punkt 8 Uhr wieder öffnen. Die „Ich“-Form ist hier bewusst gewählt – SZ-Volontär Christian Völkel gehört am Sonntag zum Wahlhelfer-Team in der Erndtebrücker Grundschule, Wahlbezirk 3.1. Um 7.45 Uhr stehen sie schon da, die ersten Wähler. Mutter und Sohn warten...

  • Erndtebrück
  • 26.09.21
LokalesSZ
Gardetanz des ECC im Rathaus der Gemeinde Erndtebrück: Die Karnevalsfreunde hoffen auf das Jahr 2022. Die Vorbereitungen für die Saison laufen jedenfalls bereits.

Vorstand setzt auf Impfung
Erndtebrücker Carnevals-Club beginnt mit dem Training

vc Erndtebrück. Die Karnevalsfreunde in der Edergemeinde feiern, tanzen und schunkeln schon länger nicht mehr. Die Pandemie verweist auch den Erndtebrücker Carnevals-Club (ECC) in die Schranken. In einem Rundschreiben richtet Dominik Buch einen hoffnungsvollen Blick auf das kommende Jahr. „Wir leben noch“, beginnt der Präsident des ECC in seinem Anschreiben an die Mitglieder des Vereins. Die Erndtebrücker Karnevalisten sind noch da und sie sind aktiv. Zwar habe man im November 2020 schweren...

  • Erndtebrück
  • 31.07.21
Lokales
Ganz traditionell legte der Schützenverein Erndtebrück am Ehrenmal einen Kranz zu Ehren der Opfer beider Weltkriege nieder.

Erndtebrücker Schützenfest in abgespeckter Version
Still statt großer Bahnhof

schn Erndtebrück. Der grün-weiße Schmuck in Erndtebrück zeigte es ganz deutlich, es ist Schützenfestzeit. Doch auch in diesem Jahr fiel das eigentliche Fest einmal mehr der Corona-Pandemie zum Opfer. Der Erndtebrücker Schützenverein hatte seine Feierlichkeiten schon vor Monaten gestrichen. Nach der überraschenden Ankündigung der Landesregierung, dass Volksfeste in NRW wieder möglich sind, hätten die Schützen theoretisch auch ihr Schützenfest wieder feiern können. In der kurzen Zeit aber, waren...

  • Erndtebrück
  • 11.07.21
Lokales
Das Hallenbad Erndtebrück erstrahlt in neuem Glanz. Nach einem Jahr Renovierungs- und Umbauzeit öffnet das Bad ab Montag wieder für alle Besucher.
2 Bilder

Hallenbad Erndtebrück öffnet wieder
Neustart nach Komplettsanierung

sz Erndtebrück. Die Erndtebrücker Wasserratten haben sehnlich darauf gewartet: Das Hallenbad wird am 28. Juni nach über einem Jahr wieder öffnen und erstrahlt in neuem Glanz. Ab Montag ist nicht nur der Schwimmunterricht für Schüler und Soldaten, sondern auch der normale Badebetrieb für alle Besucher wieder möglich. Wer schon mal einen Blick in die Fensterfront des Hallenbades Erndtebrück geworfen hat, wird feststellen: An der Mozartstraße hat sich einiges getan. Die Pandemie-Zeit hat die...

  • Erndtebrück
  • 23.06.21
Lokales
Der Rest vom Schützenfest: Die Kranzniederlegung am Ehrenmal war der einzige offizielle Programmpunkt des Wochenendes.

Rumpfprogramm in Birkelbach
Endlich wieder Bier zum Schützenfest

vö/vc Birkelbach. Nicht vergessen, aber der Situation angepasst: Der Schützenverein Birkelbach erinnerte am Wochenende selbstverständlich an seinen traditionellen Schützenfest-Termin, verzichtete aber aufgrund der Corona-Pandemie auf Feierlichkeiten. Das abgespeckte Programm bestand daher ausschließlich aus dem offiziellen Teil mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal. Dennoch: Der mit Wimpelketten und Flaggen geschmückte Ort ließ keinen Zweifel daran aufkommen, dass am Wochenende groß gefeiert...

  • Erndtebrück
  • 14.06.21
LokalesSZ
Peter und Alena Achatzi meistern das Geschäftsleben und Privatleben mit Energie und Kreativität.

Junge Unternehmer aus Wittgenstein
Alena und Peter Achatzi trotzen der Corona-Pandemie

vc Bad Laasphe/Erndtebrück. Unternehmerisch selbständig zu sein, jeder mit einem eigenen Unternehmen und seit 2020 verheiratet – das konnten Alena und Peter Achatzi realisieren. Peter Achatzi betreibt ein Fotogeschäft in Bad Laasphe während seine Frau Alena Achatzi einen Friseursalon in Erndtebrück leitet. Die SZ sprach mit den beiden Jungunternehmern. Alena und Peter Achatzi, Sie sind beide selbstständig. Wann haben Sie sich dazu entschieden? Alena Achatzi: Ich habe mich 2019 dazu entschieden...

  • Erndtebrück
  • 26.05.21
LokalesSZ
Nicht nur das Holz für den Dachstuhl ist derzeit schwierig zu bekommen. Wer ein Haus baut, braucht auch Geduld, wenn er auf diverse Materialien wie OSB-Platten, Gipskartonplatten, PVC-Rohre oder Klemmfilz warten muss.

Lieferengpässe bei vielen Materialien
Bauherren brauchen Geduld

bw Wittgenstein. Wer in diesem Frühjahr ein Haus neu baut oder renoviert, der braucht reichlich Geduld. Das liegt diesmal aber weniger daran, dass das Handwerk im Prinzip durch alle Branchen hinweg die Auftragsbücher voll hat, was seit Jahren der Fall ist. Viel schwerer wiegen momentan die Lieferengpässe, die freilich beileibe nicht nur das Holz als Baustoff betreffen. Nicht nur OSB-Platten sind derzeit kaum zu bekommen und mit langen Lieferzeiten behaftet. „Das zieht sich durch alle Sparten“,...

  • Erndtebrück
  • 22.05.21
Lokales
SZ-Redakteur Björn Weyand.

KOMMENTAR
Solidarität und Rücksichtnahme weiter gefragt

Es ist absolut verständlich, dass die Menschen sich nach gut einem Jahr Pandemie nach Abwechslung sehnen, nach Geselligkeit, nach einem gewissen Maß an Normalität, nach Gemeinschaft. Allerdings ist nach wie vor Vorsicht geboten: Die dritte Corona-Welle ist gebrochen, die Zahl der Infektionen deutlich gesunken, aber noch sind zu viele Menschen eben nicht geimpft – insofern können die Zahlen bei zu großem Leichtsinn schnell wieder steigen. Neben der Impfung ist das Testen sicherlich der...

  • Erndtebrück
  • 17.05.21
LokalesSZ
Für viele Dinge, die die Menschen jetzt gerne wieder tun möchten, ist aktuell ein negativer Test erforderlich. Aber
reichen auch die Kapazitäten aus, wenn sich deutlich mehr Leute testen lassen möchten?

Nachfrage steigt stetig
Schnelltestkapazitäten stoßen an ihre Grenzen

bw/vc Wittgenstein. Testen, testen, testen: Wer in den kommenden Wochen etwas unternehmen möchte, der wird dies in den meisten Bereichen nur mit einem negativen Testergebnis dürfen, wenn er oder sie nicht bereits vollständig geimpft oder aber von einer Corona-Infektion genesen ist. Ob der Besuch im Biergarten oder vielleicht bald auch drinnen im Restaurant, derzeit auch das Shoppen im Einzelhandel, womöglich bald sogar der Besuch einer Veranstaltung oder eines Freizeitparks – das alles geht im...

  • Erndtebrück
  • 17.05.21
Lokales
Besondere Zeiten erfordern neue Ideen, Eisspezialitäten aus Erndtebrück gibt es ab sofort im Auer Nahkauf-Markt: (v. l.) Carrera Morgan, Thomas Dönch, Gertruda Janssen und Silvia Janorschke,

Regionalität aus der Nachbarschaft
Dolomiti goes Nahkauf

vö Aue. In mehr als einem Jahr Corona-Pandemie haben die Menschen das Leben vor der eigenen Haustür neu entdeckt. Und greifen verstärkt zu regionalen Produkten: Direktvermarkter oder Anbieter aus der Nachbarschaft haben Hochkonjunktur. „Wir wollen mehr auf Regionalität setzen, das ist ein ganz wichtiger Grundsatz, an dem wir arbeiten“, sagt Thomas Dönch. Der Geschäftsführer des Auer Nahkauf-Marktes freut sich deshalb über jede Idee, die sich auftut. Seit gut einer Woche gibt es beim...

  • Erndtebrück
  • 06.05.21
LokalesSZ
Die Zeichentrickfiguren „Wickie“ und „Minnie Maus“ gehören zu den auffälligsten Exemplaren der Steinschlange.
2 Bilder

Aktion ruft zum Mitmachen auf
Benfer Steinschlange wächst weiter

ako Benfe. Als die Kindertagesstätte der Arbeiterwohlfahrt (AWo) in Benfe im vergangenen Frühjahr wegen des Corona-Lockdowns für mehrere Wochen geschlossen blieb, hatte Sabrina Achenbach vom Elternbeirat eine Idee, die für eine kleine Freude in schweren Zeiten sorgen sollte. Die Kinder des „Waldwichtel“-Kindergartens bemalen zu Hause Steine und legen diese dann nahe des Steinbruchs ab, sodass eine „Steinschlange“ entsteht. Der Vorschlag stieß auch bei den anderen Eltern, deren Kinder die Kita...

  • Erndtebrück
  • 06.05.21
LokalesSZ
Zu viele Patienten über 60, für die AstraZeneca als Impfstoff empfohlen ist, bestehen auf Biontech und weigern sich, mit dem in Verruf geratenen „Astra“ geimpft zu werden.
2 Bilder

Praxis wird Impfstoff nicht los
Keiner will "AstraZeneca"

bw Erndtebrück/Wingeshausen. Mehr als 1000 Menschen hat Dr. Oliver Haas mit seinen Kollegen seit dem Start vor vier Wochen in den beiden Praxen in Erndtebrück und Wingeshausen zur Corona-Schutzimpfung verholfen. Eigentlich eine gute Bilanz – aber der Mediziner ist alles andere als zufrieden: „Wir haben Impfstoff in Hülle und Fülle, aber wir werden ihn nicht los.“ Denn zu viele Patienten über 60, für die AstraZeneca als Impfstoff empfohlen ist, bestehen auf Biontech und weigern sich, mit dem in...

  • Erndtebrück
  • 04.05.21
LokalesSZ
Gruppenweise wurden am Donnerstagabend Einheiten der Feuerwehr Erndtebrück getestet, damit diese anschließend den technischen Dienst in ihren Wachen leisten können.
2 Bilder

Wittgensteiner Feuerwehren hoffen auf mehr Impfdosen
Sicherheit der Einheiten im Blick

vc Wittgenstein. Tagtäglich kann sich der Melder lautstark bemerkbar machen und die Freiwilligen Feuerwehren aus dem Raum Wittgenstein müssen in den Einsatz. Dabei kommt es auf eingeübte Routine an, um die Einsätze professionell abwickeln zu können. Doch es gibt Situationen, die gerade in Corona-Zeiten eine besondere Gefährdungslage mit sich bringen. Da ist es gut, dass die ersten Feuerwehrkameraden in Wittgenstein geimpft sind. Darüber sind die hiesigen Feuerwehr-Chefs froh – doch eine...

  • Erndtebrück
  • 23.04.21
LokalesSZ
Den heiß ersehnten Piks hat Wolfgang Dickel mittlerweile
bekommen. Er ist jedoch trotzdem frustriert, weil andere Menschen mit schweren Erkrankungen weiterhin warten müssen.
2 Bilder

Langes Warten auf die Impfung gegen Corona
Ärger über Umgang mit chronisch Kranken

bw Erndtebrück. Auf den erlösenden Piks warten derzeit zwar viele Menschen, aber besonders sehnsüchtig diejenigen, die aufgrund unterschiedlichster Vorerkrankungen gefährdeter sind, bei einer Corona-Infektion einen schweren bis tödlichen Verlauf zu erleiden. Zu ihnen gehört auch Wolfgang Dickel aus Erndtebrück. Der heute 50-Jährige hat Diabetes, er musste zehn Jahre zur Dialyse und erhielt vor einigen Jahren bei einer Transplantation an der Uniklinik in Marburg eine neue Niere und eine neue...

  • Erndtebrück
  • 21.04.21
Lokales
Zahlreiche Mitarbeiter reisen täglich aus dem gesamten Kreisgebiet und dem nahen Westerwald an, um in Erndtebrück zu arbeiten. Am Dienstag sollen im Grünewald 200 Mitarbeiter getestet werden.

Infektionen im privaten Umfeld
EEW meldet sieben neue Corona-Fälle

sz Erndtebrück. Die Geschäftsführung des Erndtebrücker Eisenwerks (EEW) geht auf Nummer sicher. Nachdem in der Belegschaft sieben Corona-Fälle aufgetreten sind, findet am Dienstag eine Reihentestung von 200 Mitarbeitern in Erndtebrück statt – ähnlich wie bereits im Vorjahr. Dies sei „eine Vorsichtsmaßnahme“, heißt es in einer Pressemitteilung von EEW. „Im Zusammenhang mit den steigenden Corona-Fallzahlen in Siegen-Wittgenstein sind leider auch innerhalb der EEW-Belegschaft neue Corona-Fälle zu...

  • Erndtebrück
  • 13.04.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.