Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Lokales
Die Celenus-Klinik in Hilchenbach will erneut Corona-Patienten aufnehmen.

Entlastung für Krankenhäuser
Celenus-Klinik Hilchenbach will wieder Corona-Patienten aufnehmen

cs Hilchenbach/Siegen. Die Celenus-Klinik in Hilchenbach möchte erneut Corona-Patienten aufnehmen. "Wir stehen Gewehr bei Fuß, helfen gerne und haben unsere Bereitschaft bereits erklärt", bestätigte Chefarzt Dr. Andreas Sackmann am Donnerstagvormittag auf Anfrage der Siegener Zeitung. Dies habe man dem Kreisgesundheitsamt bzw. der Bezirksregierung in Arnsberg mitgeteilt, nun warte man "jeden Tag" auf die entsprechende Bestätigung. Dann können sowohl Patienten aus einem Akut-Krankenhaus als auch...

  • Hilchenbach
  • 02.12.21
LokalesSZ
Die Frequenz lässt nach: Teststationen wie die auf dem SMS-Firmenparkplatz in Dahlbruch müssen zudem mit neuen technischen Hürden klarkommen.

Hohe Auflagen und weniger Geld
Corona: Bürgertest-Stationen werfen das Handtuch

js Siegen/Dahlbruch. Guido Fuhrmann schüttelt mit dem Kopf. Der Hilchenbacher Pflegedienstbetreiber hat auf dem Parkplatz der Firma SMS in Dahlbruch eine zeitweise sehr stark frequentiertes Corona-Schnellteststation an den Start gebracht und dort zahlreiche Nordsiegerländer mit tagesaktuellen Schnelltestergebnissen versorgt. Jetzt hat der „Stationsleiter“ seine liebe Not mit neuen Hürden der Technik und der Bürokratie. Der Aufwand stehe bald nicht mehr im Verhältnis zu den Einnahmen, berichtet...

  • Hilchenbach
  • 13.08.21
Lokales
Unter Einhaltung der Corona-Regeln ist ein Besuch im Museum Hilchenbach wieder möglich.

Medizinische Maske ist zu tragen
Museum Hilchenbach wieder offen

sz Hilchenbach. Das Stadtmuseum Hilchenbach öffnet nach der langen Corona-bedingten Schließung wieder zu den üblichen Öffnungszeiten seine Türen. Das teilt die Stadt mit. Bürger und Gäste der Stadt können sich ab Sonntag, 8. August, wieder über die Stadtgeschichte unter anderem in den Themenbereichen Wiesenbau, Hauberg, Lederwerke und über das Schicksal der jüdischen Bürgerinnen und Bürger Hilchenbachs in der NS-Zeit informieren. Wegen der nach wie vor geltenden Regelungen der...

  • Hilchenbach
  • 04.08.21
Lokales
Die Fahrgeschäfte werden sich auch in diesem Jahr nicht in Hilchenbach drehen. Die Herbstkirmes fällt wieder aus.

Wegen ungewisser Entwicklungslage zu riskant
Herbstkirmes fällt aus

sz Hilchenbach. Auch in diesem Jahr wird die Hilchenbacher Herbstkirmes, die traditionell am dritten Septemberwochenende stattfindet, ausfallen. „Nach den Absagen von Niederfischbach, Wenden und Mudersbach schließt sich die Stadt Hilchenbach den umliegenden Kommunen an und sagt die Herbstkirmes 2021 offiziell ab“, heißt es in einer Pressemitteilung. Wegen Auflagen keine Umsetzung möglichGemäß der Corona-Schutzverordnung sind Großveranstaltungen ab dem 27. August zwar erlaubt, allerdings nur...

  • Hilchenbach
  • 29.07.21
LokalesSZ
„Kino ist etwas ganz besonderes“, finden Brunhilde Klein (l.), ihre beiden Enkeltöchter Helene (2. v. l.) und Minela (3. v. l.) sowie Christina Jeschke-Klein. Die Familie aus Netphen hat sich deshalb die erste Kino-Vorstellung im „Victoria“ nicht nehmen lassen.

Kinos starten mit „Catweazle“ & Co.
Endlich wieder: Vorhang auf

ap Dahlbruch. Der Geruch von karamellisiertem Popcorn liegt in der Luft. Gespannte Augenpaare sind auf die roten Vorhänge gerichtet und warten nur darauf, dass das schwere Samt endlich freie Sicht auf den neuesten Blockbuster gibt. Vorhang auf! Auf der Leinwand zeigt sich Hexenmeister „Catweazle“ alias Otto Waalkes, der nicht nur den kleinen Kinogästen ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Der Film, basierend auf der erfolgreichen britischen TV-Serie aus den 1970er-Jahren, sei auch etwas für Ältere,...

  • Hilchenbach
  • 02.07.21
LokalesSZ
Das neue Schmuckstück im Freibad sorgt für Verdruss.
2 Bilder

Probleme vor Freibadstart in Hilchenbach
Splittergefahr statt Badespaß

js Hilchenbach. Wir schreiben den 11. Juni 2021. Ganz Nordrhein-Westfalen freut sich über die aktuellen Lockerungen der Corona-Notbremse, die Freibäder der Region können ihre Besucher bei sommerlichen Temperaturen und ab sofort auch ganz ohne lästigen Test-Nachweis in Empfang nehmen. Ganz Nordrhein-Westfalen? Nein! Eine kleine, aber feine Badeanstalt im nördlichen Siegerland lässt just an diesem sonnigen Tag noch einmal die Bagger anrollen. An Schwimmen ist in Hilchenbach noch nicht zu denken....

  • Hilchenbach
  • 11.06.21
Lokales
Das Hilchenbacher Schützenfest findet erneut nicht statt.

Bitterer Entschluss
Wieder kein Schützenfest in Hilchenbach

sz Hilchenbach. Auch dieses Jahr musste der Vorstand des Hilchenbacher Schützenvereins den bitteren Entschluss fassen, das Schützenfest ersatzlos ausfallen zu lassen. „Auch wenn die Regierung wieder Lockerungen der Corona-Auflagen in Aussicht stellt und wieder Feste in kleinem Rahmen im Juli erlauben würde, wäre es aber organisatorisch nicht möglich das Schützenfest wie gewohnt stattfinden zu lassen“, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Eine abgespeckte Variante komme nicht infrage, so...

  • Hilchenbach
  • 26.05.21
Lokales
Durch die Corona-bedingten Verluste wird bei den heimischen Kommunen der Taschenrechner ausgepackt. Auch der Hilchenbacher Rat drückte am Mittwoch seine Sorge über sich abzeichnende finanzielle Belastungen für die nächsten Generationen aus.

Hilchenbacher Rat
Das Geld und die Frage nach der Gerechtigkeit

nja Hilchenbach. Mit Blick auf die Infektionszahlen traut der Siegerländer sich allmählich, an das Licht am Ende des Tunnels zu glauben. Welche Auswirkungen die Corona-Pandemie aber auch mittel- und langfristig auf die Gesellschaft haben wird, das weiß heute wohl niemand. Der Hilchenbacher Rat drückte am Mittwoch seine Sorge über sich abzeichnende finanzielle Belastungen für die nächsten Generationen aus – und brachte sodann einstimmig den Haushaltsplan 2021 auf den Weg. Das „Absahnen“ (O-Ton...

  • Hilchenbach
  • 13.05.21
LokalesSZ
Den Abstand zwischen zwei Impfungen mit dem Vakzin von AstraZeneca verkürzen? Davon hält die Dahlbrucher Hausärztin Dr. Claudia Ragheb-Stoppacher überhaupt nichts.
2 Bilder

Ärztin aus Dahlbruch
Impf-Abstand verkürzen: Dr. Claudia Ragheb-Stoppacher entsetzt

nja Dahlbruch. Die Dahlbrucher Hausärztin Dr. Claudia Ragheb-Stoppacher ist fassungslos angesichts des Signals aus Berlin, den Abstand zwischen den zwei Impfungen mit AstraZeneca auf bis zu vier Wochen verkürzen zu können: Dies gehe zu Lasten der Sicherheit. „Es ist nachvollziehbar, dass jeder Bürger nach der Rückkehr zu alten Freiheiten strebt und Urlaub planen möchte – so schnell wie möglich“, sagt sie. „Aber: Eine Verkürzung des Abstands zwischen den Astra-Impfungen auf weniger als neun...

  • Hilchenbach
  • 12.05.21
Lokales
Auch Hilchenbachs Stadtbücherei in der Wilhelmsburg hat wieder geöffnet. Die Anzahl der Besucher ist auf sechs Personen begrenzt.

Öffnung unter Auflagen
Erste Bibliotheken gestatten Eintritt

gro Hilchenbach/Kreuztal/Niederschelderhütte. Nach Wochen des Lockdowns dürfen die Bibliotheken der Stadt Kreuztal und der Stadt Hilchenbach wieder öffnen, wenn auch mit Einschränkungen. Neben einer maximalen Besucherzahl ist das Betreten nur mit medizinischer Mund-Nasen-Bedeckung sowie einer Registrierung gestattet. Der kontaktlose Abholservice kann weiterhin innerhalb der jeweiligen Öffnungszeiten genutzt werden. Viele Bücher sind zudem auch online erhältlich. Mit der Öffnung tritt auch die...

  • Hilchenbach
  • 30.04.21
Lokales
Im Haushaltsplan der Stadt Hilchenbach sind Grund- und Gewerbesteuer für dieses Jahr noch konstant. Das wird sich aber wohl 2022 ändern.

Hilchenbacher müssen wohl tiefer in die Tasche greifen
Galgenfrist für Grundsteuer

ihm Hilchenbach. Im Haushaltsplan 2021 bleiben die Steuersätze für die Grundsteuer und Gewerbesteuer noch konstant – das wird sich aller Voraussicht nach im nächsten Jahr ändern. In der Kalkulation für 2022 steht eine Steigerung von mehr als 50 Prozent – die Hausbesitzer werden sich darauf einstellen müssen, dass die Grundbesitzabgaben massiv ansteigen. Zu vermeiden sei das nur, wenn entweder die Gewerbesteuereinnahmen wider Erwarten deutlich steigen oder Bund bzw. Land Hilchenbach finanziell...

  • Hilchenbach
  • 26.04.21
Lokales
SZ-Redakteur Peter Helmes.

BIS AUF WEITERES
Neue Normalität*innen

Vor ein paar Tagenden sind wir durch die heimischen Wälder*innen gewandert. Während wir gemütlich vor uns hin schlenderten und genderten, fiel unser Blick immer wieder auf die von Borkenkäfern und -käferinnen befallenen Fichtenbäume und -bäuminnen. Na, dachten wir, da werden die Harvester*innen aber noch jede Menge zu tun haben. Ebenfalls auffällig: die vielen Mountain- und E-Bikenden, die sich selbst von Schnee und Matsch nicht abschrecken ließen. Hoffentlich haben es alle rechtzeitig vor 21...

  • Hilchenbach
  • 14.04.21
Lokales
18 weitere Patienten und rund 30 Mitarbeiter der Celenus-Klinik Hilchenbach sind mit Corona infiziert.

30 Mitarbeiter infiziert
Neuer Corona-Ausbruch in Celenus-Klinik

ihm Hilchenbach. Einen neuerlichen Corona-Ausbruch meldet die Hilchenbacher Celenus-Klinik. Neben den sechs Patienten auf der eigens eingerichteten Akut-Covid-Station sind nun 18 weitere Patienten in den Reha-Abteilungen infiziert. Außerdem wurde bei rund 30 Mitarbeitern das Virus festgestellt, berichtet Chefarzt Dr. Andreas Sackmann. Land stellt keinen Impfstoff mehr zur Verfügung Infiziert haben sich wohl fast alle mit der britischen Virus-Mutation, die Ansteckungsgefahr ist groß. Etliche...

  • Hilchenbach
  • 12.04.21
Lokales
Martina Wolzenburg bangt um ihre Existenz und versteht nicht, warum auf ihren 2500 Quadratmetern nicht wenigstens bis zu sechs Tennisspieler kontaktfrei den Schläger schwingen dürfen, während dies in Haiger möglich ist.

NRW-Tennishallen bleiben weiter zu
Spiel, Satz und Sieg "Hessen"

nja Dahlbruch. „Vorteil: Hessen“: So sieht es Martina Wolzenburg, die seit 20 Jahren den Tennis- und Squashpark Rothaargebirge in Dahlbruch betreibt. Während z. B. in Haiger jenseits der Landesgrenze zu Hessen seit Monaten die gelben Filzbälle übers Netz sausen, Tennisspieler dort auf ihre Kosten kommen, blieb ihre Pforte zu den drei Courts und zu den Squashplätzen seit November verschlossen. Der zweite Lockdown traf und trifft die Tennishallenbetreiber in NRW ins Mark – mitten in der...

  • Hilchenbach
  • 10.03.21
LokalesSZ
Margit Müller hat 2008 „Die Schwimmschule“ in Siegen eröffnet. Im ersten Lockdown musste sie bereits 100 Tage den Betrieb einstellen, seit November sind es bisher schon
weitere 113 Tage, in denen sie Kindern das Schwimmen nicht beibringen darf.

DLRG, Vereine und Schwimmschulen in Sorge
Viele Nichtschwimmer durch Corona

tile Siegen/Dahlbruch. Seit gut einem Jahr liegt die Schwimmausbildung bei einem Großteil der Ortsvereine der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) brach. Die Zahl der Nichtschwimmer in Deutschland nahm bereits vor Corona stetig zu, aufgrund der Pandemie wird sie wohl noch schneller steigen. Mehr als die Hälfte der Deutschen schwimmen laut DLRG unsicher oder können es gar nicht. Bei den Zehnjährigen sind es sogar 60 Prozent. „Im Endeffekt wird es soweit kommen, dass man von einer...

  • Siegen
  • 21.02.21
LokalesSZ
Nach einigen Schwierigkeiten hat die Celenus-Klinik inzwischen auch eine Perspektive für die Impfung ihrer Mitarbeiter. Bisher nämlich ist noch kein Impfstoff angekommen, zwei Impftermine mussten mangels Serum-Lieferung abgesagt werden.

NRW stuft Klinik falsch ein
Celenus wartet auf den Impfstoff

ihm Hilchenbach. Ab Freitag, 12. Februar, nimmt die Celenus-Klinik in Hilchenbach wieder Patienten auf. Wie Chefarzt Dr. Andreas Sackmann der SZ berichtete, habe sich die Lage nach dem Corona-Ausbruch Ende Januar inzwischen entspannt. Man teste jede Woche in Absprache mit dem Gesundheitsamt alle Mitarbeiter und Patienten. Infiziert hätten sich mehr als 20 Patienten und 16 Mitarbeiter. Nach wie vor gilt ein Besuchsverbot für die Klinik. Derzeit ist das Haus mit 140 Patienten nicht voll belegt –...

  • Hilchenbach
  • 11.02.21
Kultur
Martin Horne vom Verein Der Virtuelle Hut, Musik-Affe Dodo und Momu-Leiterin Bettina Schreiber.

Der Virtuelle Hut unterstützt Momu's Musikzimmer
Spielend spielen lernen - mit Videos und Aktionen

sz Hilchenbach. Für die Mobile Musikschule Hilchenbach war 2020 ein Jahr der großen Herausforderungen. Die Kurse in Momu’s Musikschule können seit Beginn der Corona-Pandemie nicht mehr so stattfinden, wie es die Kinder und Familien gewohnt sind. Angesichts dessen wurde der Ende März 2020 gegründete Verein Der Virtuelle Hut kurzerhand kreativ und eröffnete Momu’s Musikzimmer. In vielen kleinen digitalen Lernvideos und Mitmach-Aktionen aus der musikalischen Früherziehung für Vor- und...

  • Hilchenbach
  • 10.02.21
Lokales
Der siebenjährige Henry wunderte sich sehr über einen Brief aus Berlin. Die Bundesregierung teilte ihm darin mit, dass er dazu berechtigt ist, sich drei FFP2-Masken (oder vergleichbare) gratis in einer Apotheke abzuholen.

Siebenjähriger Henry verwundert über Brief von der Bundesregierung
"Masken"-Post aus Berlin

sp Kredenbach. Familie Linsel aus Kredenbach war ziemlich überrascht, als sie ein Schreiben aus Berlin für den siebenjährigen Henry im Briefkasten fand. „Wir haben Witze gemacht, jetzt bekommt er schon Post von der Bundesregierung“, erzählt Mutter Karoline Linsel (39). Das Anschreiben, äußerst höflich an den Schüler gerichtet, „sehr geehrter Herr Linsel“. Weiter heißt es dann: „die Corona-Pandemie schränkt unser aller Alltag ein. Ganz besonders gilt das für diejenigen, für die ein erhöhtes...

  • Hilchenbach
  • 02.02.21
Lokales
In der Celenus-Klinik in Hilchenbach gibt es zahlreiche Corona-Fälle.

Isolierstation in Hilchenbach voll
Corona hält Celenus abermals in Atem

js Hilchenbach. Die Corona-Pandemie sorgt abermals für einen Ausnahmezustand in der Celenus-Klinik für Neurologie in Hilchenbach. Wie Chefarzt Dr. Andreas Sackmann gegenüber der SZ bestätigt, häufen sich derzeit die Coronafälle im Haus, 20 Patienten haben sich infiziert. Die Isolierstation ist voll, sodass Kontaktpersonen sich auch in Stationszimmern in Quarantäne befinden. Sicherheitshalber hat die Klinikleitung nun auch das bereits im Sommer notwendig gewordene Besuchsverbot wieder...

  • Hilchenbach
  • 01.02.21
Lokales
Vier hochbetagte Bewohner mit Vorerkrankung sind im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben.

Trotz 40 Corona-Infizierter und vier Toter
"Haus Abendfrieden": Licht am Ende des Tunnels

nja Helberhausen. Mit 67 am Dienstag mit dem Coronavirus Infizierten liegt die Stadt Hilchenbach kreisweit auf Platz drei hinter Siegen (149) und Burbach (68). 40 der Betroffenen wohnen im Helberhausener Seniorenwohnheim „Haus Abendfrieden“, teilt dessen Leiter Michael Becker mit, der einerseits Licht am Ende des Corona-Tunnels sieht, andererseits aber auch von mittlerweile vier Todesfällen berichten muss, die im Zusammenhang mit dem Virus stehen: „Das bedauern wir natürlich sehr. Es handelt...

  • Hilchenbach
  • 26.01.21
LokalesSZ
Die Mitarbeiter an den deutschen Standorten der SMS Group mit Stammsitz in Dahlbruch müssen sich auf ein schmerzhaftes Sparprogramm gefasst machen.

Corona-Pandemie hat wirtschaftliche Situation massiv verschlechtert
SMS Group: Großer Stellenabbau droht

ihm Dahlbruch. Die Mitarbeiter an den deutschen Standorten der SMS Group mit Stammsitz in Dahlbruch müssen sich auf ein schmerzhaftes Sparprogramm gefasst machen. Das Unternehmen bestätigte gegenüber der SZ, dass man mit den Arbeitnehmervertretern über eine nachhaltige Senkung der Personalkosten spreche. Zielzahl sei dabei, in Deutschland deutlich mehr als 100 Millionen Euro einzusparen. Der Zukunftstarifvertrag, den die SMS mit der IG Metall im Jahr 2018 vereinbart hat, läuft noch bis zum Jahr...

  • Hilchenbach
  • 25.01.21
Lokales
Das Haus Abendfrieden in Helberhausen ist für Besucher geschlossen. Erfreulich: Nach dem Corona-Ausbruch gibt es bislang keine schweren Krankheitsverläufe zu vermelden.

Altenheim in Helberhausen geschlossen
58 Corona-Fälle im Haus Abendfrieden

nja Helberhausen. In der Senioreneinrichtung „Haus Abendfrieden“ ist die Zahl der positiv auf das Coronavirus Getesteten auf 43 Bewohner und 15 Mitarbeiter angestiegen. „Seit gestern Morgen sind aber keine neuen hinzugekommen“, sagt Hausleiter Michael Becker am Mittwoch und freut sich über diese stabile Lage. Nach Rücksprachen mit dem Kreis-Gesundheitsamt und der Heimaufsicht wurde das Gebäude, in dem 68 Männer und Frauen leben, nun bis zum 27. Januar für Besucher geschlossen. Bislang keine...

  • Hilchenbach
  • 20.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.