Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Lokales SZ-Plus
Vorübergehend lahmgelegt: Die Zugverbindung zwischen dem Containerterminal Südwestfalen und Italien ist bis Ende April gekappt. Foto: Jan Schäfer

Containerterminal Kreuztal ruht
Wegen Corona nicht nach Verona

js Kreuztal. Zunächst gab ihm Corona Schwung, jetzt aber ist das Containerterminal Kreuztal erst einmal ausgebremst. Bis Ende April werden keine Güterzüge zwischen Südwestfalen und Verona pendeln. Das teilte Jan Weiser, Sprecher der Betreiberfirma Kombiverkehr, der SZ am Freitag mit. „Die italienische Staatsregierung hat am 22. März zur Eindämmung der Corona-Pandemie per Dekret darüber verfügt, dass landesweit alle nicht versorgungsrelevanten Fabriken und Unternehmen zu schließen und alle nicht...

  • Kreuztal
  • 03.04.20
  • 180× gelesen
Lokales
Anton, Ida (r.) und Marie bleiben zu Hause. Sie haben sich mit den Armen ein Dach übern den Kopf „gebaut“. Von zu Hause aus bekämpfen sie das Coronavirus.
6 Bilder

„Wir bleiben zu Hause“
Gegen das Virus mit Schildern und Plakaten

ciu Littfeld/Kredenbach. „Wir bleiben zu Hause!“ – Schilder mit dieser Aufschrift sind aktuell vielerorts zu lesen. Oder auch solche (zum Beispiel vom Pflegepersonal der Krankenhäuser), auf denen steht: „Bleiben Sie zu Hause!“. Zu Hause bleiben sollen wir alle möglichst, damit sich das Coronavirus in Deutschland nur langsam verbreitet und nicht so viele Menschen daran schwer erkranken. Hier steht vor allem der Schutz von älteren und kranken Menschen im Mittelpunkt. Aktion der...

  • Kreuztal
  • 27.03.20
  • 3.325× gelesen
Lokales SZ-Plus
Dawn und Jürgen Kleinloh sind schon im sechsten Jahr im Gartengrab in Jerusalem tätig – wegen der Corona-Pandemie könnte sich ihr Aufenthalt nun deutlich ausweiten.  Foto: privat

Kreuztaler hängen in Israel fest
Gartengrab in der Geisterstadt

js Kreuztal/Jerusalem. Beim sechsten Mal hätte eigentlich schon längst Routine einkehren müssen. Genau so viele Jahre in Folge sind Dawn und Jürgen Kleinloh nun schon am Gartengrab in Jerusalem im Einsatz, dem protestantischen Gegenüber der Grabeskirche, an einem möglichen Ort von Jesu Kreuzigung und Auferstehung. Gemeinsam mit anderen Ehrenamtlern aus England und Kanada hatten sich die Kleinlohs auf eine „normale“ Saison eingestellt, als sie am 1. Februar nach Israel kamen. Corona sollte auch...

  • Kreuztal
  • 25.03.20
  • 3.371× gelesen
Lokales SZ-Plus
Seit mehr als zwei Jahren ist das Krankenhaus Kredenbach verwaist. Jetzt soll es 110 Corona-Patienten Platz bieten, wenn dieser benötigt wird.
13 Bilder

Corona-Ausweichrankenhaus in Kredenbach
Ex-Klinik schafft Kapazität

js Kredenbach. Es geht wieder geschäftig zu in dem vor gut zwei Jahren stillgelegten Kredenbacher Krankenhaus. In der Corona-Krise, die inzwischen weite Teile des gesellschaftlichen Lebens ausgebremst hat, geben die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe ordentlich Gas und lassen das Gebäude zu einer Ausweichklinik für bis zu 110 Patienten herrichten. Landrat Andreas Müller (Siegen-Wittgenstein) und Kreisdirektor Theo Melcher (Olpe) gewährten den Medien am Dienstag einen Blick hinter die...

  • Kreuztal
  • 24.03.20
  • 1.691× gelesen
Lokales
Die Bernhard-Weiss-Klinik in Kredenbach wurde 2018 geschlossen. Wegen der Corona-Krise soll sie für den Ernstfall vorbereitet werden.

Ausweichkrankenhaus für 100 Patienten soll auf Stand-by gehen
Krankenhaus Kredenbach wird reaktiviert

sz Kredenbach. Die beiden Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe wollen gemeinsam das ehemalige Diakonie-Krankenhaus in Kredenbach als Ausweichkrankenhaus zeitweise reaktiveren. „Damit wollen wir uns auf den Fall vorbereiten, dass die Kapazitäten in den bestehenden Kliniken nicht ausreichen, um alle Corona-Patienten möglichst optimal intensivmedizinisch versorgen zu können“, betonen die beiden Landräte Andreas Müller (Siegen-Wittgenstein) und Frank Beckehoff (Olpe): „Diese Maßnahme ist ein...

  • Kreuztal
  • 20.03.20
  • 8.103× gelesen
Lokales
Die Abholung von Elektromüll und Sperrmüll soll in Kreuztal wie gewohnt durch vorherige Anmeldung möglich sein.

Sperr- und Elektromüll in Kreuztal
Abholung anmelden

sz Kreuztal. Wegen der Coronavirus-Ausbreitung ergeben sich Änderungen für die Kreuztaler Bürger im Umgang mit der Entsorgung von Wertstoffen, Schadstoffen und Elektro-Schrott. Wie die Stadt mitteilt, hat die Firma Umweltservice Lindenschmidt den Besuchsverkehr auf ihrem Gelände ab sofort untersagt. Somit sind die dortigen Annahmestellen für den Wertstoffhof sowie für Elektro- und Elektronikaltgeräte nicht mehr geöffnet. Die Abholung von Elektromüll und Sperrmüll soll aber wie gewohnt durch...

  • Kreuztal
  • 20.03.20
  • 330× gelesen
Lokales SZ-Plus
Dieser Anblick täuscht: Auf dem Kreuztaler Container-Terminal ging es am Donnerstag zwar nicht betriebsam zu – eine coronabedingte Auszeit wird hier aber nicht genommen. Das Gegenteil ist der Fall: Der kombinierte Güterverkehr profitiert.

Container-Terminal in Kreuztal profitiert von Corona
Virus schiebt Verona-Züge an

js Kreuztal. Ganz Italien ist Sperrzone, das Coronavirus lähmt das Land. Nicht nur das alltägliche Leben auf dem „Stiefel“ ist davon betroffen, auch Tourismus und Wirtschaft bekommen die Krise zu spüren. Schlägt sich das auch auf das Container-Terminal Südwestfalen in Kreuztal nieder? Immerhin bindet der Umschlagplatz für den kombinierten Güterverkehr das Dreiländereck an Venedig an, Hauptkunde ist die südtiroler Spedition Gruber.  „Im Gegenteil“, berichtet Geschäftsführer Christian Betchen...

  • Kreuztal
  • 12.03.20
  • 5.880× gelesen

Meistgelesene Beiträge

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.