Corona-Lockdown

Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

LokalesSZ-Plus
Freude hat viele Gesichter: Im Rahmen einer Videokonferenz ging gestern die Spendenübergabe über die Bühne: ein Gänsehautmoment!
5 Bilder

"Plan B" bringt 30.000 Euro
„Crombacher Familie“ trotzt dem Virus

nja Krombach. Es war ein Gänsehautmoment: Als die Empfänger des Spendenerlöses des 31. Crombacher Weihnachtsmarkts gestern Abend zur gleichen Zeit, aber an unterschiedlichen Orten ihren Umschlag mit dem symbolischen Scheck öffneten, brach in der sie alle verbindenden Videokonferenz Jubel aus, mischte sich ungläubiges Staunen mit großer Freude. Die ehrenamtliche Arbeitsgemeinschaft und ihre treuen Unterstützer – die „Crombacher Familie“ – haben dem Coronavirus getrotzt und mit ihrem „Plan B“...

  • Kreuztal
  • 11.01.21
  • 604× gelesen
LokalesSZ-Plus
Elisa Rode zeigt am Eingang zur Castellan AG in Fellinghausen, wie die Besucherdaten berührungsfrei per Handy übertragen werden.

Eigene App für Besucherdaten
QR-Code und Handy statt Stift und Papier

nja Fellinghausen. Zwischenmenschliche Kontakte von Angesicht zu Angesicht sind eine Rarität geworden, in Zeiten der Coronapandemie. Im Restaurant mit der Familie lecker speisen, mit Freunden im Fitnessclub schwitzen, sich im Kino oder Theater von den Sorgen des Alltags ablenken: All dies ist seit Monaten im Lockdown wieder passé. Eines dürfte klar sein: Auch wenn das soziale Miteinander wieder öffentlich möglich ist, wird die sogenannte Kontaktnachverfolgung ein Wegbegleiter bleiben. Sie ist...

  • Kreuztal
  • 09.01.21
  • 488× gelesen
Lokales
Der Rettungseinsatz entpuppte sich als Corona-Party.

Jugendliche feiern am Kindelsbergturm
Corona-Party in Kreuztal

sz Kreuztal. Zur Unterstützung eines Rettungseinsatzes an einem Wanderparkplatz unterhalb des Kreuztaler Kindelsbergturms wurde die Polizei am Freitag gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass zuvor bis zu30 Personen auf dem Parkplatz eine Party gefeiert hatten, in deren Verlauf ein 17-Jähriger stürzte. Der Jugendliche musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Parkplatz traf die Polizei neben dem Verletzten noch neun weitere Personen an, alle zwischen 17 und 20...

  • Kreuztal
  • 21.12.20
  • 5.451× gelesen
LokalesSZ-Plus
Vor allem berufen sich die Ferndorfer auf die Größe ihrer Kirche mit maximal 800 Sitzplätzen und fünf Eingängen. Das Hygienekonzept wurde nachjustiert.

Trotz Appell der Landeskirche
Weiterhin Präsenzgottesdienste in Ferndorf

bjö Ferndorf/Hilchenbach. Dass die Ferndorfer zum kommenden Weihnachtsfest von der „dringenden Empfehlung“ von Kirchenkreis und Landeskirche abweichen, empfinden sie eher als seelsorgerliche Notwendigkeit denn als Akt des Protestes: Die ev. Kirchengemeinde Ferndorf bietet auch in den kommenden Tagen bis Weihnachten Präsenzgottesdienste an. "Das könnt ihr nicht machen" Auf Nachfrage der SZ bestätigte Superintendent Peter-Thomas Stuberg, dass ihm bislang nur die Ferndorfer als „Abweichler“ von...

  • Kreuztal
  • 19.12.20
  • 890× gelesen
LokalesSZ-Plus
Zu den hohen Festtagen sind Übernachtungen im Hotel erlaubt – allerdings nur zum Zwecke von Verwandtschaftsbesuchen. Die meisten Schlüssel werden aber wohl auch über Weihnachten hängen bleiben.

Heimische Hotels reagieren unterschiedlich
Für „Familienbesucher“ über Weihnachten geöffnet

nja Siegen/Olpe. Weihnachten ist das Fest der Familie! Das wird, nach jetzigem Stand der Dinge, auch im Pandemie-Jahr 2020 vielerorts so sein: Treffen im engsten Angehörigenkreis mit höchstens zehn Personen sind erlaubt, wobei Kinder unter 14 Jahren nicht einmal mitzählen. Damit dieses Familienglück nicht nur jenen vergönnt ist, die nah beieinander wohnen, sondern z. B. auch Kindern und Kindeskindern, die zum Weihnachtsfest eine weitere Anreise, bei Mama oder Opa aber kein Gästezimmer haben,...

  • Siegen
  • 27.11.20
  • 664× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Schulen rüsten sich für Lehren vor Ort und auf Distanz.

Wenn die Infektionszahlen steigen
Schulen rüsten sich für Lehren vor Ort und auf Distanz

nja Kreuztal/Wilnsdorf. „Distanzunterricht bedeutet nicht nur Videokonferenzen. Es gibt auch andere Modelle, die funktionieren können. Wir hoffen, dass der sogenannte Hybridunterricht nicht nötig wird – sind aber vorbereitet.“ Christian Scheerer ist Leiter der Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal, die, wie sicherlich alle anderen Lehreinrichtungen landauf landab, die aktuellen Leitlinien von Bund und Land mit Blick auf den Infektionsschutz mit Spannung erwartet hat: Überschreitet die Zahl der...

  • Kreuztal
  • 26.11.20
  • 531× gelesen
Lokales
270 Mitarbeiter müssen getestet werden.

Abstriche von 270 Mitarbeitern
Massentestung bei Eisenbau Krämer

js Kredenbach. Die Corona-Pandemie hat am Montag den Betrieb des Rohrproduzenten Eisenbau Krämer in Kredenbach durcheinander gewirbelt. Da Mitarbeiter des Unternehmens positiv auf das Virus getestet worden sind, wurde das Gesundheitsamt des Kreises Siegen-Wittgenstein hinzugezogen. Ein mobiles Testteam ist vor Ort damit beschäftigt, bei etwa 270 Mitarbeitern Abstriche zu machen. Die Behörde bestätigte entsprechende Informationen der Siegener Zeitung.

  • Kreuztal
  • 23.11.20
  • 5.450× gelesen
LokalesSZ-Plus
Am Samstag können Patienten mit klassischen Infekt-Symptomen wie Husten, Schnupfen, Fieber oder Atemwegsbeschwerden bei den Infektionssprechstunden in Kreuztal und Wenden vorstellig werden.

Infektionssprechstunden in Kreuztal und Wenden
Ärztliche Versorgung in der Breite stärken

juka Kreuztal/Wenden. Nicht alles ist Corona: Wer sich mit klassischen Symptomen einer Infektion wie beispielsweise Husten, Schnupfen, Fieber oder Atemwegsbeschwerden herumschleppt, kann am Samstag, 14. November, in verschiedenen Arztpraxen zu einer sogenannten Infektionssprechstunde erscheinen. In Siegen-Wittgenstein bietet die Gemeinschaftspraxis Mertens in Kreuztal, im Kreis Olpe die Praxis Stefan Spieren diesen Service an. Eine strikte regionale Aufteilung gibt es dabei nicht, Patienten aus...

  • Kreuztal
  • 13.11.20
  • 833× gelesen
LokalesSZ-Plus
Thomas Puchelt ist Leiter des AWo-Wohnheims Buschhütten, in dem 38 Männer und Frauen derzeit in Quarantäne leben – wohl für vier Wochen.

Corona-Isolation im AWo-Wohnheim
Hobbys haben Hochkonjunktur

nja Buschhütten. „Die Stimmung ist noch gut, und wir versuchen, das Beste aus der Situation zu machen.“ Thomas Puchelt ist Leiter des AWo-Wohnheims in Buschhütten, dessen 38 Bewohnerinnen und Bewohner sich seit Ende vergangener Woche in Quarantäne befinden. „Ich gehe von mindestens vier Wochen Isolation aus“, fügt er mit Blick auf die Regeln hinsichtlich der möglichen Inkubationszeiträume hinzu. Das Gespräch findet vor der Haustür statt, denn: Wie berichtet, war bei einem Bewohner das...

  • Kreuztal
  • 03.11.20
  • 451× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ursula Hilscher ist froh, dass sie und ihre Einkäufe im Bürgerbus nach Fellinghausen kutschiert werden. Den pickepacke vollen Trolley hievte ihr gestern einer der Fahrer, Manfred Krick, ins Gefährt: eine Ausnahme, die die Regel bestätigt.
6 Bilder

44 Prozent der Fahrer fallen aus
Bürgerbus Kreuztal: Stillstand keine Option

nja Kreuztal. Er ist aus dem Kreuztaler Stadtgebiet nicht mehr wegzudenken, der Bürgerbus, jener Neunsitzer, der 1998 als erster im Kreis Siegen-Wittgenstein die Fahrt aufgenommen und seither zigtausend Kilometer zurückgelegt und Passagiere transportiert hat. Im Lockdown stand er zunächst im Depot, ab Mai kamen nach und nach immer weitere Touren hinzu, und seit September absolvieren Gefährt und Fahrer wieder das volle Programm. Ob das dauerhaft so bleibt, in diesen Zeiten, da die Zahl der...

  • Kreuztal
  • 23.10.20
  • 467× gelesen
LokalesSZ-Plus
Im Innovationsbereich denken derzeit sechs Georg-Mitarbeiter der insgesamt 500 Beschäftigten digitale Zukunftskonzepte vor und setzen sie gemeinsam mit den Entwicklern und Konstrukteuren um.

Lohn nach Corona-Lockdown
Georg Maschinenfabrik investiert rechtzeitig in eigenen Think-Tank

sz/ch Buschhütten. Der Mittelständler atmet auf: Es zahlt sich in der Pandemie aus, dass die Heinrich Georg Maschinenfabrik im vergangenen Jahr eine auftragsunabhängige Innovationsabteilung gegründet hat. In diesem „Think Tank“ denken derzeit sechs Mitarbeiter der insgesamt 500 Beschäftigten digitale Zukunftskonzepte vor und setzen sie gemeinsam mit den Entwicklern und Konstrukteuren der drei Produktbereiche des Buschhüttener Unternehmens um. „So wurden in diesem Jahr bereits gezielt viele...

  • Kreuztal
  • 20.10.20
  • 418× gelesen
Lokales
80 Gesamtschüler der Clara-Schumann-Gesamtschule stehen unter Quarantäne.

Zwei positive Corona-Tests
80 Gesamtschüler aus Kreuztal in Quarantäne

nja Kreuztal. Den Ferienbeginn hatten sich rund 80 Heranwachsende der Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal sicherlich anders vorgestellt. Kurz vor den Herbstferien wurde bei zwei Schülern das Coronavirus nachgewiesen, „sodass ca. 80 Schülerinnen und Schüler sowie ein Lehrer in Quarantäne gehen müssen“, teilt Leiter Christian Scheerer mit. Am Dienstag, 13. Oktober, findet für diese Personen eine Testung in der Schule statt. „Wir sind dabei, alle Betroffenen telefonisch zu benachrichtigen. Zudem...

  • Kreuztal
  • 12.10.20
  • 4.495× gelesen
Lokales
Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und der zuletzt wieder deutlich gestiegenen Infektionszahlen wird der Kreuztaler „Lichterglanz im Park“ in diesem Jahr nicht stattfinden.

Corona-Pandemie
„Lichterglanz im Park“ in Kreuztal pausiert in 2020

sz Kreuztal. Vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie und der zuletzt wieder deutlich gestiegenen Infektionszahlen wird der Kreuztaler „Lichterglanz im Park“ in diesem Jahr nicht stattfinden. „Wir bedauern das sehr, sehen aber gerade mit Blick auf die unwägbare Entwicklung der Pandemie keine Möglichkeit, die Großveranstaltung in der bewährten Form durchzuführen“, begründen Bürgermeister Walter Kiß und Kulturamtsleiter Holger Glasmachers die Entscheidung. „Die Gesundheit aller geht...

  • Kreuztal
  • 29.09.20
  • 486× gelesen
LokalesSZ-Plus
Martin Deimel aus Kreuztal hat einen antibakteriellen Stift entwickelt.
2 Bilder

Protect Pen
Kreuztaler entwickelt antibakteriellen Stift

js Kreuztal. Permanentes Desinfizieren hat einen festen Platz im Alltag eingenommen. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie wird gesprüht, gepumpt, gewienert und gereinigt, was das Zeug hält. Nicht nur Hände, sondern auch Oberflächen gilt es tunlichst keimfrei zu halten in diesen Zeiten. Nicht, dass sich diese kleine Virus mit seinen globalen Auswirkungen noch mehr verbreitet als unbedingt nötig. Auch bei Kugelschreibern heißt es, auf Nummer sicher gehen. Bei den NRW-Kommunalwahlen in der...

  • Kreuztal
  • 21.09.20
  • 417× gelesen
LokalesSZ-Plus
Selbst ist die Stadt: Kreuztal möchte die aus Fördertöpfen finanzierten digitalen Endgeräte für Schüler und Lehrer selbst bestellen.

Für Schüler und Lehrer
Kreuztal möchte 700 Endgeräte anschaffen

sz/js Kreuztal. Die Stadt Kreuztal möchte die Digitalisierung des Unterrichts an ihren Schulen möglichst rasch vorantreiben. Die Fördermittel, die der Verwaltung aus dem Sofortausstattungsprogramm von Bund und Ländern zugesagt wurden, sollen schnellstmöglich für die Anschaffung von Endgeräten ausgegeben werden. Der entsprechende Fördertopf wurde im April angekündigt, als Konsequenz auf die ersten Erfahrungen mit dem Corona-bedingten Distanzunterricht. Fast 170 000 Euro bekommt Kreuztal für die...

  • Kreuztal
  • 18.09.20
  • 201× gelesen
Lokales
Das Familienzentrum in der Fritz-Erler-Siedlung ist bis auf Weiteres geschlossen.

Bestätigte Coronainfektion
Kindergarten Anemonenweg in Fritz-Erler-Siedlung geschlossen

sz Kreuztal. Aufgrund einer bestätigten Corona-Infektion ist der Kindergarten Anemonenweg in der Fritz-Erler-Siedlung ab dem 18. September 2020 bis auf Weiteres geschlossen. Am Samstag, 19. September, finden in der Einrichtung Testungen für die dort betreuten Kinder und Betreuer statt. Weitere Informationen werden in Kürze bekanntgegeben.

  • Kreuztal
  • 17.09.20
  • 1.905× gelesen
LokalesSZ-Plus
Drei Klassen der Grundschule Littfeld wurden auf Corona getestet. Die Kinder bleiben in Quarantäne.

Coronafall in Littfeld
Drei Grundschulklassen bleiben in Quarantäne

js Littfeld. Eine Welle der Empörung schwappte am Dienstagabend aus Littfeld durch soziale Medien und WhatsApp-Gruppen: Einige Eltern hatten offenbar kein Verständnis dafür, dass nach dem Bekanntwerden eines positiven Corona-Testergebnisses bei einer Lehrerin drei Klassen in Quarantäne geschickt wurden. Betroffen sind die Kinder der Klassen 1c, die 2c und 4d, bei ihnen allen wurden am Mittwochmorgen vom mobilen Testteam des Kreisgesundheitsamts Siegen-Wittgenstein Abstriche gemacht.Der Ärger,...

  • Kreuztal
  • 16.09.20
  • 3.632× gelesen
LokalesSZ-Plus
Derzeit pausiert das Container-Terminal in Kreuztal noch.

Kreuztal
Container-Terminal ruht bis Jahresende

nja Kreuztal. „Wegen Corona nicht nach Verona“, so titelte die SZ in Zeiten des umfänglichen Lockdowns Anfang April. Und heute? Noch immer ist das Kreuztaler Container-Terminal, ein Gemeinschaftsprojekt der Kreisbahn Siegen-Wittgenstein GmbH (KSW) und der Betreiberfirma Kombiverkehr, verschlossen. Wegen Corona nicht nach Verona Seit Ende März herrscht hier im wahrsten Sinne des Wortes Stillstand. Von einem dauerhaften Aus ist aber keine Rede, betont KSW-Geschäftsführer Christian Betchen auf...

  • Kreuztal
  • 08.09.20
  • 578× gelesen
LokalesSZ-Plus
Städte und Gemeinden dürfen sich über Unterstützung bei der Beschaffung digitaler Endgeräte freuen. Allein in der Stadt Siegen sind es gut 2400 Exemplare.

1,2 Millionen Euro vom Land
2400 mobile Endgeräte für Schüler in Siegen

juka Siegen/Kreuztal. Um das digitale Lernen auch von zuhause aus zu ermöglichen und im Falle einer erneuten Schließung vieler Schulen den Betrieb aus der Distanz aufrecht zu erhalten, unterstützt die NRW-Landesregierung die Schulen umfänglich bei der Ausstattung ihrer Schüler mit digitalen Endgeräten. Profitieren sollen davon insbesondere Kinder und Jugendliche, die aufgrund der finanziellen Verhältnisse des Elternhauses bislang nicht auf solche zugreifen können. Insgesamt 178 Millionen Euro...

  • Siegen
  • 03.09.20
  • 185× gelesen
LokalesSZ-Plus
Vor Corona war die Welt für Brauereien und Feiernde noch in Ordnung, die Stimmung war gut. Wegen des Einbruchs vor allem im Fassbiergeschäft gibt es am Tag des Bieres aber vielerorts nur wenig zu feiern.

Schlechte Zeiten für Fassbier
Heute ist der "Internationale Tag des Bieres"

kalle/vö Niederschelderhütte/Krombach/Bad Laasphe. Seit vielen Jahrzehnten wird in Deutschland am 23. April der Tag des Bieres gefeiert. Brauereien machen sich für ihre Besucher fesch, spezielle Biere werden für diesen Tag gebraut. Das hat Tradition. Der Anlass der Feierlichkeiten ist die Einführung des deutschen Reinheitsgebots aus dem Jahr 1516. Damals eingeführt von Wilhelm IV., Herzog in Bayern. Dieses Fest lassen sich die wenigsten Bierbrauer entgehen. Doch damit nicht genug. Am heutigen...

  • Kreuztal
  • 07.08.20
  • 235× gelesen
KulturSZ-Plus
Vermutlich wird die norwegische Sängerin Rebekka Bakken, deren Kreuztaler Konzert kurz vor Weihnachten von der Siegener Zeitung präsentiert wird, genau so hoffnungsvoll wie auch unsicher der Zukunft der globalen Kulturszene entgegenblicken wie die Macher und Unterstützer von Kreuztal-Kultur der mit vielen Fragezeichen versehenen kommenden Spielzeit 2020/2021 (v. l.): Christoph Brombach vom Sponsor innogy, Kulturamts-Chef Holger Glasmachers, Stefanie Schierling von der Sparkasse Siegen, Kulturausschuss-Vorsitzender Jochen Schreiber und Bürgermeister Walter Kiß. Bei alledem gilt: Nicht das Lächeln verlernen!
5 Bilder

Kreuztal-Kultur: Kommende Spielzeit wegen Corona mit vielen Fragezeichen versehen
Mutterseelenallein

aww – Kreuztal-Kultur stellt eine prallvolle Spielzeit vor. Doch es gibt viele Wenn und Aber. Kulturamts-Chef Holger Glasmachers: „Kommt eine zweite Welle, werden wir vermutlich alles eintüten können.“ aww Kreuztal. Während viele Aussagen bei der traditionellen jährlichen Pressekonferenz zur Programmvorstellung von Kreuztal-Kultur am Freitag mit einem hohen Unsicherheitsfaktor versehen sind, trifft Holger Glasmachers am Schluss eine Feststellung, deren Aussage in ihrer Klarheit und...

  • Kreuztal
  • 03.07.20
  • 248× gelesen
LokalesSZ-Plus
Hoch mit den Stühlen und endlich Sommerferien - aber verändert sich durch Corona das Feeling?
5 Bilder

Die Gefühlslage von Lehrern, Schülern und Eltern
Endlich Sommerferien?

cs Siegen. Bei dem einen oder anderen mag die eigene Schulzeit bereits viele Jahre oder Jahrzehnte zurückliegen, an dieses ganz besondere Gefühl wird sich aber jeder erinnern. Wenn der Gong der Schulglocke das letzte Mal für das Schuljahr ertönt und man nicht nur das Zeugnis in den Händen hält, sondern auch die freudige Aussicht auf sechs Wochen Unbeschwertheit die ganze Last der vergangenen Wochen abfallen lässt – dann sind sie da, die großen Ferien. Endlich keine Hausaufgaben und kein Lernen...

  • Siegen
  • 27.06.20
  • 398× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.