Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Lokales
Die Meldung, dass der Biontech-Impfstoff kontingentiert werden soll, schlage dem Fass den Boden aus, findet Dr. Martin Junker.
2 Bilder

Biontech oder Moderna? Olper Arzt kritisiert Minister Spahn heftig
"Grandiose Fehlleistung" beflügele Impfgegner

sz Olpe/Berlin. Deutliche Worte der Kritik findet der Rhoder Mediziner Dr. Martin Junker an der Entscheidung des geschäftsführenden Bundesgesundheitsministers, Jens Spahn (CDU), den beliebten Biontech-Impfstoff Comirnaty für die Verwendung der stark nachgefragten Verstärkungsimpfungen zu kontingentieren. „Die Meldung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung schlägt dem Fass den Boden aus“, so der seit über 44 Jahren praktizierende Allgemeinmediziner. „Wir Ärzte werden von Minister Laumann und dem...

  • Stadt Olpe
  • 21.11.21
Lokales
Trotz der angespannten Corona-Lage soll der historische Weihnachtsmarkt in Olpe stattfinden.
2 Bilder

Historischer Weihnachtsmarkt in Olpe findet statt
„Konsequente Anwendung der 2-G-Regel“

sz Olpe. Die Corona-Situation ist dynamisch - der historische Weihnachtsmarkt in Olpe soll allerdings stattfinden, wie die Stadt am Mittwochmittag mitteilt. Traditionell findet der Weihnachtsmarkt an den ersten beiden Adventswochenenden jeweils von donnerstags bis sonntags statt. Ab dem 25. November locken ein stimmungsvolles Bühnenprogramm, weihnachtlich dekorierte Stände mit einem liebevoll ausgewählten Angebot und spannende Aktionen für Groß und Klein im Ambiente eines gemütlichen...

  • Stadt Olpe
  • 17.11.21
Lokales
Die Infektions-Situation im Kreis war Thema im Arbeitskreis Gesundheit/Corona.

Warten auf Erlass
Kreis Olpe hat Impfzentrum nur "schlafengelegt"

win Olpe. Genaueres zur Corona-Pandemie, deren Verlauf und Bewältigung im Kreis Olpe gab es bei der turnusmäßigen Sitzung des Arbeitskreises Gesundheit/Corona am Mittwochabend im Olper Kreishaus. Frank Japes, Leiter des Fachdienstes Gesundheit, berichtete, die derzeitigen Fallzahlen seien vom Personal des Gesundheitsamts noch gut zu bewältigen. Die aktuell 50 Infektionen seien über dem Schnitt der vergangenen Tage, dies liege aber vermutlich an verspäteten Tests durch das lange Wochenende. Was...

  • Stadt Olpe
  • 03.11.21
Lokales
Die Impfcrew des mobilen Impfangebots „Corona plus Grippe“ war am Samstag am Olper Marktplatz mit dem Ergebnis der Kombi-Impfung sehr zufrieden: Es wurden 140 Grippe- und 28 Corona-Impfungen verabreicht.
2 Bilder

Aktion gegen Grippe und Corona in Olpe
Doppelt geimpft hält besser

mari Olpe. Als voller Erfolg kann das mobile Impfangebot „Corona plus Grippe“ gewertet werden, das am Samstag am Olper Marktplatz vom Kreis Olpe in Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten sowie Apotheken angeboten wurde. Interessierte hatten die Möglichkeit, in zwei Bussen sowohl die Corona- als auch die Grippe-Impfung zu erhalten. Einen regelrechten Run gab es auf die Grippe-Impfungen. Von 10 bis 13 Uhr ließen sich 140 Bürgerinnen und Bürger gegen das Virus impfen. Der...

  • Stadt Olpe
  • 11.10.21
LokalesSZ
Bei der Frage, ob ein dritter Piks Sinn macht, spielen nicht nur das Alter, Vorerkrankungen und der Antikörperspiegel eine Rolle, sondern auch das Vakzin der ersten Impfung(en).
3 Bilder

Zwei Mediziner im Gespräch
Coronavirus: Für diese Menschen ist die Booster-Impfung sinnvoll

ap Siegen/Olpe. In Deutschland haben nach Daten des Robert Koch-Instituts bereits über 674.900 Menschen eine Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus erhalten. Für welche Menschen macht der dritte Piks Sinn? Können nach einer Auffrischungsimpfung Nebenwirkungen auftreten? Macht eine Antikörpertestung im Vorfeld Sinn? Die SZ hat mit zwei Ärzten aus der Region gesprochen und liefert die Antworten auf diese Fragen. Nicht nur bei Älteren macht die Booster-Impfung Sinn „Ab einem gewissen Alter ist...

  • Siegen
  • 07.10.21
Lokales
Die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie.

Die aktuellen Inzidenzwerte
Inzidenzen in Siegen-Wittgenstein und Olpe steigen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region hat sich nach der neusten Meldung des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom frühen Samstagmorgen leicht verändert. Im Kreis Siegen-Wittgenstein steigt der Wert  53,7 auf 56,3. Der Kreis Altenkirchen weist nach der Meldung des Landesuntersuchungsamtes vom Donnerstagnachmittag eine Inzidenz von 45,7 (Mittwoch: 55,8) auf. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 1,8, der Anteil der Covid-Patienten auf den Intensivstationen bei 4,28. Für den...

  • Siegen
  • 25.09.21
Lokales
In den städtischen Schulen in Olpe soll es künftig keine „dicke Luft“ mehr geben.

Ausschuss unterstützt Verwaltungs-Vorschlag
Frische Luft in den Schulen in Olpe

win Olpe. In den städtischen Schulen soll es künftig keine „dicke Luft“ mehr geben. Der Ausschuss Bildung, Soziales und Sport sprach sich jetzt  einhellig für einen umfassenden Verwaltungsvorschlag aus, der sich mit der Anschaffung von Gerätschaften für die Luftreinhaltung von Schulräumen befasste (die SZ berichtete). Die Grünen zogen einen von ihnen vorgelegten Antrag betreffend die Grundschulen zurück, weil der der Verwaltung ihr Anliegen mit umfasse. CO2-Ampeln und Raumluftfilter Große...

  • Stadt Olpe
  • 10.09.21
LokalesSZ
Ein Bild aus der Vergangenheit: Der Siegener Weihnachtsmarkt, wie in seine Besucher kennen. Im vergangenen Jahr fiel die Veranstaltung Corona-bedingt aus, für 2021 können die Organisatoren noch keine echte Prognose abgeben.
4 Bilder

Zwischen Zuversicht und Absagen
So steht es um die Weihnachtsmärkte in der Region

juka Siegen/Olpe/Betzdorf. Im vergangenen Jahr hat die Corona-Pandemie den meisten Organisatoren der Weihnachtsmärkte einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. 2021 macht den Veranstaltern die Impfquote Mut, mit klaren Prognosen tut man sich größtenteils aufgrund der unklaren Entwicklung in Richtung Winter trotzdem schwer. Mancherorts wurde sich aber auch schon klar auf eine Absage geeinigt. Weihnachtsmarkt Siegen Zwar läuft der Countdown auf der Homepage des Siegener Weihnachtsmarkt...

  • Siegen
  • 05.09.21
LokalesSZ
In den vergangenen vier Wochen betraf jede sechste Neuinfektion mit dem Coronavirus im Kreis Siegen-Wittgenstein eine vollständig geimpfte Person.

Corona: Besonders junge Menschen betroffen
Jede sechste Infektion nach vollständiger Impfung

juka Siegen/Olpe. In den vergangenen vier Wochen betraf jede sechste Neuinfektion mit dem Coronavirus im Kreis Siegen-Wittgenstein eine vollständig geimpfte Person. Insgesamt gab es im Kreisgebiet zwischen dem 26. Juli und dem 23. August 623 Neuinfektionen mit dem Virus, darin sind 108 sogenannte „Impfdurchbrüche“ enthalten. Bemerkenswert: Nur 26 Infektionen traten nach der ersten Impfung auf, auch die Zahl der Reinfektionen, also eine bestätigte zweite Infektion mit dem Virus, ist...

  • Siegen
  • 24.08.21
Lokales
Der Kreis Olpe befindet sich ab sofort wieder in Corona-Inzidenzstufe 1. Damit sind große Festveranstaltungen wie Schützenfeste erst einmal nicht mehr erlaubt.

Inzidenzstufe 1
Diese Corona-Regeln greifen jetzt im Kreis Olpe

sz/hobö Olpe. Ab sofort gelten im Kreis Olpe wieder strengere Corona-Regeln. Da sich der Kreis am Donnerstag den achten Tag in Folge bei einer Inzidenz von über 10 bewegt hat, greift ab sofort wieder die Inzidenzstufe 1. Auch das gesamte Land NRW bewegt sich seit dem 26. Juli in dieser Stufe. Daher galten in bestimmten Bereichen auch im Kreis Olpe bereits Regeln der Stufe 1. Die Verordnungen sind inzwischen aber derart kompliziert aufgebaut und mit Quer- und Rückverweisen versehen, dass nicht...

  • Stadt Olpe
  • 13.08.21
Lokales
Heike Esser (l.), Lisa Schröder und Achim Scheckel, Leiter der Abteilung Olpe, blicken zurück auf eine besondere Zeit

In Werthmann-Werkstätten geht es um mehr als der Lebensunterhalt
Die Arbeit sehr vermisst

sz Olpe/Welschen Ennest/Meggen/Attendorn. Auch wenn die Zahlen der Corona-Infizierten inzwischen wieder langsam steigen, stellt sich eine gewisse Normalität im Leben mit dem Virus ein. Zeit, zurückzublicken, zu verarbeiten und die Geschichten derer zu erzählen, die von der Gesellschaft in den Monaten des harten Lockdowns häufig vergessen wurden: die Menschen mit Behinderungen, die etwa 10 Prozent unserer Bevölkerung ausmachen. Die Werthmann-Werkstätten des Caritasverbandes Olpe beschäftigen an...

  • Stadt Olpe
  • 02.08.21
Lokales
Die Landräte Andreas Müller (Siegen-Wittgenstein) und Theo Melcher (Olpe) haben zusammen mit ihrer Kollegin und ihren vier Kollegen aus dem Regierungsbezirk Arnsberg einen offenen Brief an Bundesgesundheitsminister Spahn und Landesgesundheitsminister Laumann geschickt.
3 Bilder

Corona: Offener Brief wegen Inzidenzen im Herbst
Landräte appellieren an Bund und Land

sz Siegen/Olpe. Die Landräte Andreas Müller (Siegen-Wittgenstein) und Theo Melcher (Olpe) haben zusammen mit ihrer Kollegin und ihren vier Kollegen aus dem Regierungsbezirk Arnsberg einen offenen Brief an Bundesgesundheitsminister Spahn und Landesgesundheitsminister Laumann geschickt. Die Landräte machen in dem Schreiben deutlich, wie dringend notwendig es gerade bei den steigenden Inzidenzzahlen im Herbst ist, erneute Maßnahmen die insbesondere den Einzelhandel, die Gastronomie und die...

  • Siegen
  • 29.07.21
Lokales
Gudrun Kurz setzt im umfunktionierten Linienbus eine Impfung, während Dr. Torsten Hundt auf der Rücksitzbank die nächsten Spritzen mit Impfstoff aufzieht.
2 Bilder

Reduzierte Öffnungszeiten im Impfzentrum Attendorn
Corona-Impfung im Linienbus

win Rhode. Es erinnert ein wenig an die Geschichte mit dem Propheten und dem Berg: Wenn der Impfling nicht zum Impfzentrum kommt, dann kommt eben das Impfzentrum zum Impfling. Seit vergangener Woche sind Kräfte des Impfzentrums des Kreises Olpe nicht nur in der ehemaligen Firmenhalle im Industriegebiet „Biggen“ bei Attendorn, sondern auch einem „Sauerlandgruß“-Linienbus im Einsatz und fahren darin Dörfer ab. An einem Tag waren es zwölf, an einem nur zwei und am Mittwoch vier. Letzte Station des...

  • Stadt Olpe
  • 22.07.21
Lokales
Kinder leiden unter der Corona-Pandemie. Erzieherinnen und Erziehern kommt gerade in diesen Zeiten eine besondere Rolle zu.
2 Bilder

Daniel Duddek gibt Tipps
Kinder in Krisenzeiten stärken

sz Olpe/Wenden/Drolshagen. Struktur- und Kontrollverlust sowie der Verlust der Eigenverantwortung, das sind nur einige der Probleme, mit denen Kinder in ihrem Alltag seit Beginn der Pandemie zu kämpfen haben. Jedoch haben sie deutliche Spuren bei ihnen hinterlassen, denn die beunruhigenden Veränderungen von außen stellen nicht nur ihre Familien, sondern auch ihre Bezugspersonen in den Kindertagesstätten vor große Herausforderungen, wie die Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden mitteilt. Ein innerer...

  • Wenden
  • 31.05.21
LokalesSZ
Diese Clique freute sich, sich endlich mal wieder draußen bei kühlen Getränken zu treffen und sich auszutauschen.
3 Bilder

Sonnenschein und sinkende Inzidenzen
Menschen in Olpe freuen sich über das Wetter

mari Olpe. Blauer Himmel, Sonnenschein, milde Temperaturen – das Wetter hatte am Samstag nach der langen Regenzeit enorme Auswirkungen auf die Bürgerinnen und Bürger nicht nur in der Kreisstadt. Im Zentrum von Olpe herrschte lebendiges Treiben, die Menschen versprühten gute Laune. Überall sah man fröhliche Gesichter, und immer wieder hörte man „endlich können wir wieder nach draußen“. Erleichterung über Corona-Lockerungen in Olpe „Endlich“ war überhaupt das Zauberwort am Samstag. Denn es waren...

  • Stadt Olpe
  • 30.05.21
LokalesSZ
Nicole Keseberg von der Personenschifffahrt, Peter Reck, Pächter von „Ommi Keese“ und Lars Harsveldt vom Campingplatz „Vier Jahreszeiten“ initiierten das Testzentrum auf dem Parkplatz am Sonderner Kopf. Betrieben wird die Einrichtung vom Testzentrum Sauerland, für das Sebastian Hoffmann (v. l.) tätig ist.

Hoffen auf besseres Wetter
Corona-Schnelltestzentrum: Der Biggesee ist gerüstet

yve Sondern. Die ersten Wohnmobile reisten am Donnerstagmorgen schon an. Pünktlich zur Aufhebung der Notbremse im Kreis Olpe. „Für das Wochenende haben wir 70 Buchungen, für das nächste lange 140. Damit sind wir sozusagen ausgebucht“, so Lars Hendrik Harsveldt, der mit seinem Vater Dietmar unter anderem den Campingplatz „Vier Jahreszeiten“ am Sonderner Kopf betreibt. Auf dem Parkplatz der Anlage steht ein Container, dahinter Zelte. Pylonen weisen motorisierten Personen die Spur. Hier ist zur...

  • Stadt Olpe
  • 28.05.21
Lokales
Die Sehnsucht nach Großveranstaltungen wächst.

Corona-Schutzverordnung
Schützenfeste erst ab September möglich

ihm Olpe/Siegen. Bis in den September hinein reichen die Regeln der neuen Corona-Schutzverordnung, zum Beispiel für Dorf- und Schützenfeste. Ab 1. September 2021 sind Volksfeste, Kirmesse, Stadt-, Dorf- und Straßenfeste, Schützen- und Weinfeste mit zu 1000 Teilnehmern erlaubt, wenn der betreffende Kreis in Inzidenzstufe 1 ist. Die Besucher müssen einen negativen Test vorweisen und der Veranstalter braucht ein behördlich genehmigtes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept. Mehr als 1000 Teilnehmer...

  • Stadt Olpe
  • 27.05.21
Lokales
Die Personenschifffahrt Biggesee eröffnet am Samstag die Saison. 100 Gäste dürfen im Außenbereich des Dreideckschiffes Platz nehmen.
2 Bilder

Schifffahrt auf dem Biggesee
„Westfalen“ sticht am Samstag in See

yve Sondern. Nicole Keseberg von der Personenschifffahrt Biggesee ist überglücklich. Mit einem Lächeln im Gesicht kam sie am Donnerstagmorgen zum Pressetermin auf den Parkplatz des Campingplatzes „Vier Jahreszeiten“ am Sonderner Kopf. Dort ist ein Testzentrum an den Start gegangen, das auch auf Initiative von Nicole Keseberg betrieben wird. Das dürfte Touristen wie Tagesgäste gleichermaßen erfreuen. Ihnen wird ein kostenloser Service geboten, der die Türen der Angebote rund um Bigge- und...

  • Stadt Olpe
  • 27.05.21
Lokales
Auf dem Parkplatz des Campingplatzes "Vier Jahreszeiten" geht ein neues Testzentrum in Betrieb.

Campingplatz "Vier Jahzreszeiten"
Neues Testzentrum am Biggesee

yve Sondern. Einige touristischen Angebote für Einheimische und Gäste rund um den Biggesee sollen zum Leben erweckt werden. Pünktlich zum erwarteten Wegfall der Corona-Notbremse geht auf dem Parkplatz des Campingplatzes „Vier Jahreszeiten“ in Sondern ein Testzentrum in Betrieb. Gleichzeitig wird im Strandlokal „Ommi Keese“ die verspätete Saison eingeläutet. Bislang lief nur das „To Go“-Geschäft, ab Donnerstag darf in der Lounge zum Essen und Trinken Platz genommen werden. „Auch der Campingplatz...

  • Stadt Olpe
  • 25.05.21
LokalesSZ
Ingo Erhardt, Geschäftsführer der Olper Bäderbetriebe und der Stadtwerke, Nicole Hütte, Vorsitzende des Aufsichtrates der Bäderbetriebe, und Klaus Spille, Betriebsleiter der Bäderbetriebe (v. l.), sehen in Gedanken schon die ersten Schwimmer Bahnen im Freibad ziehen.

Endlich wieder ins erfrischende Nass
Olper Freibad öffnet am 28. Mai

yve Olpe. „Ich hatte das richtige Gefühl, nach Pfingsten wieder öffnen zu können.“ Ingo Erhardt, Geschäftsführer der Olper Bäderbetriebe und der Stadtwerke, hat Recht behalten. Am Freitag, 28. Mai, um Punkt 7 Uhr werden die ersten Besucher in das Olper Freibad gelassen. „Endlich ein Lichtblick“, freut sich auch Klaus Spille, Betriebsleiter der Bäderbetriebe. Die Saison starte zwar mit vielen Einschränkungen aufgrund der Auflagen, aber immerhin sei der erste Öffnungsschritt jetzt greifbar nah....

  • Stadt Olpe
  • 21.05.21
Lokales
Die Krombacher Brauerei spendete am Mittwoch 10 000 Euro an den Kreismusikverband Olpe. Zur Übergabe der Finanzspritze trafen sich Jens Selter (Brauerei), Kreisoberst Markus Bröcher, Thomas Rullich (Brauerei) mit Johannes Sondermann, Sandra Kraume, Herbert Tillmann und Peter Hebbecker vom Kreismusikverband Olpe (v. l.) im Musikpavillion auf dem „Ümmerich“.

Musikvereine und Spielmannszüge freuen sich
Brauerei stopft leere Kassen

yve Olpe. Der Blick fällt sofort auf die Rotweintische unter den Linden. Kaum vorstellbar, hier in Zukunft wieder gut gestimmte Menschen an und auf den Tischen zu sehen, die das neue Olper Königspaar bejubeln. Zumindest am Montagabend kehrte ein wenig Leben auf dem Olper „Ümmerich“ ein. Vertreter der Krombacher Brauerei, des Kreisschützenbundes Olpe und des Kreismusikverbandes Olpe versammelten sich im Musikpavillion auf dem Schützenplatz. Zu normalen Zeiten sorgen hier am Wochenende um den...

  • Stadt Olpe
  • 21.05.21
LokalesSZ
Inzwischen gilt es wieder als lukrativ, Geld sprichwörtlich auf die hohe Kante zu legen. Die Pensionskasse der Caritas stolperte über die wegbrechenden Zinsen, der Kreis Olpe greift dafür tief in die Tasche und übernimmt fast 6 Millionen Euro.

Ausschuss stimmt mit Bedenken zu
Kreis übernimmt 6 Millionen Euro für Pensionskasse

win Olpe. Viele Fragen gab es am Dienstag im Jugendhilfeausschuss, als über die Ausfälle der Pensionskasse der Caritas gesprochen wurde. Wie berichtet, sind davon 23 der 30 Elternvereine im Kreis Olpe betroffen, die als Kindergartenträger aktiv sind. Die von der Pleite bedrohte Kasse hatte als Sanierungsschritt ihre Auszahlungen an die Versicherten reduzieren müssen. Weil aber nicht die Pensionskasse, sondern die Elternvereine ihren Beschäftigten gegenüber zahlungspflichtig sind, hatte die...

  • Stadt Olpe
  • 19.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.