Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Lokales SZ-Plus
Bereits vor dem Ausbruch des Coronavirus galten in allen DPD-Niederlassungen Abstandsregeln und Maskenpflicht. Infizierungen mit Covid-19 am Standort Wilnsdorf (Foto) sind bislang nicht bekannt, 82 der insgesamt 400 Mitarbeiter am Standort Hückelhoven wurden hingegen positiv auf das Virus getestet.

Zweites Hückelhoven verhindern
DPD erhöht Schutzmaßnahmen

kay/dpa/sz Wilnsdorf/Hückelhoven. Nach dem Corona-Ausbruch in einem Depot des Paketzustellers DPD im Kreis Heinsberg ist weiter unklar, wie es zu den zahlreichen Infektionen in dem Betrieb kommen konnte. 82 der insgesamt 400 Mitarbeiter am Standort Hückelhoven wurden positiv auf das Virus getestet, wie der Kreis am Montag mitteilte. Schutzmaßnahmen erhöhenMan werde an allen Standorten in Deutschland die Schutzmaßnahmen von vor dem Coronavirus erhöhen, kündigte ein DPD-Sprecher gegenüber der SZ...

  • Wilnsdorf
  • 18.05.20
  • 170× gelesen
Lokales SZ-Plus
Geschäftiges Treiben herrscht in den Hallen auf dem Elkersberg. Blumen-Großhändler Martin Zieten hofft auf gute Geschäfte zum Muttertag – auch für seine Kunden.

Krise noch nicht überstanden
Blumenhändler hoffen auf Muttertag

kay Wilnsdorf. Kaum einer weiß, dass in dem Industriegebiet auf dem Wilnsdorfer Elkersberg jeden Tag Abertausende von Blumen angeliefert und von dort aus an den Einzelhandel weiter verteilt werden. In zwei großen Hallen offenbart sich dem Besucher des Blumen-Großhändlers „Flora Service Zieten“ ein prachtvolles Blütenmeer. Gerade jetzt, Muttertag steht vor der Tür, hat das gut 40-köpfige Team der Inhaber Martin und Dorothee Zieten alle Hände voll zu tun. Von Holland nach WilnsdorfSchon früh am...

  • Wilnsdorf
  • 09.05.20
  • 331× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wann wieder ein geregelter Schulbetrieb möglich sein wird, vermag nach wie vor niemand wirklich abzusehen – Homeschooling ist der Begriff der Stunde. Auch im Hause Schöler gilt es, Sohnemann Niklas daheim zu unterrichten. Der Siebenjährige besucht die 1. Klasse und muss entsprechend elementar wichtige Grundlagen für seine weitere Laufbahn vermittelt bekommen.

Homeschooling für Erstklässler
Vom Opernsänger zum Lehrer

cs Wilnsdorf. Das allererste Schuljahr – für Kinder und Eltern der Start in einen vollkommen neuen Lebensabschnitt. Die Zeit in der Kita ist vorüber; jetzt gilt es, dem Nachwuchs Schreiben, Lesen und Rechnen beizubringen sowie das nicht minder wichtige richtige Sozialverhalten mit auf den Weg zu geben. Hinter dem siebenjährigen Niklas Schöler aus Wilnsdorf liegen aufregende Monate, ehe die Corona-Pandemie auch den Erstklässler aus der Wielandkommune jäh stoppte. Jetzt sind Mama und Papa...

  • Wilnsdorf
  • 05.05.20
  • 534× gelesen
Lokales SZ-Plus
Zehn Punkte für diese Idee: Familie Klotz aus Rudersdorf hat in der ungewöhnlichen Frühlingsisolation einen köstlichen Wettbewerb veranstaltet. Sie nahm sich die Fernsehsendung „Das perfekte Dinner“ zum Vorbild und schwang den Kochlöffel .
  10 Bilder

Köstliche Idee fürs Zuhausebleiben
Das perfekte Familiendinner

js Rudersdorf. Corona hat uns eingeengt, dem Alltag entrissen und noch lange nicht ausgestandene Sorgen gebracht. Doch nicht nur das: Die Zwangspause in den eigenen vier Wänden hat uns aber zudem unverhofft Zeit geschenkt – und zu Kreativität verdonnert. Auch Familie Klotz aus Rudersdorf ist in den vergangenen Wochen weitaus öfter komplett als in den Zeiten vor dem Shutdown. Die Laune lassen sich Mama Melanie, Papa Tobias und ihre beiden Söhne Aaron (15) und Josua (11) davon noch lange nicht...

  • Wilnsdorf
  • 27.04.20
  • 1.713× gelesen
Kultur
Arne Kopfermann (Bild) und Yasmina Hunzinger haben den Song „Wir stehn auf“ geschrieben, der Ostermontag auf YouTube online gegangen ist. Das Stück, das innerhalb kürzester Zeit realisiert wurde, gibt Hoffnung in Zeiten der Corona-Krise. Fast 30 Musikerinnen und Musiker, darunter auch Siegerländer, haben überwiegend zu Hause Aufnahmen gemacht und zu dem Lied beigetragen.
  Video   5 Bilder

Hoffnungsvoller Song von Kopfermann und Hunzinger
Siegerländer musizieren mit

aww – Die Kulturredaktion sprach mit den Musikern Matthias Gräb (Andrea Berg Band) und Arne Kopfermann über den Song „Wir stehn auf“. aww Oberdielfen. Ostern ist eine Zeit der Hoffnung und der Zuversicht. Beides wird gerade jetzt, in Zeiten der Corona-Krise, bitter nötig gebraucht. „Ein Zeichen gegen Hoffnungslosigkeit und für gelebte Barmherzigkeit“ haben folgerichtig die bekannten christlichen Popmusiker Arne Kopfermann (Friedrichsdorf) und Yasmina Hunzinger (Köln) am Ostermontag-Vormittag...

  • Wilnsdorf
  • 14.04.20
  • 614× gelesen
Lokales SZ-Plus
Auf Discord bleiben Jugendliche mit den Mitarbeitern der Jugendzentren über verschiedenen Kanäle in Kontakt.
  4 Bilder

Einrichtungen möchten Angebote aufrechterhalten
Digitaler Schub für die Jugendarbeit

sos/cs Hilchenbach/Freudenberg/Netphen/Wilnsdorf. Sich ausprobieren, neue Freunde kennenlernen und alte zurücklassen, Grenzen abstecken, den eigenen Platz in der Gruppe sowie in der Gesellschaft suchen. All das, was die Jugend ausmacht, kann im Moment kaum stattfinden. Zumindest nicht im öffentlichen Raum. Da kann vielen schon mal die Decke auf den Kopf fallen, zumal sich die meisten Jugendlichen über ihre Peer-Group identifizieren. Und insbesondere denjenigen, die sich in ihrem Zuhause...

  • Hilchenbach
  • 04.04.20
  • 534× gelesen
Sport SZ-Plus
Deutsche Meisterschaft ade: Die aus Gernsdorf stammende Johanna Stockschläder und ihre Teamkolleginnen von Borussia Dortmund haben zwar eine überragende Saison
gespielt und 17 von 18 Saisonspielen gewonnen, doch die Krönung wird ausbleiben. Der HBF-Vorstand beschloss, die Saison abzubrechen.

BVB-Handballerinnen verärgert
Johanna Stockschläders Titeltraum geplatzt

ubau Dortmund. Aus der Traum! Die Handballerinnen von Borussia Dortmund waren auf dem besten Weg, erstmals die Deutsche Meisterschaft zu gewinnen. Doch die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben das Team der Gernsdorferin Johanna Stockschläder abrupt gestoppt. Der Vorstand der Handball-Bundesliga Frauen (HBF) entschied, die Saison mit sofortiger Wirkung abzubrechen. „Ein geregelter Spielbetrieb ist für unbestimmte Zeit nicht möglich. Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit würden die...

  • Wilnsdorf
  • 24.03.20
  • 500× gelesen
Lokales SZ-Plus
200 Päckchen gehen am Freitag raus an Senioren in Wilnsdorf.
  2 Bilder

200 Päckchen für Wilnsdorfer
Das Seniorencafé wird am Freitag an die Haustür gebracht

sos Wilnsdorf. Wenn die Senioren nicht mehr ins Café dürfen, dann kommt das Café eben zu ihnen! Das dachte sich Sonja Sabel von der ev.-ref. Kirchengemeinde Rödgen-Wilnsdorf und hatte auch gleich eine Idee, wie sie ihren Plan umsetzen könnte. Kaffee und Kuchen von der Kirchengemeinde200 Päckchen haben sie und einige ehrenamtliche Helfer der Gemeinde am Mittwoch und Donnerstag gepackt, enthalten sind unter anderem Kaffeepulver und ein Stückchen abgepackter Kuchen. Außerdem eine Anleitung, wie...

  • Wilnsdorf
  • 19.03.20
  • 2.036× gelesen
Lokales SZ-Plus
Einige Siegerländer Restaurants machen aus der Not eine Tugend und bieten kurzerhand einen Abholservice für hungrige Kunden an – wie hier das Gasthaus Pampeses auf dem Hilchenbacher Marktplatz. Foto: Christian Schwermer

Gastronomen wollen in Krisenzeiten Kundschaft halten
Abholservice für Schnitzel und Salate

cs Hilchenbach/Wilnsdorf. Die Republik und die Region ächzen unter den Folgen der zunehmenden Ausbreitung des neuartigen Coronavirus. Auch die heimische Gastronomie leidet unter den Maßnahmen, die zu einer möglichst langsamen Ausbreitung der Krankheit beitragen sollen. Nach dem jüngsten NRW-Erlass sollten Restaurants täglich um 15 Uhr schließen, in Siegen-Wittgenstein jetzt sogar grundsätzlich. Bekanntlich hat die Siegener Kreisverwaltung am Mittwochachmittag den entsprechenden Erlass...

  • Hilchenbach
  • 18.03.20
  • 4.355× gelesen
Lokales
Bei einem Mann aus Wilnsdorf ist das neuartige Coronavirus nachgewiesen worden.

Erster bestätigter Covid-19-Fall in Siegen-Wittgenstein
Mann aus Wilnsdorf positiv auf Coronavirus getestet

sz Wilnsdorf. Im Kreis Siegen-Wittgenstein gibt es einen ersten bestätigten Coronafall. Ein Mann mittleren Alters aus der Gemeinde Wilnsdorf war mit einem Reiseveranstalter aus dem Münsterland zum Skifahren in Südtirol. Er ist am 5. März wieder in Siegen-Wittgenstein angekommen und zeigte am 7. März nach eigener Aussage leichte Erkältungssymptome. Am Montag wurde ihm nach Angaben des Kreises von einem mobilen Corona-Diagnose-Team des Kreisgesundheitsamtes zuhause eine Speichelprobe entnommen....

  • Wilnsdorf
  • 10.03.20
  • 60.164× gelesen
Lokales SZ-Plus
Tobias Steingräber, Produktmanager Arbeitsschutz bei Krückemeyer, zeigt den aktuellen "Verkaufsschlager": die FFP2-Schutzmaske.

Coronavirus sorgt für Hochkonjunktur
Schutzmasken heiß begehrt

tile Wilnsdorf.  Das Coronavirus treibt alle um: Die Sorge, dass aus der auf China konzentrierten Epidemie eine Pandemie werden könnte, sorgt bei der Krückemeyer GmbH für Hochkonjunktur. Das Wilnsdorfer Unternehmen vertreibt auch Artikel des Arbeitsschutzes. „Das Coronavirus macht die Welt verrückt“, fasst Thomas Klein, Vertrieb Neukunden, die Lage zusammen. Man werde mit Anfragen aus ganz Deutschland förmlich überflutet. Bestellt würden Schutzmasken und -anzüge, Nitril-Handschuhe sowie...

  • Wilnsdorf
  • 30.01.20
  • 4.526× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.