Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

LokalesSZ
In der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf gibt es viele Autozulieferer, deren Geschäftslage zurzeit angespannt ist. Das hat im Corona-Jahr zu erheblichen Ausfällen bei der Gewerbesteuer geführt. Da der Bund diese Einbrüche mit Zahlungen kompensiert, wird der Haushalt nicht belastet. Gleichwohl kann man von einem „Gespenster-Haushalt“ sprechen.

Etat in der VG Daaden-Herdorf
Der Bund macht aus Rot Schwarz

goeb Daaden. Ein mulmiges Gefühl hatten sie alle, die Redner zur Etatplanung 2021 der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf einschließlich Bürgermeister Wolfgang Schneider am Mittwochabend im gut gelüfteten Bürgerhaus. Deshalb kamen den Kommunalpolitikern, egal welcher Partei, die Vokabeln „grundsolide“ oder „unspektakulär“ nicht so fröhlich über die Lippen wie sonst um diese Zeit. Daaden-Herdorf gilt haushaltsmäßig zwar schon immer als Klassenstreber unter den Verbandsgemeinden im Kreis, nicht unter...

  • Daaden
  • 10.12.20
  • 294× gelesen
LokalesSZ
Lena Hombach aus der Daadener Verwaltung (vorne) hat gemeinsam mit Stadtbürgermeister Walter Strunk die Geschenk-Aktion organisiert. Gestern nahmen die Chefinnen der Daadener Grundschulen und Kitas ein symbolisches Exemplar des Würfelspiels in Empfang.

Spiele für Kinder, Zuschüsse für Vereine
Stadt Daaden verteilt Geschenke

damo Daaden. Eigentlich hätte Walter Strunk sich für diesen Anlass eine rote Zipfelmütze aufsetzen und den Bart gute 30 Zentimeter wachsen lassen sollen: Passend zur Vorweihnachtszeit schlüpfte der Daadener Stadtbürgermeister nämlich am Montagmorgen in die Rolle des Geschenkeverteilers. 400 Mensch-ärger-Dich-nicht-Spiele werden in den nächsten Tagen den Besitzer wechseln, und alle Vereine dürfen sich auf einen Zuschuss für die Vereinskasse freuen. Warum? „Um in Zeiten der Corona-Pandemie für...

  • Daaden
  • 01.12.20
  • 220× gelesen
LokalesSZ
Ein Foto aus besseren Zeiten: Einen Weihnachtsmarkt wird es in der Höhengemeinde in diesem Jahr nicht geben. Bei den notwendigen anderthalb Metern Corona-Abstand wäre keine echte Stimmung aufgekommen.

Beschluss im Rat Weitefeld
Weihnachtsmarkt fällt Corona zum Opfer

rai Weitefeld. Es wird in diesem Jahr keinen Weihnachtsmarkt in der Höhengemeinde geben. Das hat der Ortsgemeinderat „schweren Herzens“ einstimmig beschlossen.„Fast täglich hören wir von neuen Hiobsbotschaften in Sachen Corona“, eröffnete Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler den Tagesordnungspunkt „Weihnachtsmarkt 2020“ bei der Sitzung am Dienstag. Umfangreich war die Sitzungsvorlage, die er vorgelegt hatte. „100 Besucher und Maske“: Er verdeutlichte, wie es sich auf dem Schulhof darstellen...

  • Daaden
  • 15.10.20
  • 400× gelesen
LokalesSZ
Der Abstand muss stets eingehalten werden.

Maximal 30 Badegäste
Hallenbad Daaden öffnet am Montag

dach Daaden. Das Daadener Hallenbad öffnet am kommenden Montag wieder seine Pforten. Das hat der Verbandsgemeinderat Daaden-Herdorf gestern Abend einstimmig entschieden. In Zeiten der Pandemie werden aber vorerst maximal 30 Besucher zur selben Zeit zugelassen. Dazu wird, ähnlich wie im Freibad Daaden im Sommer praktiziert, ein elektronisches Ampelsystem am Eingang installiert. Damit geht der Rat auf Nummer sicher, denn nach der aktuellen Coronaverordnung der Landesregierung wären im Daadener...

  • Daaden
  • 03.10.20
  • 268× gelesen
LokalesSZ
Allein in Daaden wurden 2020 1,17 Millionen Euro weniger eingenommen.

Weniger Steuereinnahmen wegen Corona
Einnahmeausfälle in Daaden-Herdorf massiv

dach Daaden. Dass viele Firmen in der Pandemie auf Kurzarbeit umgeschaltet haben, hat nicht nur vielen Arbeitnehmern den Broterwerb gesichert. Auch viele Unternehmen konnten bei mauer Auftragslage erst einmal durchatmen. Klar, so mancher Betrieb konnte unter Volllast weiterfahren, andere haben hingegen zeitweise komplett dichtgemacht. Weniger SteuernDas schlägt sich logischerweise auch in der Finanzierung der Kommunen nieder. „Was zu erwarten war“, nannte es Wolfgang Schneider am...

  • Daaden
  • 03.10.20
  • 155× gelesen
LokalesSZ
Die beiden stattlichen Eiben, die am Eingang des Spielplatzes an der Wiesenstraße in Emmerzhausen stehen, sollen gefällt werden.

Giftige Bäume am Spielplatz
Eiben werden gefällt

damo Emmerzhausen. Als „giftig bis sehr giftig“ stuft die Informationszentrale gegen Vergiftungen der Uniklinik Bonn die Eibe ein – das Gift, das vor allem in den Samen steckt, kann zum Tod führen. Vor diesem Hintergrund ist es ganz sicher keine schlechte Idee, dass der Emmerzhäuser Ortsbürgermeister Hans-Joachim Fries jetzt ein Angebot eingeholt hat, die beiden stattlichen Eiben, die am Eingang des Spielplatzes an der Wiesenstraße stehen, fällen zu lassen. Im Rat herrschte in diesem Punkt...

  • Daaden
  • 29.09.20
  • 179× gelesen
Lokales
Abstand, Masken und Frontalunterricht: Die Weitefelder Viertklässler erleben einen ganz anderen Schultag als bisher. Aber sie sind trotzdem froh, nach der Corona-Pause wieder die Schule besuchen zu können.  Foto: damo

Viertklässler sind zurück in der Schule
Ein Stückchen Normalität

damo Weitefeld. Eigentlich hätte sich Johanna den Wecker gar nicht stellen müssen: Als der nämlich um 6.30 Uhr geklingelt hat, war die Weitefelder Viertklässlerin längst hellwach. „Um 5.53 Uhr bin ich ganz von selbst aufgewacht“, erzählt sie. Und so wie ihr ging es gestern bestimmt ganz vielen Viertklässlern in Rheinland-Pfalz: Nach sieben Wochen Corona-Pause durften die Kinder aus den Abschlussklassen wieder zurück in die Schule. Und: Das Verb „durften“ ist bewusst und richtig gewählt. Denn...

  • Daaden
  • 04.05.20
  • 354× gelesen
Sport
Sascha Mockenhaupt (Bildmitte) und seine Teamkollegen vom Fußball-Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden sind unter Quarantäne gestellt worden.

Bei Hertha BSC und Wehen Wiesbaden (mit Update)
Zwei weitere Profis aus der Region in Quarantäne

ubau Siegen. Jetzt hat es zwei weitere Fußball-Profis aus der Region erwischt! Nachdem bereits der Alcher Sven Michel vom SC Paderborn aufgrund einer bestätigten Corona-Infektion seines Teamkollegen Luca Kilian in häusliche Isolation geschickt worden war (die SZ berichtete), traf es nun auch den Daadener Thomas Kraft vom Erstligisten Hertha BSC und den aus Friedewald stammenden Sascha Mockenhaupt vom Zweitliga-Club SV Wehen Wiesbaden. Bei Hertha BSC soll nach Informationen der "Bild"-Zeitung...

  • Daaden
  • 17.03.20
  • 1.005× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.