Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Lokales
Seit inzwischen über einem Jahr halten wir die User mit unserem Corona-Liveticker rund um das aktuelle Geschehen aus heimischer Sicht auf dem Laufenden.
2 Bilder

Corona-Ticker
Im Kreis Olpe kein Corona-Patient mehr im Krankenhaus

Die neuesten Entwicklungen zur Corona-Krise aus heimischer Sicht im Live-Ticker: 17. Juni 18 Uhr - Eine Tabelle voller Nullen steht heute auf der Homepage des Kreises Olpe dort, wo die im Krankenhaus behandelten Corona-Patientinnen und -Patienten aufgeführt werden: Weder auf Normal- noch auf Intensivstation wird laut dem Kreisgesundheitsamt derzeit auch nur ein Patient behandelt. Drei Neuansteckungen wurden verzeichnet. Akut infiziert sind derzeit 41 Bürgerinnen und Bürger, 108...

  • Siegerland
  • 17.06.21
  • 21.689× gelesen
Lokales
Die Inzidenzwerte in der Region gehen weiter runter.

Sinkende Corona-Infektionszahlen
Inzidenz im Kreis Altenkirchen fällt auf 26,4

js Siegen/Olpe/Betzdorf. Diese Zahlen können sich sehen lassen: Die Corona-Inzidenzwerte in der Region gehen allesamt wieder in die erhoffte Richtung: nach unten. Für den Kreis Siegen-Wittgenstein vermeldet das Robert-Koch-Institut eine Sieben-Tage-Inzidenz von 37,5 (Vortag: 40,1). Im Kreis Olpe sinkt sie von 60,5 auf 51,5. Am besten sieht die Lage im Kreis Altenkirchen aus. Dort haben sich in den vergangenen sieben Tagen und umgerechnet auf 100.000 Einwohner 26,4 Menschen neu infiziert...

  • Siegen
  • 30.05.21
  • 3.626× gelesen
Lokales
Auf dem Parkplatz des Campingplatzes "Vier Jahreszeiten" geht ein neues Testzentrum in Betrieb.

Campingplatz "Vier Jahzreszeiten"
Neues Testzentrum am Biggesee

yve Sondern. Einige touristischen Angebote für Einheimische und Gäste rund um den Biggesee sollen zum Leben erweckt werden. Pünktlich zum erwarteten Wegfall der Corona-Notbremse geht auf dem Parkplatz des Campingplatzes „Vier Jahreszeiten“ in Sondern ein Testzentrum in Betrieb. Gleichzeitig wird im Strandlokal „Ommi Keese“ die verspätete Saison eingeläutet. Bislang lief nur das „To Go“-Geschäft, ab Donnerstag darf in der Lounge zum Essen und Trinken Platz genommen werden. „Auch der Campingplatz...

  • Stadt Olpe
  • 25.05.21
  • 716× gelesen
Lokales
In der Region wird weiter fleißig getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz geht dennoch weiter zurück.

Siegen-Wittgenstein Pfingstmontag bei 56,3
Inzidenz geht leicht zurück

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In allen drei heimischen Kreisen sind die Sieben-Tage-Inzidenzen am Pfingstmontag leicht zurück gegangen. Allerdings weist das Robert-Koch-Institut (RKI) darauf hin, dass traditionell an (langen) Wochenenden weniger getestet und auch gemeldet wird. Darum sind die Zahlen wohl erst um die Wochenmitte wieder wirklich aussagekäftig. In Siegen Wittgenstein meldet das RKI am Montag einen Sieben-Tages-Schnitt pro 100.000 Einwohner von 56,3 (Sonntag: 58,7). Etwas höher liegt...

  • Siegerland
  • 24.05.21
  • 1.556× gelesen
Lokales
Seit inzwischen über einem Jahr halten wir die User mit unserem Corona-Liveticker rund um das aktuelle Geschehen aus heimischer Sicht auf dem Laufenden.
13 Bilder

Corona-Ticker
Zwei Senioren in Siegen-Wittgenstein verstorben

Die neuesten Entwicklungen zur Corona-Krise aus heimischer Sicht im Live-Ticker: 27. Mai 20.15 Uhr - 18 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet das Gesundheitsamt des Kreises Olpe. Damit klettert die Gesamtzahl aller bislang bekannten Erkrankungen auf 5765. Aktuell sind 241 Personen infiziert, in Quarantäne befinden sich 461 (-35). Die Menschen, die als genesen in die Statistik einfließen, stieg um 42 auf 5367. Im Krankenhaus werden 23 Patienten behandelt, davon neun auf der Intensivstation....

  • Siegerland
  • 21.05.21
  • 1.422.292× gelesen
LokalesSZ
Dr. Peter Liese ist sicher: Im Herbst wird man an Corona-Impfstoff förmlich „ertrinken“, bis dahin müsse die Devise lauten, so viele Menschen wie möglich zu impfen.
2 Bilder

Experten optimistisch
Corona-Pandemie: Im Sommer endlich wieder Freiheit

nja Siegen/Olpe. „Bis zum 1. Juli wird laut Prognose jeder Erwachsene, der es möchte, die erste Impfdosis erhalten haben. Und es ist absolut möglich, dass jeder bis zum Ende des Sommers einen vollständigen Impfschutz hat. Schon bald können wir uns alle wieder mehr erlauben!“ Dr. Peter Liese (CDU),  Mediziner und Mitglied des Europäischen Parlaments, schaut optimistisch in die nahe Zukunft. Es komme immer mehr Vakzin auch in der Region an. 56,7 Millionen Bundesbürger könnten nach jetzigem Stand...

  • Siegen
  • 12.05.21
  • 1.129× gelesen
Lokales
Der Kreis musste sogar bereits zugesagte Termine zurücknehmen: Es ist nicht genug Impfstoff da.

Kreis Olpe: Zu wenig Impfstoff
Impfung von Sondergruppen gestoppt

win Olpe/Attendorn. Viel Licht und ein wenig Schatten gab es am Mittwochnachmittag, als der Arbeitskreis Gesundheit/Corona des Ausschusses für Umwelt und Kreisentwicklung zu einer Sitzung zusammenkam. Für Licht sorgten die Zahlen, die beweisen, dass der Betrieb im Impfzentrum des Kreises rundläuft. Andreas Sprenger, organisatorischer Leiter des Impfzentrums des Kreises Olpe in Attendorn, berichtete, dank der guten Arbeit der im Impfzentrum arbeitenden Apothekerinnen und Apotheker und ihrer...

  • Stadt Olpe
  • 14.04.21
  • 1.244× gelesen
LokalesSZ
Jana Gontermann sticht die dünne Kanüle beherzt in den Oberarm des Impflings. Die Spritze ist mit AstraZeneca gefüllt, und viele   Siegerländer über 60 ließen sich zu Ostern damit impfen.

Impfmarathon über Osterfeiertage
Junge Senioren nutzen AstraZeneca-Impfung

ihm Eiserfeld/Attendorn. Hochbetrieb im Eiserfelder Impfzentrum: Im Minutentakt bekamen und bekommen Männer und Frauen während der Ostertage die Spritzen verabreicht, deren Inhalt immunisieren und vor schweren Corona-Erkrankungen schützen soll. Von 8 bis 20 Uhr impfte das medizinische Personal, was die Ampullen hergaben. Alle Impfkabinen waren ständig belegt, bei der Registrierung herrschte ein dauerndes Kommen und Gehen. Eingang, Wartebereich und Impfstraßen trennten die Biontech-Impflinge von...

  • Siegen
  • 05.04.21
  • 2.314× gelesen
Lokales
Zu Ostern – vom 1. bis zum 5. April – lockert das Land die strengen Kontaktbeschränkungen.

Kontaktbeschränkungen
Diese Corona-Lockerungen greifen an Ostern

ihm Siegen/Olpe. Zu Ostern – vom 1. bis zum 5. April – lockert das Land die strengen Kontaktbeschränkungen. Liegen die Inzidenzen in einem Kreis drei Tage lang über 100, darf sich ein Hausstand normalerweise nur noch mit höchstens einer weiteren Person im öffentlichen Raum treffen, schreibt die Corona-Schutzverordnung vor. Zu Ostern aber gilt: Man darf sich auch mit mehreren Personen eines anderen Hausstandes treffen, insgesamt darf die Gruppe bis zu fünf Personen umfassen. Der Sprecher des...

  • Siegen
  • 26.03.21
  • 5.671× gelesen
Lokales
Die Entwicklung der Sieben-Tage-Inzidenz verläuft aus heimischer Sicht aktuell besorgniserregend.

Corona-Update
Inzidenz steigt um weitere 4,7 Prozent

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Corona-Inzidenzen steigen in der Region kontinuierlich an. Im Kreis Siegen-Wittgenstein kletterte die Sieben-Tage-Marke der Positiv-Fälle auf 100.000 Einwohner um 4,7 Prozent auf nun 119,5, wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Dienstagmorgen bekanntgab. Am Montag hatte dieser Wert noch bei 114,1 gelegen und war bereits über das Wochenende angestiegen. Drastischer Anstieg im Kreis AltenkirchenEtwas anders verhält es sich im Kreis Olpe, wo die Sieben-Tage-Inzidenz...

  • Siegen
  • 16.03.21
  • 3.678× gelesen
LokalesSZ
„Die Patienten warten alle sehnlichst drauf, dass ich sie endlich impfen kann“, sagt die Siegener Hausärztin Dr. Claudia Langer.

Corona-Pandemie
Das sagen niedergelassene Mediziner zu den Hausarzt-Impfungen

ap Siegen/Olpe. Influenza, Masern, Tetanus – bei Impfungen sind Hausärzte meist die ersten Ansprechpartner. Wieso dann nicht auch bei der Schutzimpfung gegen das Coronavirus? Diese Frage diskutierten am Mittwoch auch die Gesundheitsminister von Bund und Ländern. Ab spätestens Mitte April sollen Arztpraxen beim Impfen helfen – vorausgesetzt, es gibt genügend Dosen. Auch der genaue Starttermin und Details zur Umsetzung bleiben derweil noch offen. Die Belieferung der Hausärzte in...

  • Siegen
  • 12.03.21
  • 1.657× gelesen
Lokales
Beschäftigte in der Kinderbetreuung und -erziehung haben in Westfalen-Lippe im vergangenen Jahr im Zusammenhang mit Covid-19 an ihrem Arbeitsplatz häufig gefehlt.

Analyse der AOK
Diese Beschäftigten erkranken am häufigsten an Covid-19

goeb Dortmund/Siegen. Beschäftigte in Erziehungs- und Gesundheitsberufen waren in Westfalen-Lippe von März bis Dezember 2020 am stärksten von Krankschreibungen im Zusammenhang mit Covid-19 betroffen. Das ergab eine aktuelle Analyse der Arbeitsunfähigkeitsdaten – also der „gelben Scheine“ – der Mitglieder der AOK Nordwest. Am häufigsten haben in diesem Zeitraum medizinische Fachangestellte und Beschäftigte in der Kinderbetreuung und -erziehung sowie in der Altenpflege im Zusammenhang mit...

  • Siegen
  • 11.03.21
  • 1.855× gelesen
Lokales
Die Inzidenz in der Region ist in allen drei Kreisen wieder leicht angestiegen.

Corona-Zahlen des RKI
Leichter Anstieg bei Inzidenzen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe ist die Inzidenz am Montag (0 Uhr) laut Robert-Koch-Institut wieder nach oben gegangen. Nachdem der Wert in Siegerland und Wittgenstein am Sonntagmorgen noch bei 66,4 Infizierten auf 100.000 Einwohner im Schnitt der vergangenen sieben Tage gelegen hatte, stieg der Wert zum Wochenstart auf 72,9.  Milder verlief der Anstieg im Kreis Olpe: Am Montagmorgen standen 87,3 einem Sonntagswert von 86,6 gegenüber.  Leichter...

  • Siegerland
  • 01.03.21
  • 1.512× gelesen
Lokales
Fast die ganze Welt ächzt unter dem Coronavirus und den Folgen. Das ist auch in der Region nicht anders.

Corona-Infektionen in der Statistik
Nur leichte Veränderungen bei Inzidenz

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Inzidenzwerte in der Region bewegen sich seit Tagen in einem ähnlichen Bereich. Für Siegen-Wittgenstein meldete das Robert-Koch-Institut in der Nacht 70,4 Corona-Infizierte pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen (Vortag: 71,9), ebenfalls hinunter ging der Wert im Kreis Olpe (70,9/Vortag: 76,9), im Kreis Altenkirchen war zum Zeitpunkt Dienstag, 0 Uhr, ein leichter Anstieg zu verzeichnen (48,9/Vortag: 46,6).

  • Siegerland
  • 09.02.21
  • 654× gelesen
Lokales
Jetzt wurde auch im Kreis Olpe die britische Virus-Mutation nachgewiesen.

Britische Variante
Corona-Mutation jetzt auch in Olpe nachgewiesen

thor/win Kirchen/Olpe. Mit professioneller Routine arbeiten die Verantwortlichen im DRK-Krankenhaus Kirchen daran, die schwierige Situation in den Griff zu bekommen. Nachdem inzwischen bei sechs Mitarbeitern und Patienten Infektionen mit einer Mutation des neuen Corona-Virus festgestellt wurden, hatte das Gesundheitsamt des Kreises am Wochenende einen Aufnahmestopp für die Innere und die Intensivmedizin verfügt. Nach den neuesten Erkenntnissen der Behörde handelt es sich in vier Fällen um die...

  • Kreis Olpe
  • 08.02.21
  • 2.603× gelesen
Lokales
In Siegen-Wittgenstein und Olpe sind die Infizierten-Zahlen gesunken, in Altenkirchen leicht gestiegen.

Weniger Infizierte in Olpe und Siegen-Wittgenstein
Inzidenz nur im Kreis Altenkirchen gestiegen

sz Siegen. Die Inzidenzwerte in zwei von drei Kreisen im Verbreitungsgebiet der Siegener Zeitung sind am Montag im Vergleich zu Sonntag gesunken. Siegen-Wittgenstein hat dem Robert-Koch-Institut 71,9 Infizierte pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen gemeldet.  Am Sonntag hatte der Wert noch bei 77,3 gelegen. In Olpe wurde aktuell eine Inzidenz von 76,9 (Vortag: 81,4) gemeldet. Nur in Altenkirchen übersprang der Wert wieder die 50er-Schwelle und liegt nun bei 52,8 (46,6).

  • Siegerland
  • 08.02.21
  • 1.852× gelesen
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenzwerte in der heimischen Region bleiben am Freitag praktisch unverändert.

Corona-Update
Kaum Bewegung bei den Inzidenzwerten

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert gibt als wichtige Kennziffer in der Corona-Pandemie die Infektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner an. Im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt die Inzidenz am dritten Tag in Folge laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) bei 69,3. Für den Kreis Olpe verzeichnet das RKI am Freitag (0 Uhr) einen Rückgang von 70,2 auf jetzt 68,7.  Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Donnerstagnachmittag einen Wert...

  • Siegen
  • 05.02.21
  • 1.020× gelesen
LokalesSZ
In der Siegener Hans-Reinhardt-Schule der AWo werden 
 Schüler mit dem Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung“ unterrichtet. Einige nutzen die Notbetreuung: Hier begleitet Lehrerin Carolin Groß gerade einen Schüler beim Mathelernen mit der App „Anton“.

Förderschulen in der Corona-Pandemie
Lernen im Lockdown

nja Siegen/Olpe. „Wir kommen in der Öffentlichkeit überhaupt nicht mehr vor“, sagt Claudia Hammers-Kaltenbrunner. Sie ist Konrektorin des Kindelsberg-Lachsbach-Förderschulverbunds der Städte Kreuztal, Hilchenbach und Bad Laasphe und freut sich daher über den Anruf der SZ-Redaktion und deren Frage: Wie läuft und funktioniert das Lernen auf Distanz – auf Neudeutsch Homeschooling – in unseren Förderschulen? In Ferndorf und Bad Laasphe werden Kinder und Jugendliche mit den Förderschwerpunkten...

  • Siegerland
  • 04.02.21
  • 269× gelesen
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist im Kreis Olpe weiter gesunken.

Corona-Update
Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein stagniert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Stagnation und weiterer Rückgang - so lassen sich die Sieben-Tage-Inzidenzwerte für die heimische Region am Donnerstag zusammen. Im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt der Wert, der bekanntlich die Corona-Infektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, jetzt (0 Uhr) laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) bei 69,3. Das entspricht exakt der Zahl des Vortages. Im Kreis Olpe sinkt die Inzidenz von 73,2 auf jetzt 70,2. Und für den Kreis Altenkirchen...

  • Siegen
  • 04.02.21
  • 4.049× gelesen
Lokales
In den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe sinkt der Sieben-Tage-Inzidenzwert erneut.

Corona-Update
Inzidenzwert in Si-Wi und OE sinkt erneut

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Für den Kreis Siegen-Wittgenstein meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) am Mittwoch (0 Uhr) einen Sieben-Tage-Inzidenzwert von 69,3. Am Dienstag hatte er noch bei 74,7 gelegen. Die Inzidenz für den Kreis Olpe wird jetzt mit 73,2 angegeben (tags zuvor 77,6). Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Dienstagnachmittag einen Wert von 51,2 übermittelt. Die deutschen Gesundheitsämter meldeten dem Robert-Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 9705 ...

  • Siegen
  • 03.02.21
  • 2.289× gelesen
Lokales
Immerhin selbst mitgebrachte Speisen dürfen in den Kantinen in NRW wieder verzehrt werden.

Corona-Lockerung in der Industrie
Kantinen dürfen wieder öffnen

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Grünes Licht für die Mittagspause in der Industrie: Im Kreis Siegen-Wittgenstein dürfen Betriebskantinen nach einem Beschluss der Landesregierung unter Auflagen wieder öffnen. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit. „Die bisherige Corona-Verordnung schrieb die komplette Schließung der Kantinen vor. Doch in vielen Industriebetrieben ist der Verzehr von selbst mitgebrachten Speisen nur in diesen Räumen erlaubt. Jetzt herrscht endlich...

  • Siegerland
  • 01.02.21
  • 2.135× gelesen
Lokales
Zwei Impfstoffe werden momentan EU weit verimpft, sofern der Impfstoff vorrätig ist.
2 Bilder

Leserfragen an Oberarzt Dr. Paul Fiedler
"Insgesamt scheint der Corona-Impfstoff sicher zu sein"

sabe Siegen. Er ist in aller Munde, aber längst nicht in aller Oberarme: Der Impfstoff gegen Covid-19 wird wohl noch eine ganze Weile Thema jeder Debatte sein. Die Mythen und Meinungen beginnen bereits zu ranken. Zwischen Fakten und Fake News kommt man schnell in unsicheres Fahrwasser. Wir haben Sie auf unseren sozialen Netzwerken nach Ihren Fragen zum Corona-Impfstoff befragt. Dr. Paul Fiedler, leitender Oberarzt der Klinik für Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin am Weidenauer...

  • Siegen
  • 31.01.21
  • 1.940× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.