Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Lokales
Mit unserem Live-Ticker zur Corona-Krise bleiben Sie hinsichtlich der Ereignisse in heimischen Gefilden stets auf dem aktuellen Stand.
  8 Bilder

Corona-Ticker
Vier neue Fälle in Siegen-Wittgenstein

Die neuesten Entwicklungen zur Corona-Krise aus heimischer Sicht im Live-Ticker: 11. August 2020: 18.21 Uhr - In den vergangenen 24 Stunden sind dem Kreisgesundheitsamt Siegen-Wittgenstein vier weitere neue positive Corona-Testergebnisse gemeldet geworden. Neun Personen konnten als genesen aus der Überwachung entlassen werden.Die neu Infizierten sind Frauen und wohnen in Wilnsdorf (eine Jugendliche), Burbach (um die 80 Jahre alt) und Siegen (ein Kleinkind und eine Frau Mitte 30). Drei...

  • Siegerland
  • 11.08.20
  • 697.513× gelesen
Lokales SZ-Plus
Prost! Knut Meinhardt und Volker Marx schmeckt das kühle Blonde bei herrlichen Sommertemperaturen natürlich am besten mit Luftzirkulation. Klimatechnisch aushaltbar und obendrein pandemiekonform – so lässt es sich in Siegens „Alter Poststraße“ gut sitzen.  Fotos: Sarah Benscheidt (5)/ Alexandra Pfeifer (2)
  6 Bilder

Siegener Außengastronomie läuft gut
Aber bitte mit Frischluft!

ap/sabe Siegen. Erleichtert durchatmen falls vorhanden und wenn nicht: Einmal nachrüsten, bitte! Schon vor Corona ging der Trend eindeutig nach draußen. Immer mehr Gastronomen erkannten die Vorzüge von Terrassen, Biergärten und Co. im Verbund mit milden Frühlings- und Sommermonaten. Jetzt, in Pandemiezeiten, wird die Außenbestuhlung für viele Betriebe vom netten Beiwerk zum (überlebens)rettenden Anker. Das Virus hat das Bedürfnis der Gäste nach Freiluftkaffee und Outdoor-Bier um ein Vielfaches...

  • Siegen
  • 07.08.20
  • 551× gelesen
Kultur SZ-Plus
Philipp Schneider (l.), von Beruf Anlagenelektroniker, und Lehrer Thomas Dietrich haben das Hoffnungsprojekt Siegen in Zeiten des Corona-Lockdowns ins Leben gerufen.

Hoffnungsprojekt Siegen schafft Verbundenheit auf musikalische Weise
Geboren in angstbesetzten Zeiten

aww – Machen Mut mit Musik: Thomas Dietrich, Philipp Schneider und ihre Mitstreiter/-innen vom Hoffnungsprojekt Siegen. aww Siegen/Obersdorf. Hoffnungsprojekt Siegen. Das spricht für sich. Mut machen will es, ein Stück Heimat geben, Geborgenheit im Bekannten, im Vertrauten. Und Hoffnung vermitteln eben. Es ist ein Projekt, geboren „in angstbesetzten Zeiten“, wie Mitinitiator Thomas Dietrich es ausdrückt, und letztlich entstanden aus eben jenen Zeiten heraus, in denen die Welt urplötzlich...

  • Siegen
  • 04.08.20
  • 424× gelesen
Kultur SZ-Plus
In der Koproduktion „Im weißen Rössl“ der Universität Siegen (Fach Musik) und des Apollo-Theaters verkörperte Gerrit Schwan im vergangenen Jahr den Leopold Brandmeyer.
  2 Bilder

Gesangsstudium in Zeiten von Corona: SZ-Gespräch mit Gerrit Schwan
Wenn das Publikum fehlt

aww – Ein Bühnenkünstler braucht die Rückkopplung der Zuhörerschaft, um wachsen zu können. Doch genau das fehlt in Corona-Zeiten, berichtet der in Schüllar aufgewachsene Gesangsstudent Gerrit Schwan im SZ-Gespräch. aww Siegen/Schüllar/Augsburg. Ein Sänger lebt, wie jeder Bühnenakteur, von und mit den Rückkopplungen seines Publikums. Er kann nicht ohne sie, und das nicht nur der Anerkennung wegen – denn an ihnen wächst und reift er als künstlerische Persönlichkeit. Gerrit Schwan ist auf...

  • Siegen
  • 02.08.20
  • 128× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wer eine Gaststätte besucht, muss zu Beginn Name, Anschrift und Telefonnummer auf ein Blatt notieren. Hinzu kommen Tischnummer und Verweildauer.

Gastro erfasst Personalien wegen Corona
Daten für Polizei interessant

ihm Siegen. Noch in keinem einzigen Fall in Nordrhein-Westfalen hat die Polizei die Corona-Listen in Gaststätten oder bei Veranstaltungen für ihre Ermittlungen herangezogen. Das teilt das NRW-Innenministerium auf Anfrage der Siegener Zeitung mit. Die Nachfrage bei der Kreispolizeibehörde Siegen bestätigt das: „Wir hatten noch keinen Fall“, sagt Sprecher Michael Zell. Datenzugriff für Ermittlungszwecke Dass die Polizeibeamten allerdings das Recht zu einem solchen Datenzugriff hätten, ist bei...

  • Siegen
  • 31.07.20
  • 3.096× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Politik von Joachim Stamp wird von der AWo harsch kritisiert. Archivfoto: sos
  2 Bilder

Corona-Einschränkungen in Kitas schwer umsetzbar
Siegener AWo kritisiert FDP-Familienminister

juka/sz Siegen. „Eingeschränkter Regelbetrieb.“ Unter diesem Deckmantel dürfen seit dem 8. Juni alle Kinder wieder in den Kindergarten gehen. Das jedoch nur unter strengen Auflagen. So darf die Betreuung nur in festen, räumlich getrennten, Gruppenstrukturen stattfinden. Bis zum 31. August gilt diese Regelung noch, Mitte August soll über weitere Schritte entschieden werden. Im Hinblick auf die aktuell weiter niedrigen Infektionszahlen in der Region geht mit dem AWo-Kreisverband nun der erste...

  • Siegen
  • 17.07.20
  • 370× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Corona-Diagnose-Zentren in Weidenau und Bad Berleburg sowie die mobilen Teams des Kreises Siegen-Wittgenstein testen auch weiterhin auf das Coronavirus. In der vergangenen Woche wurden insgesamt 143 Tests durchgeführt.

Diagnose-Zentren
Corona-Testungen laufen weiter

sp Siegen. Es ist ruhiger geworden im Kreis Siegen-Wittgenstein bezüglich der Corona-Fälle. Die gab es in den vergangenen Wochen kaum. Getestet wird allerdings weiterhin. In den beiden Corona-Diagnose-Zentren an der Uni Siegen in Weidenau und an der Vamed-Klinik in Bad Berleburg sind Mediziner im Einsatz, um Testungen auf das Coronavirus durchzuführen. „Nach wie vor wird intensiv getestet“, sagt Torsten Manges, Pressesprecher des Kreises Siegen-Wittgenstein. In der vergangenen Woche waren es...

  • Siegen
  • 11.07.20
  • 3.720× gelesen
Lokales SZ-Plus
Bei Dennis Klein in der Bäckerei bleiben die Preise und die Preisschilder wie sie sind – der Aufwand, sie zu ändern, würde sich für ihn nicht lohnen.

Umstellung schwierig
Wer von der Mehrwertsteuer-Senkung profitiert - und wer nicht

sp Siegen. „Die Unternehmen haben vor allem einen hohen bürokratischen Aufwand“, sagt Klaus Gräbener, Hauptgeschäftsführer der IHK Siegen – und nicht für alle lohne sich dieser. Mit Start des heutigen Tages liegt die Mehrwertsteuer nur noch bei 16 statt 19 bzw. bei 5 statt 7 Prozent. Die verminderten Sätze gelten aber nur bis zum Jahresende. Zwischen dem anfänglichen Vorschlag und dem Beschluss des Bundestages verging nicht viel Zeit, was die Unternehmen und Geschäfte vor eine besondere...

  • Siegen
  • 01.07.20
  • 273× gelesen
Lokales SZ-Plus
Forscher der Universität von Yangzhou stellten fest, dass mit dem Virus belastete Aerosol-Wolken, die beim Spülen entstehen, von Menschen eingeatmet werden könnten. Wie lange sich Coronaviren aber in der Luft halten und wie überlebensfähig sie im Stuhl sind, ist noch nicht ausreichend erforscht. Foto: Sarah Panthel

Ansteckung eher unwahrscheinlich
Coronavirus in öffentlichen Toiletten

sp/dpa Siegen. Es ist zumeist kein schöner Ort, das stille Örtchen im öffentlichen Raum. Aber besonders jetzt, während der Corona-Pandemie, wird ein Besuch von Sanitäranlagen, die für jeden zugänglich sind, wohl eher vermieden – wenn nicht dringend benötigt. Dass öffentliche Toilettenanlagen bei der Ansteckung mit dem Coronavirus eine Rolle spielen könnten, brachte jetzt eine Studie chinesischer Wissenschaftler ins Gespräch. Die Forscher untersuchten, wie sich kleine Schwebeteilchen beim...

  • Siegen
  • 23.06.20
  • 402× gelesen
Lokales SZ-Plus

Interview mit Koch Ulrich Pohl
Night of Light in der Region

vö Siegen/Bad Berleburg. Zunächst war von rund 3000 Teilnehmern die Rede, am Samstag stand die Zahl schon bei 5500 – und bis Montag dürften es noch einige mehr werden: Die Veranstaltungswirtschaft in Deutschland setzt die Alarmstufe Rot. In der Nacht von Montag auf Dienstag werden in einer bundesweiten Aktion in mehr als 250 Städten Veranstaltungsstätten, Treffpunkte sowie öffentliche Gebäude und Bauwerke mit rotem Licht in Szene gesetzt: leuchtende Mahnmale, die sich zu einem gewaltigen...

  • Siegen
  • 21.06.20
  • 235× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mit dem alten, umgewidmeten Kreiswehrersatzamt an der Tiergartenstraße gibt es genug Platz, auf die schnelle Quarantäne-Maßnahmen für etwa vier Personen umzusetzen. Fotos: Christian Hoffmann
  2 Bilder

Stadt Siegen ist vorbereitet
Ein Ort für Quarantäne-Brecher

tile Siegen/Bad Berleburg. Göttingen und Gütersloh sind der traurige Beweis: Das Damoklesschwert einer möglichen zweiten und dritten Welle der Verbreitung des Coronavirus schwebt natürlich auch über unserer Region, das Covid-19-Thema kann jederzeit und allerorts wieder aufpoppen. Dass die Schutzmaßnahmen bei uns mutmaßlich bislang einen größeren Ausbruch verhindert haben, liegt wohl mit an der Einsicht und Besonnenheit der Menschen. Was aber, wenn die Bereitschaft, verantwortungsvoll zu...

  • Siegen
  • 21.06.20
  • 656× gelesen
Kultur
Wenn das keine Stimmung ist: Schon einmal fand das Open-Air-Kino im Schlosshof am Oberen Schloss statt. In diesem Jahr kann man dort und auf der Brunnenwiese Filme anschauen.

Siegener Open-Air-Kino auf der Brunnenwiese und im Schlosshof
Flucht nach vorne

sz Siegen. Im vergangenen Jahr verzeichnete das Siegener Open-Air-Kino noch Rekordzahlen in allen Bereichen. Doch in diesem Jahr stand die Zukunft des Kinos unterm Sternenzelt lange Zeit noch in den Sternen, denn die Corona-Krise machte auch vor Hollywood und Siegen nicht halt. Die Einschränkungen der letzten Wochen legten Veranstalter Martin Horne nahe, dieses Jahr eine Pause einzulegen. Anstatt der üblichen 530 Besucher dürfen aktuell nur noch 174 Zuschauer auf der Wiese am Oberen Schloss...

  • Siegen
  • 13.06.20
  • 308× gelesen
Lokales SZ-Plus
Trotz ärztlichen Attests fühlt sich Hans-Jochem Schade mit seiner Lungenkrankheit COPD von Geschäftsleuten diskriminiert, wenn er wegen fehlenden Mundschutzes angegangen wird.  Foto: kalle

Kreuztaler (59) hat COPD und muss keine Corona-Maske tragen
Trotz Attest der Rauswurf

kalle Weidenau. Hans-Jochem Schade (59) erhielt vor vier Jahren von den Ärzten die Diagnose COPD. Die vier Buchstaben stehen nicht für irgendeine Krankheit: Die chronische wie obstruktive, also zerstörerische Lungenerkrankung ist die dritthäufigste Todesursache weltweit. „Mit der Diagnose habe ich versucht, mein Leben darauf einzustellen. Kein Nikotin, viel Sport, ich habe aktuell alles im Griff“, sagt Schade im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Er weiß auch, dass in Coronazeiten viele...

  • Siegen
  • 12.06.20
  • 1.795× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nach und nach füllen sich die Schulen wieder: Ab jetzt sind auch große Teile der in den vergangen Wochen nicht eingesetzten Lehrer wieder im Unterricht. Es reicht nicht mehr aus, zu einer grob definierten Risikogruppe zu gehören.

Risikogruppen für Lehrer neu definiert
Alter allein keine Entschuldigung

js Siegen/Olpe/Bad Berleburg. Die Lehrerzimmer an den nordrhein-westfälischen Schulen dürfen ab dieser Woche wieder etwas voller werden. Die Risikogruppen, die seit der schrittweisen Wiederaufnahme des Unterrichts bislang außen vor blieben, sind mit dem Start in den Juni weniger grob und generell festgelegt. Wer weiterhin aus Gründen des eigenen Gesundheitsschutzes nicht für den Präsenz-Unterricht vor eine (wenn auch verkleinerte) Klasse treten darf, muss zunächst ein ärztliches Attest...

  • Siegen
  • 01.06.20
  • 1.213× gelesen
Lokales SZ-Plus
Immer mehr Makler bieten den Interessenten eine Besichtigung der Wohnung oder der Hauses auf digitalem Weg an, was besonders während der Corona-Krise gefragt ist. Archivfoto: damo

Makler setzen auf Digitalisierung
Laptop an, Tür auf...

sp Siegen. Kontaktlos und digital: Das sind zwei Stichwörter, die mit Beginn der Corona-Pandemie zunehmend an Bedeutung gewonnen haben. Einen Modernisierungs- und Digitalisierungsschub fordern jetzt auch führende Verbände und Unternehmen der Immobilienbranche angesichts der Krise. Sie haben sich zu einer Allianz zusammengeschlossen und ein Zehn-Punkte-Programm aufgestellt mit essenziellen Schritten, die von der Politik und der Wirtschaft zeitnah umgesetzt werden sollten. Gefordert wird unter...

  • Siegen
  • 26.05.20
  • 64× gelesen
Lokales SZ-Plus
Hygiene, Sauberkeit und Ordnung - die Einhaltung aller Vorgaben behält Stefan Hintz, Betriebsleiter und Prokurist bei Hennche Fleisch- und Wurstwaren GmbH, stets im Blick.
  11 Bilder

Hennche Fleisch- und Wurstwaren
Hygiene ist das oberste Gebot

cs Eiserfeld. An dieser Schranke führt kein Weg vorbei: Wer die Produktionshallen der Hennche Fleisch- und Wurstwaren GmbH in Eiserfeld betreten möchte, muss sich gründlichst die Hände waschen, trocknen und desinfizieren – der Computer kennt kein Pardon, alle Schritte sind auf die Sekunde genau vorgegeben, erst dann klappt die metallene Barriere hoch. „Hygiene ist bei uns das oberste Gebot“, sagt Betriebsleiter Stefan Hintz. Natürlich war das bereits lange vor der Corona-Pandemie der Fall, in...

  • Siegen
  • 22.05.20
  • 1.194× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wo ist die „Ausfahrt“ aus der Krise, wann nehmen die heimischen Automobilzulieferer wieder an Fahrt auf? Eine umfangreiche Studie liefert nun Antworten – ein zweiter Lockdown könnte den Mittelständlern das Genick brechen.

Betriebe in Südwestfalen
Corona bremst Automobilzulieferer aus

sz/cs Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Frühestens Mitte oder Ende des Jahres 2021 werden die Automobilzulieferer in Südwestfalen wieder ähnliche Umsätze wie vor der Corona-Krise generieren. Dafür muss ab jetzt alles glatt laufen, ein zweiter Lockdown würde den Betrieben das Genick brechen. Nicht fehlen darf der Ruf nach Hilfe durch den Staat: Der steht in der Pflicht, die Branche durch Kaufanreize kräftig anzukurbeln. Zu diesen zentralen Erkenntnissen gelangt die VIA Consult – eine regionale...

  • Siegen
  • 20.05.20
  • 447× gelesen
Lokales SZ-Plus

Viele Vorbereitungen in kurzer Zeit
Nicht alle Freibäder öffnen

sz Siegen. Die Freibäder in NRW dürfen ab heute (Mittwoch, 20. Mai) wieder öffnen – allerdings unter strengen Auflagen von Abstand und Hygiene. Wenige Tage hatten die Betreiber der Bäder Zeit, um sich auf die Öffnung vorzubereiten, denn erst am vergangenen Wochenende kam vom Land NRW eine Verordnung mit insgesamt 16 zu erfüllenden Punkten. Ganz oben auf der Liste steht, dass die Betreiber ein Infektionsschutz- und Zugangskonzept erstellen und die örtliche Gesundheitsbehörde darüber informieren...

  • Siegen
  • 19.05.20
  • 71× gelesen
Lokales SZ-Plus
Foto: Pixabay

Spenden für Hospize sind rückläufig
Jeder Euro hilft

sp Siegen/Olpe. Weniger Gehalt durch Kurzarbeit, Angst vor dem Jobverlust oder um die Existenz: Die Corona-Krise bereitet vielen Menschen Sorge. Dass das Spenden da nicht unbedingt an erster Stelle steht, merken zurzeit die Hospize und ambulanten Hospizdienste. Sie sind besonders auf Spenden angewiesen, um die laufenden Kosten zu decken oder um wichtige Anschaffungen tätigen zu können. Der deutsche Kinderhospizverein mit Sitz in Olpe verzeichnete allein im April einen Spenden-Rückgang von 30...

  • Siegen
  • 18.05.20
  • 182× gelesen
Lokales SZ-Plus
Für die Filiale in der Bahnhofstraße zahlt Apollo-Optik aktuell keine Miete, sehr zum Ärger der Hausbesitzer.  Foto: mir

Miete einfach nicht gezahlt

mir Siegen. Die Coronakrise hat der Geschäftswelt so manche unliebsame Überraschung gebracht. Speziell der Sportartikelhersteller Adidas hat vor Wochen schon für Schlagzeilen gesorgt: Nicht gezahlte Mieten in Zeiten der weltweiten Pandemie brachten etliche Immobilienbesitzer überall in der Republik in Wallung. Jetzt gibt es Ärger dieser Art in Siegen. In der Bahnhofstraße 12-14 befindet sich eine von mehreren Apollo-Optik-Filialen im Stadtgebiet, früher war dort die Firma Schmeck...

  • Siegen
  • 17.05.20
  • 252× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Einnahmen fehlen, die Kosten laufen weiter – wie für den Heimatverein Achenbach, der das Heimathaus aus dem 17. Jahrhundert unterhält. Das Gebäude muss dauerhaft beheizt werden.  Archivfoto: sp

Mitgliedsbeiträge reichen oft nicht
Sind Vereinskassen bald leer?

sp Siegen. Keine Veranstaltungen, keine Einnahmen. Für viele Vereine sind die Beschränkungen durch die Corona-Krise eine große Belastung, nicht nur weil das soziale Miteinander fehlt, sondern auch, weil die Vereinskasse zurzeit nur mit Mitgliedsbeiträgen gefüllt wird. Diese reichen nicht immer aus, um die laufenden Kosten zu decken. Die fehlenden Einnahmen „sind eine große Sorge, die wir haben“, sagt Günther Langer, Vorsitzender des Heimatvereins Achenbach. Drei Feste waren für 2020 geplant....

  • Siegen
  • 17.05.20
  • 89× gelesen
Lokales SZ-Plus
Jakov Gadze bleibt optimistisch. In diesen Tagen kommen vor allem Stammgäste. Sie halten ihm die Treue.

Gastronomie schaut nach vorn
Zurück am Zapfhahn

ch Siegen. Leise Gespräche am Nachbartisch, geselliges Lachen weiter hinten im Gastraum, und aus der Küche dringen Geräusche emsigen Treibens – Löffel kratzen in großen Pfannen. Alles scheint wie immer, wenn der Blick durch den „Häutebacher” schweift. Doch der Schein trügt, wenn Anton (8) und Wilma (5) geduldig in ihren Malbüchern kritzeln und auf ihre Kinderschnitzel warten bzw. am anderen Nachbartisch, natürlich konform zur Corona-Schutzverordnung 1,5 Meter von Rückenlehne zu Rückenlehne...

  • Siegen
  • 17.05.20
  • 963× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.