Covid-19

Beiträge zum Thema Covid-19

Lokales
Die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie im AK-Kreis.

Inzidenz überschreitet 300er-Wert
64-Jährige aus der VG Kirchen verstorben

sz Kreis Altenkirchen.  Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen: Die der Zahl der im Pandemieverlauf positiv auf eine Infektion getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt jetzt bei 7083. Das sind 75 mehr als am Donnerstag. In der Verbandsgemeinde Kirchen ist eine 64-jährige Frau verstorben. Als geheilt gelten 6152 Menschen. Kreisweit sind aktuell 823 Personen positiv getestet. 13 Menschen werden stationär behandelt. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite...

  • Betzdorf
  • 26.11.21
Lokales
Die Hospitalisierungsrate in Nordrhein-Westfalen steigt weiter. Auch die landes- und die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz steigt. Die Corona-Zahlen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen gehen in dieselbe Richtung. So ist die aktuelle Corona-Lage

Die aktuellen Corona-Werte
Hospitalisierungsrate steigt - Inzidenz im Kreis Olpe erstmals über 200

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Corona-Lage am Freitagmorgen: Die Hospitalisierungsrate in Nordrhein-Westfalen steigt weiter. Auch die landes- und bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz steigt. Die Corona-Zahlen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen gehen in dieselbe Richtung. So ist die aktuelle Lage. Laut Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG) liegt die Hospitalisierungsrate in Nordrhein-Westfalen am Freitagmorgen (Stand: 0 Uhr) bei 4,37 und damit leicht höher als am Donnerstag (4,21)...

  • Siegen
  • 26.11.21
LokalesSZ
Auch am Samstag dürfte sich wieder eine lange Schlange vor dem Kirchener Impfzentrum bilden.

431 Spritzen in Impfzentrum Kirchen gesetzt
Über 43 Prozent Erstimpfungen

thor Kirchen. Die Einrichtung des gemeinsamen Impfzentrums von DRK-Krankenhaus und Stadt Kirchen auf dem Parkplatz an der Lindenstraße darf schon jetzt als großer Erfolg gewertet werden – auch wenn es erst einen einzigen Impftag gab. 431 Spritzen wurden am Mittwoch gesetzt, darunter – man lese und staune – waren 188 Erstimpfungen. Das ist ein Anteil von 43,6 Prozent. 32 Personen haben sich ein zweites Mal den Impfstoff verabreichen lassen, 211 Mal wurde „geboostert“. Viele hatten ihm Vorfeld...

  • Kirchen
  • 25.11.21
Lokales
EMA gibt die Impfung für Kinder ab fünf Jahren frei. Der Impfstoff von Biontech/Pfizer sei wirksam, sicher und verträglich.

EMA gibt grünes Licht, Stiko zögert noch
Corona-Impfung für Kinder ab fünf Jahren

RND/sz Siegen. Die Europäische Arzneimittelagentur EMA hat grünes Licht für den ersten Impfstoff für Kinder zwischen fünf und elf Jahren gegeben. Das Gremium hat sich am Donnerstag für eine Erweiterung der Zulassung des Vakzins von Biontech/Pfizer ausgesprochen. Der Impfstoff sei auch in dieser Altersgruppe wirksam, sicher und verträglich. Die finale Entscheidung muss noch von der Europäischen Kommission gefällt werden, dies gilt aber als Formsache. Bislang ist das Vakzin in der Europäischen...

  • Siegen
  • 25.11.21
LokalesSZ
Auch an der Engel-Apotheke nahe des Siegener Bahnhofs bildete sich am Abend eine Schlange. Der Grund: Ungeimpfte müssen ihrem Arbeitgeber ab sofort einen negativen Corona-Test vorlegen.

Tests seit 3 G am Arbeitsplatz wieder gefragt
Ansturm auf die Testzentren

kay Siegen. Steigende Infektionszahlen – viele Kneipen und Veranstalter fordern auch von Geimpften einen negativen Test und nun auch noch 3 G im öffentlichen Nahverkehr und am Arbeitsplatz: Die Nachfrage nach Schnelltests und PCR-Tests explodiert. Vor den Testzentren in der Krönchenstadt stehen die Menschen Schlange, um das notwendige Zertifikat für den Job oder den Freizeitspaß zu ergattern. So muss man am Mittwochabend einige Geduld mitbringen, wenn man sich zum Beispiel in der Engel-Apotheke...

  • Siegen
  • 25.11.21
Lokales
Allen Erwachsenen wird eine Booster-Impfung empfohlen.

Tödliche Verläufe verhindern
Wann schützt die Booster-Impfung?

ap Siegen. Um den Schutz vor einer Corona-Infektion zu erhöhen, wird für alle Erwachsenen eine Booster-Impfung empfohlen. Doch wie bei der Grundimmunisierung setzt die Wirkung nicht sofort nach der Auffrischungsimpfung ein. „Man geht davon aus, dass innerhalb von zwei Wochen der komplette Schutz wieder da ist“, informiert der Geisweider Mediziner Dr. Florian Becher.  Besserer Schutz nach der Booster-Impfung Die dritte Impfung bietet einen deutlich größeren Schutz als die alleinige...

  • Siegen
  • 25.11.21
Lokales
Das Impfzentrum des Kreises Olpe in Attendorn sucht Verstärkung.

Impfzentrum Attendorn
Medizinisches Personal gesucht

sz Attendorn/Olpe. Das Gebot der Stunde ist angesichts der vierten Corona-Welle ein noch höheres Impftempo. Um die Öffnungszeiten des Impfzentrums in Attendorn ausweiten und noch mehr Menschen schnell ein Impfangebot machen zu können, ist das Team auf Verstärkung angewiesen. Landrat Theo Melcher appelliert daher an alle Bürger mit passenden Qualifikationen, sich zu melden. Gesucht wird sowohl qualifiziertes medizinisches Personal zum Verabreichen der Impfdosen als auch Helfende in der...

  • Attendorn
  • 24.11.21
LokalesSZ
Die Bilder aus Siegen wiederholten sich am Mittwoch auch in Kirchen: Die Menschen nahmen stundenlange Wartezeiten in Kauf, um sich impfen zu lassen.
4 Bilder

Stundenlanges Anstehen für Corona-Impfung
Enormer Ansturm auf Impfzentrum in Kirchen

thor Kirchen. An vielen Orten in der Republik sieht es derzeit aus wie in einem Dritte-Welt-Land. Überall bilden sich lange Schlangen – als wären plötzlich wieder rationierte Grundnahrungsmittel zu haben. Dabei handelt es sich „nur“ um einen Impfstoff, der seit Monaten im Überfluss vorhanden ist. Und seit Mittwoch sind besagte Szenen nun auch in Kirchen zu beobachten. Impfzentrum an der LindenstraßeDas Impfzentrum auf dem Parkplatz an der Lindenstraße erlebte einen unglaublichen Ansturm. Schon...

  • Kirchen
  • 24.11.21
LokalesSZ
Schlange vor der Impfstelle Wittgenstein: 200 Impfungen sind hier am ersten Tag laut Angaben des DRK durchgeführt worden.
2 Bilder

Impfstelle in Rekordzeit betriebsbereit
„Gemeinsam schnell gewuppt“

vc Bad Berleburg. DRK, Ärzte und pharmazeutisches Personal der neuen Corona-Impfstelle für Wittgenstein sind seit Dienstagmittag aktiv dabei, die Menschen zu impfen. Das neue lokale Angebot setzt die Forderung aus dem Frühjahr um, eine zentrale Stelle für Wittgenstein zu schaffen. Der Kreis Siegen-Wittgenstein hat die ehemalige Salzmannschule auf dem Stöppel ausgewählt, die nun vom DRK betrieben wird. „Holen Sie sich ein großes Stück Lebensqualität zurück, das im Moment eben nur Geimpfte oder...

  • Bad Berleburg
  • 24.11.21
Lokales
Die aktuellen Corona-Werte: Die NRW-Hospitalisierungsrate liegt am Dienstag bei 4,22 und damit über dem geplanten ersten Schwellenwert. Die Inzidenzen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen sind teils deutlich gestiegen.

Die aktuellen Corona-Werte
Hospitalisierungsrate in NRW über 4 - Inzidenzen steigen teils deutlich

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Hospitalisierungsrate in Nordrhein-Westfalen liegt am Dienstagmorgen (Stand: 0 Uhr) mit 4,22 wieder über dem geplanten ersten Schwellenwert von 3. Damit würden, wenn die geplanten neuen Corona-Regeln zum Tragen kommen, landesweit die 2-G-Regeln gelten. Mit dem Wert, der künftig entscheidend für die Corona-Maßnahmen sein soll, wird angegeben, wie viele Menschen auf 100.000 Einwohner binnen einer Woche wegen einer Covid-19-Erkrankung in ein Krankenhaus eingewiesen...

  • Siegen
  • 23.11.21
LokalesSZ
Immer wieder tauchen vermeintliche Impfverweigerer in Apotheken mit gefälschten Pässen auf, um sich ein digitales Zertifikat zu erschleichen.

Haftstrafen drohen
Immer mehr gefälschte Impfpässe

gro Siegen. Original oder Fälschung? Viele Apotheker stehen jedes Mal erneut vor dieser Frage, wenn ein neues Impfzertifikat ausgestellt werden soll. Sie tragen eine hohe Verantwortung, denn oft sind die Apotheken die einzigen Kontrollstellen, bevor die Kunden ein digitales Zertifikat erhalten, mit dem sie offiziell als geimpft gelten. Die ersten gefälschten Impfpässe tauchten bereits im Frühjahr auf. Seit die Corona-Zahlen wieder steigen und den Ungeimpften mehr und mehr Einschränkungen...

  • Siegen
  • 22.11.21
Lokales
Leicht gesunken ist zum Wochenbeginn die Hospitalisierungsinzidenz in NRW (Symbolbild).

Inzidenz in Siegen-Wittgenstein steigt weiter
NRW-Hospitalisierungsrate knapp unter 4

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nach einer Hospitalisierungsrate von knapp über 4 am Sonntag ist der Wert, der künftig maßgeblich für die Corona-Maßnahmen sein wird, in Nordrhein-Westfalen zum Wochenbeginn wieder leicht gesunken - von 4,03 auf nun 3,92 (Landeszentrum Gesundheit NRW, Stand Montag, 0 Uhr). Mit der Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz wird angegeben, wie viele Menschen auf 100.000 Einwohner binnen einer Woche wegen einer Covid-19-Erkrankung in ein Krankenhaus eingewiesen wurden. Der...

  • Siegen
  • 22.11.21
Lokales
Die Meldung, dass der Biontech-Impfstoff kontingentiert werden soll, schlage dem Fass den Boden aus, findet Dr. Martin Junker.
2 Bilder

Biontech oder Moderna? Olper Arzt kritisiert Minister Spahn heftig
"Grandiose Fehlleistung" beflügele Impfgegner

sz Olpe/Berlin. Deutliche Worte der Kritik findet der Rhoder Mediziner Dr. Martin Junker an der Entscheidung des geschäftsführenden Bundesgesundheitsministers, Jens Spahn (CDU), den beliebten Biontech-Impfstoff Comirnaty für die Verwendung der stark nachgefragten Verstärkungsimpfungen zu kontingentieren. „Die Meldung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung schlägt dem Fass den Boden aus“, so der seit über 44 Jahren praktizierende Allgemeinmediziner. „Wir Ärzte werden von Minister Laumann und dem...

  • Stadt Olpe
  • 21.11.21
Lokales
Riesige Nachfrage: 306 Menschen nutzten am Samstag in der Bad Berleburger Vamed-Klinik die Gelegenheit des Sonder-Impftags. Laut MVZ waren alle Generationen vertreten.
2 Bilder

MVZ wiederholt Angebot am Samstag
306 Corona-Impfungen in Bad Berleburg verabreicht

vö Bad Berleburg. Bilder wie diese vermutet man eher, wenn die frische Abba-Scheibe nach 40-jähriger Pause erscheint oder sich ein neuer Harry-Potter-Band ankündigt: lange Menschenschlangen vor den Verkaufsstellen. Zu kaufen gab es am Samstagmorgen in der Bad Berleburger Vamed-Klinik zwar nichts – dafür war aber das Angebot in einer leider wieder pulsierenden Corona-Pandemie mehr als reizvoll. Das dortige Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) bot erstmals einen Sonder-Impftag an. Ohne...

  • Bad Berleburg
  • 21.11.21
Lokales
Die Corona-Zahlen steigen weiter, sowohl auf Kreis- als auch auf Landesebene (Symbolfoto).

Corona: Die Zahlen in der Region
124 neue Infektionen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. 80 neue Fälle hat das Landeszentrum Gesundheit NRW für den Kreis Siegen Wittgenstein in seiner Statistik erfasst, 16.238 sind es insgesamt. Akut infiziert sind demnach 850 Menschen. Die Inzidenz wird mit 170,6 angegeben. Neben 195 Todesfällen sind auch 15.200 genese Personen aufgeführt. Im Kreis Olpe sind 34 Fälle (7527 gesamt) hinzugekommen. Damit sind nun 300 aktuelle Infektionen aktenkundig. Der Inzidenzwert liegt bei 164,2. Im Kreis Olpe sind bislang 173 an oder mit...

  • Siegen
  • 20.11.21
LokalesSZ
Im Netphener Rathaus sind sechs Mitarbeiter an Corona erkrankt.
3 Bilder

Sechs Corona-Fälle im Rathaus Netphen
Bürgermeister und Beigeordneter in Quarantäne

ihm Netphen. „Alle betroffenen Kollegen haben milde Verläufe, Gott sei Dank.“ Heike Büdenbender, Fachbereichsleiterin Zentrale Verwaltung im Netphener Rathaus, hält derzeit die Stellung, weil sowohl Bürgermeister Paul Wagener als auch der 1. Beigeordnete Andreas Fresen wegen einer Corona-Infektion zu Hause in Quarantäne sind. Ebenso wie vier weitere Mitarbeiter der Stadt. Alle sechs Betroffenen sind geimpft, es handelt sich also um Impfdurchbrüche. Büdenbender: „Ich will mir gar nicht ausmalen,...

  • Netphen
  • 19.11.21
Lokales
In verschiedenen Punkten ist man sich bereits einig, über die Impfpflicht wird noch gestritten.

Corona - das planen Bund und Länder
Einigung bei 2G, 3G und Sonderzahlungen

RND/sz Siegen/Berlin. Bund und Länder haben sich darauf geeinigt, dass es zu einer flächendeckenden Einführung von 2G kommen soll, wenn eine bestimmte Hospitalisierungsrate überschritten wird. Diese 2-G-Regel soll greifen, wenn die Zahl der Krankenhauseinweisungen von Corona-Infizierten den Schwellenwert von 3 der Klinikeinweisungen von Infizierten pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern binnen sieben Tagen überschreitet. Das legt das neue Infektionsschutzgesetz fest, das SPD, Grüne und FDP...

  • Siegen
  • 18.11.21
Lokales
Seit Beginn der Corona-Pandemie hält die Siegener Zeitung die User mit dem Live-Ticker über das Geschehen aus heimischer Sicht auf dem aktuellsten Stand der Dinge.
2 Bilder

Corona-Ticker
195 Neuinfektionen in Siegen-Wittgenstein

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Seit 2020 ist das Coronavirus weltweit das Thema, das die Menschen am meisten bewegt. So haben sich weltweit mehr als 200 Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert, mehr als vier Millionen Menschen sind gestorben. In unserem News-Ticker gibt es Zahlen und Nachrichten aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen. Corona in der Region: die Nachrichten vom 22. November17.50 Uhr - Im Kreis Olpe gab es seit Freitag 72 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus,...

  • Siegerland
  • 18.11.21
Lokales
Der Siegener Weihnachtsmarkt wird ab Freitag unter den 2-G-Regeln stattfinden.

Weihnachtsmarkt öffnet
So will Siegen die 2-G-Regel kontrollieren

sz Siegen. Der Siegener Weihnachtsmarkt auf dem Platz des Unteren Schlosses eröffnet wie geplant am Freitag, 19. November, unter Einhaltung der 2-G-Regelung, die entsprechend stark kontrolliert wird. Das teilt die Stadt Siegen mit. Besucherinnen und Besucher des Marktes müssen genesen oder geimpft sein und einen entsprechenden Nachweis bei sich haben. Das hat heute die Stadt Siegen am Donnerstag  gemeinsam mit dem Veranstalter 3e-Märkte beschlossen. „Wir konnten das Konzept in Absprache mit dem...

  • Siegen
  • 18.11.21
Lokales
Nach dem Entwurf für den Beschlussvorschlag soll es auch eine tägliche Testpflicht in Altenheimen und die 3-G-Regel am Arbeitsplatz geben. Über die Voraussetzungen für eine flächendeckende Einführung der 2-G-Regel wird noch gestritten.

Vorgespräche zur Ministerpräsidentenkonferenz
Bund und Länder bereits in mehreren Punkten einig

RND/sz Siegen/Berlin. In Vorgesprächen zur Ministerpräsidentenkonferenz am Donnerstagmittag hat es Einigungen auf mehrere Punkte zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gegeben. Das geht aus einem Papier hervor, das dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) vorliegt. Danach soll es auch eine tägliche Testpflicht in Altenheimen und die 3-G-Regel am Arbeitsplatz geben. Über die Voraussetzungen für eine flächendeckende Einführung der 2-G-Regel wird noch gestritten. Impfangebote werden ausgeweitetNach...

  • Siegen
  • 18.11.21
Lokales
In allen drei heimischen Landkreisen klettern die Inzidenzwerte weiter nach oben (Symbolfoto).

Die aktuellen Inzidenzwerte
Zahlen gehen weiter nach oben

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein steigt weiter leicht an - von 160,1 am Mittwoch auf nun 164,8, wie aus den aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) hervorgeht (Stand Donnerstag, 3.12 Uhr). Das ist ein Plus von 4,7. Laut RKI wurden in den vergangenen sieben Tagen insgesamt 454 neue Corona-Infektionsfälle im Kreisgebiet verzeichnet. Auch im Kreis Olpe geht der Inzidenzwert, mit dem die Anzahl der Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner binnen...

  • Siegen
  • 18.11.21
LokalesSZ
In den heimischen Betrieben könnte schon bald die 3-G-Regel gelten. Das soll bei der Ministerpräsidentenkonferenz am Donnerstag beschlossen werden – doch schon jetzt streiten darüber Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände.
4 Bilder

3 G im Job: Keiner will die Kosten tragen
Strengere Regeln am Arbeitsplatz absehbar

ap Siegen/Kreuztal. Noch bevor am Donnerstag die Ministerpräsidenten über eine 3-G-Regelung am Arbeitsplatz entscheiden, streiten sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer über die Kosten und die Umsetzung in den Betrieben. Das sagen die Gewerkschafter ...„Der Arbeitgeber hat die Kosten für den Arbeitsschutz und damit auch für die Testungen zu tragen“, positioniert sich Verdi-Bezirksgeschäftsführer Jürgen Weiskirch und verweist zudem auf die Möglichkeit der kostenlosen Bürgertests....

  • Siegen
  • 17.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.