Covid-19

Beiträge zum Thema Covid-19

LokalesSZ
Treiber in orangefarbenen Warnwesten, Hundemeuten und Schüsseltreiben: All das wird’s in diesem Winter im Hegering Betzdorf/Kirchen nicht geben, denn die großen Bewegungsjagden sind wegen der Pandemie abgesagt worden.

Hegering Betzdorf/Kirchen
Jäger verzichten wegen Corona auf Bewegungsjagden

damo Freusburg. Noch liegen die Borkenkäfer-Flächen brach – aber schon bald werden sich dort die Rehe in einer Wildnis aus Farn und Brombeere praktisch unsichtbar machen. Und noch wütet die Afrikanische Schweinepest nicht in unseren Wäldern – aber niemand kann mit Gewissheit sagen, wie lange wir noch verschont bleiben. Für die Jäger könnte die Ausgangslage also kaum eindeutiger sein: Gerade in diesen Tagen ist es von enormer Bedeutung, die Wildbestände zu regulieren. Trotzdem hat der Hegering...

  • Kirchen
  • 25.11.20
  • 476× gelesen
Lokales
In den Räumen der Verbandsgemeinde Wissen im Obergeschoss der Westerwald Bank wird das Corona-Impfzentrum entstehen. Neben den logistischen Vorbereitungen laufen auch bereits Gespräche mit Medizinern.

Kreis Altenkirchen
Impfzentrum entsteht in Sitzungssälen der Verbandsgemeinde Wissen

sz Wissen. Das Corona-Impfzentrum für den Kreis Altenkirchen wird, wie am Mittwoch berichtet, zentral in Wissen eingerichtet. Jetzt teilt die Kreisverwaltung in einem Pressebericht Konkretes mit: Nach Prüfung verschiedener Optionen in der Siegstadt ist demnach die Entscheidung für die Sitzungssäle der Verbandsgemeinde im Obergeschoss der Westerwald Bank gefallen. Hier stehen auf rund 480 Quadratmetern der große und der kleine Sitzungssaal (Kuppelsaal und Europasaal), das Trauzimmer sowie ein...

  • Wissen
  • 25.11.20
  • 761× gelesen
Lokales
Impfungen gegen das Coronavirus werden künftig auch in Wissen vorgenommen

Impfzentrum für den Kreis Altenkirchen
Corona-Impfungen in Wissen

nb Wissen. Wissen wird Standort des Corona-Impfzentrums für den Kreis Altenkirchen werden. Wie bereits am Samstag berichtet, sind in Rheinland-Pfalz die Vorbereitungen für die Einrichtung von Impfzentren angelaufen. Pro Landkreis bzw. kreisfreier Stadt soll es zukünftig ein zentrales Corona-Impfzentrum geben. Für das AK-Land ist jetzt die Entscheidung auf Wissen gefallen. Wo genau es die Spritzen geben wird, wenn denn der Impfstoff da ist, steht bis dato noch nicht fest. „Wir baldowern das...

  • Altenkirchen
  • 24.11.20
  • 1.787× gelesen
LokalesSZ
Dieser Anblick könnte den Wilnsdorfern diesmal zum Jahreswechsel verwehrt bleiben. Am Mittwoch wird beim Gipfeltreffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten auch über dieses Thema diskutiert.

Vor dem Corona-Gipfel
Böller-Verbot birgt Zündstoff

juka Siegen/Olpe. In gemütlicher Runde beisammen sitzen, die vergangenen zwölf Monate Revue passieren lassen, dicht gedrängt die letzten Sekunden des Jahres herunter zählen, sich um 0 Uhr gegenseitig in die Arme fallen. So oder so ähnlich feiern große Teile der Region Silvester. Normalerweise. Denn an große Gesellschaften oder ausschweifende Feierlichkeiten wird in diesem Jahr nicht zu denken sein. Nun droht morgen ein weiterer Brauch zu kippen. Denn am Mittwoch wird beim Gipfeltreffen von...

  • Siegerland
  • 23.11.20
  • 1.135× gelesen
Lokales
In der "Villa Kunterbunt" wird eine eingeschränkte Notbetreuung eingerichtet.

Eingeschränkte Notbetreuung
Kita "Villa Kunterbunt" wegen Corona geschlossen

sz Köttingen. In der Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ in Köttingen ist eine Mitarbeiterin mit dem Coronavirus infiziert. Sie war als Fachkraft in mehreren Gruppen tätig. Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Altenkirchen führt zur Zeit umfangreiche Testungen durch und hat eine Vielzahl von Quarantäneanordnungen ausgesprochen. Das Gesundheitsamt und die Verbandsgemeinde Wissen haben sich deshalb am Sonntag dazu entschieden, die „Villa Kunterbunt“ bis einschließlich Dienstag, 1. Dezember, zu...

  • Wissen
  • 23.11.20
  • 176× gelesen
Lokales
Leichter Anstieg in Siegen-Wittgenstein, Rückgang im Kreis Altenkirchen und Stagnation im Kreis Olpe - der Trend der Sieben-Tage-Inzidenzwerte setzt sich am Donnerstag fort.

Aktuelle Zahlen des RKI
Inzidenzwert im Kreis Olpe stagniert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In der Nacht zu Donnerstag hat das Robert-Koch-Institut (RKI) die Zahlen zum Verlauf des Coronavirus aktualisiert. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt jetzt bei 157,1 - ein Anstieg im Vergleich zum Vortag, hier lag der Wert bei 149,1. Im Kreis Olpe stagniert die Inzidenz im dritten Tag in Folge und liegt unverändert bei 130,6. Und der Kreis Altenkirchen verzeichnet erneut einen Rückgang, auf jetzt 58,2 (Vortag: 63,7). Der...

  • Siegen
  • 19.11.20
  • 1.846× gelesen
LokalesSZ
Per Spritze die Pandemie im Griff? Ab 15. Dezember ist der Kreis Siegen-Wittgenstein einsatzbereit, um die ersten Menschen mit einem Corona-Impfstoff zu versorgen.

Kampf gegen Coronavirus
Covid-Impfstart am 15. Dezember möglich

mir Siegen. Die Erstmeldung am Mittwoch klingt positiv: NRW will 100 Millionen Euro für 53 Corona-Impfzentren bereitstellen. Pro Kreis oder kreisfreier Stadt ein Zentrum plus mobile Impfteams für Altenheime. Das ist der Plan des Düsseldorfer Finanzministers für den heute tagenden Landtag. Der Bund zahlt den Impfstoff, das Land das Zubehör, die Logistik und die Lagerung. Den Betrieb der Zentren teilen sich das Land und die gesetzlichen Krankenkassen. NRW will am 15. Dezember bereit für...

  • Siegerland
  • 18.11.20
  • 10.575× gelesen
Lokales
Im Kreis Olpe bleibt der Sieben-Tage-Inzidenzwert stabil, der Kreis Altenkirchen verzeichnet einen Rückgang.

Zahlen des RKI
Nur in Siegen-Wittgenstein steigt der Inzidenzwert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In der Nacht zu Mittwoch hat das Robert-Koch-Institut (RKI) die Zahlen zur Corona-Pandemie angepasst. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein steigt demnach auf 149,1, tags zuvor lag er bei 141,2. Im Kreis Olpe liegt der Wert, der die Covid-19-Fälle der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, weiterhin bei 130,6. Und der Kreis Altenkirchen verzeichnete einen Rückgang: Von 71,4 auf jetzt 63,7.

  • Siegen
  • 18.11.20
  • 8.127× gelesen
LokalesSZ
Bischof Stephan Ackermann, hier assistiert von Pfarrer Christoph Kipper im „Siegerländer Dom“, spendete am vergangenen Wochenende zahlreichen Jugendlichen das Sakrament der Firmung.
5 Bilder

Ansteckungsgefahr im Glauben
Bischof Ackermann spendet auf der „Insel“ das Firmsakrament

thor Niederfischbach. Es war und ist dies ohne Zweifel ein besonderes Glaubensbekenntnis in besonderen Zeiten. Viele Jugendliche auf der Trier’schen Insel haben am Wochenende das Firmsakrament erhalten – unter den momentan hinlänglich bekannten „Begleiterscheinungen“ wahrlich keine Selbstverständlichkeit. Das weiß auch Stephan Ackermann, Bischof von Trier. Das Oberhaupt des Bistums war persönlich in den hohen Norden gekommen, um den Firmsegen in Bruche, Kirchen, Brachbach und Niederfischbach zu...

  • Kirchen
  • 15.11.20
  • 315× gelesen
LokalesSZ
Sven Wolff im Gespräch mit der SZ: Der Vorsitzende der Wanderfreunde „Siegperle“ berichtet von einem Vereinsjahr, wie es noch keines zuvor gegeben hat, und über die Lage der Vereine in der Verbandsgemeinde Kirchen.

Beispiel Wanderfreunde "Siegperle"
Corona bringt Vereinsarbeit zum Erliegen

dach Kirchen. Der Schreibblock noch nicht mal auf dem Tisch, der Kuli noch in der Jackentasche – da bringt es Sven Wolff bereits auf den Punkt: „Das ist irgendwie ein verkorkstes Jahr.“Die SZ hatte den Vorsitzenden der Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen darum gebeten, einen Einblick in ein Vereinsjahr zu gewähren, wie es noch keines zuvor gegeben hat. Zudem ist er unter anderem für das Vereinsmanagement bei der Kirchener Verbandsgemeindeverwaltung zuständig. Denn eines ist klar: Corona hat...

  • Kirchen
  • 15.11.20
  • 498× gelesen
LokalesSZ
Verwaltungsangestellte Ina Deniz im Betzdorfer Bürgerbüro reicht Unterlagen weiter. Eine Ansteckung mit Covid-19 dürfte angesichts dieser Vorkehrungen ausgeschlossen sein.
2 Bilder

Corona: Rathäuser setzen Hygienestandards um
Abgezählte Plastikbälle und Schichtbetrieb

goeb Betzdorf. Die öffentliche Hand muss mit gutem Beispiel vorangehen. Das tut sie beim Klimaschutz, das tut sie in der Covid-19-Prävention. Die Siegener Zeitung hörte sich in einigen Verwaltungen im Oberkreis Altenkirchen um und informierte sich über Maßnahmen zum Gesundheitsschutz – sowohl unter den Mitarbeitern als auch im Begegnungsfeld zwischen Kunden und Mitarbeitern. Plexiglasscheiben und Maskenpflicht„Anders als im März haben wir diesmal die Öffnungszeiten des Rathauses nicht...

  • Betzdorf
  • 13.11.20
  • 327× gelesen
LokalesSZ
Am Dienstag sollen alle Schüler wieder in ihre Klassenräume im Betzdorfer Gymnasium zurückkehren - nur für die, die in Quarantäne bleiben müssen, gibt es digitalen Unterricht.

14 Lehrer und rund 120 Schüler in Quarantäne
Nach Zwangspause: Gymnasium öffnet wieder

damo Betzdorf. Nach nur einem Tag ist die Zwangspause am Betzdorfer Gymnasium vorbei: Die Schule kehrt am Dienstag wieder in den Normalmodus zurück – oder besser: in eben jenen Betrieb, der in Zeiten einer Pandemie möglich ist. Denn ganz normal wird der Unterricht in den kommenden Tagen auf dem Struthof kaum ablaufen können. Schließlich sind die Covid-19-Infektionen, die zur eintägigen Schließung geführt haben, natürlich noch nicht abgeklungen – und offen ist auch, welche Kreise das Virzs...

  • Betzdorf
  • 09.11.20
  • 1.249× gelesen
LokalesSZ
Ob Alkohol, Medikamente, illegale Drogen oder Glücksspiel: Für viele Suchterkrankte sind Pandemie und Lockdown eine extreme Herausforderung. Die Suchtberatung versucht deshalb, so viele Angebote wie möglich aufrechtzuerhalten.

Vom Wohnungslosen bis zum Anwalt
Rückfälle in die Sucht häufen sich in der Pandemie

nb Betzdorf.  Exakte Zahlen zum Jahr 2020 hat Roland Brenner naturgemäß noch nicht auf dem Tisch, aber was er sicher sagen kann: „Nachgelassen hat das nicht.“ Mit „das“ meint Brenner den Griff zu Alkohol, Medikamenten und Co. – mit allen negativen Folgen. Schlagzeilen zum gestiegenen Alkoholkonsum der Deutschen in der Corona-Krise oder zu Rückfällen von Suchtkranken waren in den vergangenen Wochen immer wieder zu lesen. Und dass dem so ist, das können auch die Akteure vor Ort bestätigen. Ein...

  • Betzdorf
  • 09.11.20
  • 407× gelesen
Lokales
Am Montag wird der Schulhof des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums leer bleiben: Die Schule muss wegen Covid-19-Infektionen schließen.

Gesamte Jahrgangsstufe 13 in Quarantäne
Corona: Gymnasium Betzdorf muss schließen

damo Betzdorf. Jetzt hat die zweite Welle der Corona-Pandemie auch die erste große Schule im AK-Land lahmgelegt: Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium bleibt am Montag geschlossen, rund 1000 Schüler müssen zu Hause bleiben. Und die Schüler der Jahrgangsstufe 13 sollen am Dienstag zum freiwilligen Corona-Test im Gesundheitsamt aufschlagen. Das Betzdorfer Gymnasium ist nicht die erste Schule im Siegerland, die – trotz des erklärten Ziels, den Präsenzunterricht an allen Schulen aufrechtzuerhalten – in...

  • Betzdorf
  • 07.11.20
  • 18.442× gelesen
Lokales
Das Robert-Koch-Institut hat in der Nacht zu Samstag die neuen Sieben-Tage-Inzidenzwerte veröffentlicht.

Inzidenzwerte des RKI
Wert in Siegen-Wittgenstein wieder dreistellig

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat in der Nacht zu Samstag die neuen Sieben-Tage-Inzidenzwerte für die Region veröffentlicht. Im Kreis Siegen-Wittgenstein stieg der Wert auf 106,2 und damit wieder über die 100er-Marke. Am Freitag hatte der Wert 97,2 betragen. Leicht gesunken ist der Wert Kreis Olpe - auf 153 (Vortag: 159). Für den Kreis Altenkirchen meldete das RKI einen Inzidenzwert von 68,3. Damit war der Wert leicht niedriger als noch am Freitag (69,9). Die...

  • Siegen
  • 07.11.20
  • 4.461× gelesen
Lokales
Der Kreis Olpe weist nach wie vor den höchsten Sieben-Tage-Inzidenzwert in der Region auf.

Inzidenzwerte des RKI
Siegen-Wittgenstein wieder unter 100er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In der Nacht zu Freitag hat das Robert-Koch-Institut (RKI) die aktuellen Sieben-Tage-Inzidenzwerte auf seiner Homepage einlaufen lassen. Anders als am Vortag verlief das Prozedere dieses Mal offenbar ohne technische Probleme. Der Kreis Siegen-Wittgenstein hatte am Donnerstag erstmals die 100er-Marke überschritten (100,4), hier fällt der Wert nun auf 97,5. Einen Anstieg verzeichnet dagegen der Kreis Olpe, von 151,5 auf jetzt 159. Im Kreis Altenkirchen liegt der...

  • Siegen
  • 06.11.20
  • 3.453× gelesen
LokalesSZ
Im Kirchener Krankenhaus hat sich ein Arzt mit dem Coronavirus infiziert. Offenbar haben die Schutzmaßnahmen aber soweit gegriffen, dass weder Kollegen noch Patienten angesteckt wurden.

Alle Tests im Umfeld negativ
Arzt im Krankenhaus Kirchen mit Corona infiziert

thor Kirchen. Normalerweise ist Nicki Billig die Tiefenentspannung in Person, doch in den vergangenen Tagen hat auch der Kaufmännische Direktor des Kirchener Krankenhauses mehrmals tief durchatmen müssen: Die DRK-Klinik ist nur knapp an tiefgreifenden Einschnitten im Betrieb vorbeigeschrammt. Am Montag war ein Arzt positiv auf das Coronavirus getestet worden. Soweit die schlechte Nachricht. Die gute: Sämtliche Tests aus dem Umfeld des Mediziners sind negativ. Das bestätigte Billig am...

  • Kirchen
  • 29.10.20
  • 4.784× gelesen
Lokales
Soldaten unterstützen das Altenkirchener Gesundheitsamt zunächst für vier Wochen.

Unterstützung fürs Gesundheitsamt Altenkirchen
Bundeswehr hilft in der Pandemie

sz Betzdorf. Das Altenkirchener Gesundheitsamt bekommt seit Mittwochnachmittag Unterstützung durch die Bundeswehr. Vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 der 10. Panzerdivision aus Idar-Oberstein wurden zuerst beim Gesundheitsamt eingearbeitet. Sie unterstützen das Team für die Dauer von zunächst vier Wochen bei der Kontaktermittlung und -nachverfolgung zur Eindämmung der Coronapandemie. Bundeswehr leistet AmtshilfeLandrat Dr. Peter Enders, der selbst lange Jahre...

  • Betzdorf
  • 28.10.20
  • 295× gelesen
LokalesSZ
In den Kreisen Olpe und Altenkirchen sollen die Soldaten die Gesundheitsbehörden bei der Kontaktnachverfolgung von Neuinfizierten unterstützen.

Kontaktverfolgung in der Corona-Krise
Soldaten helfen in Kreishäusern aus

ch/nb/win Siegen/Olpe/Altenkirchen.  In mehr als einem Dutzend Städten und Kreisen in Nordrhein-Westfalen helfen inzwischen mehr als 150 Bundeswehrsoldaten bei der Bewältigung der Corona-Krise. Auch in Rheinland-Pfalz heißt es: Antreten zur Unterstützung. Und es werden immer mehr Soldaten, die angefordert werden. So werden die Kameraden ab kommender Woche auch in den Gesundheitsämtern der Kreise Olpe und Altenkirchen aktiv. Sie sollen die Behörden bei der Kontaktnachverfolgung von...

  • Siegen
  • 23.10.20
  • 477× gelesen
Lokales
Im Gemeindehaus der ev. Baptistengemeinde Altenkirchen fand die Hochzeitsfeier statt.

Inzidenzwert schnellt nach Drei-Tages-Hochzeit auf 57
Kreis Altenkirchen ist Risikogebiet

sz Kreis Altenkirchen. Der Kreis Altenkirchen ist Corona-Risiko-Gebiet. Nachdem die ersten Ergebnisse der Testungen im Zusammenhang mit der Hochzeit bei der evangelischen Baptistengemeinde in Altenkirchen am vergangenen Wochenende eingegangen sind, schnellen die Infektionszahlen in die Höhe. Mit Stand von Freitagnachmittag meldet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen, dass bereits 50 Gäste der Hochzeit positiv auf eine Corona-Infektion getestet wurden. Dabei stehen noch etliche Testergebnisse...

  • Altenkirchen
  • 16.10.20
  • 21.918× gelesen
Lokales
Ein 36-Jähriger weigerte sich, im Zug den Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Will keine Maske tragen
Mann fliegt aus Zug

sz Betzdorf. Eine Mitteilung über einen randalierenden Mann im Zug auf der Siegstrecke Köln – Siegen erhielt am Donnerstag, gegen 15.30 Uhr die Betzdorfer Dienstelle. Im Zug trafen die Beamten auf einen deutlich alkoholisierten 36-Jährigen, der sich weigerte, den in öffentlichen Verkehrsmitteln vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Er wurde schließlich des Zuges verwiesen; zudem wurde ein Verfahren wegen des Nichttragens des Coronaschutzes eingeleitet. Ein Sachschaden im Zug entstand...

  • Betzdorf
  • 16.10.20
  • 925× gelesen
LokalesSZ
Im Haus der Baptistengemeinde Altenkirchen hat die Hochzeitsfeier mit insgesamt über 250 Gästen an drei Tagen stattgefunden.

Corona: Verfolgung der Kontakte schwierig
Hochzeit in Altenkirchen ein "Superspreader-Event"?

dach Altenkirchen. Hoffen und bangen in Altenkirchen: Wie viele Besucher der dreitägigen Hochzeitsfeier im Gemeindehaus der Evangelischen Baptistengemeinde haben sich mit dem Coronavirus infiziert? Wie viele von ihnen werden vielleicht einen schweren Verlauf der Covid-19-Erkrankung durchmachen müssen? Und in welche Höhen wird der Inzidenzwert des Kreises Altenkirchen schnellen, wenn die Ergebnisse der Tests eintreffen? Wird Altenkirchen zum Risikogebiet?Droht gar eine Klassifizierung als...

  • Altenkirchen
  • 15.10.20
  • 31.383× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.