Cyberkriminalität

Beiträge zum Thema Cyberkriminalität

Lokales
Auch heimische Unternehmen sind von der Microsoft-Exchange-Lücke betroffen.

Schlupfloch im „Exchange Server“
IHK warnt vor digitaler Sicherheitslücke

tile Siegen/Olpe. Die IHK Siegen warnt die Unternehmen im Kammerbezirk vor einer Sicherheitslücke im Produkt „Exchange Server“ von Microsoft. Das Leck, wodurch „E-Mail-Server von Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen unmittelbar durch Hacker-Attacken bedroht“ sind, wurde vor einer Woche in den USA entdeckt, heißt es. Inzwischen ist klar, dass auch heimische Unternehmen betroffen sind. Die IHK lädt deshalb zum „IT-Sicherheitstalk“ ein (siehe unten). Angesichts dieser neuen Bedrohung...

  • Siegen
  • 10.03.21
  • 195× gelesen
Lokales
Auch heimische Unternehmen sehen sich immer mehr Cyberattacken ausgesetzt.
2 Bilder

Oberstaatsanwalt Markus Hartmann warnt
Cyberattacken auf Unternehmen nehmen drastisch zu

sz Siegen/Olpe. „Seien Sie sich bewusst, dass die Frage nicht ist, ob Sie gehackt werden. Die Frage ist ausschließlich, wann Sie gehackt werden und ob Sie es merken.“ Bereits 2019 gaben 75 Prozent der deutschen Unternehmen an, in den vergangenen zwei Jahren von Datendiebstahl, Industriespionage oder Sabotage betroffen gewesen zu sein, 13 Prozent vermuteten es. Der jährliche Schaden beträgt allein in Deutschland rund 100 Milliarden Euro. Cyberattacke auf Firma aus Feuersbach Mit deutlichen...

  • Siegen
  • 07.03.21
  • 237× gelesen
Lokales
Im Internet lauern viele Gefahren. Diplom-Sozialpädagogin Britta Scholz aus dem Kriminalkommissariat Prävention/Opferschutz beantwortet Fragen rund um die Themen Mediennutzung und Gefahren im Internet, die vor allem Jugendliche, Eltern und Lehrer betreffen.

Gefahren im Internet
"Safer Internet Day": Polizei informiert

sz Siegen/Bad Berleburg. Anlässlich des internationalen „Safer Internet Day“ am Dienstag, 9. Februar, wird die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein eine Sprechstunde durchführen. Diplom-Sozialpädagogin Britta Scholz aus dem Kriminalkommissariat Prävention/Opferschutz beantwortet Fragen rund um die Themen Mediennutzung und Gefahren im Internet, die vor allem Jugendliche, Eltern und Lehrer betreffen. Ein weiterer wichtiger Teil ist die Kampagne „Mach dein Passwort stark“. Diese vom...

  • Siegen
  • 09.02.21
  • 79× gelesen
LokalesSZ
Hacker drangen bei einer Cyberattacke in das System der Erich Schäfer GmbH und Co. KG aus Feuersbach ein. Dabei erlangten die Täter Zugriff auf Teile des Datenbestandes.

Erich Schäfer GmbH und Co. KG
Cyberattacke auf Firma aus Feuersbach

kay Feuersbach. Cyberangriffe auf Regierungen, Organisationen und Unternehmen nehmen weltweit zu. Erst kürzlich berichtete die SZ über eine Hackerattacke auf Walzen Irle in Deuz, wodurch die Produktion teilweise eingeschränkt wurde – nun hat es das nächste heimische Unternehmen getroffen. Die in Feuersbach ansässige Erich Schäfer GmbH und Co. KG teilte in einem der Redaktion vorliegenden Anschreiben an deren Kunden mit, Hacker seien zwischen dem 25. und 26. Dezember in die IT-Systeme des...

  • Siegen
  • 06.01.21
  • 1.599× gelesen
LokalesSZ
Hacker haben das Unternehmen „Irle Deuz“ am Mittwochmorgen attackiert.

Unbekannte hacken sich in Firmennetzwerk
Cyberangriff auf Walzen Irle

ako/sz Deuz. Das heimische Unternehmen „Irle Deuz“ ist am Mittwochmorgen Opfer eines Cyberangriffs geworden. Unbekannte haben sich um 0.35 Uhr nachts in das Firmennetzwerk gehackt. Woher die Angreifer kamen, ist derzeit noch nicht klar. Die Kreispolizeibehörde, die Staatsanwaltschaft, das Landeskriminalamt NRW sowie die Datenschutzbeauftragten der „dokuworks GmbH“ wurden umgehend vom Unternehmen informiert. Die Firma hat ein Projektteam eingesetzt, das mit der Aufarbeitung begonnen hat. Die...

  • Netphen
  • 18.12.20
  • 1.631× gelesen
Lokales

Cyberangriff: Unternehmensleitung ordnete Komplettabschaltung an
Hacker legen Firma Gedia lahm

Attendorn. Hacker haben nahezu die komplette Firma Gedia in Attendorn stillgelegt. In einer Pressemitteilung, vom Privat-Mailkonto eines Mitarbeiters verschickt, heißt es, dass nach Entdeckung und Untersuchung eine sofortige, komplette Systemabschaltung von der Unternehmensleitung angeordnet worden sei. Dies sei erfolgt, um einen Komplettausfall der IT-Infrastruktur zu vermeiden. Diese Abschaltung hat weitreichende Folgen, denn der gesamte Gedia-Verbund ist an die zentrale IT-Struktur in...

  • Attendorn
  • 23.01.20
  • 3.572× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.