Düsseldorf

Beiträge zum Thema Düsseldorf

LokalesSZ
Die Wisente leben im Rothaargebirge weiterhin frei – so wie hier bei Kühhude. Die Zaun-Übergangslösung ist vom Tisch.

Entscheidung aus Düsseldorf
Wisente werden nicht eingezäunt

vö Latrop/Düsseldorf. Rolle rückwärts im nordrhein-westfälischen Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur und Verbraucherschutz: Die Wisente werden definitiv nicht eingezäunt – auch nicht übergangsweise, bis eine Entscheidung über den Fortgang des Auswilderungsprojektes gefallen ist. Das berichtete das Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben aktuell. Den Bericht bestätigte Ministeriums-Sprecher Christian Fronczak auf Anfrage: „Zur Befriedung der unterschiedlichen Interessen im...

  • Bad Berleburg
  • 13.10.21
Lokales
Bleiben die Wisente im Rothaargebirge oder nicht?

Gutachten im August
Wie geht es mit den Wisenten weiter?

vö Bad Berleburg/Düsseldorf. Das im Mai in einem ersten Entwurf von der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo Hannover) vorgelegte Gutachten zu den Perspektiven des Wisent-Artenschutzprojektes im Rothaargebirge wird voraussichtlich im August der Öffentlichkeit vorgestellt. Dies teilte der Kreis Siegen-Wittgenstein am Freitag in einer Presseinformation mit. Auf die Zeitschiene hätten sich in einer Konferenz die nordrhein-westfälische Umweltministerin Ursula Heinen-Esser, die Landräte...

  • Bad Berleburg
  • 02.07.21
Lokales
Das Land NRW hat bestätigt, dass eine zweite Impfstelle in der alten Salzmannschule in Bad Berleburg  zulässig wäre.

Ministerium bestätigt Zulässigkeit
Impfaußenstelle bleibt Teil der Strategie

bw Düsseldorf/Bad Berleburg. Alles wartet auf Düsseldorf. Seit Anfang der vergangenen Woche stand eigentlich fest, dass der Kreis Siegen-Wittgenstein – und alle anderen Landkreise in NRW – neben dem Impfzentrum eine Außenstelle für die Corona-Schutzimpfungen einrichten dürfen. Seit Mitte der vergangenen Woche steht dem indes die Vereinbarung der Bund-Länder-Konferenz gegenüber, dass auch bald die Hausärzte in ihren eigenen Praxen impfen sollen. Nun ist die Frage: Ist die avisierte Impfstelle,...

  • Bad Berleburg
  • 11.03.21
LokalesSZ
Die KAG-Beiträge, eine unendliche Geschichte. Der Landtag lehnte eine Abschaffung nun klar ab.

SPD-Antrag findet keine Mehrheit
Landtag lehnt die KAG-Abschaffung klar ab

tika Düsseldorf/Siegen/Bad Berleburg. Für die Gegner des Kommunalabgabengesetzes Nordrhein-Westfalen (KAG NRW) war die Abstimmung ein weiterer Rückschlag: Der Landtag NRW hat am Donnerstag in Düsseldorf einen Antrag der SPD-Fraktion zur Abschaffung der Straßenbaubeiträge abgelehnt. Mit 99 Nein-Stimmen – bei 88 Ja-Stimmen – fand der Antrag der Sozialdemokraten keine Zustimmung. Unter den Nein-Stimmen waren auch die der beiden heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Anke-Fuchs Dreisbach und Jens...

  • Siegen
  • 27.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.