Daaden

Beiträge zum Thema Daaden

Lokales SZ-Plus
Die Abordnung der KG Herdorf plauderte im Beisein der Karnevals-AG aus dem Nähkästchen.
2 Bilder

KG Herdorf an Hermann-Gmeiner-Schule
Peter IV. besuchte Karnevals-AG

dach Daaden/Herdorf. „Ich darf nirgendwo alleine hin, noch nicht mal aufs Klo.“ Die neun Schüler wollten es ganz genau wissen und Prinz IV. erklärte ihnen, wie ein Gastspiel als Herdorfer Tollität in der Regel abläuft. In diesem Fall ging es darum, das Phänomen der Begleiter zu erläutern. „Ich hab’ auch kein Geld dabei, dafür habe ich meine Finanzministerin. Und keiner darf gehen, solange ich noch bleiben möchte.“ Das machte ganz schön Eindruck auf die Mädchen und Jungen. „Ui, kannst du uns...

  • Daaden
  • 03.12.19
  • 268× gelesen
Lokales SZ-Plus
Spielen die Verantwortlichen mit offenen Karten? Da ist man doch skeptisch.
3 Bilder

Machtvolle Demonstration der Einigkeit
Bürger wollen mehr von ihrem Stegskopf haben

rai Derschen. Für mehr Zugang auf befestigten Wegen des ehemaligen Truppenübungsplatzes wurde am Sonntag demonstriert: „Wege am Stegskopf sind für alle da“ stand auf einem Plakat, das den 250 bis 300 Teilnehmern vorangetragen wurde. An der Skihütte auf dem Stirnskopf trafen sich die Teilnehmer, und es wurden mehr als die 150, die Mitinitiator Rolf-Dieter Wiederstein und seine Mitstreiter erwartet hatten. Sie schätzten 250 bis 300. Seit sechs Jahren sei der Truppenübungsplatz geschlossen, so...

  • Daaden
  • 01.12.19
  • 749× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ganz offensichtlich macht Metzgermeister Dirk Schmidt nicht alles falsch, wenn es ums Thema Nachwuchs geht. Das Bild zeigt ihn mit seinen Azubis Veit-Maria Benfer, Sabrina Trapp und Linda Pfeifer.  Foto: damo

Metzgerei für Nachwuchsakquise ausgezeichnet
Handeln statt jammern

damo Daaden. Mehr als eine halbe Million Menschen leben aktuell in Dresden, und es ist nicht bekannt, dass sich der Großteil davon vegetarisch ernähren würde. Aber gerade einmal sechs junge Menschen erlernen derzeit in der gesamten sächsischen Landeshauptstadt das Fleischerhandwerk – was schon für sich genommen ziemlich erstaunlich ist. Noch absurder wirkt diese Zahl aber, wenn man sich vor Augen führt, dass in der Metzgerei Schmidt in Daaden seit dem Sommer drei Lehrlinge beschäftigt...

  • Daaden
  • 28.11.19
  • 133× gelesen
Lokales
Alexandra Wollenweber (r.) erhielt den Theodor-Maas-Preis 2019 für herausragende Leistungen im Fach „Religion“. Laudatorin Marlies Petkewitz (l.) und Superintendentin Andrea Aufderheide beglückwünschten die Schülerin zu ihrer besonderen Arbeit.  Foto: Kirchenkreis

Ev. Kirchenkreis würdigte Facharbeit der Gymnasiastin aus Alsdorf
Theodor-Maas-Preis für Alexandra Wollenwerber

sz Daaden/Alsdorf. Als einen wachen Geist, vielseitig interessiert, neugierig und als „Querdenkerin“, die auch fächerübergreifend die richtigen Fragen zu stellen weiß: So beschrieb Pastorin Marlies Petkewitz in ihrer Laudatio vor der Kreissynode in Daaden die diesjährige Preisträgerin des Theodor-Maas-Preises des Ev. Kirchenkreises Altenkirchen, Alexandra Wollenweber vom Freiherr- vom-Stein-Gymnasium Betzdorf/Kirchen. Die Schülerin aus Alsdorf, die im kommenden Jahr ihr Abitur ablegen will, hat...

  • Daaden
  • 10.11.19
  • 145× gelesen
Lokales SZ-Plus
Eine historische Postkutsche im Festzug bei dem großen Westerwaldtag 1959 in Daaden.  Foto: Peter Uhr
3 Bilder

Westerwald-Verein Daaden ist 125 Jahre alt
Die Tourismus-Pioniere

sz Daaden. Als in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts der Tourismus breitere Bevölkerungsschichten erreichte und Vereine zur Förderung des Fremdenverkehrs gegründet wurden, entstand auch im Westerwald eine entsprechende Gruppierung. Am 6. Mai 1888 wurde in Selters der „Westerwald-Club“ ins Leben gerufen, dem seit 1894 auch der „Verschönerungs-Verein Daaden“ angehörte. Fünf Jahre später richtete dieser die Generalversammlung des Westerwald-Clubs im damaligen Hotel Schmitz in Daaden...

  • Daaden
  • 31.10.19
  • 170× gelesen
Lokales

Sieg für "Blau-Weiß"
Promille-Fahrer flüchtete vor Polizei

sz Friedewald. Ein Verfolgungsrennen mit der Polizei lieferte sich am späten Donnerstagabend ein 52-jähriger Autofahrer. Der Sieg ging letztlich an „Blau-Weiß“. Gegen 23.25 Uhr war der Mann einer Streifenwagenbesatzung in Friedwald aufgefallen. Als er einer Kontrolle unterzogen werden sollte, reagierte er weder auf Anhaltezeichen noch Sondersignale. Der 52-Jährige beschleunigte schließlich seinen Pkw derart, dass ihn die Streife aus den Augen verlor. Kurz Zeit später konnten ihn die...

  • Daaden
  • 25.10.19
  • 193× gelesen
Lokales SZ-Plus
Zusammen mit Vertretern des Planungsbüros und der Politik nahm Jens Furchtmann (3. v. l.) gestern den symbolischen Spatenstich vor.
2 Bilder

Starkes Wachstum macht Neubau in Biersdorf erforderlich
Schacht & Brederlow investiert 2,5 Mill. Euro

thor Biersdorf. In Zeiten, in denen aus der Wirtschaft eher verhaltene bis negative Signale kommen, ist das mal eine höchst erfreuliche Botschaft: Die Firma Schacht & Brederlow wird in einen neuen Standort in Biersdorf rund 2,5 Mill. Euro investieren. Grund ist das enorme Wachstum in den vergangenen Jahren. Am Mittwoch Morgen erfolgte der symbolische Spatenstich. Manch einer wird sich dabei schon gefragt haben, ob die Stadt Daaden an der Betzdorfer Straße einen neuen Fußballplatz anlegen...

  • Daaden
  • 23.10.19
  • 240× gelesen
Lokales

Unfall an Steinches Mühle
Vorfahrt missachtet: zwei Leichtverletzte

sz Daaden. Bei einem Autounfall am Dienstagmorgen auf der L 280 zwischen Daaden und Emmerzhausen wurden zwei Personen leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 18 000 Euro geschätzt. Eine 25-Jährige, aus Richtung Derschen kommend, wollte an Steinches Mühle nach links auf die Landesstraße einbiegen. Dabei missachtete sie allerdings laut Polizeibericht die Vorfahrt einer 57-Jährigen, die mit ihrem Pkw Richtung Emmerzhausen unterwegs war, und die Autos kollidierten im...

  • Daaden
  • 16.10.19
  • 42× gelesen
Lokales
Die „Photofriends“ zeigten nicht nur ihre Arbeiten, sondern standen den Besuchern auch gut gelaunt Rede und Antwort.

"Photofriends" stellten in Daaden aus
Faszination Fotografie

sira Daaden/Neunkirchen. Vielfalt hinter Glas und in Rahmen konnten Besucher am Samstag in Daaden im Bürgerhaus bewundern. Dort stellte der Verein „Photofriends Neunkirchen“ zahlreiche Fotografien von insgesamt 15 Hobbyfotografen aus. Seit elf Jahren besteht der Verein der Foto-Fans und zählt inzwischen ca. 30 Mitglieder. Zweimal im Monat treffen sie sich und tauschen sich über ihre neuesten Werke aus, die sie in Städten, in der Natur oder unter Menschen ablichten. Bei der Ausstellung in...

  • Betzdorf
  • 12.10.19
  • 361× gelesen
Lokales

Fahrer blieb unverletzt
Rehen ausgewichen – Auto überschlug sich

sz Mauden/Daaden. Weil er Rehen ausweichen musste, hat sich am frühen Freitagmorgen ein Mann mit seinem Auto überschlagen. Der 60-Jährige war laut Polizeibericht auf der Kreisstraße zwischen Mauden und Daaden unterwegs, als vier Rehe über die Straße liefen. Um eine Kollision zu verhindern, wich der Fahrer aus, geriet dabei mit seinem Pkw nach rechts von der Straße ab und überschlug sich. Der 60-Jährige überstand den Unfall unverletzt, sein Auto wurde stark beschädigt.

  • Daaden
  • 12.10.19
  • 47× gelesen
Lokales
Ein 16-Jähriger wurde in Daaden niedergeschlagen. Symbolbild: Archiv

Am Buswartehäuschen
16-Jähriger niedergeschlagen

sz Daaden. Beim Warten auf den Schulbus ist jetzt ein 16-Jähriger am Daadener Bahnhof niedergeschlagen worden. Der Vorfall ereignete sich laut Polizeibericht bereits am Dienstag, 24. September, gegen 7 Uhr im Bereich des Wartehäuschens der dortigen Bushaltestelle. Anschließend wurde dem Jugendlichen der Schulrucksack geraubt, ein blaues Modell mit Dreiecksmuster. Zum Tatzeitpunkt müssten sich Schüler, die den Schulbus um 07.03 Uhr nach Betzdorf nutzen, an der Bushaltestelle befunden...

  • Daaden
  • 01.10.19
  • 237× gelesen
Lokales
Die „Hahn-Engel“ servierten wieder Kartoffelklöße.
2 Bilder

Die Gäste kamen gerne
Die Kartoffel lockte nach Daaden

rai Daaden. Ein Anziehungspunkt war gestern das Herbstfest unter dem Motto „rund um die Kartoffel“ des Aktionskreises Daaden: Bei bestem Wetter kamen die Menschen, flanierte entlang der Einkaufsmeile oder genossen einfach die Sonne bei leckeren Kartoffelspezialitäten oder einem Stück „Quetschekoochen“. Es dürfte schwer gefallen sein, sich zu entscheiden, gab es die Kartoffel doch in großer Vielfalt. Da brutzelten Reibekuchen, dort gab es Ofenkartoffeln oder Kartoffelbrot – und beim...

  • Daaden
  • 22.09.19
  • 304× gelesen
Lokales
Ein Streit zwischen Brüdern in Daaden eskalierte so heftig, dass mehrere Polizisten eingreifen mussten. Symbolbild: Archiv

Polizeieinsatz auf dem Fontenay-le-Fleury-Platz
Brüder attackierten sich mit Fäusten und Bierflasche

sz Daaden. Dieser Streit unter Geschwistern war einer der heftigen Art: Gleich vier Streifenwagenbesatzungen waren am Mittwochabend auf dem Daadener Fontenay-le-Fleury-Platz nötig, um die Streithähne zu trennen. Wie die Beamten berichten, hatten zwei Brüder, 19 und 20 Jahre alt, gemeinsam mit einem anderen Mann den ganzen Tag über reichlich dem Alkohol zugesprochen. Am Abend waren die Brüder in Streit geraten. Der Grund: nicht mehr nachvollziehbar. Getrunken, gestritten - und dann...

  • Daaden
  • 12.09.19
  • 261× gelesen
Lokales SZ-Plus
Noch gibt es weiße Flecken auf der Breitband-Landkarte der Stadt Daaden. Gut möglich, dass diese Lücken in absehbarer Zeit geschlossen werden - und zwar mit einer High-End-Lösung.  Foto: SZ-Archiv

Die Letzten könnten die Ersten sein
Breitband-Ausbau in Daaden soll weitergehen

damo Daaden. Alle fünf Jahre gibt es eine kurze Phase, in der die Kommunalpolitik ruht: nach den Wahlen. Da haben die Räte in der alten Besetzung ausgedient, und die neuen haben sich noch nicht konstituiert. Im Daadener Land war diese Zeitspanne diesmal recht lang: Gewählt wurde Ende Mai, aber erst nach Sommerpause sind die neuen Räte an den Start gegangen. Allerdings dreht sich die Welt außerhalb der Bürgerhäuser und Rathäuser weiter – und so hatte der Stadtrat Daaden gestern vor allem eine...

  • Daaden
  • 11.09.19
  • 138× gelesen
Lokales
Volksbank-Vorstand Dieter Stricker übergab den Spendenscheck im Kreis der Mitarbeiter an Stadtbürgermeister Walter Strunk und Revierförster Rainer Gerhardus.

Spendenprojekt der Volksbank Daaden
16 000 Euro für Rastplatz und Waldlehrpfad

sz Daaden. Im Rahmen der 800-Jahr-Feier der Stadt präsentierte die Volksbank Daaden ihre neu gestaltete Geschäftsstelle und verband dies mit einem Spendenprojekt: „Heimat ist, wo Dein Herz wohnt“. Mit diesem Slogan warb das heimische Kreditinstitut für eine Spende rund um den Wanderrastplatz und Waldlehrpfad am beliebten Naturdenkmal „Hüllbuche“ in Daaden. Am Ende stand die mehr als stolze Summe von 16 000 Euro. Ziel der Aktion war es laut Pressemitteilung, am Tag des Stehenden Festzugs...

  • Daaden
  • 03.09.19
  • 272× gelesen
Lokales SZ-Plus
Es gibt schlechtere Orte, um ein Stadtfest zu feiern, als Daaden mit den drei neuen Plätzen. Unser Foto zeigt den Musikverein „Harmonie“ aus Elkenroth auf dem Günter-Wolfram-Platz.
12 Bilder

Daadener Doppeljubiläum rundum gelungen
Krönender Abschluss

damo Daaden. Von diesem Festwochenende sollten die Daadener und die Biersdorfer locker bis zum nächsten Jubiläum zehren können: Vier Tage lang wurde der doppelte Geburtstag gefeiert, und vier Tage lang hat praktisch alles auf den Punkt genau gepasst. Und so können nicht nur die Organisatoren – nach immerhin zwei Jahren der Planung – rundum zufrieden sein, sondern auch die Festbesucher. Denn sie haben die junge Stadt und vor allem die Menschen, die sie ausmachen, von ihrer besten Seite erleben...

  • Daaden
  • 01.09.19
  • 549× gelesen
Lokales SZ-Plus
Für die Organisatoren dürfte das hier ein Foto zum Einrahmen sein: Am zweiten Festtag war das riesige Zelt praktisch ausverkauft.
10 Bilder

Buntes Programm statt Festkommers
Kein Abend der großen Worte

damo Daaden. „Der Walter hat gesagt, wir wollen einen schönen, lockeren Abend“: Mit diesen Worten eröffnete Moderator Christoph Düber den zweiten Abend des Daadener Festwochenendes. Und weil „der Walter“ nun mal Stadtbürgermeister ist und maßgeblich an der Planung der Feierlichkeiten zum Stadtjubiläum beteiligt war, kam’s auch genau so. Ein Festkommers sieht definitiv anders aus - das ließ sich schon an der Länge und Menge der Grußworte ablesen. Staatsminsterin Sabine Bätzing-Lichtenthäler,...

  • Daaden
  • 31.08.19
  • 787× gelesen
Lokales
Zwei Gitarren und hunderte Stimmen: Ein Chor aus Kita-Kindern und Grundschülern eröffnete gestern das Daadener Doppeljubiläum. Und völlig zu Recht bekamen die Kinder den ersten donnernden Applaus des Festwochenendes.  Fotos: damo
6 Bilder

Das Fest zum Daadener Doppeljubiläum hat gut begonnen
Standesgemäßer Auftakt

damo Daaden. Nix Rollenrutsche, von wegen Hüpfburg: Beim Daadener Doppeljubiläum gibt’s nicht bloß ein Rahmenprogramm für Kinder. Nein, der Nachwuchs hat den Stellenwert eingeräumt bekommen, den er verdient: Einen Nachmittag lang war das Festzelt in Kinderhand. „Für uns war es ganz wichtig, mit den Kindern zu starten“, sagte Stadtbürgermeister Walter Strunk gestern bei der Eröffnung des Festwochenendes. Seine Rede war äußerst kindgerecht: In kaum zwei Minuten hatte er alles gesagt, was er...

  • Daaden
  • 29.08.19
  • 681× gelesen
Lokales SZ-Plus
Einfach Hahn aufdrehen, fertig. Das Trinkwasser in Herdorf ist nun obendrein günstiger geworden.

Gebühr sinkt auf 1,20 Euro pro Kubikmeter
Herdorfer Wasser wird rückwirkend günstiger

dach Herdorf/Daaden. Im Sinkflug: Dieses Attribut gilt für den Wasserpreis im Städtchen. Mussten die Herdorfer im Jahr 2016 noch 1,60 Euro pro Kubikmeter „Abgezapftes“ berappen, waren es 2017 noch 1,50 Euro. Nochmal 10 Cent runter ging die Gebühr zum Neujahrstag 2018 – und am Mittwochabend hat der Werksausschuss der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf beschlossen, dass 1000 Liter Trinkwasser im Jahr 2019 nur noch 1,20 Euro kosten sollen, und zwar rückwirkend seit Januar. Dies gilt wohlgemerkt...

  • Herdorf
  • 29.08.19
  • 153× gelesen
Lokales SZ-Plus
So sieht es jetzt auf dem Gelände des Sägewerks Koch aus. Von den beiden Hallen sind nur Ruinen übrig geblieben. Foto: thor
6 Bilder

Nach Feuer im Sägewerk: Große Probleme für heimische Holzvermarktung
Brennender Radlader löste Inferno aus

thor Langenbach b. Kirburg. Der Morgen danach offenbart eine Szenerie, die eher an das syrische Kriegsgebiet als den friedlichen Westerwald erinnert: Der Großbrand des Sägewerk Koch in Langenbach b. Kirburg hat am Dienstag ein Feld der Verwüstung hinterlassen. Zwei Hallen samt der darin befindlichen Maschinen sind von den Flammen völlig zerstört worden, an eine Fortführung des Betriebs ist noch nicht einmal ansatzweise zu denken. Den geballten Feuerwehrkräften blieb nur eines übrig: retten, was...

  • Daaden
  • 28.08.19
  • 4.374× gelesen
Lokales
13 Bilder

160 Feuerwehrleute im Einsatz (Video & 2. Update)
Sägewerk Koch wurde ein Raub der Flammen

sz Langenbach b. Kirburg. Die Rauchwolke war fast im halben Westerwald zu sehen: Große Teile des Sägewerks Koch in Langenbach b. Kirburg sind am Dienstag ein Raub der Flammen geworden. Die gute Nachricht: Nach ersten Erkenntnissen hat es keine Verletzten gegeben. Kurz nach 16.30 war der Alarm ausgelöst worden, anschließend kämpften dort mehr als 150 Feuerwehrleute aus sechs Verbandsgemeinden gegen die Flammen. Auch aus dem AK-Land waren Einsatzkräfte vor Ort, und zwar aus den...

  • Daaden
  • 27.08.19
  • 43.017× gelesen
Lokales

22-Jähriger leicht verletzt
Auto kollidierte mit Baum

sz Friedewald. Mit leichten Verletzungen überstand am Mittwochnachmittag ein junger Autofahrer die Kollision mit einem Baum. Laut Polizeibericht befuhr der 22-Jährige den Birkenweg in Friedewald in Richtung Buchenweg. In einer Linkskurve kam er mit seinem Wagen von der Straße ab, fuhr über einen hohen Bordstein einen Hang hinunter und kollidierte dort mit einem Baum. Der Pkw kam dann in einer Wiese zum Stehen; der Sachschaden wird auf rund 7000 Euro beziffert.

  • Daaden
  • 08.08.19
  • 41× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.