Daaden

Beiträge zum Thema Daaden

Lokales
Auf diesem alten Foto von Daaden ist rechts oben noch das Baronshaus zu sehen, das 1886 abbrannte und das in dem Reisebericht von Schmeißer 1749 besonders erwähnt wird, weil es schon ein Schieferdach besaß.  Foto: Archiv mey

„Beste Kupferbergwerke“

mey Daaden. „Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen“: So hat es der Volksmund formuliert. Und so dachte auch Johann Christian Schmeißer, der vor 260 Jahren von seiner Reise durch das Daadener Land einen Bericht verfasste. Acht Punkte enthält der Reisebericht über Daaden – „einen großen Flecken“ – der sich im heutigen Deutsch wie folgt liest: 1. Das oberste Haus ist mit Schiefern gedeckt und gehört dem Bergsekretär Reusch. 2. Das in der Mitte des Fleckens stehende Haus und dessen 2...

  • Daaden
  • 23.09.09
Lokales
Auch im geschlossenen Raum überzeugten die Blasmusiker.  Foto: rai

Vielleicht 2010 im Freien

rai Daaden. Die schmissigen Melodien der Unterhaltungsmusik erfüllten am Samstag das Bürgerhaus Daaden – und durch eine geöffnete Tür waren die Klänge der Blechblasinstrumente dann doch noch auf dem Fontenay-le-Fleury-Platz zu hören. Dort wollten die gastgebende Daadetaler Knappenkapelle und der Musikverein Harmonie Elkenroth eigentlich gemeinsam beim zweiten Blasmusik-Open-Air in Daaden musizieren – aber: „Wir haben die gleiche Situation wie im Vorjahr“, sagte Knappenmusiker Wolfgang Märker...

  • Daaden
  • 07.09.09
Lokales
Kleine Proberunde vor der Eröffnung: Elsa Willius (sie vertritt Pächterin Sola Fries), Jörg Vetter und Günter Knautz testeten die neue Minigolfbahn gestern schon einmal.  Foto: kafu

18 neue Bahnen sollen Besucher anlocken

kafu Daaden. Rechtzeitig vor den Sommerferien ist Daaden um ein Freizeitangebot reicher: Die Minigolfanlage neben dem Freibad ist fertig saniert und wird am kommenden Sonntag eröffnet. 18 neue Betonbahnen sind entstanden; „ein Standardparcours, der auch für den Turniersport geeignet ist“, erklärte Jörg Vetter vom Bauamt der Verbandsgemeinde Daaden gestern Morgen bei einem Pressetermin. Vor acht Wochen haben die Bauhof-Mitarbeiter mit dem Umbau begonnen und dabei auch einige Sonderschichten...

  • Daaden
  • 04.07.09
Lokales
Unter dem Motto „Geh aus, mein Herz …“ gestalteten die Sängerinnen und Sänger aus Darmstadt in Daaden ein schönes Konzert. Foto: suk

Erfrischendes Programm

suk Daaden. „Geh aus mein Herz ...“ war das Thema eines Konzertes am Samstag in der ev. Barockkirche in Daaden, und das Collegium Musicum Vocale aus Darmstadt als ausrichtender Chor präsentierte ein Programm, das ebenso erfrischend war wie es der bekannte Liedtext von Paul Gerhardt ist. Pastor Michael Seim freute sich über den Besuch des Chores aus Darmstadt, der einige Tage durch den Westerwald reiste und dabei auch im Daadetal Station machte, um dieses Konzert zu geben. Eine Sängerin des...

  • Daaden
  • 16.06.09
Lokales
Die Original Daadetaler Musikanten heizten im Daadener Bürgerhaus am Wochenende ordentlich ein. Foto: rt

Grüße aus den Bergen

rt Daaden. Musik aus Bayern, aus dem Egerland und aus Böhmen dominierte am Samstagabend im gut besetzten Daadener Bürgerhaus. Die ehemalige „Garagen-Combo“ feierte ein geradezu „unglaubliches Jubiläum“, wie sie augenzwinkernd vermeldete, nämlich das 23½-jährige Bestehen. 1985 war es, dass sich eine Handvoll Musiker zum spontanen Musizieren in der Garage eines Mitspielers zusammenfand und die musikalische Folklore aus den Bergen jenseits von Isar und Eger fröhliche Urständ feiern ließ. Dass...

  • Daaden
  • 21.04.09
Lokales

Eine Dorfmoderation für Daaden?

Günter Knautz bezieht im Gespräch mit der SZ Stellung zu künftigen Aufgaben damo Daaden. Es gibt im AK-Land ohne Zweifel Ortsbürgermeister, die mehr Grund zum Klagen hätten als Günter Knautz. Denn im Vergleich zu anderen Kommunen ist Daaden nach wie vor gut aufgestellt – über Probleme wie aussterbende Geschäftsstraßen, verwaiste Betonruinen oder gar den Bau eines Schwimmbads muss sich im Daadetal niemand den Kopf zerbrechen. Günter Knautz tut’s trotzdem. »Ja, Daaden steht gut da, ist ein...

  • Daaden
  • 01.12.06
Lokales

Handwerk ehrte »alte Meister« und erfolgreichen Nachwuchs

Jahresempfang der Kreishandwerkerschaft in Daaden/Bekenntnis zum Weiterbildungsangebot in der Region sz Daaden. Der Einladung zum diesjährigen Jahresempfang der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald ins Bürgerhaus Daaden waren fast 300 Gäste aus Handwerk, Wirtschaft, Politik, Kommunen und Schulen gefolgt. 48 junge Handwerker wurden beim 4. Empfang des Handwerks für Prüfungsbestleistungen ausgezeichnet, darunter sieben Landessieger. Bundesweit erstmals wurden zudem rund 100 Handwerksmeister für...

  • Daaden
  • 21.11.06
Lokales

Daadener Land hat einen schnellen Draht in die Welt

VG-Rat Daaden: Internet-Verbindung auf einem guten Stand damo Daaden. Viel »Kleinzeug« hatte sich gesammelt seit der letzten Sitzung des Verbandsgemeinderats – und die großen Themen, allen voran die Wasserversorgung, fanden sich gestern Abend nicht auf der Tagesordnung, Bleibt: ein Überblick über Mitteilungen, Informationen und Formalien.Daadens Draht in die Welt ist offenbar gar nicht so schlecht: Bürgermeister Wolfgang Schneider beantwortete gestern eine Anfrage von FDP-Ratsmitglied Prof. Dr....

  • Daaden
  • 27.10.06
Lokales

Stimmt die Daadener Ortsgeschichte?

Eine jetzt gefundene Urkunde wirft Fragen auf / Dorf und Kirche »in Asche gesetzt« mey Daaden. Muss die Daadener Ortsgeschichte in Teilen neu geschrieben werden? Ist der Kirchturm in Daaden wirklich so alt wie bislang immer angenommen? Eine kürzlich im Landeshauptarchiv in Koblenz aufgefundene Urkunde wirft viele Fragen auf.Es ist im Jahr 1636, mitten im Dreißigjährigen Krieg: Am 25. August des Jahres verfassen die Vorsteher der Kirche zu Daaden ein Schreiben an den Grafen zu Nassau-Dillenburg,...

  • Daaden
  • 25.10.06
Lokales

Viele Gratulanten zum runden Geburtstag

Zum »30-Jährigen« gab es gestern freien Eintritt ins Hallenbad Daaden thor Daaden. So muss das sein: Zu einem runden Geburtstag gehören viele Gratulanten. Ergo: Im Hallenbad Daaden war gestern den ganzen Tag über mächtig was los. Viele Besucher schauten zum 30-jährigen Bestehen vorbei und machten so ihre Aufwartung – freilich nicht ganze ohne Eigennutz. Denn ausnahmsweise gab es vom Geburtstagskind selbst Geschenke, der Eintritt war für alle frei. Zwar waren es nicht lange Schlangen vor der Tür...

  • Daaden
  • 22.09.06
Lokales

Im Einsatz für die Daadener Geschichte

Museumswart und -leiter Artur Oppermann engagiert sich seit 40 Jahren rai Daaden. Sein halbes Leben lang kümmert sich der heute 79-jährige Artur Oppermann bereits um Gegenstände aus der Daadener Vergangenheit, weiß noch vieles über die Geschichtchen drumherum zu erzählen und kennt die Menschen, die einst die Sachen nutzten. Es ist aber noch etwas mehr, was das Wirken des gebürtigen Daadeners als Museumswart und -leiter ausmacht, wie am Mittwoch bei einer Feierstunde im Heimatmuseum Daaden...

  • Daaden
  • 08.09.06
Lokales

SPD Daaden bestimmt Lokales 60 Jahre mit

Bestehen mit Feier an der Fischbach-Hütte gewürdigt / Etliche Gratulanten goeb Daaden. Auf 60 Jahre Bestehen schaute gestern der SPD-Ortsverein an der Willi-Fischbach-Hütte zurück – leider nicht bei spätsommerlichem Ambiente, denn Platzregen bestimmte die einstündige Tour via Waldlehrpfad zur idyllisch gelegenen Hütte. Trotzdem folgten 30 Unerschrockene Rainer Gerhardus, Revierförster und Sprecher des Ortsgemeinderates in Personalunion, durchs Grüne.Nicht nur Genossen waren zur Feier...

  • Daaden
  • 26.08.06
Lokales

Tempo-Messtafeln ein Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit

RWE stellt Geräte zur Verfügung/Auftakt in Daaden rai Daaden. Mit Geschwindigkeitsmesstafeln möchte die RWE Rhein-Ruhr AG für mehr Verkehrssicherheit in Daaden vor der Grundschule an der Hachenburger Straße und an zwei weiteren Stellen sorgen. Auch die weiteren Verbandsgemeinden im Landkreis sowie die Stadt Herdorf erhalten die Geräte.Am Mittwoch wurde zunächst die erste Anlage an einem Zebrastreifen vor der Grundschule im Beisein von Bürgermeister Wolfgang Schneider und Ortsbürgermeister...

  • Daaden
  • 26.05.06
Lokales

Es kann nicht immer die Boutique sein

Daadener »Job-Fux« Alexandra Huhn versucht, jungen Menschen den Weg in den Beruf zu ebnen damo Daaden. Josef Schuster leitet den Rewe-Markt in Daaden, und er hat über Jahre hinweg viele junge Menschen zu Einzelhandelskaufleuten ausgebildet. Derzeit beschäftigt er zwei Lehrlinge – und dass im Spätsommer ein dritter dazukommt, kann sich Alexandra Huhn auf die Fahnen schreiben. Sie ist »Job-Fux« an den Regionalen Schulen in Daaden und Herdorf – und ungekrönte Königin der Motivationsarbeit. Denn...

  • Daaden
  • 23.05.06
Lokales

Die »Feuerprobe« hat das neue Fahrzeug schon bestanden

Gestern Abend wurde das TLF 16/25 in Daaden übergeben rai Daaden. Die Feuerprobe hat das neue Tanklöschfahrzeug des Löschzugs Daaden bereits bei einem Brandeinsatz bestand. Gestern Abend wurde das TLF 16/25 nun offiziell an den Löschzug übergeben. Die Übergabe nahm Daadens oberster Feuerwehrmann, Bürgermeister Wolfgang Schneider, vor, der den Schlüssel an Wehrführer Heinz-Walter Haubrich aushändigte. Der kleinen Feierstunde wohnten u.a. Verbandsgemeindewehrleiter Peter Pauschert, dessen...

  • Daaden
  • 29.04.06
Lokales

Rat holt zum Befreiungsschlag aus

Daaden muss mit jedem Cent rechnen: Friedhofsgebühren und Eintrittspreise für das Freibad erhöht, Vereinszuschüsse gekürzt damo Daaden. Es war eine denkwürdige Sitzung, zu der sich der Ortsgemeinderat Daaden gestern Abend zusammengefunden hat: In einem großen Rundum-Schlag hat das Gremium auf die dauerhaft angespannte Finanzlage reagiert und eine ganze Reihe unpopulärer Entscheidungen getroffen. Die Basis dafür liefert der Haushaltsplan, der ebenfalls gestern Abend verabschiedet wurde – denn...

  • Daaden
  • 01.03.06
Lokales

Wanderer besuchten auch das Wasserwerk

Daadener Westerwald-Verein war auf einer interessanten Tour sz Daaden. Viel Wissenswertes über Trinkwasser konnte die Wandergruppe des Daadener Westerwald-Vereins jetzt auf ihrer Wanderung nach Brachbach erfahren. Auf Initiative von Gisela und Günter Liedke hatte Wanderführer Walter Lenz die Strecke von Dermbach nach Brachbach ausgesucht und einen Besuch des Wasserwerkes vorbereitet. Hermann Zöller vom Vorstand des privaten »Verein Wasserwerk Brachbach« erläuterte den 36 Wanderern die Gewinnung...

  • Daaden
  • 24.02.06
Lokales

Susanne Heun bleibt Kreisvorsitzende

Kreisparteitag der FDP: Jörg Federrath und Arndt Breibach Stellvertreter / Bauckhage kritisierte große Koalition kata Daaden. Der Kreisparteitag des FDP-Kreisverbandes Altenkirchen fand am Samstagmorgen in der Daadener Gaststätte Koch statt. Dazu waren neben den Mitgliedern der Ortsverbände auch die rheinland-pfälzischen Staatsminister Hans-Artur Bauckhage und Herbert Mertin sowie die Bundestagsabgeordnete Elke Hoff und der Landtagskandidat Dr. Axel Bittersohl erschienen.Zuversichtlich in die...

  • Daaden
  • 23.01.06
Lokales

Fußgänger mussten zur Seite springen

sz Daaden. Nur mit einem Sprung zur Seite konnten sich am Montagabend zwei Fußgänger auf dem Gehweg an der Betzdorfer Straße vor einem Pkw in Sicherheit bringen. Dessen 59-jähriger Fahrer war so stark alkoholisiert, dass ihm die Straße allein offensichtlich nicht mehr ausreichte. Vor diesem Vorfall hatte der Mann bereits in Höhe der Einmündung zur Werrbachstraße die Bordsteinkante gerammt. Obwohl durch den Aufprall ein Vorderreifen zerstört wurde, setzte er seine Fahrt mit dem »Plattfuß«...

  • Daaden
  • 21.12.05
Lokales

Der Raubüberfall auf Daaden

Wie ein von langer Hand geplanter Coup der Banditen in einem Desaster endete mey Daaden. »Itzt kommen wir an den merkwürdigsten Diebstahl der ganzen Geschichte. Alles, was ihn betrifft, hat was abentheuerliches, was unglaubliches, und er würde in einem Räuber-Romane gerade so vorgetragen, wie er sich ereignet hat, ohne alle Schminke und Verbrämung doch eine interessante, vielleicht die interessanteste Stelle ausfüllen«. So berichtet der Chronist in der »Actenmäßigen Geschichte der Räuberbanden...

  • Daaden
  • 15.12.05
Lokales

Daaden hat einen neuen Pfarrer

Michael Seim wird an der Seite von Armin Rosen arbeiten rai Daaden. »Die Gegend kommt mir bekannt vor«, sagte Michael Seim. Auch den Menschenschlag kennt der 40-jährige Pfarrer, der noch in Wuppertal-Ronsdorf lebt. In diesen Tagen ist er bereits an seiner neuen Wirkungsstätte unterwegs, der ev. Kirchengemeinde Daaden. Er ist künftig für den oberen Bezirk der Kirchengemeinde zuständig, wo bis Ende 2004 Pfarrer Peter Stoll tätig war. Seit einem Jahr hatte Pfarrer Armin Rosen beide Bezirke der...

  • Daaden
  • 10.12.05
Lokales

Einstimmung in Advent in der Barockkirche

sz Daaden. Am 1. Adventssonntag, 27. November, lädt die Ev. Kirchengemeinde Daaden um 16 Uhr zu einer musikalischen Einstimmung in den Advent in die Barockkirche ein. Ein eigens zusammengestellter Projektchor wird Werke unterschiedlicher Meister und Epochen aufgeführen, darunter auch die Kantate »Nun komm, der Heiden Heiland« für Chor, Soli und Orchester von Georg Philipp Telemann, die gleichsam auch Titel der Adventsmusik ist. Weitere Höhepunkte in dem abwechslungsreichen Programm unter der...

  • Daaden
  • 25.11.05
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.