Daaden

Beiträge zum Thema Daaden

Lokales

Wenig Harmonie in den Daadener Räten

Kampfabstimmungen um die Beigeordneten der Orts- und der Verbandsgemeinde damo Daaden. Einen denkbar schlechten Start haben die Räte in Daaden am Donnerstagabend hingelegt: Sowohl im Ortsgemeinderat als auch im Verbandsgemeinderat wurden die 1. Beigeordneten in Kampfabstimmungen gewählt – und zwar begleitet von deutlichen Disharmonien. CDU und FWG haben die neuen Machtverhältnisse nutzen können, um auf beiden Ebenen die Stellen des 1. Beigeordneten nach ihren Vorstellungen zu besetzen: In der...

  • Daaden
  • 17.07.04
Lokales

Alter Turm war kleiner als die Kirche

Daadener Kirchturm wurde vor 220 Jahren »aufgestockt« / Charakteristische Zwiebelhaube mey Daaden. Als die Daadener im Jahre 1722 ihre damalige Kirche abbrachen, um eine neue und größere zu bauen, ließen sie – nicht zuletzt auch aus finanziellen Gründen – den vorhandenen Kirchturm stehen. Nach Vollendung des Neubaus war das Dach des Turmes jedoch weit niedriger als der Dachfirst des Langhauses – ein Zustand, der auf Dauer nicht so bleiben konnte. Zum einen bot die neue Kirche mit dem kleinen...

  • Daaden
  • 14.07.04
Lokales

Rote Rosen, gelbe Lilien und 16,2 Prozent

Wahl in Daaden: Hoher Anspruch, falsche Farben, vor dem Trend und die Zurückhaltung damo Daaden. Mit harter Konkurrenz mussten sich jetzt die Blumenhändler auf dem Daadener Wochenmarkt auseinandersetzen: Die Parteien haben im Wahlkampf freudig Blumen verschenkt, und wer an den Ständen von SPD und FDP Station machte, hatte anschließend rote Nelken und gelbe Rosen im Gepäck. Einziger Ausreißer in der politischen Farbenlehre: Die CDU verschenkte Luftballons – und zwar in Gelb und Blau. Dass diese...

  • Daaden
  • 09.06.04
Lokales

Eine Hütte wie im Bilderbuch

Ski-Abteilung des Daadener Turnvereins freut sich über neues Domizil »Im Steinchen« goeb Daaden. Der Daadener Turnverein kann mit Recht stolz auf seine neue Skihütte sein. Geräumig und zugleich gemütlich ist das für 55000 Euro (Materialkosten) weitgehend in Eigenleistung erbaute Haus »Im Steinchen« im Skigebiet Lützenbach auf 480 Meter Höhe oberhalb von Daaden.Vereinsvorsitzender Klaus-Dieter Schmidt, Ski-Abteilungsleiter Ulrich Ruback, Hüttenwart Günter Haubrich und Werner Knautz erläuterten...

  • Daaden
  • 09.06.04
Lokales

»Jetzt kann der Sommer kommen«

Daadener feierten Eröffnung des »neuen« Freibads/47 Meter lange Wasserrutsche maha Daaden. Was war das 2003 für ein Jahrhundertsommer: Wochenlang Sonne pur und subtropische Temperaturen ohne einen Tropfen Regen. Das ideale Wetter für notorische Freibadgänger. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Denn während sich die Freibäder überall im Kreis Altenkirchen vor den anstürmenden Badegästen kaum retten konnten, mussten in Daaden die Pforten geschlossen bleiben. Ursache waren...

  • Daaden
  • 24.05.04
Lokales

Einzelgutachten für übergroße Grundstücke im Ortskern

Sanierungsbereich kann nicht rückwirkend geändert werden rai Daaden. Wegen Übergröße werden nun sechs Grundstücke im Sanierungsbereich Nr.2 in Daaden vorzeitig aus der Sanierungssatzung entlassen und in Einzelgutachten geprüft. Das hat der Ortsgemeinderat jetzt einstimmig beschlossen. Bei dem Sanierungsbereich Nr.2, in dem kein rechtsverbindlicher Bebauungsplan vorhanden ist, geht es um einen Bereich um und oberhalb der Kirche. Bei einer Gesamtfläche von 17521 Quadratmetern und einer...

  • Daaden
  • 22.05.04
Lokales

Eine prägende Persönlichkeit ist tot

Günter Wolfram gestorben: Als Bürgermeister von Daaden und Landtagsabgeordneter viele Verdienste erworben damo Daaden. Er war eine Institution im Daadener Land, hat die Geschicke der Orts- und Verbandsgemeinde geprägt wie kaum ein anderer. Am Sonntag ist Günter Wolfram im Alter von 74 Jahren an den Folgen einer langen Krankheit gestorben. »Er hat in seinem Wirken Maßstäbe gesetzt«, befindet sein Nachfolger als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Daaden, Wolfgang Schneider. In der Tat hat der...

  • Daaden
  • 27.04.04
Lokales

»Landschaftliches Kleinod« will Gäste anlocken

Ortsgemeinde Daaden startet Tourismus-Offensive / Geführte Wanderungen und Busfahrten im Programm damo Daaden. Abseits der ausgetretenen Pfade beschreiten die Daadener ganz neue Wege in der Tourismusförderung: Ab April werden geführte Wanderungen und Bustouren durch die Umgebung angeboten. Gestern stellten die Initiatoren das Projekt im Daadener Rathaus vor.Die Idee, den Tourismus in Daaden salonfähig zu machen, hatte Gerhard Beck – und zwar gänzlich uneigennützig. Beck hat als Privatmann ein...

  • Daaden
  • 27.03.04
Lokales

Rudolf Weber darf in der SPD bleiben

Kein Parteiausschluss: thor Daaden. Gegen Ortsbürgermeister-Kandidat Rudolf Weber wird von Seiten der SPD kein Partei-Ausschlussverfahren angestrebt. Darauf verständigte sich gestern Abend in einer Sitzung in Betzdorf der Kreisvorstand der Sozialdemokraten. Ein Rauswurf wäre nach der Satzung theoretisch möglich gewesen, weil Weber in Daaden bekanntlich als eingeschriebener SPD-Mann gegen den offiziellen Bewerber seiner Partei, Joachim Daub, antritt.Reiner Rühmann, Fraktionssprecher der SPD im...

  • Daaden
  • 16.03.04
Lokales

»Wenn das der Opa noch erlebt hätte«

Daadener Torwart-Talent Thomas Kraft wechselt im Sommer zu Bayern München rio Daaden. Wenn Oliver Kahn heute Abend im Champions-League-Rückspiel bei Real Madrid das Tor des FC Bayern hütet, dann schaut einer genau hin. Schließlich ist Thomas Kraft ab der kommenden Saison Vereinskamerad des Nationalkeepers. Der 15-jährige Nachwuchstorwart der SG 06 Betzdorf soll künftig den Kasten in der B-Jugend des Bundesligisten sauber halten.»Wenn das sein Opa noch erlebt hätte. Der war absolut...

  • Daaden
  • 10.03.04
Lokales

Eine warme Mahlzeit für die Kranken

»Vaterländischer Frauenverein« wurde vor 120 Jahren in Daaden gegründet mey Daaden. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, als sich in Deutschland viele Vereine gründeten, wurde in Daaden eine Vereinigung mit einem heute seltsam anmutenden Namen ins Leben gerufen: der »Vaterländische Frauenverein« in Daaden. Die in ihm zusammengeschlossenen sehr engagierten Frauen setzten sich für viele soziale Belange in ganz unterschiedlichen Bereichen ein.Am 9. März 1884 folgten auch in Daaden einige...

  • Daaden
  • 04.03.04
Lokales

In Sachen Erziehung

In Daaden/Herdorf hilft jetzt die Elternschule Ratsuchenden / Offenbar großer Bedarf goeb Daaden. Wer mehr Fragen als Antworten hat, der sollte sich Rat holen. Das gilt umso mehr, wenn es um die Erziehung der Kinder geht, denn bekanntlich prägt die Erziehung das spätere Leben des Menschen wie keine andere Lebensphase. Fünf Kolleginnen und Kollegen aus unterschiedlichen Bereichen der Erziehung, Beratung und Therapie von Kindern und Jugendlichen haben sich in diesen Tagen zur Elternschule...

  • Daaden
  • 02.03.04
Lokales

Verwaltung bietet Nachlass

Entgegenkommen im Streit um Ortskern Daaden damo Daaden. Die aktuellen Diskussionen um die Ortskernsanierung sind nur die Früchte; die Wurzeln reichen fast 25 Jahre zurück. Offenbar ist die Daadener Verwaltung – mittlerweile personell in den entscheidenden Stellen anders besetzt als zu Beginn der Sanierung – aber bereit, den Anwohnern entgegen zu kommen.Zuerst ein Blick in die Chronologie der Baumaßnahme: Im November 1979 hat der Ortsgemeinderat die Durchführungen vorbereitender Maßnahmen für...

  • Daaden
  • 04.02.04
Lokales

Glockenweihe vor 50 Jahren

Geläut in der Daadener Barockkirche ist seit einem halben Jahrhundert in Betrieb EHZ Daaden. Große Freude dürfte in der Vorweihnachtszeit vor 50 Jahren in Daaden geherrscht haben, denn damals wurde in der Barockkirche das neue Glockengeläut in Betrieb genommen. Bereits im 1. Weltkrieg sollten die Daadener Glocken – damals waren es noch vier – beschlagnahmt werden. Doch war der Provinzkonservator in Bonn der Ansicht, dass die Glocken wegen ihrer bedeutsamen Inschriften nicht abgehängt werden...

  • Daaden
  • 22.12.03
Lokales

Investieren oder nicht?

Diskussionen um Marschrichtung im Daadener VG-Rat / Haushalt verabschiedet damo Daaden. Dass Ratssitzungen mit dem Tagesordnungspunkt »Haushalt« derzeit eher selten in Jubelarien ausarten, ist altbekannte Realität. Angesichts der allgemeinen Finanzlage überrascht es da wenig, dass auch kleine Erfolge schon für Harmonie im Ratssaal sorgen können. So geschehen gestern in Daaden: Die Verwaltung legte einen Etat vor, der zwar keine großen Sprünge zulässt, aber dennoch ein paar Lichtblicke aufweist....

  • Daaden
  • 17.12.03
Lokales

Bauckhage servierte Knautz eine dicke Kröte

Deutliche Kritik am Daadener Ortsbürgermeister damo Daaden. Ob Ortsbürgermeister Günter Knautz das Weihnachtsessen nach der Ratssitzung noch geschmeckt hat? Immerhin musste er zuvor eine Kröte schlucken, die ihm Hans-Artur Bauckhage mit Hingabe kredenzt hat – und dem Staatsminister, derzeit ständig im Vermittlungsausschuss tätig, stand gestern Abend der Sinn offenbar nicht nach Vermittlung. Die Kritik entzündete sich am Nachtragshaushalt – und zwar quer durch die Fraktionen. Während die übrigen...

  • Daaden
  • 05.12.03
Lokales

Große Resonanz traf auf ebenso großes Engagement

Beim Basar an der Regionalen Schule war jede Menge los bise Daaden. »Daaden sucht den Superstar«, Musik aus Afrika zum Mitmachen und die Aufführung der der »MusicalKultur« unter der Leitung von Daniel Imhäuser waren nur drei der Highlights des diesjährigen SOS-Kinderdorf-Basars der Regionalen Schule. Der Erlös des alle zwei Jahre stattfindenden Basars geht immer an ein Projekt der Hermann-Gmeiner-Stiftung, das die Schule selbst auswählt.Der Weihnachtsbasar am Samstag bot für jeden etwas. Neben...

  • Daaden
  • 24.11.03
Lokales

21-Jähriger stand unter Drogeneinfluss

sz Daaden. Einer Streifenwagenbesatzung fiel am Freitagnachmittag auf der Kreisstraße 110 zwischen Daaden und Weitefeld ein Pkw auf, der entgegen der Fahrtrichtung auf der linken Fahrbahnseite kurz vor einer scharven Kurve stand. Bei der Kontrolle des 21-jährigen Fahrers, der hinter dem Auto stand, mussten die Beamten feststellen, dass der junge Mann ohne Schuhe unterwegs war und zudem noch einen desorientierten Eindruck machte. Aufgrund der Verhaltensweise bestand der dringende Verdacht, dass...

  • Daaden
  • 24.11.03
Lokales

Surfen im Internet-Café

Nicht nur für »Kids«: »Lokal global« vier Tage zu Gast im Rathaus Daaden goeb Daaden. Summende Rechner warten in Raum 131 der Verbandsgemeinde Daaden (Rathaus) auf ihre »Nutzer«. Seit gestern macht »Lokal global« – das mobile Internet-Café Station in Daaden. Dazu haben, so Melanie Neubauer, die Kreisverwaltung und die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Daaden (Michael Spies), eine Zusammenarbeit vereinbart. Dass diese Einrichtung des Landesfilmdienstes Rheinland-Pfalz bei den Jugendlichen...

  • Daaden
  • 29.10.03
Lokales

Volksfeststimmung beim Herbstmarkt

Daadener Vereinsgemeinschaft zog an einem Strang und »servierte« buntes Programm rai Daaden. Volksfeststimmung herrschte am Wochenende in den Gassen rund ums Bürgerhaus Daaden: Der Herbstmarkt, den der Aktionskreis in Kooperation mit den Ortsvereinen auf die Beine gestellt hatte, lockte die Besucher in großer Zahl. Ein unterhaltsames Rahmenprogramm hatten die Veranstalter auf die Beine gestellt und boten damit für jeden Geschmack etwas an.Stets dicht umlagert war die Bühne am Bürgerhaus. Vor...

  • Daaden
  • 29.09.03
Lokales

Betriebswirtschaft im Bauhof

VG-Rat Daaden sprach sich für mehr Transparenz und eine Kosten-/Leistungsrechnung aus damo Daaden. Transparenz und Wettbewerb: Diese beiden Aspekte werden künftig beim Daadener Bauhof mehr Gewicht als bisher erhalten. Nachdem vor geraumer Zeit ein Gutachten zu dem Ergebnis gekommen ist, dass der Bauhof zwar qualitativ gute Arbeit leiste, aber eine betriebswirtschaftliche Kosten-/Leistungsrechnung fehle, wird das Management jetzt auf andere Füße gestellt. Künftig agiert der Bauhof in vielen...

  • Daaden
  • 26.09.03
Lokales

»Streng geheim« bis zur letzten Sekunde

Truppenübungsplatz-Kommandantur spendet 15000 Euro für soziale Zwecke in drei Kreisen dima Daaden. Streng geheim blieb die Höhe der insgesamt drei Spendenschecks bis zur allerletzten Sekunde. Dafür hatte Hauptmann Theo Spelsberg als Kommandant des Truppenübungsplatzes Daaden persönlich gesorgt. Um so größer war schließlich die Überraschung der Landräte Dr. Alfred Beth und Peter Paul Weinert sowie des stellvertretenden Landrats Jürgen Althaus, die die drei Schecks in Höhe von jeweils 5000 Euro...

  • Daaden
  • 20.09.03
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.