Daaden

Beiträge zum Thema Daaden

Lokales

Imker blicken auf erfolgreiches Jahr zurück

JHV in Daaden: Honigernte trotz mäßigen Sommers zufrieden stellend sz Daaden. Auf ein erfolgreiches Jahr konnten die Imker des Bienenzuchtvereins Daaden bei ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung zurückblicken. Trotz des im Vergleich zu 2003 durchwachsenen Sommers, war die Honigernte laut Pressemitteilung überaus zufriedenstellend, wie der 1. Vorsitzende Walter Berndt vor den zahlreich erschienen Imkern resümierte.Die monatlich stattfindenden Informationsabende boten den Imkern die...

  • Daaden
  • 01.03.05
  • 2× gelesen
Lokales

Senioren-Wohnungen im Ortskern

Altes Krankenhaus Daaden bietet sich als Standort an / Verhandlungen laufen damo Daaden. Langenbach hat es, Betzdorf auch, und die Herdorfer bauen gerade daran: an einem Wohnangebot für Senioren. Nun rührt sich auch in Daaden etwas: Derzeit laufen die Planungen, altengerechte Wohnungen in der Ortsmitte zu etablieren. Als Standort ist das alte Krankenhaus vorgesehen – und vor allem seine zentrale Lage dürfte ein gewichtiger Standortfaktor sein.Das Haus, dessen älteste Teile mehr als 100 Jahre...

  • Daaden
  • 23.02.05
  • 9× gelesen
Lokales

Spannender Blick in die schulische Zukunft

Dritt- und Viertklässler lernten Regionale Schule kennen juli Daaden. Viele Dritt- und Viertklässler der Verbandsgemeinde Daaden und benachbarter Regionen besuchten am Samstag ausnahmsweise die Schule – und das war ganz besonders spannend: Denn die Kinder warfen einen Blick in ihre Zukunft und machten sich ein Bild davon, wo sie möglicherweise in Zukunft Englisch lernen und an Basteltischen werken, am Computer arbeiten und Sport treiben werden. Die Daadener Hermann-Gmeiner-Schule hatte für den...

  • Daaden
  • 03.02.05
  • 2× gelesen
Lokales

Spannender Blick in die schulische Zukunft

Dritt- und Viertklässler lernten Regionale Schule kennen juli Daaden. Viele Dritt- und Viertklässler der Verbandsgemeinde Daaden und benachbarter Regionen besuchten am Samstag ausnahmsweise die Schule – und das war ganz besonders spannend: Denn die Kinder warfen einen Blick in ihre Zukunft und machten sich ein Bild davon, wo sie möglicherweise in Zukunft Englisch lernen und an Basteltischen werken, am Computer arbeiten und Sport treiben werden. Die Daadener Hermann-Gmeiner-Schule hatte für den...

  • Daaden
  • 31.01.05
  • 3× gelesen
Lokales

»Hehre Ziele« erreichen

Lena Daub offiziell als Schulleiterin der Regionalen Schule eingeführt kafu Daaden. »Wir sollten auf das Beste hoffen, auf das Schlimmste gefasst sein und es nehmen, wie es kommt« – unter diesem Motto hatte die Daadener Hermann-Gmeiner-Schule gestern zur offiziellen Einführung der neuen Schulleiterin Lena Daub in die Arthur-Knautz-Halle eingeladen. Den zahlreichen Grußworten, die in der Feierstunde ausgesprochen wurden, nach zu urteilen, können sich die Daadener ruhig auf das Beste gefasst...

  • Daaden
  • 18.12.04
  • 5× gelesen
Lokales

»Haben die üblichen Ermittlungen durchgeführt«

kafu Daaden. Im Fall »Ortskernsanierung Daaden« hat inzwischen auch das Büro des Bürgerbeauftragten in Mainz eine Stellungnahme abgegeben. Man habe, so der zuständige Mitarbeiter Michael Smolle, die Ermittlungen abgeschlossen. Heute tagt der Petitionsausschuss; dort wird der Bürgerbeauftragte Ullrich Galle die Interessen der Daadener vertreten.Wie gut dieser über die Sachverhalte Bescheid weiß, ist fraglich: Galle war, so bestätigte sein Büro, selbst nie vor Ort, hat sich lediglich über die...

  • Daaden
  • 09.12.04
  • 4× gelesen
Lokales

Ring frei für Runde 3

Ulrich Knautz und Dieter Flug aus der Daadener Kantstraße legen nochmals nach damo Daaden. Nein, Ulrich Knautz und Dieter Flug sind nach wie vor nicht zufrieden: Sie fühlen sich und ihr Anliegen nicht ernst genommen. In der vergangenen Woche hatten sie im Gespräch mit der SZ ihren Unmut darüber kund getan, dass der Rat aus der Kantstraße keine Anliegerstraße machen will; Ortsbürgermeister Günter Knautz hatte dagegen gehalten und seine Sicht der Dinge geschildert. Einige dieser Argumente des...

  • Daaden
  • 02.12.04
  • 2× gelesen
Lokales

Angeblicher Enkel bestahl alte Frau

sz Daaden. Opfer von Betrügern wurde am Donnerstag eine 84-jährige Daadenerin. Ihr angeblicher Enkel rief sie aus einer, wie er sagte, Notlage heraus an und bat um eine größere Geldsumme. Zwar wunderte sich die Großmutter über die veränderte Stimme des jungen Mannes, doch dieser behauptete, stark erkältet zu sein. Auch wollte der vermeintliche Enkel das Geld nicht selbst abholen, sondern dafür einen »Herrn Schneider« vorbei schicken. Dieser erschien auch kurze Zeit später und nahm rund 2000...

  • Daaden
  • 06.11.04
  • 2× gelesen
Lokales

Stets für andere da gewesen

50 Jahre DRK-Ortsverein Daaden Großer Festakt im Bürgerhaus/Mann der ersten Stunde geehrt: Harry Niedenführ juli Daaden. Sonst stehen sie auf Veranstaltungen in Daaden stets unauffällig für den Notfall bereit. Am Wochenende standen die Sanitäter einmal im Mittelpunkt, und dazu hatten sie auch allen Grund: Denn vor 50 Jahren wurde der Ortsverein Daaden des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) gegründet.Ort des historischen Geschehens war der Gasthof Koch in Daaden. Der wäre bei der Jubiläumsfeier aus...

  • Daaden
  • 13.10.04
  • 2× gelesen
Lokales

»Einfach mal laut danke schön sagen«

Daadener »Mutmachtag« für pflegende Angehörige und Ehrenamtliche kam sehr gut an maha Daaden. Wenn Menschen unter Altersdemenz leiden, verändert dies auch das Leben der Angehörigen radikal. Nicht selten bedeutet die Diagnose für alle Verwandten, die sich gegen die Pflege ihrer Eltern, Groß- oder Schwiegereltern in einem Heim entscheiden, eine grundlegende Veränderung des täglichen Lebens. Denn die umfassende Sorge um die Patienten ist bei genauer Betrachtung ein 24-Stunden-Job, der den...

  • Daaden
  • 04.10.04
  • 12× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales

Altes Denkmal fristet in Daaden ein Schattendasein

Gedenkstein vor 130 Jahren errichtet/Erinnerung an Gefallene mey Daaden. Ein Schattendasein im wahrsten Sinne des Wortes führt ein alter Gedenkstein in Daaden: Unter den hohen Tannen »in der Ley«, wohin sich kaum ein Sonnenstrahl verirrt, befindet sich ein Denkmal für die Gefallenen der Kriege der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Die Inschriften sind verwittert; verschiedene Risse im Gestein lassen die Spuren erkennen, die der Zahn der Zeit hinterlassen hat.Die Geschichte des Gedenksteins...

  • Daaden
  • 21.08.04
  • 1× gelesen
Lokales

Neues Freibad kommt gut an

Nach dem Umbau in Daaden: An Spitzentagen erscheinen bis zu 1500 Badegäste damo Daaden. Satte 27 Grad Wassertemperatur hat derzeit das Daadener Freibad – nah dran an der Badewanne. Und so ist es kein Wunder, dass an guten Tagen bis zu 1500 Menschen zum Schwimmen in ihr neues Freibad gehen. Zeit, eine erste Zwischenbilanz zu ziehen – schließlich präsentiert sich das Schwimmbad in diesem Sommer nach dem Totalumbau komplett neu. Vieles ist anders geworden, vieles auch besser: Das ist das Fazit...

  • Daaden
  • 31.07.04
  • 6× gelesen
Lokales

Ahcène Rebhi will alles »in Deutsch machen«

21-jähriger Franzose aus der Daadener Partnergemeinde Fontenay-le-Fleury macht Praktikum in der Verbandsgemeindeverwaltung ruth Daaden. Er ist gerade einmal 21 Jahre jung, kommt aus Algerien und ist sehr mutig: Ahcène Rebhi lernt erst seit einem Jahr Deutsch (als zweite Fremdsprache) und macht bereits jetzt ein Praktikum in der Verbandsgemeindeverwaltung in Daaden. Bürgermeister Wolfgang Schneider hat ihm Dirk Klein zur Seite gestellt, um ihm mit seinen Französischkenntnissen bei Bedarf zu...

  • Daaden
  • 29.07.04
  • 2× gelesen
Lokales

»Ewalds Haus« ist eines der ältesten Gebäude in Daaden

Vor etwa 400 Jahren erbaut/Viele Jahre lang Bäckerei mey Daaden. Es gehört zu den ältesten Häusern in Daaden und hat eine wechselvolle Geschichte: das frühere Haus Schupp in der Ortsmitte, auch »Ewalds Haus« genannt. Um das Jahr 1600 wurde der imposante Fachwerkbau direkt unterhalb der Kirche gebaut und ist in den vier Jahrhunderten seines Bestehens Heimstätte einiger alteingesessener Daadener Familien gewesen.In der Mitte des 18. Jahrhunderts wurde ein Johann Ludwig Reusch als Eigentümer...

  • Daaden
  • 20.07.04
  • 7× gelesen
Lokales

Erweitertes VHS-Angebot für die Daadener

Von der Farb- und Typberatung über »Gehirntraining« bis »Spanisch für die Reise« sz Daaden. »Erfreulicherweise ist es uns auch in diesem Jahr gelungen, unser Kursangebot erneut auszubauen und neue Kursleiter zu gewinnen«, so Bürgermeister Wolfgang Schneider, der das aktuelle Fortbildungsprogramm der Volkshochschule (VHS) für 2004/2005 gemeinsam mit Geschäftsführer Wolfgang Märker und den Kursleitern im Daadener Rathaus vorstellte.Das aktuelle Programmheft ist in die Bereiche »Sprachen«,...

  • Daaden
  • 19.07.04
  • 8× gelesen
Lokales

Wenig Harmonie in den Daadener Räten

Kampfabstimmungen um die Beigeordneten der Orts- und der Verbandsgemeinde damo Daaden. Einen denkbar schlechten Start haben die Räte in Daaden am Donnerstagabend hingelegt: Sowohl im Ortsgemeinderat als auch im Verbandsgemeinderat wurden die 1. Beigeordneten in Kampfabstimmungen gewählt – und zwar begleitet von deutlichen Disharmonien. CDU und FWG haben die neuen Machtverhältnisse nutzen können, um auf beiden Ebenen die Stellen des 1. Beigeordneten nach ihren Vorstellungen zu besetzen: In der...

  • Daaden
  • 17.07.04
  • 1× gelesen
Lokales

Alter Turm war kleiner als die Kirche

Daadener Kirchturm wurde vor 220 Jahren »aufgestockt« / Charakteristische Zwiebelhaube mey Daaden. Als die Daadener im Jahre 1722 ihre damalige Kirche abbrachen, um eine neue und größere zu bauen, ließen sie – nicht zuletzt auch aus finanziellen Gründen – den vorhandenen Kirchturm stehen. Nach Vollendung des Neubaus war das Dach des Turmes jedoch weit niedriger als der Dachfirst des Langhauses – ein Zustand, der auf Dauer nicht so bleiben konnte. Zum einen bot die neue Kirche mit dem kleinen...

  • Daaden
  • 14.07.04
  • 7× gelesen
Lokales

Eine Hütte wie im Bilderbuch

Ski-Abteilung des Daadener Turnvereins freut sich über neues Domizil »Im Steinchen« goeb Daaden. Der Daadener Turnverein kann mit Recht stolz auf seine neue Skihütte sein. Geräumig und zugleich gemütlich ist das für 55000 Euro (Materialkosten) weitgehend in Eigenleistung erbaute Haus »Im Steinchen« im Skigebiet Lützenbach auf 480 Meter Höhe oberhalb von Daaden.Vereinsvorsitzender Klaus-Dieter Schmidt, Ski-Abteilungsleiter Ulrich Ruback, Hüttenwart Günter Haubrich und Werner Knautz erläuterten...

  • Daaden
  • 09.06.04
  • 11× gelesen
Lokales

Rote Rosen, gelbe Lilien und 16,2 Prozent

Wahl in Daaden: Hoher Anspruch, falsche Farben, vor dem Trend und die Zurückhaltung damo Daaden. Mit harter Konkurrenz mussten sich jetzt die Blumenhändler auf dem Daadener Wochenmarkt auseinandersetzen: Die Parteien haben im Wahlkampf freudig Blumen verschenkt, und wer an den Ständen von SPD und FDP Station machte, hatte anschließend rote Nelken und gelbe Rosen im Gepäck. Einziger Ausreißer in der politischen Farbenlehre: Die CDU verschenkte Luftballons – und zwar in Gelb und Blau. Dass diese...

  • Daaden
  • 09.06.04
  • 0× gelesen
Lokales

»Jetzt kann der Sommer kommen«

Daadener feierten Eröffnung des »neuen« Freibads/47 Meter lange Wasserrutsche maha Daaden. Was war das 2003 für ein Jahrhundertsommer: Wochenlang Sonne pur und subtropische Temperaturen ohne einen Tropfen Regen. Das ideale Wetter für notorische Freibadgänger. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Denn während sich die Freibäder überall im Kreis Altenkirchen vor den anstürmenden Badegästen kaum retten konnten, mussten in Daaden die Pforten geschlossen bleiben. Ursache waren...

  • Daaden
  • 24.05.04
  • 0× gelesen
Lokales

Einzelgutachten für übergroße Grundstücke im Ortskern

Sanierungsbereich kann nicht rückwirkend geändert werden rai Daaden. Wegen Übergröße werden nun sechs Grundstücke im Sanierungsbereich Nr.2 in Daaden vorzeitig aus der Sanierungssatzung entlassen und in Einzelgutachten geprüft. Das hat der Ortsgemeinderat jetzt einstimmig beschlossen. Bei dem Sanierungsbereich Nr.2, in dem kein rechtsverbindlicher Bebauungsplan vorhanden ist, geht es um einen Bereich um und oberhalb der Kirche. Bei einer Gesamtfläche von 17521 Quadratmetern und einer...

  • Daaden
  • 22.05.04
  • 9× gelesen
Lokales

Eine prägende Persönlichkeit ist tot

Günter Wolfram gestorben: Als Bürgermeister von Daaden und Landtagsabgeordneter viele Verdienste erworben damo Daaden. Er war eine Institution im Daadener Land, hat die Geschicke der Orts- und Verbandsgemeinde geprägt wie kaum ein anderer. Am Sonntag ist Günter Wolfram im Alter von 74 Jahren an den Folgen einer langen Krankheit gestorben. »Er hat in seinem Wirken Maßstäbe gesetzt«, befindet sein Nachfolger als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Daaden, Wolfgang Schneider. In der Tat hat der...

  • Daaden
  • 27.04.04
  • 4× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.