Daaden

Beiträge zum Thema Daaden

LokalesSZ
In Aktion: Beim Lehrgang in Daaden standen natürlich jede Menge praktische Übungen auf dem Programm.
2 Bilder

Richtig auf Attacken reagieren
Judo- und Ju-Jutsu Verein Daaden richtet Bundeslehrgang aus

gum Daaden. Das knallt ja vielleicht auf der Matte: Martin Bronder hat im wahrsten Sinne des Wortes einen Sportler aufs Kreuz gelegt, nachdem der ihn umklammerte. Dann kommt es mitten in der Arthur-Knautz-Turnhalle in Daaden am Samstag zum nächsten „Zweikampf“: Ein Jugendlicher wird von hinten attackiert.  Allerdings steckt da keine üble Absicht dahinter, sondern der Deutsche Ju-Jutsu Verband veranstaltet einen Bundeslehrgang − und der Daadener Verein fungiert als Ausrichter − zur Stockabwehr...

  • Daaden
  • 16.05.22
LokalesSZ
Sieht schon fast nach Kunst aus: viele Looper-Bilchen zusammengeklebt.
3 Bilder

Gerät zum Malen
Zwölfjähriger Einar Euteneuer erfindet den "Looper"

dach Daaden. Der Besuch bei Einar Euteneuer fängt ungewöhnlich an – und er bleibt es auch. „Wir können das Interview ja in meinem Haus machen“, schlägt er vor. Einar hat es selbst gebaut, mit einem Kumpel zusammen. Einar ist zwölf Jahre alt. Der Junge geht voran, über das Grundstück seiner Eltern, mit denen er gemeinsam im Daaden lebt. Einar hat einen eigenen Bereich auf dem Areal, und dort hat er sich eben ein Holzhäuschen in den Hang gezimmert, fünfeckig, mit Panoramafenster und einem kleinen...

  • Daaden
  • 09.05.22
LokalesSZ
Die Kids aus der Daadener Kita haben ihre Gäste mit einem Ständchen unter freiem Himmel begrüßt.
3 Bilder

Endlich ein eigenes Dach über dem Kopf
Waldkita Daaden feiert ihr neues Domizil

damo Daaden. "Das ist ja wie bei Astrid Lindgren": Mit dieser Einschätzung liegt Berno Neuhoff nicht daneben. Denn das, was der Wissener Bürgermeister da kommentiert hat, weckt zwangsläufig Gedanken an Bullerbü und Lönneberga. Idyllisch am Rande einer großen Wiese gelegen, umrahmt von Buchen, steht in Daaden beim Wanderparkplatz am Hüllwald jetzt eine blaue Schutzhütte. Und damit ist nach langem und zähem Ringen ein Projekt vollendet worden, das all die Mühen wert war: Die erste Waldkita des...

  • Daaden
  • 07.05.22
LokalesSZ
Die Klasse 1b der Daadetal-Grundschule hat als erste ihre Wunsch-Bändchen an der kleinen Birke vor dem Bürgerhaus aufgehängt. Mittlerweile flattern dort schon 250 Bänder im Wind.

Maibaum als Wunschbaum
Kinder wünschen sich Ende des Ukraine-Krieges

Vor dem Daadener Bürgerhaus steht jetzt ein ganz besonderer Maibaum. damo Daaden. "Wenn Erstklässler den Namen des Gesundheitsministers kennen, dann gibt einem das schon zu denken", meint Filiz Planzen, und als Mutter weiß sie, wie sehr gerade Kinder unter der Pandemie gelitten haben: "Die sind wirklich geschlaucht von der Pandemie." Und jetzt werden sie auch noch mit einem Krieg in Europa konfrontiert. Da wird es höchste Zeit für bessere Perspektiven: "Die Kinder wünschen sich eine andere...

  • Daaden
  • 29.04.22
LokalesSZ
Praktisch ging es beim Azubi-Spot an der Hermann-Gmeiner-Realschule plus zu.
5 Bilder

Azubi-Spot an der Hermann-Gmeiner Realschule
Gute Chancen im Handwerk

rai Daaden. „Wir sind keine Provisionsjäger“: Martin Gilles winkte ab. „Wir wollen Jugendliche in eine Ausbildung bringen und darüber hinaus begleiten“, schilderte der Vertreter der Handwerkskammer Koblenz. Am Mittwoch war er am Azubi-Spot aktiv, der an der Hermann-Gmeiner-Realschule in Daaden aufgebaut war. Und wie sind die Chancen, einen Ausbildungsplatz im Handwerk zu finden? „Wenn ich als Jugendlicher einen Ausbildungsplatz haben möchte, dann werden mir zwei angeboten“, sagte Gilles. Junge...

  • Daaden
  • 28.04.22
LokalesSZ
Gerlinde Eschemann, Monika Künkler und Renate Nadrowitz (v. l.) von den Landfrauen kümmern sich um die abgegebenen Spenden.
2 Bilder

Über Polen in die Ukraine
Landfrauen kümmern sich in Wallmenroth um Hilfsgüter

dach Wallmenroth. „Die Kleinen darf man nicht vergessen“: Dorothea Betz schiebt gerade eine Packung Pampers und ein paar Gläschen Babybrei über den Tisch. Kurt Klein legt Dosensuppen nach. Die beiden Daadener stehen in einem ehemaligen Möbelhaus in Wallmenroth. Auf der anderen Seite des Tisches sind einige Landfrauen damit beschäftigt, Hilfsgüter zu verpacken. Gerlinde Eschemann, Monika Künkler, Renate Nadrowitz und Susanne Winter nehmen die Sachspenden in Empfang und bestücken dann die...

  • Altenkirchen
  • 22.04.22
LokalesSZ
Was macht Corona mit den Menschen? Psychische Belastungen haben zugenommen, die soziale Isolation hinterlässt Spuren.
2 Bilder

Therapeutin: Menschen sind "so richtig gebeutelt"
Was hat Corona mit uns gemacht?

dach Daaden. Wie geht es uns in der Pandemie? Mit einem Krieg in der „Nachbarschaft“? Mit finanziellen Sorgen? Geht so, könnte man meinen. Und ganz ähnlich lautet auch die Einschätzung von Judith Ecker: „Die Leute kommen aus dem Gleichgewicht.“ Viele seien von den vergangenen zwei Jahren – und auch von der Situation jetzt gerade – „so richtig gebeutelt“. An anderer Stelle verwendet die Diplom-Sozialpädagogin im Gespräch mit der SZ den Begriff „kollektive Lähmung“. Das Miteinander sei wichtig In...

  • Daaden
  • 20.04.22
LokalesSZ
Der alte Basaltbruch zwischen Emmerzhausen und Lippe bietet den DLRG-Tauchern gute Bedingungen.
3 Bilder

Beim DLRG läuft die Ausbildung der Einsatztaucher
Nichts für Warmduscher

damo Emmerzhausen. Manchmal ist's am Rande schöner als mittendrin − und dieses Gefühl stellt sich an diesem erbärmlich kalten Morgen am Silbersee in Emmerzhausen sehr schnell ein. Hin und wieder fallen ein paar Graupelkörner, der Wind bläst so, wie er es rund um den Stegskopf eigentlich immer tut, und die Quecksilbersäule auf dem Thermometer muss sich gewaltig ins Zeug legen, um tatsächlich in den positiven Bereich zu kriechen. Und jetzt im Silbersee tauchen? Besten Dank, nein. Kälte darf kein...

  • Daaden
  • 12.04.22
LokalesSZ
Der Vorstand des neuen CDU-Gemeindeverbands Heller-Daadetal mit Dirk Eickhoff (5.v.r.) an der Spitze.

Gemeindeverband gegründet
CDU Herdorf und Daaden jetzt unter neuem Dach

sz/dach Herdorf/Daaden. Nach der Eingliederung der Stadt Herdorf in die Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf hat nun auch die CDU einen ersten Schritt gemacht, ihre Situation zu bereinigen. Vor einigen Tagen haben die Christdemokraten einen neuen Gemeindeverband aus der Taufe gehoben, der den Namen Heller-Daadetal trägt. Bisher hatte es noch zwei Gemeindeverbände gegeben: Daaden und Stadt Herdorf. Diese sollen in absehbarer Zeit in weiteren Versammlungen zu Ortsverbänden gemacht werden. Quasi...

  • Daaden
  • 11.04.22
LokalesSZ
Das Feuerwehrhaus in Herdorf soll mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet werden.

Jetzt sollen zwei Dächer belegt werden
FDP pocht auf mehr Tempo bei der Photovoltaik

dach Daaden. Jörg Fries hat deutliche Worte gewählt. Ihm dauert es mit der Installation von Photovoltaikanlagen auf den Dächern der Verbandsgemeinde viel zu lange. Fries, für die FDP im Verbandsgemeinderat, moniert dabei die Arbeit der Verwaltung, über deren Vorgehensweise er sich doch „sehr gewundert“ habe. Was war passiert? Im Herbst hatte der Rat die Verwaltung mit dem Auftrag losgeschickt, die Gebäude der Verbandsgemeinde daraufhin zu untersuchen, ob hier PV-Anlagen installiert werden...

  • Daaden
  • 06.04.22
LokalesSZ
Dringender Sanierungsbedarf besteht an der Friedhofshalle. In einem ersten Schritt sollen die
Holztüren und Fenster angepackt werden. Außerdem wird man sich um Feuchtigkeitsschäden
kümmern. Das Mauerwerk an der Südseite muss dafür neu ausgefugt werden.
3 Bilder

Ortsgemeinderat Friedewald vergibt Aufträge
Thema Bauen als roter Faden

rai Friedewald. Das Thema Bauen zog sich wie ein roter Faden durch die Tagesordnung des Ortsgemeinderates Friedewald: Bei der Sitzung am Mittwoch in der Bürgerhalle wurden zahlreiche Aufträge für Sanierungen vergeben. Andere Baustellen will man erst noch mit dem Bauausschuss in Augenschein nehmen und beraten, was gemacht werden kann. Ein Beispiel dafür ist die alte Holzbrücke über den Schlossgraben. Für das marode Bauwerk muss ein Ersatz her. Es soll keine Holzkonstruktion mehr werden,...

  • Daaden
  • 03.04.22
LokalesSZ
Die Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf hat die Kasse aufgemacht - zum Vorteil ihrer Städte und Gemeinden.

Einmaleffekt nach Kommunalreform
Verwaltung braucht deutlich weniger Geld

dach Daaden. Vom Stegskopf aus wird man weit Ausschau halten müssen, um irgendwo in der Region ein „günstigeres Angebot“ zu finden als das der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf. Denn die verlangt von ihren beiden Städten und acht Ortsgemeinden in diesem Jahr lediglich 15 Prozent Umlage für deren Finanzierung. Normalerweise werden Kommunen in etwa so behandelt wie Besserverdiener, mit einer Art Spitzensteuersatz belegt. Zum Vergleich: Der Kreis Altenkirchen bittet mit 44,5 Prozent zur Kasse. Der...

  • Daaden
  • 01.04.22
Lokales
Ein Unfall zwischen Daaden und Emmerzhausen ging glimpflich aus.

Fahrer steht unter Alkohol- und Drogeneinfluss
Pkw "nietet" Lkw um

sz Daaden/Emmerzhausen. Ordentlich "gerappelt" hat es am Samstagabend auf der L 280. Ein leicht verletzter Lkw-Fahrer und ein üppiger Sachschaden von rund 27.000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls, der laut Polizei auf die Kappe eines 22-Jährigen geht, der den Beamten bereits bekannt war. Laut dem Bericht der Beamten befuhren der Laster und ein Pkw hintereinander die Landesstraße von Daaden in Richtung Emmerzhausen. Als der Lkw-Fahrer an der Einmündung zur Straße "Am Sportplatz" nach links...

  • Daaden
  • 27.03.22
LokalesSZ
Friedrich Heidrich mit seinem Meisterbrief von 1961. Jetzt bekam er von Thomas Leiner (Handwerkskammer) das Diamantene Exemplar überreicht. Im Hintergrund zu sehen sind Martin, Andreas und Nils Heidrich sowie Samy Luckenbach (v. l.).

Alles andere als alltäglich
Diamantener Meisterbrief für Friedrich Heidrich

nb Daaden. Einen strengen Lehrmeister hatte Friedrich Heidrich – seinen Vater Hermann. Doch die Mühen zahlten sich aus und die Liebe zum Tischlerberuf, sie war ohnehin da: Nach Gesellenprüfung und Fachschule hängte Friedrich Heidrich auch noch den Meisterkurs dran. Gerade 22 Jahre alt war der Daadener, als er die Meisterprüfung packte – schon das nicht alltäglich. Alles andere als alltäglich ist auch die Auszeichnung, die Friedrich Heidrich am Freitag im familieneigenen Möbelhaus überreicht...

  • Daaden
  • 19.03.22
Lokales
Neben neuen Schulungsräumen und Umkleidekabinen rüstet die Feuerwehr Weitefeld auf. Größere Hallen werden für die neuen Systeme zum Katastrophenschutz benötigt.

Weitefelder Feuerwehrhaus wird erweitert
Aufrüsten für den Katastrophenschutz

damo Weitefeld. Das Feuerwehrhaus in Weitefeld wird erweitert: Der Bauausschuss der Verbandsgemeinde hat jetzt grünes Licht für einen Anbau gegeben. Zum einen reichen die Umkleideräume nicht mehr aus, weil der Löschzug personell weiter auf Wachstumskurs ist; zum anderen ist auch der Schulungsraum mittlerweile zu klein geworden. Förderverein will sich finanziell einbringenNoch offen ist, wie tief die Verbandsgemeinde für die Erweiterung des Feuerwehrhauses in die Tasche greifen muss - eine...

  • Daaden
  • 18.03.22
LokalesSZ
Eines von vielen Gebäuden in der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf, auf deren Dächern bald eine Photovoltaikanlage installiert werden soll: die Daadetal-Grundschule. Auch mit Blick auf Putins Krieg will die Verbandsgemeinde im größeren Stil grünen Strom produzieren.

,,Auf die Dächer packen, was geht''
Daaden startet Photovoltaik-Offensive

damo Daaden/Herdorf. Das Daadener Bauamt hat gründlich gerechnet: Wie groß sind die Dachflächen der Feuerwehrhäuser und Schulgebäude, wie viel Strom wird in den einzelnen Immobilien verbraucht, wie viel Sonneneinstrahlung ist zu erwarten, wie teuer sind die passenden Photovoltaikpanels? Diese Untersuchung ist jetzt vollendet, und das Ergebnis ist eine detaillierte Auflistung, auf welchem Gebäude sich wie viel CO2 und wie viel Geld sparen lassen. Eine perfekte Grundlage für den Bauausschuss der...

  • Daaden
  • 18.03.22
LokalesSZ
Insgesamt 16 Gebäude auf dem Stegskopf sollen erhalten werden: Das Lager ist als Kulturdenkmal eingestuft worden. Aber das heißt keineswegs, dass die Gemeinde Emmerzhausen ihre Pläne, dort ein Logistikzentrum errichten zu lassen, aufgeben würde.

Stegskopf
Emmerzhausen arbeitet an seiner Jahrhundertchance

damo Emmerzhausen. Wenn irgendjemand Heinz Dücker im Frühling 2013 gesagt hätte, dass er heute, neun Jahre später, noch immer darum kämpfen würde, dem ehemaligen Truppenübungsplatz neues Leben einzuhauchen, dann hätte der frühere Ortsbürgermeister es schlichtweg nicht geglaubt: "Das hätte ich nie für möglich gehalten." Aber der Weg, aus dem alten Militärgelände ein neues Logistikzentrum zu machen, ist lang und steinig. Allein drei Jahre hat es gekostet, die Hürden des Denkmalschutzes aus dem...

  • Daaden
  • 16.03.22
LokalesSZ
Suchbild: Was fehlt auf diesem Foto? Nach zwei Jahren mit Mund-Nasen-Schutz ist am Montag die Maskenpflicht an den rheinland-pfälzischen Grundschulen aufgehoben worden. Die Kinder freut's, aber eine gewisse Skepsis ist auch bei Marlena und ihren Mitschülern aus Daaden zu spüren.

Keine Maskenpflicht an Grundschulen
Die Zahlen steigen, die Masken fallen

damo Daaden/Kirchen. Die Corona-Zahlen steigen auf Rekordwerte – und die Masken fallen: Seit Montag müssen die Grundschüler im Unterricht keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen. Diese Zäsur geht zurück auf einen Beschluss der Mainzer Landesregierung: Anfang März hatte Bildungsministerin Stefanie Hubig angekündigt, die Schulen allmählich aus dem Corona-Betrieb herausführen zu wollen. Und jetzt ist der erste große Schritt getan. ''Gut, dass das jetzt vorbei ist'' Denn seit fast zwei Jahren hat's...

  • Daaden
  • 15.03.22
LokalesSZ
Karin Stahl (3.v.r.) überreichte den Kriegsvertriebenen aus der Ukraine am Freitag symbolisch Brot und Salz. Drei Frauen und fünf Kinder wohnen jetzt in dem schönen Fachwerkhaus. Larissa Hofmann (r.) leistet wichtige Arbeit als Helferin und Dolmetscherin.
2 Bilder

Wenn aus Nachrichten Nachbarn werden
Karin und Paul Stahl quartieren acht Vertriebene ein

thor Schutzbach. Eine völlig normale Szene, wie sie in Deutschland zehntausendfach zu sehen ist: Kinder spielen ausgelassen in einem Garten, schaukeln, klettern, schlagen Rad. Ein Alltag, der eigentlich keiner besonderen Beschreibung bedarf. Wohl aber in diesem Fall. Denn auf dieser Wiese toben auch Mädchen und Jungen, die vor wenigen Tagen Hals über Kopf ihre ukrainische Heimat verlassen mussten. Diese Normalität, wie sie jedes Kind dieser Welt verdient hat, ist dort nicht mehr möglich. Nun...

  • Daaden
  • 11.03.22
LokalesSZ
Die Waldkita-Gruppe kann sich schon mal den 6. Mai im Kalender markieren, dann wird die neue Schutzhütte eingeweiht.

Leistungsstärkere Straßenbeleuchtung
Wald-Kita: Einweihung im Mai

damo Daaden. Jetzt geht's schnell: Die Waldkita-Gruppe kann sich schon mal den 6. Mai im Kalender markieren – denn dann wird die Einweihung der Schutzhütte gefeiert. Nicht nur die Arbeiter haben ihren Job gut gemacht, betonte Stadtbürgermeister Walter Strunk jetzt im Rat: Auch die vielen Helfer aus der Elternschaft, vom Bauhof und vom Kita-Team haben sich eingebracht. Nun müssen noch einige Arbeiten im Inneren des Gebäudes erledigt werden, und dann kann die Gruppe ihr neues...

  • Daaden
  • 11.03.22
LokalesSZ
Die Bebauung des Jungentals in Daaden rückt näher: Der Rat hat sich erneut mit den Einwänden aus der Bevölkerung befasst und die neue Offenlage des Plans veranlasst.

Baugebiet Jungental:
Viel gründlicher geht's nicht

damo Daaden. Sie werden nach wie vor nicht glücklich sein – aber die Anlieger des Jungentals können dem Stadtrat nicht vorwerfen, dass er ihre Einwände zum geplanten Baugebiet nicht in der gebotenen Tiefe geprüft hätte. In seiner Sitzung am Mittwoch hat sich das Gremium erneut mit den Stellungnahmen der Nachbarn befasst – und zwar in einer Gründlichkeit, die ihresgleichen sucht. Klare Ansage zum Jungental Melina Weichart vom Bauamt hat die Aufgabe übernommen, die Kritikpunkte der Anlieger zu...

  • Daaden
  • 10.03.22
Lokales
Wie die Polizei mitteilt, hebelten die Täter im rückwärtigen Bereich ein Kellerfenster auf und gelangten so ins Haus.

Kleidung und Schmuck entwendet
Unbekannte brechen in Wohnhaus in Daaden ein

sz Daaden. Unbekannte nutzten im Zeitraum von Samstag, 5. März, bis Montag, 7. März, die Abwesenheit der Bewohner und brachen in ein Wohnhaus in der Straße Im Mühlengründchen in Daaden ein. Wie die Polizei mitteilt, hebelten die Täter im rückwärtigen Bereich ein Kellerfenster auf und gelangten so ins Haus. Dort durchsuchten sie die Räume und entwendeten Kleidung und Schmuck im Wert von über 2000 Euro. Wer Hinweise zu dem Einbruch, insbesondere zu Personen und/oder Fahrzeugen an der Örtlichkeit...

  • Altenkirchen
  • 10.03.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.