Daaden

Beiträge zum Thema Daaden

Lokales SZ-Plus
Nicht nur das Kita-Team (im Bild Brita Comisel und Tina Sturm) und Stadtbürgermeister Walter Strunk freuen sich auf die Waldkindergarten-Gruppe: Auch etliche Eltern haben schon Interesse angemeldet.

Schutzhütte am Hahnenkopf als "Basecamp"
Der erste Wald-Kindergarten des AK-Lands

damo Daaden. Eigentlich hätte in unserer waldreichen Region schon längst jemand auf diese Idee kommen dürfen – aber jetzt sind eben die Daadener Vorreiter: Die kommunale Kita wird noch in diesem Sommer die erste Waldkindergarten-Gruppe des AK-Lands in Betrieb nehmen. Und das Interesse daran ist groß: Schon eine Stunde, nachdem die Eltern über die Homepage informiert worden waren, sind die ersten Anmeldungen bei Walter Strunk eingegangen. Gestern hat der Stadtbürgermeister das Konzept mit...

  • Daaden
  • 08.04.20
  • 166× gelesen
Lokales
Bei einem Verkehrsunfall in Friedewald ist ein Fünfjähriger schwer verletzt worden.

Kind musste ins Krankenhaus eingeliefert werden
Fünfjähriger von Auto erfasst

sz Friedewald. Schwere Verletzungen hat am Freitag ein fünfjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall im Schlossdorf erlitten. Das Kind ist – nach bisherigem Ermittlungsstand – auf die Kaiser-Ludwig-Straße gerannt, ohne auf den Verkehr zu achten. Zwar versuchte ein 42-jähriger Autofahrer noch auszuweichen, aber er konnte den Zusammenstoß mit dem Kind nicht verhindern. Der Junge musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen dauern an, schreibt die Polizei...

  • Daaden
  • 04.04.20
  • 242× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die „frostigen“ Zeiten der Unsicherheit sind bei der Firma Bartolosch vorbei. Nach der Insolvenz blickt das Unternehmen mit neuem Eigentümer wieder zuversichtlich nach vorn. Foto: rai

Nach Übernahme bleiben Arbeitsplätze erhalten
Firma Bartolosch ist gerettet

thor  Friedewald. Es war ein Paukenschlag in der Vorweihnachtszeit, der weit über die Grenzen des Daadener Landes hinaus hallte: Die Insolvenz des alteingesessenen Familienunternehmens Bartolosch in Friedewald hatte niemand auf dem Schirm. Für die knapp 200 Mitarbeiter ist die Phase der Unsicherheit nun vorbei: Insolvenzverwalter Dr. Klaus Ortmüller ist es gelungen, die Firma zu erhalten und damit auch die Arbeitsplätze. Neuer Eigentümer ist seit dem 1. März die eigens für die Übernahme...

  • Daaden
  • 02.03.20
  • 1.486× gelesen
Lokales
Anschauen, fachsimpeln und Gleichgesinnte treffen: In Daaden drehte sich zwei Tage lang alles um Motorräder.  Fotos: gum
2 Bilder

Motorradausstellung in Daaden
Alte Schätzchen und aktuelle Feuerstühle

gum Daaden. Schon am frühen Samstagnachmittag gab es kaum noch ein Durchkommen, so groß war der Andrang der Besucher bei der 15. Motorrad-Ausstellung des MC Daadetal, der sich wie gewohnt ins Zeug gelegt hatte um die Ausstellung zu einem Highlight zu machen. Und das war gelungen, denn die Daadener feierten eine Premiere: Schließlich standen hier die neuesten „Heißen Öfen“, die erst in der nächsten Woche auf der Motorradmesse in Dortmund zu bewundern sind. Jung und Alt drängten sich um die...

  • Daaden
  • 01.03.20
  • 399× gelesen
Lokales SZ-Plus
Dass er auf einer Todesliste der Rechtsextremen steht, ist für Umut Kurt weiterer <jleftright>Ansporn, sich politisch zu engagieren – so auch in Daaden.  Foto: damo</jleftright>

Umut Kurt in Daaden zu Gast
Auf der Todesliste der Rechtsextremen

damo Daaden. Den Tag, an dem er Post vom Landeskriminalamt bekommen hat, wird Umut Kurt wohl nie vergessen. Der Inhalt des Briefs war knapp, aber alarmierend: „Mit wurde mitgeteilt, dass ich auf einer Todesliste von Rechtsextremen stehe.“ Offenbar hatte sich der Juso-Landeschef mit seinen türkischen Wurzeln und seiner linken Rhetorik zu klar positioniert, um von den rechter Extremisten nicht übersehen zu werden. Der Student wurde nachdenklich: „Das lässt einen nicht kalt.“ Aber je mehr er...

  • Daaden
  • 27.02.20
  • 929× gelesen
Lokales
Freuen sich auf die 15. Auflage der Motorradausstellung: die Mitglieder des MC Daadetal, die für ein gemeinsames Foto bei Zweirad Neubold in Herdorf zusammengekommen sind. Den roten Farbtupfer im ansonsten in MC-Schwarz gehaltenen Outfit setzt Ladeninhaber Florian Ebener.

Zweiradsause im Bürgerhause
15. Motorradausstellung des MC Daadetal

dach Daaden. Mofa fahren: Das dürfte nun die Motorradausstellung, hätte sie einen Personalausweis. Denn die beliebte Veranstaltung des MC Daadetal wird 15. Am nächsten Wochenende, 29. Februar und 1. März, steigt wieder die Zweiradsause. Dabei stehen einmal mehr die Anzahl der Mitglieder des kleinen und rührigen Vereins sowie der Besucherandrang in einem äußerst ungewöhnlichen Verhältnis. Im vergangenen Jahr waren es exakt 3018 Interessierte, die sich im Daadener Bürgerhaus und in den...

  • Daaden
  • 21.02.20
  • 323× gelesen
Lokales
Die Herdorfer freuten sich über den freundlichen Empfang im Daadener Rathaus.

KG Herdorf in der närrischen Diaspora
Narren und Kita-Kinder zu Gast im Daadener Rathaus

dach Daaden. Es wird: Die närrische Zusammenkunft im Daadener Rathaus, mittlerweile stets am Freitag nach Altweiber, mausert sich zu einem wirklich jecken Termin – samt Luftschlangen, Getränken und Knabberzeug auf den Tischen des Ratssaals. Die Herdorfer Karnevalsgesellschaft kommt samt Prinz über den „Hübbel“ und wird von Wolfgang Schneider freundlich empfangen. Am Freitag hatte der Bürgermeister sogar Verstärkung um sich: nicht nur einige Verwaltungsmitarbeiter, sondern auch sämtliche...

  • Daaden
  • 21.02.20
  • 240× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Beschäftigten von Mubea (hier das Werk in Weitefeld) werden in diesem Jahr mit etwas weniger Geld auskommen müssen. Im Gegensatz verzichtet das Unternehmen nicht nur auf Kündigungen, sondern sichert sogar noch Investitionen zu. Foto: dach

Mitarbeiter von Mubea erhalten 2020 weniger Lohn
Verzicht und Sicherheit

thor Daaden/Weitefeld. In den jüngsten Delegierten-Versammlungen der Betzdorfer IG Metall war es deutlich zu vernehmen: Manchem großen Automobilzulieferer in der Region ging es schon einmal besser. Und dabei fiel des Öfteren auch der Name Mubea. Das Unternehmen mit Stammsitz in Attendorn ist im AK-Land mit zwei großen Werken in Daaden und Weitefeld vertreten. Dort werden die Beschäftigten in diesem Jahr u. a. auf 3,5 Prozent Lohn verzichten. Das ist das Ergebnis von wochenlangen Verhandlungen...

  • Daaden
  • 19.02.20
  • 341× gelesen
Lokales SZ-Plus
So könnte ein Rundweg auf dem Stegskopf aussehen – und es dürfte realistische Chancen geben, die Freigabe zu bekommen.

Druck auf ADD beim Thema Stegskopf nimmt zu
Ein Weg ist das Ziel

damo Daaden. Volle Rückendeckung für die Bürgerinitiative„Freie Wege für alle“: Der Zusammenschluss von Menschen aus den Dörfern rund um den Stegskopf darf sich über Unterstützung aus dem Daadener Rathaus freuen. Denn von dort wird allmählich der Druck auf die ADD als zuständige Behörde erhöht, doch bitteschön endlich Wege freizugeben. Denn exakt dieses Ansinnen hatte die ADD Mitte Januar erneut abgelehnt – mit dem immergleichen Hinweis auf die Gefahr, die von Kampfmitteln ausgehe. Die...

  • Daaden
  • 07.02.20
  • 258× gelesen
Lokales

39-Jähriger musste Führerschein abgeben
Zunächst Fahrerflucht begangen

sz Daaden. Juristisches Ungemach droht einem 39-Jährigen, der am frühen Sonntagmorgen einen Unfall verursacht und sich zunächst aus dem Staub gemacht hat. Laut Polizei war der Mann mit einem Auto auf der Betzdorfer Straße in Daaden, Fahrtrichtung Emmerzhausen, unterwegs. In Höhe Hausnummer 165 fuhr er gegen einen dort abgestellten Pkw und verursachte dabei rund 5000 Euro Schaden. Obwohl auch sein eigener Wagen erheblich beschädigt war, fuhr der 39-Jährige weiter. An der Unfallstelle...

  • Daaden
  • 27.01.20
  • 202× gelesen
Lokales
Ein Kaminbrand löste den vermeintlichen Gasgeruch aus.

Vermeintlicher "Gasgeruch"
Kaminbrand rief Wehr auf den Plan

sz Daaden. Weil er Gasgeruch wahrgenommen hatte, alarmierte ein Anwohner des alten Daadener Ortskerns am späten Montagnachmittag die Feuerwehr. Die Wehrführung des Löschzugs Daaden konnte bei ihrer Erkundung kurz nach dem Eintreffen den gemeldeten Geruch wahrnehmen und traf umgehend entsprechende Maßnahmen, so der Pressebericht. Atemschutzgeräteträger der Einheit und der Gefahrstoffgruppe „Messen Nord“ konnten jedoch zunächst keine Ursache finden. Im weiteren Verlauf wurde dann ein bis...

  • Daaden
  • 14.01.20
  • 167× gelesen
Lokales
Im Fackeschein machte sich der Daadener Westerwaldverein auf.

Gut zu Fuß
Fackelwanderung zwischen den Jahren

rai Daaden. Wandern zwischen den Jahren ist für viele eine willkommene Abwechselung, um nach den sicherlich kalorienhaltigen Festtagen mit Braten, Plätzchen und vielen weiteren Köstlichkeiten einfach die Natur zu genießen und frische Luft zu schnuppern. Viele Vereinsmitglieder nutzen eine solche Wanderung aber auch dazu, um sich im alten Jahr noch einmal gemütlich zu treffen. Genauso machten es am späten Samstagnachmittag auch Jung und Alt aus dem Westerwaldverein Daaden – und das...

  • Daaden
  • 29.12.19
  • 319× gelesen
Lokales SZ-Plus
Auf der Wiese im Vordergrund will ein Investor aus Hessen einen Solarpark bauen. Der Rat hat beschlossen, der Idee eine Chance zu geben: Jetzt soll geprüft werden, was geht und was nicht. Aber es gibt auch kritische Stimmen.  Foto: damo

An dem Projekt scheiden sich die Geister
Solarpark Daaden: Alles eitel Sonnenschein?

damo Daaden. 7 Millionen Kilowattstunden pro Jahr, also so viel Strom, dass er rechnerisch ausreichen würde, um 2000 Haushalte zu versorgen: Wenn diese geballte Energie allein aus regenerativen Quellen gewonnen wird, dann muss doch alles eitel Sonnenschein sein – oder? Mitnichten. Denn dass man den Bau eines großen Solarparks aus ganz unterschiedlichen Perspektiven sehen und dann zu völlig unterschiedlichen Bewertungen kommen kann, zeigt ein Blick auf den Daadener Silberberg. Dort will...

  • Daaden
  • 19.12.19
  • 300× gelesen
Lokales
Der gemischte Chor war mit viel Spaß bei der Sache.
4 Bilder

Realschüler überzeugten mit Weihnachts-Musical
Vater Martins Traum wird wahr

nb Daaden. Es ist still geworden um den Schuster Martin. Seine Frau ist gestorben, die Kinder sind aus dem Haus. „Wie schön wäre es, an Weihnachten noch einmal Besuch zu bekommen“: Das ist sein sehnlichster Wunsch. Auf wie ungewöhnliche Weise dieser Wunsch in Erfüllung gehen wird, ahnt Martin da noch noch nicht. Die ganz eigene Weihnachtsgeschichte des alten Schusters erzählt das Musical „Ein großer Tag für Vater Martin“. Die anrührende Geschichte brachten am Dienstag Schüler der...

  • Daaden
  • 17.12.19
  • 158× gelesen
Lokales

Ein Täter wurde vom Hausbesitzer ertappt
Einbruchsserie in Biersdorf

sz Biersdorf. Im Daadener Ortsteil ist es am vergangenen Samstag zwischen 14 und 22 Uhr zu insgesamt zwei vollendeten und drei versuchten Wohnungseinbrüchen gekommen. Das berichtet die Betzdorfer Kriminalpolizei. Die Tatorte befanden sich in der Straße „Am Glaskopf“ sowie „Am Steinbaum“. Der oder die unbekannten Täter näherten sich gezielt über die rückwärtige Gebäudeseite den Häusern. Sie stiegen in die Wohnungen ein bzw. versuchten einzudringen, indem Fenster bzw. (Terrassen-)Türen...

  • Daaden
  • 16.12.19
  • 281× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Fa. Bartolosch gehört zu den „Großen“ im Daadener Land.  Foto: Archiv

Trotz voller Auftragsbücher Liquiditätsschwierigkeiten
Firma Bartolosch musste Insolvenz anmelden

thor Friedewald. Wenn es je eine Insolvenz aus heiterem Himmel gegeben hat, dann diese: Völlig überraschend hat die Firma Bartolosch aus Friedewald am Mittwoch den Gang zum Amtsgericht Betzdorf angetreten. Diese Nachricht dürfte zunächst nicht nur im Daadener Land für Erschütterung sorgen. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Betzdorfer Rechtsanwalt Dr. Klaus Ortmüller bestellt. Und der zeigte sich im Gespräch mit der SZ vorsichtig optimistisch. Zunächst aber bleibt festzuhalten,...

  • Daaden
  • 13.12.19
  • 7.871× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Abordnung der KG Herdorf plauderte im Beisein der Karnevals-AG aus dem Nähkästchen.
2 Bilder

KG Herdorf an Hermann-Gmeiner-Schule
Peter IV. besuchte Karnevals-AG

dach Daaden/Herdorf. „Ich darf nirgendwo alleine hin, noch nicht mal aufs Klo.“ Die neun Schüler wollten es ganz genau wissen und Prinz IV. erklärte ihnen, wie ein Gastspiel als Herdorfer Tollität in der Regel abläuft. In diesem Fall ging es darum, das Phänomen der Begleiter zu erläutern. „Ich hab’ auch kein Geld dabei, dafür habe ich meine Finanzministerin. Und keiner darf gehen, solange ich noch bleiben möchte.“ Das machte ganz schön Eindruck auf die Mädchen und Jungen. „Ui, kannst du uns...

  • Daaden
  • 03.12.19
  • 393× gelesen
Lokales SZ-Plus
Spielen die Verantwortlichen mit offenen Karten? Da ist man doch skeptisch.
3 Bilder

Machtvolle Demonstration der Einigkeit
Bürger wollen mehr von ihrem Stegskopf haben

rai Derschen. Für mehr Zugang auf befestigten Wegen des ehemaligen Truppenübungsplatzes wurde am Sonntag demonstriert: „Wege am Stegskopf sind für alle da“ stand auf einem Plakat, das den 250 bis 300 Teilnehmern vorangetragen wurde. An der Skihütte auf dem Stirnskopf trafen sich die Teilnehmer, und es wurden mehr als die 150, die Mitinitiator Rolf-Dieter Wiederstein und seine Mitstreiter erwartet hatten. Sie schätzten 250 bis 300. Seit sechs Jahren sei der Truppenübungsplatz geschlossen, so...

  • Daaden
  • 01.12.19
  • 834× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ganz offensichtlich macht Metzgermeister Dirk Schmidt nicht alles falsch, wenn es ums Thema Nachwuchs geht. Das Bild zeigt ihn mit seinen Azubis Veit-Maria Benfer, Sabrina Trapp und Linda Pfeifer.  Foto: damo

Metzgerei für Nachwuchsakquise ausgezeichnet
Handeln statt jammern

damo Daaden. Mehr als eine halbe Million Menschen leben aktuell in Dresden, und es ist nicht bekannt, dass sich der Großteil davon vegetarisch ernähren würde. Aber gerade einmal sechs junge Menschen erlernen derzeit in der gesamten sächsischen Landeshauptstadt das Fleischerhandwerk – was schon für sich genommen ziemlich erstaunlich ist. Noch absurder wirkt diese Zahl aber, wenn man sich vor Augen führt, dass in der Metzgerei Schmidt in Daaden seit dem Sommer drei Lehrlinge beschäftigt...

  • Daaden
  • 28.11.19
  • 197× gelesen
Lokales
Alexandra Wollenweber (r.) erhielt den Theodor-Maas-Preis 2019 für herausragende Leistungen im Fach „Religion“. Laudatorin Marlies Petkewitz (l.) und Superintendentin Andrea Aufderheide beglückwünschten die Schülerin zu ihrer besonderen Arbeit.  Foto: Kirchenkreis

Ev. Kirchenkreis würdigte Facharbeit der Gymnasiastin aus Alsdorf
Theodor-Maas-Preis für Alexandra Wollenwerber

sz Daaden/Alsdorf. Als einen wachen Geist, vielseitig interessiert, neugierig und als „Querdenkerin“, die auch fächerübergreifend die richtigen Fragen zu stellen weiß: So beschrieb Pastorin Marlies Petkewitz in ihrer Laudatio vor der Kreissynode in Daaden die diesjährige Preisträgerin des Theodor-Maas-Preises des Ev. Kirchenkreises Altenkirchen, Alexandra Wollenweber vom Freiherr- vom-Stein-Gymnasium Betzdorf/Kirchen. Die Schülerin aus Alsdorf, die im kommenden Jahr ihr Abitur ablegen will, hat...

  • Daaden
  • 10.11.19
  • 190× gelesen
Lokales SZ-Plus
Eine historische Postkutsche im Festzug bei dem großen Westerwaldtag 1959 in Daaden.  Foto: Peter Uhr
3 Bilder

Westerwald-Verein Daaden ist 125 Jahre alt
Die Tourismus-Pioniere

sz Daaden. Als in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts der Tourismus breitere Bevölkerungsschichten erreichte und Vereine zur Förderung des Fremdenverkehrs gegründet wurden, entstand auch im Westerwald eine entsprechende Gruppierung. Am 6. Mai 1888 wurde in Selters der „Westerwald-Club“ ins Leben gerufen, dem seit 1894 auch der „Verschönerungs-Verein Daaden“ angehörte. Fünf Jahre später richtete dieser die Generalversammlung des Westerwald-Clubs im damaligen Hotel Schmitz in Daaden...

  • Daaden
  • 31.10.19
  • 204× gelesen
Lokales

Sieg für "Blau-Weiß"
Promille-Fahrer flüchtete vor Polizei

sz Friedewald. Ein Verfolgungsrennen mit der Polizei lieferte sich am späten Donnerstagabend ein 52-jähriger Autofahrer. Der Sieg ging letztlich an „Blau-Weiß“. Gegen 23.25 Uhr war der Mann einer Streifenwagenbesatzung in Friedwald aufgefallen. Als er einer Kontrolle unterzogen werden sollte, reagierte er weder auf Anhaltezeichen noch Sondersignale. Der 52-Jährige beschleunigte schließlich seinen Pkw derart, dass ihn die Streife aus den Augen verlor. Kurz Zeit später konnten ihn die...

  • Daaden
  • 25.10.19
  • 231× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.