Daaden

Beiträge zum Thema Daaden

Lokales
Das neue Sonderheft der „Daadetaler Geschichtsbriefe“ wurde am Montag vorgestellt. Darin geht es unter anderem um Zwangsarbeit im heimischen Bergbau. Das Foto entstand am Stollenportal der Grube „Füsseberg“ – gegenüber standen einst Baracken für Zwangsarbeiter.

Sonderheft zu Kriegsgefangenen und Zwangsarbeitern in der Region
Mitten unter der Bevölkerung

nb Daaden. Konstantin Manjurow wurde im ukrainischen Brianka geboren, gestorben ist er im Jahr 1942 bei einem Betriebsunfall auf der Grube „Füsseberg“ in Biersdorf – mit 15 Jahren. Auch Nikolai Kirisanow, zur Welt gekommen in Buchtijarowa, Russland, starb in Biersdorf: Er erlag einer Lungenentzündung. Ein Sonderheft der ,,Daadetaler Geschichtsbriefe'' Nur zwei Schicksale von sogenannten Ostarbeitern aus der Zeit des Nationalsozialismus, die in Akten des Daadener Standesamtes zu finden sind....

  • Daaden
  • 20.07.21
  • 118× gelesen
LokalesSZ
Im April hatte die SZ „Gretchenfrage Aufzug“ getitelt. Diesmal fiel im Rat sogar der Begriff „Gewissensfrage“.

Erneute Abstimmung über Einbau im Rathaus
Aufzug wieder abgelehnt

dach Daaden. Das Thema war eigentlich abgehakt: Der Verbandsgemeinderat hatte sich Anfang April gegen den Einbau eines Aufzugs in den Altbau des Daadener Rathauses entschieden. Vorausgegangen war eine lebendige Diskussion, die einmal mehr Befindlichkeiten zwischen Daadener und Herdorfer Seite erkennen ließ. So wurde unter anderem ins Feld geführt, die Verwaltung könne doch auch leerstehende Räume im Herdorfer Rathaus nutzen, statt in Daaden einen teuren Lift montieren zu lassen....

  • Daaden
  • 25.06.21
  • 56× gelesen
Lokales
Die Stadt Kirchen hat in Sachen Wohnraum schon länger Handlungsbedarf. Während viele Nachbarkommunen relativ konstante Einwohnerzahlen verzeichnen, ist hier ein stetiger Abwärtstrend zu
erkennen.

Bevölkerungsentwicklung in Rheinland-Pfalz
Stadt Kirchen verliert kontinuierlich Einwohner

thor Altenkirchen. Vor vier Monaten hatte das Statistisches Landesamt in Bad Ems noch geschätzt, jetzt liegen gesicherte Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung in Rheinland-Pfalz vor: Zum Jahreswechsel 2020/2021 ist die Einwohnerzahl auf insgesamt 4.098.391 Menschen angewachsen. Das sind rund 4500 Menschen mehr als ein Jahr zuvor. Im Winter war man zunächst noch von einem Plus von 5700 Einwohnern ausgegangen. Weniger Neugeborene als VerstorbeneTrotzdem ist die Bevölkerungszahl des Landes im nunmehr...

  • Altenkirchen
  • 18.06.21
  • 197× gelesen
Lokales
Bei den Covid-19-Infektionen liegt Wissen (Bild) vorne. In der rund 8100 Einwohner zählenden Stadt wurden bislang 425 Positiv-Fälle registriert. Knapp dahinter liegt Betzdorf mit 411 Fällen. Kirchen verzeichnet dagegen „nur“ 260 Fälle.

Fünf Ortsgemeinden noch ohne Fall
Wissen der Corona-Spitzenreiter in "AK"

sz/nb Kreis Altenkirchen. Seit inzwischen über einem Jahr bestimmt die Corona-Pandemie das Leben. Und der Blick auf die Infektionszahlen gehört für viele Menschen zum täglichen Ritual. Ende Januar 2020 wurde das Virus erstmals in Deutschland nachgewiesen: bei einem Mann in der Region München. Nach und nach breitete sich das Virus in Deutschland aus. Es war dabei nur eine Frage der Zeit, bis auch das AK-Land erreicht wurde. Den ersten Fall im Kreis gab es Mitte März 2020 – ein damals 40 Jahre...

  • Altenkirchen
  • 22.05.21
  • 1.303× gelesen
Lokales
Die Herdorfer Feuerwehr bekommt eine neue Nachwuchsgruppe.
2 Bilder

Bambini-Feuerwehr in Herdorf
„Florianskinder“ sind Feuer und Flamme

sz Herdorf. Nach langen Vorbereitungen wurde kürzlich die erste Bambini-Feuerwehr in der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf gegründet. Zur Gründungsveranstaltung der Florianskinder lud die Verbandsgemeinde gemeinsam mit Sarah Link, der Leiterin der neuen Nachwuchstruppe, und ihrer Stellvertreterin Stephanie Krah in das Feuerwehrgerätehaus nach Herdorf sowie auf eine virtuelle Plattform ein. Durch die aktuelle Situation mussten die meisten Teilnehmer das Geschehen „von Zuhause vor den Bildschirmen...

  • Herdorf
  • 11.05.21
  • 277× gelesen
LokalesSZ
In der Kita "Im Wiesengrund" in Herkersdorf/Offhausen muss eine neue Mensa gebaut werden.

Künftig nur noch zwei Altersklassen
Neues Kita-Gesetz kann kommen

thor Kreis Altenkirchen. Nur wenige Eltern werden es mitbekommen, was das neue Kita-Zukunftsgesetz, das zum 1. Juli in Rheinland-Pfalz in Kraft tritt, für eine riesige Arbeit im Hintergrund verursacht hat. Das kam in der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses des Kreises zur Sprache, in der es auch um die Bedarfsplanung für das Jahr 2021/22 ging. Der Aufwand wird allein daraus ersichtlich, dass in den vergangenen Wochen und Monaten alle Kitas nochmals genauestens unter Lupe genommen...

  • Kirchen
  • 23.04.21
  • 108× gelesen
Lokales
Während im Kreis Altenkirchen weiterhin alles "dicht" ist und der Lockdown verlängert wird, öffnen die Baumärkte und die Grundschulen wieder ihre Pforten.

AK-Lockdown geht weiter
Grundschulen und Baumärkte machen auf

sz Kreis Altenkirchen. Der „AK-Lockdown“ geht weiter: Angesichts der nach wie vor hohen Infektionszahlen und einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 verlangt die Landesregierung, die bisher geltende Allgemeinverfügung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie um eine weitere Woche bis zum 28. März zu verlängern. Damit gelten die nächtliche Ausgangsbeschränkung, die Maskenpflicht in Fußgängerzonen, eingeschränkte Besuchsregeln für Seniorenheime und Einrichtungen der Eingliederungshilfe weiterhin....

  • Altenkirchen
  • 17.03.21
  • 7.836× gelesen
Lokales
In Daaden und Herdorf kommt es laut SPD, Linken und Grünen immer wieder zu Fällen von Sachbeschädigung durch jugendliche Gruppierungen.

SPD, Linke und Grüne fordern erneut Jugendpflege
Vandalismus durch Jugendliche

sz Daaden/Herdorf. Wenn nicht jetzt, wann dann? Diese Frage stellen die Fraktionen von SPD, Linken und Bündnis 90/Die Grünen im Verbandsgemeinderat in einer Pressemitteilung – und beziehen sich damit auf die Frage nach einer professionellen Jugendpflege. Wie berichtet, wird dieses Thema gerade in den Gremien beraten. Die drei Fraktionen hatten es mit einem gemeinsamen Antrag aufs Tapet gebracht. Der Rat entschloss sich mehrheitlich dafür, zunächst den Haupt- und Finanzausschuss darüber beraten...

  • Daaden
  • 15.03.21
  • 201× gelesen
LokalesSZ
Das ist der Arbeitsplatz des Bürgermeisters der VG Daaden-Herdorf. Nach 28 Jahren wird im kommenden Sommer dort der Nachfolger von Wolfgang Schneider seinen Dienst antreten.

Bürgermeister Daaden-Herdorf
Schwierige Suche nach Nachfolger von Wolfgang Schneider

damo Daaden/Herdorf. Windhagen ist ein kleines Dörfchen im Westerwald, und doch ist es vor anderthalb Jahren in den Fokus einer breiten Öffentlichkeit gerückt: Im November 2019 ist dort der älteste Ortsbürgermeister der Bundesrepublik in den Ruhestand gegangen. Josef Rüddel, Vater des Bundestagsabgeordneten Erwin, hat den Chefsessel im Gemeindebüro erst mit 94 Jahren geräumt. Das war durchaus im Einklang mit der rheinland-pfälzischen Gemeindeordnung: Für Ehrenamtler gibt’s kein Alterslimit....

  • Daaden
  • 09.03.21
  • 518× gelesen
LokalesSZ
Ihr Zuhause an der Waldgaststätte hat sich Katze Lilly alleine ausgesucht, aber auch sie vermisst in Corona-Zeiten
die Menschen.

Königin vom „Köppel“
Katze Lilly auf dem Hohenseelbachskopf hat viele Fans

nb Neunkirchen/Herdorf/Daaden. Die Familie Lichtenthäler aus Neunkirchen besitzt Blockhütten, eine Ferienwohnung und die Waldgaststätte auf dem Hohenseelbachskopf. Aber was heißt schon „besitzt“? Das ist nur eine schnöde Kategorie aus der Welt der Zweibeiner. Die wahre Herrscherin über das wunderbare Areal zwischen Siegerland und Westerwald hat vier Pfoten, im Moment ein puscheliges Winterfell und hört auf den Namen Lilly. Für ein Interview erscheint sie beim Vor-Ort-Besuch der SZ zwar nicht,...

  • Neunkirchen
  • 04.01.21
  • 575× gelesen
Lokales
SPD, Grüne und Linke möchten in Daaden-Herdorf  eine pädagogische Fachkraft an die Verwaltung „andocken“.

Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf
Jugendpflege beantragt

sz/dach Daaden/Herdorf. Eine eigene Jugendpflege für die Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf: Das fordern die Fraktionen von SPD, Grünen und Die Linke in einem gemeinsamen Antrag an den Verbandsgemeinderat. In der Tat ist Daaden-Herdorf die einzige Verbandsgemeinde im AK-Oberkreis, die bislang keine eigene Stelle für die Jugendarbeit führt. Zwar finanziere man den sogenannten Jobfux an der Hermann-Gmeiner-Realschule plus. Allerdings ersetze diese eine professionelle Jugendpflege nicht, schreiben...

  • Daaden
  • 07.12.20
  • 315× gelesen
LokalesSZ
Den individuellen Lesegeschmack der Menschen spiegeln die öffentlichen Bücherschränke wider.
3 Bilder

Öffentliche Bücherschränke kommen gut an – in diesen Zeiten besonders
Vom Einstellen und Rausnehmen

goeb Betzdorf/Daaden. Oft sind sie liebevoll hergerichtet: die öffentlichen Stellen in den Städten und Gemeinden, wo man ausgelesene Schmöker lassen und interessante „neue“ unentgeltlich mitnehmen kann. Nicht immer sind es ausrangierte Telefonzellen, wie die hübsche rote englische aus der Partnerstadt Ross-on-Wye in Betzdorf. Doch in allen Fällen sind es gut frequentierte Orte, gerade in Zeiten von Corona, wo jetzt mehr gelesen wird als sonst. In Herdorf beispielsweise gibt es eine solche...

  • Betzdorf
  • 30.11.20
  • 318× gelesen
LokalesSZ
Im Rathaus Daaden sind einige Jahresabschlüsse nicht ordnungsgemäß vorgelegt worden.

Bericht wirft Fragen auf
Prüfungsamt: Rathaus Daaden unterbesetzt

dach Daaden/Herdorf. Das Gemeindeprüfungsamt hat sich im Daadener Rathaus umgeschaut. Der Bericht war nun an die Ratsmitglieder gegangen, bevor er demnächst für eine Woche öffentlich ausgelegt wird. Der Anregung, die Kitas auf die Ebene der Verbabandsgemeinde zu heben, wurde bei der Sitzung am Donnerstagabend allerdings per Beschluss eine Absage erteilt, ebenso sämtlichen Empfehlungen bezüglich der Grundschulen und deren Trägerschaften. Über weitere Forderungen, die sich aus dem Prüfungsbericht...

  • Daaden
  • 05.10.20
  • 317× gelesen
LokalesSZ
Bis Montagmittag stand hier noch eine markante Distrikteiche – am Nachmittag hat ein Holztransporter beim Rückwärtsfahren Hohlbachs Eiche übersehen, und den Zusammenstoß hat der markante Baum nicht überstanden.
2 Bilder

Hohlbachs Eiche in Biersdorf
Holzlaster zerstört markante Eiche

damo Biersdorf. Natürlich ist es um jeden einzelnen Baum schade, der gefällt wird – aber manche von ihnen hinterlassen doch eine besonders große Lücke. Eine solche gibt es jetzt im Wald zwischen Biersdorf und Herdorf, und sie wird vielen Wanderern sofort ins Auge springen: Die Hohlbachs Eiche gibt’s nicht mehr. Ein Holztransporter hat die alte Eiche am Montagnachmittag beim Rückwärtsfahren erwischt. Zwar war der alte Baum stattlich und knorrig wie eine Eiche aus dem Bilderbuch – aber er war...

  • Daaden
  • 22.09.20
  • 621× gelesen
LokalesSZ
Der Vorstand des neuen grünen Ortsverbands Daaden-Herdorf (v. l.): Rainer Stockschläder, Anna Schweitzer, Andrea Hornickel-Weber, Jana Schlosser und Bernd Klein.

Ortsverband Daaden-Herdorf gegründet
Grüne Auferstehung

sz/dach Herdorf/Daaden. Es war eine Scheidung im Zorn: 2013 löste sich der Herdorfer Ortsverband der Grünen auf. „Das war damals eine personelle Sache“, sagt Rainer Stockschläder. Diese Person, an der die Herdorfer Grünen bzw. deren Strukturen seinerzeit zerschellt sind, heißt Daniel Köbler. Der war von 2011 bis 2016, nach einem grandiosen Wahlergebnis bis zu einem desaströsen, Vorsitzender der grünen Landtagsfraktion. In diese Zeit fiel die Kommunalreform, die vor allem in Herdorf für richtig...

  • Herdorf
  • 22.07.20
  • 534× gelesen
LokalesSZ
Vor dem Supermarkt (in Betzdorf): Abstand halten ist das Gebot der Stunde.
6 Bilder

Streifzug durch den Oberkreis
Draußen vor der Tür

dach Kreis Altenkirchen Das Wetter. Viel besser hätte es an diesem Freitag nicht sein können. Normalerweise wären die Leute nach draußen geströmt, hätten die Terrassen der Cafés bevölkert oder einfach gemeinsam die Sonnenstrahlen genossen. Normal ist aber nichts mehr, das scheinen mittlerweile beinahe ausnahmslos alle begriffen zu haben. Beobachtungen eine Streifzugs. • 9.11 Uhr, Herdorf: Vor der Sonnenapotheke ist erstmal warten angesagt. Eine „Tätigkeit“, der an diesem Tage noch viele...

  • Betzdorf
  • 27.03.20
  • 2.046× gelesen
Lokales
Die Herdorfer freuten sich über den freundlichen Empfang im Daadener Rathaus.

KG Herdorf in der närrischen Diaspora
Narren und Kita-Kinder zu Gast im Daadener Rathaus

dach Daaden. Es wird: Die närrische Zusammenkunft im Daadener Rathaus, mittlerweile stets am Freitag nach Altweiber, mausert sich zu einem wirklich jecken Termin – samt Luftschlangen, Getränken und Knabberzeug auf den Tischen des Ratssaals. Die Herdorfer Karnevalsgesellschaft kommt samt Prinz über den „Hübbel“ und wird von Wolfgang Schneider freundlich empfangen. Am Freitag hatte der Bürgermeister sogar Verstärkung um sich: nicht nur einige Verwaltungsmitarbeiter, sondern auch sämtliche...

  • Daaden
  • 21.02.20
  • 314× gelesen
LokalesSZ
Die Abordnung der KG Herdorf plauderte im Beisein der Karnevals-AG aus dem Nähkästchen.
2 Bilder

KG Herdorf an Hermann-Gmeiner-Schule
Peter IV. besuchte Karnevals-AG

dach Daaden/Herdorf. „Ich darf nirgendwo alleine hin, noch nicht mal aufs Klo.“ Die neun Schüler wollten es ganz genau wissen und Prinz IV. erklärte ihnen, wie ein Gastspiel als Herdorfer Tollität in der Regel abläuft. In diesem Fall ging es darum, das Phänomen der Begleiter zu erläutern. „Ich hab’ auch kein Geld dabei, dafür habe ich meine Finanzministerin. Und keiner darf gehen, solange ich noch bleiben möchte.“ Das machte ganz schön Eindruck auf die Mädchen und Jungen. „Ui, kannst du uns...

  • Daaden
  • 03.12.19
  • 712× gelesen
LokalesSZ
Einfach Hahn aufdrehen, fertig. Das Trinkwasser in Herdorf ist nun obendrein günstiger geworden.

Gebühr sinkt auf 1,20 Euro pro Kubikmeter
Herdorfer Wasser wird rückwirkend günstiger

dach Herdorf/Daaden. Im Sinkflug: Dieses Attribut gilt für den Wasserpreis im Städtchen. Mussten die Herdorfer im Jahr 2016 noch 1,60 Euro pro Kubikmeter „Abgezapftes“ berappen, waren es 2017 noch 1,50 Euro. Nochmal 10 Cent runter ging die Gebühr zum Neujahrstag 2018 – und am Mittwochabend hat der Werksausschuss der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf beschlossen, dass 1000 Liter Trinkwasser im Jahr 2019 nur noch 1,20 Euro kosten sollen, und zwar rückwirkend seit Januar. Dies gilt wohlgemerkt...

  • Herdorf
  • 29.08.19
  • 408× gelesen
Lokales
Mit Netzmittel wurde nicht gespart.
4 Bilder

Pendelverkehr von Tanklöschfahrzeugen eingerichtet
Aufwändige Löscharbeiten bei Feuer im Sottersbachtal

dach Daaden/Herdorf. Schnelles und vor allem überlegtes Eingreifen der Feuerwehr verhinderte am Montagmittag Schlimmeres: Im Wald zwischen Daaden und Herdorf war ein Brand ausgebrochen. Insgesamt wurde rund ein halber Hektar in Mitleidenschaft gezogen. Über die Polizei hatte jemand das Feuer gemeldet. Glücklicherweise befand sich ganz in der Nähe ein Rettungspunkt, anhand dessen die Feuerwehr zügig zum Ort des Geschehens navigieren konnte. Denn: Der Brandort lag im Sottersbachtal, zwischen...

  • Daaden
  • 01.07.19
  • 7.197× gelesen
Lokales
Zu Beginn der Vertreterversammlung gab es auch im Herdorfer Hüttenhaus zunächst einen Jahresrückblick in Bildern. Unter anderem wurden diejenigen Persönlichkeiten in Erinnerung gerufen, die 2018 verstorben sind, in diesem Fall Physiker Stephen Hawking.
2 Bilder

Vertreterversammung der Volksbank Daaden
„Kerngesund und gut gerüstet“

dach Herdorf. „Damit hatte ich schon gerechnet…“ Hans-Joachim Buchen schwante, dass die wirklich wichtigen Dinge – wie so oft – unter dem Punkt „Verschiedenes“ verhandelt werden würden. Zwar war es nur eine Wortmeldung, doch rüttelte sie für manch einen im Saal an den Grundfesten: Hier, im Hüttenhaus, sei das Ambiente doch wunderbar für eine Vertreterversammlung der Volksbank Daaden. Ob man nicht jährlich mit der Zusammenkunft pendeln könne, eben zwischen Daaden und Herdorf? Vorstandsmitglied...

  • Herdorf
  • 04.06.19
  • 263× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.