Daadener Land

Beiträge zum Thema Daadener Land

LokalesSZ
Das Städtchen Herdorf ist mit einer alten Luftbildaufnahme, auf der noch die Friedrichshütte zu sehen ist, auf dem neuen „Daadetaler Geschichtsbrief“ als Titelbild zu sehen. Volker Rosenkranz (vorne) präsentiert ein Exemplar. Mit im Bild: Ulrich Meyer (l.), einige der Autoren sowie Traugott Nassauer.

Historisches aus den Höhengemeinden
Der Daadetaler Geschichtsbrief mal anders

rai Daaden/Herdorf. Was die 19. Auflage zeigt, gab es in 13 Jahren „Daadetaler Geschichtsbrief“ noch nicht: Prominent ist eine Schwarz-Weiß-Luftbildaufnahme vom Städtchen auf dem Titelbild platziert. Die ev. Kirche ist zu sehen, die kath. hat gerade den Helm eingerüstet, im Hintergrund die Friedrichshütte. „Wir haben den Freunden in Herdorf die Tür weit aufgemacht“, sagte Volker Rosenkranz vom Arbeitskreis (AK) Heimatgeschichte Daadener Land. Und bis zur Seite elf geht es mit einer Geschichte...

  • Daaden
  • 21.05.22
LokalesSZ
Die Klasse 1b der Daadetal-Grundschule hat als erste ihre Wunsch-Bändchen an der kleinen Birke vor dem Bürgerhaus aufgehängt. Mittlerweile flattern dort schon 250 Bänder im Wind.

Maibaum als Wunschbaum
Kinder wünschen sich Ende des Ukraine-Krieges

Vor dem Daadener Bürgerhaus steht jetzt ein ganz besonderer Maibaum. damo Daaden. "Wenn Erstklässler den Namen des Gesundheitsministers kennen, dann gibt einem das schon zu denken", meint Filiz Planzen, und als Mutter weiß sie, wie sehr gerade Kinder unter der Pandemie gelitten haben: "Die sind wirklich geschlaucht von der Pandemie." Und jetzt werden sie auch noch mit einem Krieg in Europa konfrontiert. Da wird es höchste Zeit für bessere Perspektiven: "Die Kinder wünschen sich eine andere...

  • Daaden
  • 29.04.22
LokalesSZ
Der Vorstand des neuen CDU-Gemeindeverbands Heller-Daadetal mit Dirk Eickhoff (5.v.r.) an der Spitze.

Gemeindeverband gegründet
CDU Herdorf und Daaden jetzt unter neuem Dach

sz/dach Herdorf/Daaden. Nach der Eingliederung der Stadt Herdorf in die Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf hat nun auch die CDU einen ersten Schritt gemacht, ihre Situation zu bereinigen. Vor einigen Tagen haben die Christdemokraten einen neuen Gemeindeverband aus der Taufe gehoben, der den Namen Heller-Daadetal trägt. Bisher hatte es noch zwei Gemeindeverbände gegeben: Daaden und Stadt Herdorf. Diese sollen in absehbarer Zeit in weiteren Versammlungen zu Ortsverbänden gemacht werden. Quasi...

  • Daaden
  • 11.04.22
LokalesSZ
Insgesamt 16 Gebäude auf dem Stegskopf sollen erhalten werden: Das Lager ist als Kulturdenkmal eingestuft worden. Aber das heißt keineswegs, dass die Gemeinde Emmerzhausen ihre Pläne, dort ein Logistikzentrum errichten zu lassen, aufgeben würde.

Stegskopf
Emmerzhausen arbeitet an seiner Jahrhundertchance

damo Emmerzhausen. Wenn irgendjemand Heinz Dücker im Frühling 2013 gesagt hätte, dass er heute, neun Jahre später, noch immer darum kämpfen würde, dem ehemaligen Truppenübungsplatz neues Leben einzuhauchen, dann hätte der frühere Ortsbürgermeister es schlichtweg nicht geglaubt: "Das hätte ich nie für möglich gehalten." Aber der Weg, aus dem alten Militärgelände ein neues Logistikzentrum zu machen, ist lang und steinig. Allein drei Jahre hat es gekostet, die Hürden des Denkmalschutzes aus dem...

  • Daaden
  • 16.03.22
LokalesSZ
Vorerst bleibt diese Wiese eine Wiese: Die Pläne, in Weitefeld eine Seniorenresidenz mit mehr als 80 Pflegeappartements zu bauen, sind vom Tisch.

Gemeinde zieht die Reißleine
Seniorenresidenz ist vom Tisch

damo Weitefeld. Am Ende war's eine Nummer zu groß: Auf diesen einfachen Nenner lässt sich das Thema "Seniorenresidenz" in Weitefeld bringen. Drei Gebäude mit jeweils drei Stockwerken, und das in zentraler Lage mitten im Dorf, waren einfach nicht das, was sich alle Weitefelder Einwohner gewünscht haben. Und so hat die Gemeinde frühzeitig die Reißleine gezogen. Erst vor wenigen Wochen war das Thema zum ersten Mal öffentlich diskutiert worden: Der Bauausschuss hatte sich mit den Plänen des...

  • Daaden
  • 08.03.22
LokalesSZ
Es klingt fast ein bisschen wie Voodoo: Verschüttetes Öl sollte eine Haustür öffnen. Vor der Verhandlung musste für den Haustürschlüssel- und Personalausweis-losen Angeklagten erst mal ein Corona-Test her. 

Staatsanwalt ringt um Fassung
Angeklagter erstaunt Gericht mit ungewöhnlichem "Plan"

nb Betzdorf. Richterin, Vertreter der Staatsanwaltschaft, Verteidiger und Protokollführerin saßen parat, wer fehlte, war der Angeklagte. Doch anders als so mancher andere Delinquent war Sascha H. nicht einfach nicht gekommen, sondern war durchaus am Amtsgericht in Betzdorf "aufgeschlagen" - allerdings nur bis zum Vorraum gelangt, wo er dann zunächst strandete. Warum, erklärte sein Rechtsbeistand Daniel Walker:  Sascha H. sei weder geimpft noch getestet. Weil dem 33-Jährigen sein Portemonnaie...

  • Betzdorf
  • 22.02.22
Lokales
Die Arbeiten am Domizil für die Daadener Wald-Kita-Gruppe laufen.

Nach Widerstand von Naturschützern
Arbeiten am Domizil der Wald-Kita laufen endlich

damo Daaden. Eine gefühlte Ewigkeit ist’s her, dass der Plan auf den Tisch gekommen ist, für die Daadener Wald-Kita-Gruppe eine eigene Blockhütte zu bauen. Aber ein erstaunlich zähes Planungsverfahren – inklusive deutlicher Widerstände der Naturschutzinitiative und der Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung – haben viel Zeit ins Land gehen lassen. All das liegt jetzt hinter den Daadenern: In der vergangenen Woche haben die Erdarbeiten auf einer Parzelle neben dem Hüllwald begonnen, und in...

  • Daaden
  • 04.02.22
Lokales
Ein 22 Jahre junger Mann verunglückte zwischen Lippe und Emmerzhausen.

Unfall zwischen Lippe und Emmerzhausen
Junger Mann schwerverletzt im Krankenhaus

sz Lippe/Emmerzhausen. Schwerverletzt musste der Fahrer eines Pkw am Dienstag in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen 19.45 Uhr war der 22-Jährige auf der L280 aus Lippe in Richtung Emmerzhausen unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve verlor der junge Fahrer die Kontrolle über den Transporter und steuerte das Vehikel in den rechts befindlichen Grünstreifen. Wie die Polizei mitteilt, kollidierte er dort mit einem Baumstumpf, das Fahrzeug überschlug sich und blieb schließlich auf der Seite...

  • Burbach
  • 05.01.22
LokalesSZ
Das neue Logo, in dem sich alle Ortsgemeinden und Städte wiederfinden sollen.

„Vielfalt verbinden“
Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf gibt sich neues Logo

dach Daaden/Herdorf. Die Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf hat sich ein neues Logo verordnet. Grundlage dessen war ein Workshop, bei dem Mitglieder des Verbandsgemeinderats, der Verwaltung sowie die Betzdorfer Agentur mistral! marketing die Köpfe zusammengesteckt hatten. Es sei „ein sehr konstruktives Zusammentreffen“ gewesen, mit einem „einmütigen Ergebnis“, berichtete Michael Runkel bei der Verbandsgemeinderatssitzung am Mittwochabend. Der Leiter des Fachbereichs Finanzen im Daadener Rathaus...

  • Daaden
  • 09.12.21
LokalesSZ
Bei einer Kontrolle in Daaden war ein Polizist verletzt worden, als der Angeklagte auf seinem Quad davon fuhr.

Amtsgericht Betzdorf
Haftbefehl gegen Quadfahrer

thor Betzdorf. Das uralte Sprichwort „Wer nicht hören will, muss fühlen“ gilt auch vor Gericht. In diesem Fall für einen Mann, der Vorladungen zu (s)einer Verhandlung offenbar den Stellenwert von Werbesendungen beimisst. Nun wird der 45-Jährige aus einem Dorf im Westerwaldkreis in unmittelbarer Nachbarschaft zum Daadener Land erfahren, wie es sich für eine gewisse Zeit hinter verschlossenen Türen anfühlt. Das Schöffengericht in Betzdorf unter Vorsitz von Beatrice Haas hat am Mittwoch Morgen...

  • Betzdorf
  • 08.12.21
Lokales
Die Puppenstube der Familie des früheren Hüttendirektors Dr. Thaler aus Niederdreisbach befindet sich heute im Heimatmuseum.
2 Bilder

Domizil an der „Alten Post“
Heimatmuseum Daaden feiert 100. Geburtstag

sz Daaden. Im Jahr 1921 kam der junge Daadener Lehrer Waldemar Lichtenberger auf eine glorreiche Idee: Er legte eine kleine heimatkundliche Sammlung für die Zwecke des Schulunterrichts an. Verschiedene Gegenstände wurden zusammengetragen und in einem alten Schrank aufbewahrt. Für einen weiteren Ausbau fehlte es jedoch vor allem an Raum. Als Lichtenberger zum Ende desselben Jahres Daaden verließ, übergab er die Sammlung an seinen Kollegen und späteren Schulrektor Heinrich Groh. Als im September...

  • Daaden
  • 06.12.21
Lokales
Die Auszubildenden im Maurerhandwerk der Firma Karl Wengenroth haben das Dorfgemeinschaftshaus hochgezogen. Karl-Heinz Keßler freute sich darüber, dass das Projekt dazu beigetragen hat, dass die Azubis mit Hohlsteinen arbeiten konnten.

Nachwuchskräfte lernen Arbeit mit Hohlsteinen
Künftiges Dorfgemeinschaftshaus: Die „Azubi-Halle“ von Weitefeld

rai Weitefeld/Niederdreisbach. „Was hat der Wengenroth denn für Jüngelchen auf der Baustelle?“: Diese Frage sei an ihn herangetragen worden, berichtete jetzt Weitefelds Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler. An dem im Bau befindlichen Dorfgemeinschaftshaus erzählten am Samstag Firmenchef Jörg Fries und sein Sohn Jörn Fries, wer da gearbeitet hat. Die Protagonisten waren freudestrahlend mit von Partie: angehende Maurer und ein künftiger Stahlbetonbauer. Die angehenden Fachkräfte im Maurerhandwerk...

  • Daaden
  • 06.12.21
LokalesSZ
In den Quellmooren beim Hohenseelbachskopf sind einige Biotoppflegemaßnahmen erledigt worden. Jetzt machten sich einige Vertreter vom Forstamt, dem NABU, dem Forstzweckverband und der Kreisverwaltung ein Bild von den Arbeiten.

Pflegemaßnahmen beim Hohenseelbachskopf
Darum müssen die Quellmoore geschützt werden

damo Emmerzhausen. O schaurig ist’s nicht, über Moor zu gehen – zumindest nicht über das im Wald bei Emmerzhausen. Nur wasserfestes Schuhwerk ist empfehlenswert, denn selbst in den drei Dürresommern ist der Boden dort nie trocken gewesen. Und entsprechend matschig ist der Untergrund jetzt im Herbst. Aber wer mit dem Biotopbetreuer des Kreises, Peter Weisenfeld, unterwegs ist, der weiß, dass er nicht mit Sneakern auftauchen sollte. Auf rund einem Hektar Fläche erstrecken sich im Wald in Richtung...

  • Daaden
  • 12.11.21
Lokales
Der Löschzug Derschen/Emmerzhausen/Mauden hat Grund zum Feiern.
2 Bilder

Grund zu Freude
Feuerwehr Derschen/Emmerzhausen/Mauden feiert 100-Jähriges

sz Derschen. Das stolze Jubiläum von 100 Jahren konnte jetzt die die Feuerwehr Derschen/Emmerzhausen/Mauden feiern. „Es ist etwas Besonderes, freiwillig seinen Dienst für alle Menschen in Notsituationen zu leisten, dafür gilt der Mannschaft ein besonderer Dank“, so Maik Heuchel, Wehrführer in Derschen. Er war es, der die kleine, aber besondere Feierstunde eröffnete. Die Feuerwehr war 1975 durch eine Fusion entstanden. Durch die Corona-Situation hatte die Feier einen eher internen Charakter....

  • Daaden
  • 11.10.21
Lokales
41 Mädchen und Jungen hat Pfarrerin Kirsten Galla am Wochenende bei zwei Gottesdiensten in der ev. Barockkirche Daaden konfirmiert. Unsere Aufnahme ist am Rande des Sonntagsgottesdienstes entstanden.

"Normaler" Gottesdienst
41 Mädchen und Jungen in der ev. Barockkirche Daaden konfirmiert

rai Daaden. Es sei fast ein normaler Gottesdienst, meinte Pfarrerin Kirsten Galla, bevor sie am Sonntag 20 Mädchen und Jungen in der ev. Barockkirche zu Daaden konfirmierte. Es bestand keine Abstands- und Maskenpflicht. Nach Planung für den Festgottesdienst mit „3G“ war zuletzt mit der neusten Corona-Verordnung alles auf „2Gplus“ umgestellt worden, so Galla. 2020 habe man nur mit den Eltern feiern können. Es sei ein Konfirmationsjahrgang, „an den wir uns immer erinnern werden“, sagte Galla nach...

  • Daaden
  • 04.10.21
LokalesSZ
Es gibt zwar in Niederdreisbach keine einzige Straße , auf der mehr als Tempo 50 erlaubt ist – aber das alleine macht nicht glücklich: Die Ratsmitglieder gehen davon aus, dass an vielen Stellen zu schnell gefahren wird. Daher hat das Gremium jetzt beschlossen, zwei digitale Messtafeln anzuschaffen.

Tempo 30 auf Nebenstraßen
Tempo-Messtafeln für Niederdreisbach

damo Niederdreisbach. Wenn es um das Thema Verkehrsberuhigung geht, dann kommt die Gemeinde Niederdreisbach ihrem Beinamen „Paradiesdorf“ schon ziemlich nahe: In sämtlichen Nebenstraßen gilt Tempo 30, und selbst auf der Hauptstraße gibt es Abschnitte, in denen die Tachonadel die 30er-Marke nicht überschreiten darf. Allerdings: Zwischen Wunsch und Wirklichkeit scheint eine Lücke zu klaffen – Grund genug für den Ortsgemeinderat, zwei digitale Tempo-Messgeräte anzuschaffen. In seiner Sitzung am...

  • Daaden
  • 22.09.21
LokalesSZ
Die Grillhütte in Weitefeld ist trotz der Pandemie in diesem Jahr rege genutzt worden.

Einbau einer Heizung geplant
Umfassende Renovierung der Grillhütte Weitefeld

damo Weitefeld. Es ist ein paar Jährchen her, dass ein Teenager namens Karl-Heinz im Weitefelder Wald mitangepackt hat: Damals haben die Vereine in Eigenregie eine Grillhütte gebaut. Heute ist Karl-Heinz ein bisschen älter, und wenn er sich mit der Grillhütte beschäftigt, dann in anderer Position: Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler hat jetzt den Bauausschuss der Gemeinde zu einem Ortstermin in den Wald bestellt. Denn die Grillhütte ist einerseits in die Jahre gekommen, andererseits aber nach...

  • Daaden
  • 17.09.21
LokalesSZ
Sie mögen putzig aussehen – aber wer einmal erlebt hat, wie ihm ein Waschbär die Dämmung des Dachs ruiniert hat, wird sich kaum noch an den Knopfaugen erfreuen können. In Emmerzhausen haben sich zuletzt die Waschbär-Begegnungen gehäuft.

Beschwerden in Emmerzhausen
Waschbären werden zur Plage

damo Emmerzhausen. Am Fuße des Stegskopfs übernehmen die Waschbären das Kommando: Immer häufiger kreuzen sich die Wege der kleinen Bären und der großen Menschen – und immer häufiger reagieren die Emmerzhäuser genervt. Schon mehrfach ist das Thema im Gemeinderat aufgeschlagen, und auch der Jagdpächter hat schon einige Anrufe bekommen. Aber eine einfache Lösung – so viel sei vorweggenommen – wird es nicht geben. Waschbären können als Untermieter für Hausbesitzer zur echten Plage werden Erste...

  • Daaden
  • 07.09.21
LokalesSZ
Ein beliebter Treffpunkt im urigen Hobbitdorf ist das Lagerfeuer. Von hier brechen die Kinder und Mitarbeiter auch zu ihren täglichen Abenteuern auf. Ausgeruht wird sich dann in gemütlichen Hütten.

Kinder werden zu Hobbits
Rund um das Heim am Dreisberg läuft die Freizeit des CVJM Betzdorf

nb Niederdreisbach. Eine Portion Eis lockt! Und welcher immer hungrige Hobbit kann da schon widerstehen? Aber plötzlich taucht Zauberer Gandalf in Begleitung einer Elbin und eines Zwerges auf und die drei bitten um Hilfe in einem großen Kampf ... Das „Auenland“ liegt derzeit oberhalb von Niederdreisbach, rund um das CVJM-Heim am Dreisberg. Seit dem Wochenende leben hier 48 Kinder und 30 Mitarbeiter – einige davon „Springer“ – und zwar als Hobbits. „Die Hobbits – eine unerwartete Geschichte“: So...

  • Daaden
  • 24.08.21
Lokales
Die L911 zwischen Lippe und Emmerzhausen war am Mittwoch voll gesperrt. Ein junger Fahranfänger hatte die Kontrolle über sein Auto verloren.
5 Bilder

Schwerer Unfall zwischen Lippe und Emmerzhausen
18-Jähriger verliert Kontrolle über Peugeot

kay Lippe/Emmerzhausen. Ein schwerer Verkehrsunfall auf der L911 rief am Mittwochmittag gegen 12.30 Uhr Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei auf den Plan. Ein 18-jähriger Fahranfänger war mit seinem Peugeot von Lippe kommend in Richtung Emmerzhausen unterwegs. Ziemlich genau auf der Landesgrenze von NRW und Rheinland-Pfalz verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto rutschte über die Gegenfahrspur, geriet in den Straßengraben und kam letztendlich auf der...

  • Burbach
  • 18.08.21
LokalesSZ
Tim Kwiatkowski und Florian Strunk (r.) haben das Craft-Beer-Brauen für sich entdeckt und wollen aus ihrem Hobby jetzt sogar einen Nebenberuf machen. Sie brauchen allerdings noch finanzielle Unterstützung.

Crowdfunding soll es richten
Zwei (Bier-)Freunde gründen erste Brauerei in Daaden

nb Daaden. Die Gerstenkaltschale nach Feierabend, das frisch Gezapfte am Tresen, das Weizen im Biergarten – Deutschland ist bekanntermaßen eine Biernation. Das gilt auch für die hiesige Region. Für manches Städtchen vielleicht etwas mehr als einen Hübbel weiter, aber im Großen und Ganzen: ja. In den vergangenen Jahren haben sich dabei in der Bierlandschaft die sogenannten Craft-Biere einen festen Platz erobert – also die Kreativen, Unabhängigen aus kleinen Brauereien. Und genau in diesem...

  • Daaden
  • 13.08.21
LokalesSZ
Die Holzbrücke über den Friedewälderbach muss erneuert werden. Es soll etwas werden, was Modernes und Altes miteinander verbindet.
2 Bilder

Ortsgemeinderat Friedewald
LED-Leuchten ersetzen Neonröhren in Mehrzweckhalle

rai Friedewald. Mit einer Schweigeminute gedachte der Ortsgemeinderat Friedewald den Opfern, die bei der Flutkatastrophe ums Leben gekommen sind und deren Hinterbliebenen. Im Anschluss sprach Ortsbürgermeister Karl-Heinz Buhl allen Feuerwehrleuten, die dort waren und geholfen haben, „von unserer Seite einen herzlichen Dank aus“. Auf der Tagesordnung stand die Generalsanierung der Sporthalle, „oder eigentlich Mehrzweckhalle“, wie Buhl informierte. Für eine „reine Sporthalle“ ist sie zu klein....

  • Daaden
  • 23.07.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.