Daadetal

Beiträge zum Thema Daadetal

Lokales
Ulrich Meyer (l.), Volker Rosenkranz und Marco Strunk (r., Volksbank Daaden) präsentierten die neue Ausgabe der „Daadetaler Geschichtsbriefe“.

Neuste Ausgabe der "Daadetaler Geschichtsbriefe"
Spannendes Tagebuch einer Haustür

nb Daaden. Viel hat sie zu erzählen, die schmucke Haustür am Kirchplatz Nummer 3 in Daaden. Von schrecklichen Kriegswirren und davon, wie die Pest im Jahr 1633 Einzug hielt. Aber auch Schönes konnte sie natürlich von ihrem „Stammsitz“ – „Pauscherts Haus“ – beobachten und hören: die spielenden Kinder oder den Klang der neuen Glocke, die 1659 ihren Platz im Kirchturm fand. „Das Tagebuch einer alten Haustüre“ findet sich in der aktuellen Ausgabe der „Daadetaler Geschichtsbriefe“, die auf 60 Seiten...

  • Daaden
  • 21.05.21
LokalesSZ
Auch hier, hoch über Birken, könnte sich Ulli Gondorf eine Windkraftanlage vorstellen. Mit den Einnahmen aus der Stromerzeugung könnte dann die Wiederaufforstung der restlichen Kahlflächen finanziert werden.

Idee gut, Umsetzung schwierig
Borkenkäfer macht Platz für Windkraft

thor Betzdorf. Im Giebelwald, am Windhahn, im Wildenburger Land, hoch über Herdorf und über dem Daadetal – überall dort, wo der Borkenkäfer großflächig gewütet hat, könnten sich die Rotoren von Windrädern drehen. Windräder, mit deren Hilfe den Waldbesitzern eine Wiederaufforstung ermöglicht wird. Das ist die Vision von Ulli Gondorf, der sich im Unterkreis für Bündnis 90/Die Grünen um ein Ticket für den Landtag bemüht. „Aus der Not eine Tugend machen“, nennt Gondorf das. Idee stößt auf...

  • Betzdorf
  • 04.02.21
LokalesSZ
Mit dem Anbaustopfgerät am Bagger wird der Schotter im Gleisbett nach dem Austausch der Holzschwellen verdichtet.
2 Bilder

Gleisarbeiten zwischen Betzdorf und Daaden abgeschlossen
Daadetal-Bahn fährt wieder

rai Daaden. Gelbe Zweiwegebagger rollen über die Strecke der Daadetal-Bahn, fünf von ihnen sind gleichzeitig im Einsatz, einer im Bahnhof. Er drückt das Anbaustopfgerät in das Gleisbett und rüttelt, bis sich der Schotter verdichtet. Die Mitarbeiter der Firma Gleiskraft tauschen Schwellen aus, Schwelle für Schwelle, Meter für Meter. Auch an einer Weiche wird gearbeitet. „Die habe ich vor 25 Jahren dort eingebaut“, sagt Stefan Pung. Damals war er noch bei einer anderen Firma tätig, heute ist er...

  • Daaden
  • 15.10.20
Lokales
Gemeindereferent Jeffrey Merker (l.) und Hausmeister Christoph Stinner (r.) erhielten den neuen „Boni-Bus“ von Monsignore Georg Austen.  Foto: Bonifatiuswerk

Mobile Katholiken im Heller- und Daadetal
Ein neuer „Boni-Bus“ für die Pfarreiengemeinschaft

sz Herdorf. Die Pfarreiengemeinschaft Heller- und Daadetal in Herdorf hat einen neuen „Boni-Bus“. Der erste Fahrzeug auf der „Trier’schen Insel“ hatte 20 Jahre lang treu seinen Dienst getan, die 72-Stunden-Aktion vor wenigen Wochen war sein letzter Einsatz. Jetzt hat er einen Nachfolger – Gemeindereferent Jeffrey Merker und Hausmeister Christoph Stinner haben den neuen „Boni-Bus“ beim Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken in Paderborn abgeholt. Die Pfarreiengemeinschaft mit ihren 15 Orten sei...

  • Herdorf
  • 04.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.