Dago Koblenzer

Beiträge zum Thema Dago Koblenzer

KulturSZ
Dago Koblenzer in seinem Atelier: Verblüffende installative Arbeiten, die er „Auf Abstand“ nennt, und „Tuschemalerei“ reizen zur Auseinandersetzung mit Werk und Künstler während der offenen Atelier-Woche.

Dago Koblenzer lädt nach Werkstatt-Umzug zum offenen Atelier ein
„Das Andere ist das Interessante“

pebe - „Vieles, eigentlich alles, geht auch noch anders.“ - Dago Koblenzer zeigt im neuen Atelier neue Arbeiten, im Rahmen des Kunstsommers.  pebe Dreis-Tiefenbach.  Irritation ist ein Bestandteil des Staunens. Sie verrückt das alltägliche Sehen und öffnet den Blick für neue Zusammenhänge, zeigt Grenzen und geht über sie hinaus. Dieser „Grenzübertritt“ entsteht auch beim Betreten des neuen Ateliers von Dago Koblenzer im alten Bahnhof von „Dreisbe“ an der Bismarckstraße. Hier will er vom...

  • Netphen
  • 03.09.20
Kultur
Unter das Motto „Verästelungen – Tuschemalerei“ hat Dago Koblenzer die Wochenend-Ausstellung in seinem Atelier gestellt.
12 Bilder

Dago Koblenzer lädt am Wochenende zum offenen Atelier
Widerhaken der Verästelungen

gmz Siegen. Wenn man aus dem Fenster von Dago Koblenzers Atelier an der Koblenzer Straße 146 in Siegen schaut, meint man sich vorstellen zu können, wie er auf seine „Verästelungen: Tuschemalerei“ kommt, die er ab Samstag, 7. September, 15 Uhr, am Wochenende in seinem offenen Atelier im Rahmen des Kunstsommers präsentiert. Kunst inspiriert von der NaturBlickt man aus dem originalen Jugendstil-Fenster seines Ateliers, schaut man in den leicht verwilderten Grünstreifen vor dem Haus, in...

  • Siegen
  • 06.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.