DAK

Beiträge zum Thema DAK

LokalesSZ
Beim Hautkrebs-Screening sucht der Arzt den Körper von Kopf bis Fuß auf verdächtige Pigmentmerkmale ab. Die Zahl derartiger Untersuchungen ging in der Pandemie um 28 Prozent zurück.

Weniger Untersuchungen in der Pandemie
Krebsvorsorge wird vernachlässigt

juka Siegen. Besonders zu Beginn der Corona-Pandemie, aber auch in den vergangenen Monaten war es die Devise Nummer eins: Kontakte beschränken, Ausflüge minimieren, Besorgungen möglichst schnell und komprimiert erledigen. Die sozialen Einschränkungen haben Leben gerettet – zu viel Angst vor dem Virus könnte aber auch welche gefährden. Denn insbesondere bis September 2020 ist die Zahl der Krebsvorsorge-Untersuchugen deutlich zurückgegangen. Das geht aus einer Analyse der Deutschen...

  • Siegen
  • 16.06.21
LokalesSZ
"Wenn Beschäftigte im Home-Office regelmäßig über ihre Grenzen gehen, besteht langfristig das Risiko einer Über- und Fehlbelastung". sagt Andreas Storm, DAK-Vorstandsvorsitzender.

DAK-Studie zum Home-Office
Die moderne Heimarbeit hat sich etabliert

ap Siegen. Eine Studienupdate der DAK-Gesundheit und dem IGES-Institut zeigt: Das Arbeiten von zu Hause hat sich in den vergangenen Monaten weiter etabliert. Laut Experten der Universität Siegen hat das Modell ohnehin Zukunft. Vor der Corona-Pandemie waren nur zehn Prozent der Arbeitnehmer im Home-Office. Dieser Anteil hat sich mittlerweile mehr als verdreifacht. So haben im Februar dieses Jahres mehr als 38 Prozent der Beschäftigen regelmäßig von zu Hause gearbeitet – insbesondere in den...

  • Siegen
  • 21.04.21
Lokales
Immer mehr Menschen fallen im Job wegen einer psychischen Erkrankung aus.

Psychische Erkrankungen im Corona-Jahr
Frauen fehlen länger im Job als Männer

sz/tile Siegen. Die Ausfallquote im Job aufgrund einer psychischen Erkrankung hat 2020 in Deutschland einen neuen Höchststand erreicht. Laut DAK-Psychreport, für den Daten von 2,4 Millionen Versicherten analysiert wurden, gab es im Corona-Jahr rund 265 Fehltage je 100 Versicherter und somit vier mehr als im Vorjahr. Im Vergleich zu 2010 bedeutet dies eine Zunahme um 56 Prozent. Auch die durchschnittliche Dauer einer psychischen Erkrankung erreichte mit 39 Tagen einen neuen Rekordwert....

  • Siegen
  • 22.02.21
Lokales
Die DAK berät ihre Kunden bis einschließlich 7. März online.

DAK-Servicezentrum geschlossen
Online-Beratung bleibt

sz Siegen. Die DAK-Gesundheit bleibt bis einschließlich Sonntag, 7. März, bei der Online-Kundenberatung. Das Servicezentrum in Siegen ist bis dahin für direkte persönliche Beratungen geschlossen. Grund sind die weiterhin hohen Infektionszahlen und die verstärkten Kontaktbeschränkungen. Die Mitarbeiter der DAK-Gesundheit stellen die umfassende Beratung ihrer Kunden über Telefon (Rufnummer 02 71 / 3 13 74 80 und Internet via E-Mail sicher. Und es bleibt bei einem verstärken Onlineservice....

  • Siegen
  • 18.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.