Defibrillator

Beiträge zum Thema Defibrillator

Lokales
Die Sprecherin des Ersthelferkonzepts Christine Jung, Hans-Jürgen Schneider vom Bürgerbus-Verein, Sabine Geck (Karl Hess GmbH & Co. KG), Jutta Capito, Vorsitzende der Martha-Schneider-Stiftung, Bernd Wilbert Müller (DRK-Ortsverein Neunkirchen) und Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann freuen sich über den Ausbau des Defi-Netzes in Neunkirchen. Foto: Gemeinde Neunkirchen

"Defi-Netz" Neunkirchen verfügt über zwölf Geräte (mit Video und Karte)
„Im Ernstfall muss schnell gehandelt werden“

sz Neunkirchen. Öffentlich zugängliche Defibrillatoren können Leben retten. Das Ersthelferkonzept Neunkirchen, ein Arbeitskreis aus Gemeinde, Feuerwehr und DRK, gründete sich 2017 mit dem Ziel, die „Automatisierten Externen Defibrillatoren“ (AED) möglichst flächendeckend zur Verfügung zu stellen. Dank mehrerer Spenden konnte das „Defi“-Netz in den vergangenen Monaten auf insgesamt ein Dutzend ausgebaut werden. Christine Jung, Sprecherin des Ersthelferkonzepts, schildert die Notwendigkeit...

  • Neunkirchen
  • 13.09.19
  • 394× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.