Defibrillator

Beiträge zum Thema Defibrillator

LokalesSZ
Der damalige Bürgermeister Karl Ludwig Völkel dankte im April 2015 Uwe Pickhan sowie Alina Wied von der Firma Bäcker, ebenso wie Norbert Mitterrutzner und Axel Theuer von der Sparkasse (v. l.) für den neuen Defibrillator.
2 Bilder

Verwaiste Wand im Einkaufszentrum Erndtebrück
Defibrillator ist weg

bw Erndtebrück. „Ein kleiner Kasten rettet Leben“ – mit dieser Überschrift berichtete die Siegener Zeitung am 10. April 2015 über die Installation eines neuen Defibrillators im Service-Center der Sparkasse im Erndtebrücker Einkaufszentrum am Mühlenweg. Da die Außenstelle des größten Wittgensteiner Kreditinstituts rund um die Uhr geöffnet ist, sollte auch das im Ernstfall lebensrettende Gerät 24 Stunden zugänglich sein. Dieser Standort sei genial, freute sich Sparkassen-Direktor Axel Theuer...

  • Erndtebrück
  • 04.12.20
  • 1.094× gelesen
Lokales
Simone Makarow (Marktleitung Rewe Dreysse), Kai-Christopher Diehl (Verkaufsleitung) und  Annemarie Bender (Vizepräsidentin DRK Siegen-Wittgenstein, von links) am neuen Standort des Defibrillators.

Von der Sparkasse zum Rewe-Markt
Neuer Standort für Defibrillator

sz Obersdorf. Der bisher im Filialraum der Sparkasse befindliche Defibrillator war wegen veränderter Öffnungszeiten nicht mehr 24 Stunden am Tag für eventuelle Notfälle erreichbar. Die Verwaltung des Geldinstituts begründete die Verkürzung der Öffnungszeiten mit der Sorge vor nächtlichen Übergriffen auf die Zweigstelle. Notfälle mit Herzstillstand halten sich indes nicht an Tageszeiten. Die Vorstellung, dass ein Mensch Hilfe benötigt, ohne dass die Retter an den „Defi“ gelangen können,...

  • 03.09.20
  • 159× gelesen
Lokales
 Holger Menzel, Folker Bohne, Bernd Schmitz, Erika Siebel, André Jung, Lutz Heßelmann, Carsten Irle und Stefanie Siebel (von links) während der Übergabe des Defibrillators.

Sparkasse unterstützt TuS Hilchenbach
Defibrillator fürs Freibad

sz Hilchenbach. Dank einer Spende der Sparkasse Siegen verfügt das Hilchenbacher Freibad nun über einen Defibrillator. Vertriebsdirektor Lutz Heßelmann übergab das medizinische Gerät. Folker Bohne als Präsident des örtlichen Turn- und Sportvereins sowie Carsten Irle, André Jung und Bernd Schmitz vom Förderverein des Freibads bedankten sich ebenso wie Bürgermeister Holger Menzel für die Unterstützung. Bis zur nächsten Badesaison soll der Defibrillator seinen Platz in der Hilchenbacher Sporthalle...

  • Hilchenbach
  • 02.09.20
  • 114× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.