Dekoration

Beiträge zum Thema Dekoration

LokalesSZ
Nostalgische Erinnerungen an die Ostertage der Vergangenheit wird Anneliese Imhof mit ihrer Sammlung von Osterkarten seit dem Jahr 1898 beim "Frühlingserwachen" auf Försters Hof am Sonntag wecken.

Für Ukraine- und Flutopfer
"Frühlingserwachen" für den guten Zweck

sz/ll Weidenhausen. Zu einer besonderen Benefizaktion lädt Familie Höse vom Försters Hof in Weidenhausen für Sonntag, 20. März, ein. An diesem Tag werden drei Hobbykünstlerinnen im altehrwürdigen Ambiente des Försters Hof von 11 bis 18 Uhr kunstvoll gestaltete Frühlings- und Osterdekorationen zum Verkauf anbieten. Der Erlös soll einerseits den Opfern des Krieges in der Ukraine, andererseits aber auch den Flutopfern zugute kommen. "Bei der Planung und Gestaltung unseres Frühlingsfestes stand...

  • Bad Berleburg
  • 15.03.22
LokalesSZ
Der Kranz, den Melanie Mandok in ihrer Naturwerkstatt in Hünsborn für die SZ-Leser zum Nachmachen gestaltet hat, hält mehrere Wochen und damit garantiert bis zum Osterfest. Dann kann der Kranz mit Wachteleiern und kleinen Federn verfeinert werden.
5 Bilder

Dieser Kranz gelingt im Handumdrehen
Deko-Expertin Melanie Mandok zeigt, wie es geht

yve Hünsborn. Seit Tagen scheint die Sonne. Die Temperaturen steigen. Langsam erwacht die Natur nach den langen, grauen Wintermonaten zu neuem Leben. Es ist herrlich, am Morgen endlich wieder vom Vogelgezwitscher geweckt zu werden. Warme Kleidung wird bald verstaut, beim Frühjahrsputz Frische und Ordnung in die eigenen vier Wände gebracht – mit Dekoration und Blumen die neue Jahreszeit begrüßt. Auch Melanie Mandok hat ihrer Naturwerkstatt in Hünsborn einen neuen "Anstrich" verliehen. Artikel in...

  • Wenden
  • 11.03.22
Lokales
SZ-Redakteur Michael Sauer

BIS AUF WEITERES
Fühlen wie Frodo

Die ganze Pracht ist weg. Also nicht meine persönliche – die war nie da. Vielmehr die Pracht der hübschen, heimisch-heimeligen Weihnachtsdekoration. Seit Samstag ist sie leider Geschichte. Für mich als bekennenden und glühenden Deko-Liebhaber ist der Tag, an dem der Weihnachtsbaum verschwindet, immer einer der schlimmsten des Jahres. Lächelte mich vorher noch das Sandmännchen als Christbaumschmuck an, leuchtete in jeder noch so kleinen Ecke ein Lichtlein, schrie jeder Raum die Freude auf und...

  • Siegen
  • 10.01.22
LokalesSZ
Im Haus von Letizia Tahmaz und ihrer Familie ist beinahe jede Ecke weihnachtlich geschmückt. Und auch im Garten ist überall Weihnachtsdeko zu sehen.

Letizia Tahmaz bringt Kinderaugen zum Leuchten
Hunderte Lichter in düsteren Zeiten

gro Siegen. Jeden Nachmittag um kurz nach 16 Uhr stöpselt Letizia Tahmaz nach und nach Dutzende Stecker ein. Kurze Zeit später erstrahlt das Haus auf der Meinhardt in den verschiedensten Farben. Hunderte Lichter blinken, leuchten und strahlen um die Wette. Die 19-Jährige hat sich damit einen langersehnten Traum erfüllt – ein echtes Weihnachtshaus, was nicht nur Kinderaugen zum Strahlen bringt. Waschechter WeihnachtsfanDie Chemiestudentin ist ein waschechter Weihnachtsfan. Schon als Kind...

  • Siegen
  • 15.12.21
LokalesSZ
Svenja Saßmannshausen liebt die Weihnachtszeit. Den Tisch für ihre Gäste festlich zu schmücken, gehört für sie zum festen Ritual. Der SZ verrät sie Tipps und Trends.
4 Bilder

STADTLEBEN
Dekorateurin Svenja Saßmannshausen gibt Tipps für die perfekte Weihnachtstafel

sabe Siegen. Für ein gutes Tischgespräch kommt es nicht so sehr darauf an, was sich auf dem Tisch, sondern was sich auf den Stühlen befindet. Damit mag die Volksweisheit recht haben. Aber eine festlich dekorierte Weihnachtstafel, da ist sich Svenja Saßmannshausen sicher, kann den Geist der Weihnacht auf seine ganz eigene Art beschwören: Atmosphäre und Gemütlichkeit schaffen, Zeit nehmen, ankommen, sitzenbleiben. „Ich habe das schon als Kind geliebt. Das gemeinsame Essen, das Beisammensitzen....

  • Siegen
  • 09.12.21
LokalesSZ
Seit 2010 erstrahlt das Haus an der Peter-Arns-Straße in Hünsborn im Lichterglanz.
4 Bilder

Besucher können für Flutopfer spenden
Winterwunderland wie in den USA

yve Hünsborn. Wenn es dunkel wird, wird es an der Peter-Arns-Straße in Hünsborn hell. Zuckerstangen leuchten, Elche strahlen, Weihnachtsbären grüßen, Schneeflocken legten sich bereits um große „Blow ups“ – durch Dauerluftzufuhr aufgeblasene Figuren. Lichtermeer in der Vorweihnachtszeit Das Winterwunderland der Familie Goll ist fast schon legendär. Sie dekoriert ihr Haus und ihren Vorgarten mit Leidenschaft, heißt die Vorweihnachtszeit mit einem wahren Lichtermeer willkommen – farbenfroh und vor...

  • Wenden
  • 03.12.21
Lokales
Diese Frau freute sich, von Renate Wolsdorff (M.) und Renate Rump ein weihnachtliches Dekostück kaufen zu können.

Die beiden Renates hören auf
Ein letztes Mal Adventsbasar in Dahlbruch

kaio Dahlbruch. Schluss-Akkord für den Advents- und Weihnachtsbasar: Ein letztes Mal hatte die Bastelgruppe ins Augustinusheim nach Dahlbruch geladen. Am Samstag zum Schautag, am Sonntag zum Verkauf. Bereits um 9.45 Uhr standen die ersten Besucher vor der Tür des Augustinusheims an der Talsperrenstraße. Geöffnet worden war der Basar erst um 10 Uhr. Durch den Schautag animiert, wollten viele Besucher die schönsten Stücke ergattern. Mehrere Hundert individuelle Teile standen zur Auswahl....

  • Hilchenbach
  • 22.11.21
LokalesSZ
Melanie Mandok zeigt den SZ-Lesern schnelle Herbstdekorationen.
4 Bilder

Schnell, günstig und doch mit Stil
Melanie Mandok aus Hünsborn gibt Deko-Tipps für den Herbst

yve Hünsborn. Der Herbst ist da! Bunte Blätter säumen Straßen und Wege, aus dem Sommer wird nun allmählich der Winter. Das Sommerkleidchen bereits im Schrank verstaut, sind laue Abende auf Balkon und Terrasse endgültig vorbei. Nach der Freiluftsaison kommt das gemütliche Zuhause, dezente und gedämpfte Beleuchtung gehört dazu. Schon kleine Veränderungen verschönern die Zeit daheim. Und warum bis zur Vorweihnachtszeit mit frischer Dekoration warten? Wie der goldene Oktober fast im Handumdrehen...

  • Wenden
  • 05.10.21
LokalesSZ
Aufrüsten geht einfach, zeigt Floristin Anna Tews: Zu einem trendigen Gesteck im modernen Boohoo-Look passen ein klassischer Seidenkieferzweig und Hagebutten.
5 Bilder

Weihnachtsdeko selbst gemacht
Basteln gegen den Corona-Blues

sabe Siegen. So viel war in diesem Jahr "weniger", da darf es in Sachen Weihnachtsdeko ruhig ein bisschen mehr sein. Die Menschen rüsten mit Heißklebepistole und Batelgarn gegen den Corona-Grinch auf. Es wird dekoriert, was der Zweig hält. Der Trend geht zum Zweitbaum und zum "selbst gemacht". Kunst trifft auf Kirsch, Modern-Mutiges auf Altbewährtes. Kein Weihnachtsmarkt? Dann also die Behaglichkeit in die eigenen vier Wände holen! "Die Leute wollen sich beschäftigen, das merken wir hier...

  • Siegen
  • 03.12.20
LokalesSZ
Stollen, Spekulatius und Weihnachtsdeko gibt es schon im Sommer, ein Konzept für die Festtage benötigt aber noch Zeit.

In 100 Tagen ist Weihnachten
Konzept für die Festtage benötigt noch Zeit

ap/sabe Siegen. „Markt und Straßen stehn verlassen, still erleuchtet jedes Haus, sinnend geh’ ich durch die Gassen, Alles sieht so festlich aus.“ Naja, fast. 29 Grad, mit Sommerkleidchen am Siegufer, dafür aber mit Stollen in der Hand. Nichts außer dem brotförmigen Christkindlkuchen lässt an diesem perfekt sonnengelben Tag im Spätsommer an das Fest der Liebe denken - auch wenn es in 100 Tagen schon so weit ist. Zumindest bis zu dem Momentum, in dem man einen Schritt in heimische...

  • Siegen
  • 16.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.