Demonstration

Beiträge zum Thema Demonstration

Lokales
Eine kurzfristig angemeldete Versammlung der Kleinstpartei „Der III. Weg“ in Siegen rief am Samstag die Polizei auf den Plan.
6 Bilder

Versammlung von rechtsextremer Kleinstpartei
„Der III. Weg“ sorgt für Polizeieinsatz

kay Siegen. Martialisch mutete das Auftreten der rechtsextremen Kleinstpartei „Der III. Weg“ am Samstagmittag auf der Schlachthausstraße an. Teils uniformiert, Fahnen schwenkend und vermummt nahmen etwa 50 Anhänger und Sympathisanten an einer kurzfristig angemeldeten Versammlung vor dem Parteibüro der Rechtsextremen teil. Am frühen Morgen wurde die Eilversammlung unter dem Motto „1. Mai – Tag der Arbeit – behördlicher Willkür entgegentreten“ bei den zuständigen Behörden angemeldet und sorgte...

  • Siegen
  • 02.05.21
LokalesSZ
Angeführt von Trägern einer Trauerflagge und eines großen Holzkreuzes ging es durch Weidenau.
7 Bilder

Kritiker der Coronaregeln auf der Straße
Demonstranten fühlen sich ihrer Grundrechte beraubt

kay Weidenau. Knapp 100 Teilnehmer fanden sich am Samstagnachmittag auf dem Bismarckplatz ein, um gegen die Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern  zu demonstrieren. Die von der Dreis-Tiefenbacher Heilpraktikerin Susanne K. angemeldete Versammlung war offiziell als „Trauermarsch zum Gedenken an die Opfer der Corona-Politik“ des Vereins „Siwi-mitgestalten“ deklariert.  Bevor der Zug starten konnte, hatten die anwesenden Mitarbeiter des Siegener Ordnungsamtes diverse Atteste über die Befreiung von...

  • Siegen
  • 23.01.21
LokalesSZ
Am Siegener Hauptbahnhof vorbei zogen die Demonstranten zurück zur Siegerlandhalle, unterwegs gab es bis auf zwei kleine Ausnahmen keine Unregelmäßigkeiten, teilte die Polizei mit.
2 Bilder

Friedlicher Zug durch Siegen (Update)
1000 Demonstranten gegen "III. Weg"

mir Siegen. Siegen zeigt Flagge gegen den „III. Weg“, gut 1000 Demonstranten haben am Freitagabend intensiv gegen die Etablierung der rechtsradikalen Kleinpartei in Siegen mittels eines Parteibüros Stellung bezogen. Selbst plötzlich einsetzender Regen konnte die Teilnehmer nicht vertreiben. Derweil postierten sich acht bis zehn Aktivisten der Neonazis vor ihrem Büro an der Schlachthausstraße mit einem Info-Tisch, bestens abgesichert von zwei Dutzend Polizisten – ein Art Provokation in 200 Meter...

  • Siegen
  • 10.07.20
Lokales
In Siegen läuft eine große Kundgebung gegen den "III. Weg".
26 Bilder

Kundgebung gegen "III. Weg" in Siegen (Update)
Große Demo ohne Zwischenfälle

+++ Update 21.03 Uhr +++ Die Veranstaltung verlief friedlich und ohne Zwischenfälle. Hier lesen Sie alle Infos und Hintergründe zur Demonstration gegen den "III. Weg". +++ Update 19.10 Uhr +++ Vor dem Parteibüro des "III. Wegs" ist Polizei aufgezogen und sichert alles ab. Fünf, sechs Aktivisten haben sich vor dem Büro eingefunden. Einige Passanten stehen friedlich gegenüber. Ein paar Transparente gegen die Kleinstpartei hängen in Nachbarhäusern. +++ Update 18.32 Uhr +++ Eigentlich sollte der...

  • Siegen
  • 10.07.20
Lokales
Syrische Flaggen  der Opposition wehten am frühen Freitagabend auf der Siegbrücke. Die Demonstranten gedachten lautstark eines getöteten Kämpfers der freien syrischen Armee.

Demonstration in der City
Syrer gedachten eines getöteten Rebellen

sz Siegen. Rund 80 syrische Demonstranten machten am Freitagabend in der Siegener City, an der Siegbrücke, lautstark auf sich aufmerksam. Unter Beobachtung eines starken Polizeiaufgebots drückten sie ihre Trauer um den vor wenigen Tagen getöteten Rebellenkämpfer Abdul Baset Al-Sarout aus. Al-Sarout hatte als singender Fußballspieler große Bekanntheit erlangt und galt als prominenter Kämpfer gegen die Herrschaft von Präsident Baschar al-Assad. Er wurde nach Meldungen aus Syrien am 8. Juni bei...

  • Siegen
  • 14.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.