Der virtuelle Hut

Beiträge zum Thema Der virtuelle Hut

KulturSZ
Machten ihre Zuschauer online wunschlos glücklich: Wishless waren im Heimhof-Theater zu Gast und überzeugten im Unplugged-Modus.

Wishless überzeugen im Unplugged-Stream beim Virtuellen Hut
Das Publikum ist wunschlos glücklich

hel Würgendorf. Mit einem besonderen Akustik-Programm feierten die Jungs der aus Siegen und Bonn stammenden Band Wishless am Freitagabend im Heimhof-Theater in Würgendorf ihr bisheriges Œuvre aus gut zwei Jahrzehnte Bandgeschichte. In der langen Liste der Virtueller-Hut-Konzerte erwies sich ihr Auftritt als absoluter Gewinn für Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Rock-/Pop-Melodien anglo-amerikanischer Prägung. Kraftvoll in der Ausführung und gerne auch mal zartbesaitet bei der...

  • Burbach
  • 30.05.21
Kultur
Käpt‘n Karl trifft viele ungewöhnliche Wesen …

Kindertheater am Sonntag beim Virtuellen Hut streamen
„Käpt’n Karl“ geht auf große Abenteuerfahrt

juch Würgendorf. Habt ihr schon mal davon geträumt, auf einem Segelschiff auf Abenteuerreise zu gehen? „Fernweh“ nennt man das … Im Moment kann man ja nicht so gut verreisen, wegen der Corona-Pandemie, aber eine Theater-Reise in Fantasiewelten können am Sonntag, 23. Mai, ab 15 Uhr Kinder zusammen mit ihren Eltern vom heimischen Sofa aus unternehmen. Denn an diesem Nachmittag präsentiert der Virtuelle Hut die Kindertheatervorführung „Abenteuer mit Käpt’n Karl“ der Künstlergruppe Die kleine...

  • Burbach
  • 20.05.21
KulturSZ
Ein Team, in dem jede und jeder die Arbeit der anderen kennt und sich auf sie verlässt: Daniel Eichenauer, Chantal Flender, Martin Horne und Hanna Stricker. Nicht im Bild: Tontechniker Felix Klein.
3 Bilder

Die SZ begleitet die Crew des Virtuellen Huts bei der Arbeit hinter den Kulissen
Echtes Teamplay für die Kultur

pebe Siegen. „Stopp!“, ruft Martin Horne, spurtet um eine Tischreihe herum zum Podest für Kamera und Scheinwerfer. Vorsichtig schiebt er einen Fuß des Scheinwerferständers von der Kante des Podests auf festen Grund. „Das war aber Millimeterarbeit“, grinst er dann und fügt hinzu: „So geht das, wenn du die Aufnahmeleitung hast. Du musst auf alles achten!“ Horne steht mit seinem Team vom Virtuellen Hut im Gläsersaal der Siegerlandhalle. Dort sollen die Aufnahmen für das Streaming am Pfingstsamstag...

  • Siegen
  • 17.05.21
KulturSZ
Mario Mammone (Gesang & Gitarre), Sebastian Scobel (Piano), Stefan Rey (Kontrabass) und Marco Bussi (Drums) spielten und sangen von der Liebe – am Samstag im Stream beim Virtuellen Hut.

Late Night Jazz Foundation bringt Heimhof-Theater zum Swingen
„Old Love Songs“ neu aufgelegt

hel Würgendorf. Wunderbar, gefühlvoll und mitreißend zugleich war der Ausflug der Late Night Jazz Foundation, repräsentiert durch den Schlagzeuger Marco Bussi und das Mario Mammone Trio in der Besetzung Mario Mammone (Gesang & Gitarre), Sebastian Scobel (Piano) und Stefan Rey (Kontrabass), in die Frühzeit des Jazz. „Old Love Songs“ standen bei ihrem Auftritt im Stream des Virtuellen Huts am Samstagabend auf der Bühne des Heimhof-Theaters auf dem Spielplan, um mit eleganten Blue Notes die Seele...

  • Burbach
  • 16.05.21
KulturSZ
Eventmanager Martin Horne erläutert im SZ-Gespräch, welche Aufgaben der Virtuelle Hut auch finanziell übernimmt.

Hinter dem Virtuellen Hut steckt viel mehr als nur „Streaming“
"Kulturelle Notfallhilfe"

gmz Siegen. Der Virtuelle Hut hat  5000 Euro zur Unterstützung seiner Arbeit von den Lions- und Rotary-Clubs Siegen erhalten. Die "Hut-Macher"   freuen sich sehr darüber, weil dies hilft, dass sie ihre  Arbeit fortsetzen können. Aber wofür konkret braucht der Virtuelle Hut Gelder? Die Kulturredaktion fragte bei  Horne nach, einem der Verantwortlichen des Huts, der vor allem durch sein Konzert-Streaming bekannt geworden ist. In Kürze stehe übrigens die 100. „Sendung“ an, sagt Martin Horne nicht...

  • Siegen
  • 04.05.21
Kultur
„Lauschbuben“ Florian Rubens und Lukas Federhen von Radio Siegen moderieren einen Talk zum Einjährigen von Der Virtuelle Hut.

Zwei Sendungen zum Plattform-Geburtstag an Ostern
Talk zum Einjährigen von Der Virtuelle Hut

sz Siegen. Am 4. April 2020 ging der Virtuelle Hut erstmals auf Sendung. Ein Jahr später – zur 90. Sendung – feiert der Verein im Siegener Lÿz seinen ersten Geburtstag und lässt am Ostersonntag in zwei Sendungen (17 und 19 Uhr) das vergangene Jahr Revue passieren. Zwölf Gäste bei Rubens und FederhenDie „Lauschbuben“ Florian Rubens und Lukas Federhen (Radio Siegen) werden im Zusammenwirken mit dem „Hut“ in zwei aufeinanderfolgenden Sendungen zwölf Gäste einladen – Unterstützer, Wegbegleiter,...

  • Siegen
  • 30.03.21
KulturSZ
Not macht erfinderisch: Eigentlich ist „Der leere Raum“ als Theaterstück konzipiert. Zumindest die erste Szene gelangte am Sonntag als Hörspiel zur Aufführung.

Junges Theater Siegen im Stream bei Der Virtuelle Hut
„Der leere Raum“ als Hörspiel präsentiert

pav Vormwald. Vom Theaterstück zum Hörspiel: Am Sonntagabend präsentierte das Junge Theater Siegen sein neues Werk „Der leere Raum“. Doch was ursprünglich als Theaterstück geplant war, musste aufgrund der aktuellen Situation von Autor und Regisseur Torben Föllmer umfunktioniert werden. Mit der Idee, aus dem Theater ein Hörspiel zu machen, konnte das Junge Theater Siegen sein Vorhaben doch noch umsetzen. Dettmer macht beim Hörspiel die GeräuscheAm Sonntag gab es dann eine erste Kostprobe für...

  • Hilchenbach
  • 29.03.21
KulturSZ
Micha Krämer nahm die Zuschauer mit in die Dünen …

Micha Krämer liest aus Krimi beim Virtuellen Hut
Da ist "Sand im Dekolleté"

jca Kreuztal/Kausen. Der überregional erfolgreiche und vor allem durch seine Westerwald-Krimis bekannt gewordene Autor Micha Krämer, seine Gitarre und sein neuester Ostfriesland-Krimi „Sand im Dekolleté“ waren am Samstag zu Gast im „St(r)eam-Train“ des Virtuellen Hutes. Gest(r)eamt wird an diesem Abend, wie an allen Lese-Abenden der Reihe (wir berichteten), aus einem Zugabteil vor dem Café Basico in Kreuztal. Mit einer musikalischen Einlage, die den Flair der Nordsee spürbar macht, stimmt Micha...

  • Kreuztal
  • 22.03.21
Kultur
Ticket to Happiness spielen am Freitag, 19. März, in der Kulturscheune "Sonnenhof" in Breitenbach, und der Virtuelle Hut streamt.
5 Bilder

Der Virtuelle Hut auf Blitztournee durch die Region
Neue Locations sind das "Dee 2" und der "Sonnenhof"

sz Siegen. Bisher hat der Virtuelle Hut den Lockdown mit Kultur bereichert. In diversen Locations traten die unterschiedlichsten Künstler auf. Jetzt gibt der „Hut“ noch einmal richtig Gas. Zwischen dem 11. und 20. März geht er auf Blitztournee und wird aus sechs Örtlichkeiten gestreamt. Unter anderem gibt es eine Zugabe aus dem Siegener Lÿz und dem Zollposten bei Vormwald. Premiere feiern „Dee 2“ in Kaan-Marienborn und die Kulturscheune „Sonnenhof“ in Breitenbach. Zu sehen gibt es Streams, wie...

  • Siegen
  • 10.03.21
KulturSZ
Sängerin Sylvia Paul und Peter Wenzel (Cajón) waren zwei von sieben musikalischen Gästen, die sich Andreas Schattinger in seine Piano Lounge im Siegener Lÿz eingeladen hatte. Was für ein unterhaltsamer Abend!

Schatti‘s Piano Lounge zum Finale der Streaming-Woche im Lÿz
Vielseitige Improvisationen mit sieben Gästen

anwe Siegen. Zur letzten Ausgabe der aktuellen Livestream-Reihe aus dem Lÿz in Siegen konnten die Macher des Virtuellen Huts, angeführt von Martin Horne, einmal mehr eine bekannte lokale Größe gewinnen. Andreas Schattinger, der Allround-Musiker aus Kreuztal, selbst auch treuer Fan dieses Formats, stellte am Samstagabend eins seiner vielen musikalischen Hobbies, nämlich Schatti‘s Piano Lounge (sonst sonntags um 19 Uhr per Stream zu sehen), vor und hatte sich ein paar „richtig tolle Gäste“...

  • Siegen
  • 07.03.21
KulturSZ
Quattro Percussioni und Sophia Körber streamen aus dem Kulturhaus Lÿz.

Vier Schlagwerker plus Sopran im Virtuellen Hut
Sophia Körber und die Jungs mit „Licht im Lÿz“

lip Siegen. Diese Klangkombination – vier Schlagwerker und eine Sopranistin – hat Seltenheitswert. An diesem Samstagabend wird ein Konzert, das diese fünf Musiker geben, über den Virtuellen Hut aus dem Siegener Medien- und Kulturhaus Lÿz gesendet. Es steht unter dem Motto „Licht im Lÿz“. Fragte man sich vor dem ersten Auftritt der fünf Musiker im September in der Nikolaikirche, wie das wohl zusammenpassen könnte und welche Literatur es für diese Formation geben mag, so ist dieses Rätsel gelöst....

  • Siegen
  • 26.02.21
KulturSZ
Ann-Kathrin Hemmersbach (Saxofon) und Marco Hoffmann (Klavier) überzeugten als Duo Nomanko im Alten Zollposten in Vormwald, gestreamt vom Virtuellen Hut.

Duo Nomanko virtuos im Alten Zollposten
Saxofon und Klavier im Virtuellen Hut

lip Vormwald. Am Samstagabend konnten sich ca. 130 Musikfreunde an einem besonderen Konzert erfreuen. Möglich machte das die Initiative des „Virtuellen Hutes“, der Ann-Kathrin Hemmersbach (Saxofon) und Marco Hoffmann (Klavier) als Duo Nomanko im Alten Zollposten zu einem mitreißenden, hochvirtuosen und gefühlvollen Konzert einlud, das im ersten Teil anspruchsvolle und ausdrucksstarke moderne Kompositionen enthielt und im zweiten Teil Jazz-Standards und Poptitel in eigenen Bearbeitungen bot. Der...

  • Hilchenbach
  • 22.02.21
KulturSZ
Werner Hucks lud die Zuschauer auf eine musikalische Weltreise ein – stimmungsvoll, nachdenklich und voller Temperament.

Kaminkonzert mit Werner Hucks im Alten Zollposten
Gitarrist auf musikalischer Weltreise

hel Vormwald. Das Feuer prasselt im Kamin im Alten Zollposten oberhalb von Vormwald, wo der Virtuelle Hut am Sonntagabend mit dem Gitarrenvirtuosen Werner Hucks zu Gast war: Entspannt und intim war das Ambiente, im dem der Siegener Musiker sein breites stilistisches Spektrum als Sologitarrist entfalten konnte. Songs aus seinem neuen Album „Befiehl du deine Wege”, die er mit Klassikern wie „Georgia On My Mind“ garnierte, standen auf dem Konzertprogramm der musikalischen Pilgerreise, die von...

  • Hilchenbach
  • 22.02.21
Kultur
Die junge Band Sanner lässt es im Stream aus dem Siegener Lÿz zusammen mit Sängerin Mayleen am Samstag, 26. Februar, so richtig krachen.

Fünf Streaming-Konzerte aus dem Siegener Lÿz
Poetry und Pilzkopf-Pop

sz Siegen. Das Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein lädt erneut zu einigen Produktionen in das Siegener Kulturhaus Lÿz ein. „In Zusammenarbeit mit dem ,Virtuellen Hut‘ streamen wir ab kommender Woche insgesamt fünf Veranstaltungen aus unserem Konzert- und Theatersaal in der Siegener St.-Johann Straße 18 in die weite Welt des Internets und in die heimischen Wohnzimmer“, so Kulturbüro-Leiter Jens von Heyden in einer Pressemitteilung. Die Jugend von HeuteLos geht es am Mittwoch, 24. Februar,...

  • Siegen
  • 20.02.21
Kultur
Seit seiner Gründung vor knapp einem Jahr hat der Verein etliche Aktivitäten „aus dem Hut“ gezaubert. Jetzt zieht der Vorstand – im Bild Martin Horne, Dirk Hartmann und Sebastian Zimmermann (v. l.) – eine eindrucksvolle Bilanz.

Der Virtuelle Hut streamt seit einem Jahr Kultur
Eindrucksvolle Bilanz eines jungen Vereins

sz Siegen. Ende März 2020 gründete sich der Verein Der Virtuelle Hut mit der Aufgabe, Spenden zu sammeln und Künstler und Kulturschaffende zu unterstützen, die durch Corona in Schieflage geraten oder in erste Not gekommen sind. „Support your local artists“, lautete das Motto, dem sich die drei Gründungsmitglieder Sebastian Zimmermann, Martin Horne und Dirk Hartmann verschrieben. Doch schnell war klar, dass man mehr erreichen könnte und sollte, als nur Almosen zu verteilen. Das, was Künstler am...

  • Siegen
  • 15.02.21
Kultur
Free Barbie Kill Ken heißt die Combo, auf die Der Virtuelle Hut am Veilchendienstag setzt – genauso wie auf das Können von Karnevalstänzerinnen und -tänzern. Los geht der närrische Stream um 20.15 Uhr.

Der Virtuelle Hut streamt am Dienstag zu Karneval
Virtuelle Narrenkappe mit Musik und Tanz

sz Siegen. Der Verein Der Virtuelle Hut ist im Karnevalsfieber und wird zur virtuellen Narrenkappe. Für den Veilchendienstag hat er sich ein ganz besonderes Programm überlegt, damit die Jecken zu Hause, vor ihren Endgeräten, von der Karnevalsstimmung mitgerissen werden. Dafür setzt das Team zum einen auf die Band Free Barbie Kill Ken und zum anderen auf Tänze von Funkenmariechen und Karnevalstänzerinnen und -tänzern aus der Region (die SZ berichtete von den Planungen). Free Barbie Kill Ken...

  • Siegen
  • 15.02.21
KulturSZ
Peter Autschbach (2. v. l.) und Samira Saygili waren am Anfang und am Ende des Konzerts im Heimhof-Theater mit Band zu erleben: Jan Schrüllkamp (E-Gitarre), Nils Plum (Schlagzeug) und Nico Deppisch (Bass) waren mit von der Partie.

Peter Autschbach und Samira Saygili streamen aus dem Heimhof-Theater
"Holobiont": eine "Ode an die Mikrobe"

jca Würgendorf. Mit einer musikalischen Weltreise lud das preisgekrönte Duo Peter Autschbach und Samira Saygili seine Zuschauer am Samstagabend zum Träumen, Nachdenken und Hoffen ein. Mal sanft und weich, mal fordernd melancholisch, mal locker und nahezu verspielt wurde das Publikum im Stream vom Virtuellen Hut in die Welten des Jazz und Blues entführt. Wohnzimmer wird zur Jazz-BarAuf fast zurückhaltende Art und Weise wurde der Hörer im einen Moment in die Erinnerung einer atmosphärischen...

  • Burbach
  • 14.02.21
Kultur
Das Duo Nomanko besticht mit Klavier und Saxofon.
3 Bilder

Der Virtuelle Hut geht auf Wanderschaft
Eventscheune am Bahnhof Zollposten neuer Schauplatz

sz Vormwald. Nachdem der Virtuelle Hut schon im Café Basico (Kreuztal) und im Heimhof-Theater (Burbach) zu Gast war, hat sich der Verein weiter auf Wanderschaft begeben. Auf seinem Weg durch die Siegerländer Wälder stieß er auf die Eventscheune „Alter Zollposten“ oberhalb von Grund und Vormwald an der B 508 bzw. der Bahnstrecke zwischen Hilchenbach und Lützel. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Scheune seit November 2020 geschlossen. Dieter Dornseifer: "Lebenszeichen geben"Doch für den...

  • Hilchenbach
  • 09.02.21
KulturSZ
Das Akustik-Duo Klanglaut alias Leslie und Kevin Jost spielte zum Abschluss des „Querbeet“-Abends.

"Querbeet"-Stream Teil 2 aus dem Heimhof-Theater
Klanglaut und klangschön

hel Würgendorf. In zwei Streamings marschierte „Querbeet“ durch die musikalische Landschaft der Region. Nachdem sich in der vergangenen Woche Mitwirkende der Musikschule Burbach und der Singer/Songwriter Mirko Santocono auf der Bühne des Heimhof-Theaters präsentierten, hatten am Mittwochabend der Siegener Musiker Florian Schäfer, Schlagzeuger Felix Graf, die junge Klavierkünstlerin Luisa Mbock-Bayab und das Akustik-Duo Klanglaut ihren Auftritt. Gesendet wurde im Stream auf der Homepage des...

  • Burbach
  • 04.02.21
KulturSZ
Blick ins Foyer des Heimhof-Theaters: Jan Becker und Antje Birnbaum lasen aus Erich Kästners Verwechslungskomödie „Drei Männer im Schnee“.

Der Virtuelle Hut streamt Erich-Kästner-Lesung
Urkomisch und mahnend zugleich

ess Würgendorf. Inmitten von Wäldern schlummert das denkmalgeschützte Heimhof-Theater. Auch wenn es die aktuelle Lage nicht zulässt, in einem der purpurroten Sessel Platz zu nehmen und sich unter Kronleuchtern künstlerischen Darbietungen hinzugeben, konnten Zuschauer am Sonntagabend zumindest digital die historische Kulturstätte besuchen. In Zusammenarbeit mit dem Virtuellen Hut lud der Förderverein des Heimhof-Theaters in Würgendorf zu einer Vorlesung ein. Becker, Birnbaum und "Drei Männer im...

  • Burbach
  • 25.01.21
KulturSZ
Gesucht und gefunden: Peter Autschbach (l.) und Joscho Stephan waren am Freitagabend im Stream beim Virtuellen Hut aus dem Heimhof-Theater zu erleben – ein Fest der Gitarren war das!

Duo Autschbach/Stephan zaubert Gitarrenkunst aus dem Virtuellen Hut
Kreativ, intuitiv, inspirativ

hel Würgendorf. Lang und abwechslungsreich ist mittlerweile die Liste der Kulturschaffenden, die der Virtuelle Hut aus der erzwungenen Untätigkeit gerissen hat. Am Freitagabend meldeten sich die Gitarristen Peter Autschbach und Joscho Stephan – auf Einladung des Fördervereins Heimhof-Theater und des Vereins Der Virtuelle Hut – im Duo-Format aus dem Heimhof-Theater – nicht live, aber im Stream. CD "Sundowner" kommt im MärzMit harmonischem Feinschliff und rhythmischer Power vermochten sie perfekt...

  • Burbach
  • 24.01.21
Kultur
Die Tanzbeine schwingen, wie hier bei der Herdorfer DJK-Karnevalssitzung 2019, fällt dieses Jahr leider aus. In dieser Situation will der Virtuelle Hut die Session aber nicht ganz ausfallen lassen.

Virtueller Hut lädt Karnevalstänzerinnen und -tänzer zu Online-Auftritt ein
Tanz, Mariechen - coronakonform!

sz/pebe Siegen. Jecke, aufgepasst! Zwar fliegen zu Karneval diesmal die Kamelle nur im Netz und nicht auf die Straße, und leider sind Pappnasen nicht FFP2-konform und damit kein Maskenersatz. Schunkeln ist den Coronaregeln entsprechend nur mit dem Computer erlaubt – und auch das nur mit einem Gerät aus einem weiteren Haushalt. Sich dabei gegenseitig die Luftschlangen um die Nase zu blasen, geht übrigens gar nicht. Videodreh am 13. FebruarAber der Virtuelle Hut will den Karneval nicht untergehen...

  • Siegen
  • 19.01.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.