Der Wald im Wandel

Beiträge zum Thema Der Wald im Wandel

LokalesSZ
Hier stand Helmut Fick, Wegewart der SGV-Abteilung Krombach, in der jüngsten Vergangenheit noch „in dunklem Tann“. Der Borkenkäfer setzte den Fichten auch auf der Kaiserhöhe mächtig zu. Derzeit wird dort fleißig gefällt. Gerade an Gabelungen wird die Arbeit der ehrenamtlichen Wegezeichner schwierig. Wenn gar keine Stämme mehr stehen, müssen Pfähle in den Waldboden eingepflockt werden.
6 Bilder

Der Wald im Wandel (SZ-Serie)
Wegezeichner des SGV im Einsatz

nja Siegen/Bad Berleburg. Erinnerungen an die Wochen nach „Kyrill“ werden wach: Wer damals, nachdem der Orkan über die Region gefegt war und ungezählte Bäume hatte in die Knie gehen lassen, selbst auf lang bekannten Pfaden unterwegs war, geriet hier und dort gedanklich ins Straucheln: Wo, bitte schön, ist meine Abbiegung geblieben? China benötigt Käferholz für boomende Baubranche Seit geraumer Zeit nun setzt der Borkenkäfer dem heimischen Forst mit rücksichtslosem Heißhunger hemmungslos zu, und...

  • Siegen
  • 18.10.20
  • 560× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.