DFB

Beiträge zum Thema DFB

SportSZ
Karl Heinz Hof (links) bekommt im Jahr 1986 die DFB-Verdienstnadel vom damaligen Kreisvorsitzenden Rudolf Müller für sein jahrzehntelanges publizistisches Wirken überreicht.

Zeitung „Fußball-Echo“ als Vorreiter
Karl Heinz Hof legte vor 75 Jahren bedeutsamen Grundstein

krup/sz Siegen. Klettern wir doch mal in die Zeitmaschine, unternehmen gemeinsam eine Reise in die Vergangenheit und landen im Dezember 1946. Deutschland befindet sich im Wiederaufbau, aus den Trümmern des Nationalsozialismus entsteht eine neue Zeitrechnung. Als wichtiger Kitt der Gesellschaft fungiert dabei der Sport, insbesondere der Fußball: er schenkt Ablenkung und Emotionen, die Herzbindung an Vereine stiftet eine Art von Identität. Die Tücke: Es gibt natürlich noch keine Computer oder...

  • Siegen
  • 30.12.21
SportSZ
Klassenhöchster „Schiri“ der Region: Der Olper Thorben Siewer leitet seit 2015 Spiele der 2. Fußball-Bundesliga.

Zweitliga-Schiedsrichter Thorben Siewer
"Es ist gut zu wissen, dass man einen Fallschirm hat"

ubau Olpe. Ende Oktober leitete er die Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Osnabrück und dem SV Sandhausen. Die Woche darauf pfiff er das Drittliga-Spiel des FC Ingolstadt gegen den SV Wehen Wiesbaden. Und am vergangenen Samstag assistierte er Schiedsrichter Sören Storks an der Linie beim Bundesliga-Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig. Während sich die meisten seiner Schiedsrichter-Kameraden – ebenso wie fast alle aktiven Fußballer – im „Lockdown light“ befinden, ist Thorben Siewer...

  • 28.11.20
Sport
Große Auszeichnung für Marion Dornhöfer (Bildmitte) von den Red Sox Allenbach: Die langjährige Funktionärin gehört für ein Jahr dem „Club 100“ des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) an.   Foto: Fußballkreis

Mitglied im "Club 100" des DFB
Marion Dornhöfer geehrt

sz/krup Allenbach. Im Rahmen einer Vereinsveranstaltung von Red Sox Allenbach wurde der langjährigen ehrenamtlich Engagierten Marion Dornhöfer eine ganz besondere Ehrung zuteil. Der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW) und der Deutsche Fußball-Bund (DFB) überreichten vor Ort ein „Vereinsgeschenk“ und schenken somit auch Anerkennung für herausragendes Engagement im Umfeld des eigenen Vereins. Stellvertretend für die über 1,7 Millionen ehrenamtlich und freiwillig Engagierten in den...

  • Siegen
  • 23.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.