DIAS.komm

Beiträge zum Thema DIAS.komm

LokalesSZ
Den Mitarbeiterinnen Sabrina Büdenbender und Isabel Weber ist es besonders wichtig, den Klienten digitale Wege aus der Arbeitslosigkeit zu zeigen.
4 Bilder

2021 stehen Frauen im Fokus
Dank DIAS.komm den Traumjob gefunden

gro Siegen. DIAS.komm steht für „Digitale Inklusion und Arbeit in Siegen – Kommen Sie vorbei!“ Die Initiative der Stadt Siegen – zusammen mit der Diakonie Soziale Dienste der Qualifizierungs- und Weiterbildungsgesellschaft des Heimat- und Verschönerungsvereins Achenbach – hilft langzeitarbeitslosen Menschen (ab 27 Jahre). Die stammen vornehmlich aus den Stadtteilen Fischbacherberg und Heidenberg/Achenbach und wollen auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Hauptklienten sind Menschen, die...

  • Siegen
  • 25.01.21
  • 150× gelesen
Lokales

Projekt der Stadt für Langzeitarbeitslose gut gestartet
30 Leute in Arbeit

mir Siegen. Fischbacherberg und Heidenberg gelten gemeinhin als Wohnquartiere, in denen auch nicht so begüterte Menschen leben. Die Armutsrisiken dort sind erhöht, die Arbeitslosenquote über dem Schnitt, der Anteil von Menschen mit Migrationshintergrund ist bedeutend. Kurz gesagt, es handelt sich um zwei nicht ganz problemfreie Quartiere, in denen die öffentliche Hand helfend tätig werden sollte. "DIAS.komm" in SiegenDie Stadt Siegen hat dort ein Projekt erfolgreich in Gang gebracht. Der Name...

  • Siegen
  • 13.11.19
  • 325× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.