Die Linke

Beiträge zum Thema Die Linke

LokalesSZ
Die Linke in Wittgenstein unterstützt die Beschäftigten der Bad Berleburger Vamed-Klinik in ihrer Forderung nach dem Pflegebonus.

Vamed-Akut-Klinik in Bad Berleburg
Die Linke prangert Zwei-Klassen-Bezahlung an

sz/vö Bad Berleburg. Die Linke in Wittgenstein unterstützt die Beschäftigten und den Betriebsrat der Vamed-Akut-Klinik in Bad Berleburg in ihrer Forderung, den Corona-Pflegebonus ausgezahlt zu bekommen. Zur Erinnerung: Die Mitarbeiter-Vertretung des Bad Berleburger Krankenhauses hatte aktuell öffentlich gemacht, dass die Mitarbeiter den von der Regierung angekündigten Pflegebonus nicht erhalten. Hintergrund ist, dass das Krankenhaus – rein statistisch – die geforderte Anzahl an...

  • Bad Berleburg
  • 13.04.22
LokalesSZ
Die Linkspartei organisierte am Montagabend eine Kundgebung gegen die Corona-Demonstrationen in Bad Berleburg – das frühere Vorstandsmitglied Andrea Heuer kritisiert allerdings die Art und Weise.
2 Bilder

Unverständnis über Nazi-Vorwürfe
Ex-Bürgermeisterkandidatin solidarisiert sich mit Demonstranten

vö Bad Berleburg. Das ist mindestens ein politisches Ausrufezeichen: Andrea Heuer, im Jahr 2020 für die Partei Die Linke in Bad Berleburg Bewerberin um das Bürgermeister-Amt, geht auf Distanz zu ihrer Partei. Weil sie mit der Art und Weise der Veranstaltung der Linkspartei am Montagabend in Bad Berleburg (die Siegener Zeitung berichtete ausführlich) und dem Vergleich von Gegenern der Corona-Maßnahmen und Nazi-Klientel nicht einverstanden sei. Die geimpfte Hebamme erklärt öffentlich, dass sich...

  • Bad Berleburg
  • 26.01.22
LokalesSZ
Insgesamt 130 Menschen (rechts) folgten am Montagabend dem Aufruf der Linkspartei, um für das Impfen und gegen Corona-Skeptiker – die ebenfalls auf Bad Berleburgs Straßen unterwegs waren (links) – zu demonstrieren.

Zeichen pro Impfung
130 Teilnehmer folgen Aufruf der Linkspartei

ako Bad Berleburg. Die Kritiker der staatlichen Corona-Maßnahmen, die am Montagabend wieder in einer großen Gruppe durch die Straßen von Bad Berleburg zogen, bekamen erstmals Gegenwind: Die Linkspartei in Wittgenstein hatte unter dem Motto „Solidarisch aus Corona“ zu einer überparteilichen Kundgebung aufgerufen – der auf Anhieb auch viele Menschen folgten. Insgesamt 130 Teilnehmer versammelten sich laut offiziellen Angaben der Polizei auf dem Parkplatz gegenüber des...

  • Bad Berleburg
  • 24.01.22
LokalesSZ
Der Ortsverband Wittgenstein der Linkspartei ruft am kommenden Montag in Bad Berleburg zu einer Gegendemonstration auf.

Kundgebung pro Corona-Impfung
Erste Partei reagiert auf Montags-Demonstrationen

vö Bad Berleburg. Die Montags-Demonstrationen von Kritikern der staatlichen Corona-Maßnahmen, die wöchentlich mindestens rund 200 Menschen in Bad Berleburg auf die Straße bringen, bleiben nicht ohne Reaktion: Die Linkspartei ruft am kommenden Montag, 24. Januar (18 bis 20 Uhr), zu einer überparteilichen Kundgebung auf. „Solidarisch aus Corona – nur solidarisch und gemeinsam finden wir einen Weg aus der Corona-Pandemie! Diesen Weg gibt es nur nazifrei!“ – dieser Slogan steht über der...

  • Bad Berleburg
  • 21.01.22
LokalesSZ
Der Wehrdienst im Heimatland als „zumutbare Mitwirkungspflicht zur Identitätsklärung“ – damit beschäftigt sich eine Anfrage der Linken im Kreistag.

Die Linke stellt Anfrage an Kreistag
Kontroverse Ansichten zu „humanitären Gründen“

ll Aue/Siegen. Weitere Brisanz gewinnt die Thematik rund um die abgelehnte Ausbildungsduldung für Elvin Muradi durch eine aktuelle Anfrage der Fraktion Die Linke für die Kreistagssitzung am Freitag, 17. Dezember. Dabei bezieht sich die Partei auf gleich zwei Entscheidungen der Kreisausländerbehörde, nach denen junge Familienväter aus Aserbaidschan und Armenien als „zumutbare Mitwirkungspflicht zur Identitätsklärung“ einen Wehrdienst in ihrem ursprünglichen Heimatland auferlegt bekommen haben....

  • Bad Berleburg
  • 17.12.21
LokalesSZ
Die Linken wollen „als ökologischen Ausgleich“ für die Plakate zur Kommunalwahl 2020 gerne Obstbäume pflanzen – nur wo, das ist die Frage.

Partei will zehn Bäume pflanzen
Wohin mit den Obstbäumen?

ako Bad Berleburg. Einige Wochen vor der Kommunalwahl 2020 sorgte in Bad Berleburg die Diskussion um die Wahlplakate der Parteien für mehrere Schlagzeilen. Die Linke hatte in diesem Zusammenhang den Vorschlag gemacht, Bäume pflanzen zu wollen – als Ausgleich für die Plakatierung. Der Ortsverband Wittgenstein teilte am 19. Juli 2020 auf Facebook mit: „Als ökologischen Ausgleich für die Plakate zur kommenden Kommunalwahl hat ,die Linke.‘ in Wittgenstein zusammen mit der von uns unterstützten...

  • Bad Berleburg
  • 22.10.21
LokalesSZ
Die Spitzenkandidaten der Partei Die Linke für die Kommunalwahl in Bad Berleburg: (v. l.) Andrea Heuer, Thorsten Fischer und Frank Korthals.

Kommunalwahl im September
Die Linke stellt Wahlprogramm vor

vö Bad Berleburg. Selbstbewusst, realistisch, auf das gemeinsame Ziel fokussiert: Der Ortsverband Wittgenstein der Partei Die Linke geht sehr gut vorbereitet in die Kommunalwahl am Sonntag, 13. September. „Wir haben ein Programm, mit dem wir bewusst an die Öffentlichkeit gehen. Wir wollen inhaltlich überzeugen. Andere machen das vielleicht nicht, aber das ist nicht unser Ansatz“, sagte Ortsverband-Vorsitzender Thorsten Fischer am Dienstagabend bei der Programm-Vorstellung im Goetheplatz-Café in...

  • Bad Berleburg
  • 30.07.20
LokalesSZ
Die Linke hatte sich unter anderem über Baulärm am Goetheplatz beschwert. Die Verwaltung hat die Kritik nun gekontert.

Vitalisierung des Goetheplatzes
Verwaltung kontert Kritik der Linken

vö Bad Berleburg. Das war an Deutlichkeit nicht zu überbieten: Die Bad Berleburger Stadtverwaltung bezog am Montagabend in der Sitzung des Stadtrates deutlich Position zur laufenden Baumaßnahme zur Vitalisierung des Goetheplatzes – und konterte die jüngste Kritik des Linken-Ortsverbandes Wittgenstein an den laufenden Arbeiten. Zur Erinnerung: Die Partei hatte sich unter anderem über den Baulärm sowie die Regelungen für ruhenden und laufenden Verkehr beschwert. „Eine geräuschlose Baustelle ist...

  • Bad Berleburg
  • 23.06.20
Lokales
Die Vitalisierung des Goetheplatzes hat begonnen.

Linke-Ortsverband sieht Handlungsbedarf
Ist es zu laut am Goetheplatz?

sz Bad Berleburg. Der Ortsverband Wittgenstein der Partei Die Linke sieht Handlungsbedarf auf der Baustelle am Goetheplatz: „Die Baumaßnahme hat leider über das Normale hinausgehende negative Einflüsse auf das tägliche Leben der am und um den Goetheplatz arbeitenden und lebenden Menschen“, heißt es in einem Schreiben der Partei an Bürgermeister Bernd Fuhrmann, das der Siegener Zeitung vorliegt. Die Linke will die Thematik in der Sitzung des Stadtrates am Montag, 22. Juni (18 Uhr im Bürgerhaus),...

  • Bad Berleburg
  • 11.06.20
LokalesSZ
Andrea Heuer, Hebamme und Besitzerin des Goetheplatz-Cafés, will für die Linken als Bürgermeisterkandidatin für Bad Berleburg ins Rennen gehen. Foto: Holger Weber

Für die Linken in Bad Berleburg
Andrea Heuer (48) will Bürgermeisterin werden

howe Bad Berleburg. Die Katze ist aus dem Sack – sagt man gemeinhin. Denn um die Kandidatin für das Bürgermeisteramt hatte die Partei „Die Linke“ bis zuletzt ein kleines Geheimnis gemacht, erst bei der Mitgliederversammlung im Goetheplatz-Café am Dienstagabend sollte die Frau vorgestellt werden, die nach dem Willen des Ortsverbands Wittgenstein ins Rathaus der Odebornstadt einziehen soll. Jetzt ist es raus: Andrea Heuer heißt sie. Und die 48-jährige Hebamme ist keine Unbekannte in der Stadt und...

  • Bad Berleburg
  • 03.06.20
Lokales
Der WKW-Standort in Banfe schließt seine Pforten zum 31. März 2021 – das Banfetal verliert damit 220 Arbeitsplätze.  Foto: Holger Weber

Standort in Banfe wird aufgegeben
WKW-Schließung: Linke vermisst Solidarität

sz Banfe. Der Wuppertaler Automobilzulieferer Walter Klein GmbH & Co. KG (WKW) schließt seinen Banfer Standort zum 31. März 2021 (die Siegener Zeitung berichtete) – und der Ortsverband Wittgenstein der Partei Die Linke bezieht deutlich Position: „220 lohnabhängige Menschen in Wittgenstein, vor allem in Banfe, verlieren zum 31. März 2021 ihren Arbeitsplatz. Menschen, die ihre Arbeit verlieren, verlieren jedoch mehr als nur ihre Arbeit. Sie verlieren auch mehr als ihr Einkommen. Weil alles ans...

  • Bad Laasphe
  • 07.02.20
Lokales
Hans-Ullrich Seibel zieht sich aus der Kommunalpolitik zurück.

Die Linke in der Stadtverordnetenversammlung
Hans-Ullrich Seibel verzichtet auf Mandat

vö Bad Berleburg. Diese Personalie hat nicht unerhebliche Auswirkungen auf die Sitzverteilung im Bad Berleburger Stadtrat – zumindest bei den kleineren Gruppierungen: Hans-Ullrich Seibel, Ratsmitglied der Fraktion von Die Linke, verzichtet mit sofortiger Wirkung auf sein Mandat im höchsten politischen Gremium der Stadt. Damit büßen die Linken ihren Fraktionsstatus wieder ein, den sie im Jahr 2015 nach dem Wechsel Seibels von der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG) zu ihnen relativ unverhofft...

  • Bad Berleburg
  • 23.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.