Die Partei

Beiträge zum Thema Die Partei

LokalesSZ
Gegner der Anti-Corona-Maßnahmen formieren sich in dieser selbst ernannten Partei. Viele von ihnen sind nun in der neuen Kleinstpartei aktiv. Der 1. Vorsitzende Marcus Homrighausen (kl. Foto, l., sitzend) und ein Teil der Partei-Mitglieder bei der Gründungsveranstaltung im Siegener Mehrgenerationenhaus.

"die Basis": Corona-Kritiker haben Kreisverband gegründet
Sie leugnen das Leugnen

ch Siegen. Dieser Sonntag ist ein Wahlsonntag. In Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz sind die Wähler aufgerufen, neue Landtage zu wählen. Sie können ihr Kreuzchen auch in das Kästchen für die „Basisdemokratische Partei Deutschlands“ (kurz „die Basis“) setzen. Eine Gruppierung, die im Sommer aus den Protesten gegen die Corona-Maßnahmen hervorgegangen ist – und nun in Siegen-Wittgenstein einen Kreisverband gegründet hat. Deutschlandweit hat die Kleinstpartei nach eigenen Angaben inzwischen in...

  • Siegen
  • 14.03.21
  • 5.783× gelesen
Lokales
SZ-Redakteur Holger Weber.

Aufgespießt
Ernst zu nehmen

Die PARTEI ist so eine politische Zusammenkunft, die wohl von den Menschen im „Schwarz-Weiß-Modus“ beurteilt wird. Die einen mögen solche „Spinner“ nicht, die anderen empfinden diesen Schwung in der Politik – mit dem satirischen Blick auf die Sachthemen – als erfrischend. So mag es auch in Bad Laasphe sein, wo sich die PARTEI als Ortsverein weit vor der Kommunalwahl formierte, um der Kommunalpolitik mal neues Leben einzuhauchen. So muss an dieser Stelle konstatiert werden, dass sich die PARTEI...

  • Siegen
  • 08.03.21
  • 159× gelesen
Lokales
Zwei Alternativen zur Wabach-Überquerung schlägt DIE PARTEI für die brückenlose Zeit vor: Stephanie Bosch nutzte beim Pressetermin die Alu-Leiter, alternativ käme aber auch der Stabhochsprung in Betracht.

Ortstermin an der abgerissenen Wabach-Fußgängerbrücke
Mit der Leiter zum anderen Ufer hangeln

lh Bad Laasphe. So nah und doch so fern: Auf der einen Seite befinden sich die Sportanlage, das Wabach-Bad und sämtliche Zubringer zur Arbeit und dem gesellschaftlichen Leben, auf der anderen Seite stehen verärgerte Bürger, die in der Zwischenzeit zwangsläufig zu Langstreckenläufern gemacht wurden. Dazwischen der reißende Wabach, dessen Überquerung in der momentanen Zeit schier unmöglich geworden ist. Schuld daran ist der Abriss der hochfrequentierten und allseits beliebten Fußgängerbrücke, die...

  • Bad Laasphe
  • 08.03.21
  • 296× gelesen
LokalesSZ
Treten an, um die Parteienlandschaft im Kreis Altenkirchen etwas aufzumischen: Ute Stinner, Christian Link, Dustin Haubrich und Ann-Kathrin Link (v. l.).
2 Bilder

Mehr Transparenz und eine Mauer geplant
„Die Partei“ will jetzt auch im AK-Land Fuß fassen

thor Betzdorf/Kirchen/Daaden. Die erste Überraschung ist da, als im Video-Chat die Bilder aufploppen: Christian Link und Sven Pietsch sind ganz offensichtlich alles andere als sturzbetrunken. Bei Dustin Haubrich steht das nicht genau fest, er ist lediglich per Ton zugeschaltet. „Wer hat denn gesagt, dass ich nüchtern bin?“, hört man es vielsagend aus Daaden. Denn das Trio hätte schließlich allen Grund, über Tische und Bänke zu tanzen. Es ist schließlich ein Feiertag: Mit Überläufer Marco Bülow...

  • Betzdorf
  • 18.11.20
  • 975× gelesen
Lokales
Die Partei Die PARTEI in Bad Laasphe hat jetzt ihr Programm für die Kommunalwahl am 13. September vorgestellt. Und will damit sprichwörtlich wie buchstäblich die Weichen für die Zukunft stellen.

„Spillmannswerk“, Schutzzonen und Satire
Die PARTEI stellt das Wahlprogramm vor

tika/sz Bad Laasphe. Die Kandidaten hatte die Partei Die PARTEI bereits für die Kommunalwahl am Sonntag, 13. September, in Bad Laasphe benannt. Jetzt legten die Verantwortlichen der Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative – kurz: Die PARTEI – mit dem Wahlprogramm nach. „Für Bad Laasphe reicht’s“ lautet der Titel des 15-seitigen Programms, das die Partei am Sonntag am Bahnhof in Bad Laasphe vorstellte. Der Schauplatz hatte dabei durchaus...

  • Bad Laasphe
  • 18.06.20
  • 451× gelesen
Lokales
2. Vorsitzender Tobias Wied, Bürgermeisterkandidatin Angela Esch-Schomann und 1. Vorsitzender René Pomrehn (v.l.) läuten den Wahlkampf für Die Partei ein.

Bürgermeisterwahl in Bad Laasphe
Die Partei nominiert Angela Esch-Schomann

vö Bad Laasphe. Die Partei in Bad Laasphe hat Nägel mit Köpfen gemacht und geht am Sonntag, 13. September, bei der Kommunalwahl mit einer eigenen Bürgermeisterkandidatin ins Rennen: Angela Esch-Schomann aus Siegen will sich in ziemlich genau vier Monaten um den Chefsessel im Bad Laaspher Rathaus bewerben. Die 2. Vorsitzende des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein der Partei wurde am Freitagabend im Rahmen einer Mitgliederversammlung im Haus des Gastes bei Bosch-Pils, Chips und...

  • Bad Berleburg
  • 08.05.20
  • 1.663× gelesen
Lokales
Angela Esch-Schomann soll am Freitag in Bad Laasphe zur Bürgermeisterkandidatin gekürt werden.

Bürgermeisterwahl in Bad Laasphe
Die Partei will Angela Esch-Schomann

vö Bad Laasphe. In Bad Laasphe kommt Bewegung in den Wettbewerb um das Bürgermeisteramt: Aktuell sieht es danach aus, dass bei der Kommunalwahl am Sonntag, 13. September, zumindest zwei Kandidaten ihren Hut in den Ring werfen und den Chefsessel im Bad Laaspher Rathaus besetzen wollen. Dirk Terlinden ist der gemeinsame Kandidat von CDU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen (die Siegener Zeitung berichtete), am kommenden Freitag, 8. Mai (18.30 Uhr im Haus des Gastes), will auch der Ortsverband Bad...

  • Bad Berleburg
  • 01.05.20
  • 1.407× gelesen
LokalesSZ
Die Parteigenossen rund um 1. Vorsitzenden René Pomrehn nahmen Abschied von dem Erfurter Waschbären, der als Handpuppenpendant seine letzte Ruhe im Miniatursarg fand.

„Die Partei“ erinnert an Waschbären
Gedenkfeier: „Der kleine Racker ist tot“

sabe Bad Laasphe. Die Mitglieder des Ortsverbandes Bad Laasphe von Die Partei hatten sich am gestrigen Freitag auf dem Bad Laaspher Wilhelmsplatz richtig in Schale geworfen, um dem „verfolgten Waschbären aus Erfurt“ die letzte Ehre zu erweisen. Im klassischen schwarzen Anzug hielt denn auch der 1. Vorsitzende René Pomrehn seine Abschiedsrede vor dem nicht sehr zahlreich erschienenen Trauerpublikum. Warme Worte, kaltes Bier und Satire gab es dafür umso mehr. Betrunkener Waschbär machte...

  • Bad Laasphe
  • 08.02.20
  • 900× gelesen
LokalesSZ
Die Partei hat seit Mittwochabend einen Ortsverband in Bad Laasphe, nachdem sich die Gründungsmitglieder bei einem Bierchen getroffen hatten.

Gründung von Die-Partei-Ortsverband
Schutzzone für Waschbären

howe Bad Laasphe. Acht Mitglieder, davon zwei auf Antrag, die noch auf ihre Bestätigung von höherer Stelle warten: Partei-Herz, was willst du mehr? Die Partei: So heißt die „Formation“, die den Ideen ihres Gründers und Satirikers Martin Sonneborn folgt. Sie hat seit Mittwochabend einen Ortsverband in Bad Laasphe, nachdem sich die Gründungsmitglieder bei einem Bierchen im Wittgensteiner Hof getroffen hatten. Markus Schmidt, frisch zum Schatzmeister gewählt, stand der schreibenden Zunft Rede und...

  • Bad Laasphe
  • 12.12.19
  • 385× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.