Diebstahl

Beiträge zum Thema Diebstahl

Lokales
Für den Diebstahl von Lebensmitteln  im Supermarkt  erhielt eine  28-jährige Mutter eine Bewährungsstrafe.

Mutter stiehlt Lebensmittel
Wiederholungstäterin zu Bewährungsstrafe verurteilt

howe Bad Berleburg. Die ganze Familie stellte sich am Dienstagmorgen in die Schleuse des Amtsgerichts, wo der Justizbeamte die routinemäßige Personenkontrolle übernahm: Die 28-jährige Mutter mit der zweijährigen Tochter auf dem Arm und der Ehemann, der gerade seinen Metallgürtel wieder durch die Schlaufen der Hose zog. Während Papa und Töchterchen hinten im Zuschauerbereich Platz nahmen, saß Mama auf der Anklagebank – ein scheinbar recht ungewöhnliches Bild. Leider, und das kommt in hiesigen...

  • Bad Berleburg
  • 22.09.20
  • 319× gelesen
LokalesSZ-Plus
Vor dem Jugendschöffengericht Bad Berleburg trat am Freitag eine 17-jährige Zeugin auf, die einen Räuber in die Flucht geschlagen hatte.

Amtsgericht Bad Berleburg
120 Sozialstunden für Angeklagten

howe Bad Berleburg. Das war schon starker Tobak: Ein heute 21-jähriger Mann stieg im Januar 2019 in Erndtebrück aus dem Zug und verfolgte eine junge Frau. Er näherte sich ihr, packte von hinten seine Hand auf ihren Mund und riss sie zu Boden. Sofort griff er nach der Tasche der Frau, entriss sie ihr. Doch die 17-Jährige packte all ihren Mut zusammen und wehrte sich. Erst schlug sie dem Mann ins Gesicht, kratzte ihm mit den Fingernägeln ordentliche Spuren auf die Wange, dann trat sie nach ihm -...

  • Bad Berleburg
  • 13.06.20
  • 241× gelesen
Lokales
Mehrere Einbrüche in Bad Berleburg geben der Polizei Rätsel auf. Symbolfoto: Archiv

Ermittlungen in mehreren Fällen
Einbrüche in Berleburg geben Polizei Rätsel auf

vö Bad Berleburg. Die Kriminalpolizei Bad Berleburg ermittelt nach mehrere Autoaufbrüchen und Wohnungseinbrüchen, die sich am Wochenende in Bad Berleburg ereigneten. „Wir wissen nicht, ob es einen Zusammenhang zwischen den Taten gibt, können es aber auch nicht ausschließen“, sagte Michael Zell, Sprecher der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, auf SZ-Anfrage. Bislang gebe es noch keine konkreten Hinweise von Zeugen, so dass die Hoffnung zunächst auf dem Ergebnis der Spurensicherung ruhe....

  • Bad Berleburg
  • 16.10.19
  • 422× gelesen
Lokales
Auf frischer Tat ertappte die Polizei zwei Diebe. Ein Passant war zuvor aufmerksam geworden. Symbolfoto: Archiv

Polizei nimmt Langfinger vorläufig fest
Aufmerksamer Zeuge beobachtet Diebstahl

sz Bad Berleburg. Am Montag, gegen 11 Uhr, betraten zwei Frauen und ein Mann ein Optikergeschäft an der Bad Berleburger Poststraße. Unter einem Vorwand verwickelten die Personen die Verkäuferin in ein Verkaufsgespräch, ohne tatsächlich an der Ware interessiert zu sein, wie es im Polizeibericht heißt. Beim Verlassen des Ladenlokals stahl der 33-jährige Mann geschickt eine Sonnenbrille im Wert von 180 Euro. Dies wurde allerdings durch einen aufmerksamen Passaten durch das Schaufenster von außen...

  • Bad Berleburg
  • 15.10.19
  • 456× gelesen
Lokales
Die Polizei sucht Schaf "Shaun", das in Bad Berleburg von einer Wiese wohl entwendet wurde. Symbolbild: Archiv

Polizei und Besitzer suchen "Shaun"
Schaf wurde wohl von der Weide gestohlen

sz Bad Berleburg. Seit Donnerstagnachmittag fehlt von Schaf „Shaun“ jede Spur. Das hellbraune Schaf wurde im Zeitraum von Dienstag, 30. Juli, um 19 Uhr bis Donnerstag, 1. August, um 15 Uhr von einer Weide an der Sählingstraße in Bad Berleburg wohl gestohlen. Das Tier befand sich in einer Herde mit rund zehn weiteren Schafen und weidete bis dahin unbekümmert auf der Wiese, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Dass „Shaun“ einfach wegelaufen ist, schließt ein Beamter der Wache in Bad...

  • Bad Berleburg
  • 02.08.19
  • 1.513× gelesen
Lokales
Das Schöffengericht verurteilte eine 45-Jährige zu einem Jahr Haft ohne Bewährung. Foto: Archiv

Schöffengericht Bad Berleburg
Urteil schlägt eine goldene Brücke

tika Bad Berleburg. Nüchtern war diese Frau kaum wiederzuerkennen. Mit jener Täterin in den Anklageschriften schien sie de facto nichts gemein zu haben. Der entscheidende Unterschied allerdings war der: Vor dem Schöffengericht in Bad Berleburg war die 45-jährige Rietbergerin völlig nüchtern erschienen, während ihrer Taten stand sie stets unter erheblichem Alkoholeinfluss – und machte daraus am Freitag auch überhaupt keinen Hehl. Im Gegenteil, trotz glaubhafter Erinnerungslücken räumte sie alle...

  • Bad Berleburg
  • 29.06.19
  • 651× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.