digital

Beiträge zum Thema digital

LokalesSZ
Auch Händler, die sich als klassische Einzelhändler mit einem Ladenlokal in Innenstadtlage sehen, kommen an dem Thema Onlinehandel nicht vorbei.

Digitalisierung im Einzelhandel
IHK startet Veranstaltungsreihe mit Beispielen aus der Praxis

schn Siegen. Digitalisierung im Einzelhandel ist ein Thema, das vor der heimischen Region nicht haltmacht. Auch Händler, die sich als klassische Einzelhändler mit einem Ladenlokal in Innenstadtlage sehen, kommen an dem Thema nicht vorbei. Nicht zuletzt die Monate der Pandemie haben den Druck auf kleine Unternehmen erhöht, sich mit dem Thema Digitalisierung zu beschäftigen. Die IHK Siegen-Wittgenstein-Olpe bietet aktuell Webinare mit „Best-Practice“-Beispielen an, um zu zeigen, wohin die Reise...

  • Siegen
  • 21.10.21
LokalesSZ
Laut Branchenverband „Bitkom“ hat die Stadt Siegen sprichwörtlich einen „Knoten in der Leitung“, wenn es um das so wichtige Thema Digitalisierung geht.
2 Bilder

Digitalranking des Verbandes „Bitkom“
Stadt Siegen im digitalen Tabellenkeller

juka Siegen. Zum dritten Mal hat der Digitalverband „Bitkom“ den Smart-City-Index, das Digitalranking der deutschen Großstädte, erhoben und vorgestellt, zum dritten Mal findet sich die Stadt Siegen im hinteren Viertel wieder. Berücksichtigt wurden alle 81 Städte mit mindestens 100 000 Einwohnern, Siegen landete auf Platz 75. Die beste Platzierung fuhr die Krönchenstadt bei der ersten Auflage 2019 mit Rang 61 ein, 2020 war es der drittletzte Platz. „Die Stadt Siegen befasst sich in Ansätzen mit...

  • Siegen
  • 12.10.21
Kultur
Marc Baruth und Mirjam Elburn von der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein haben das Projekt „Stadtraum für uns“ organisiert.

"Stadtraum für uns": "Neustart Kultur" für die Hammerhütte
Projekt mobilisiert und möbliert das Viertel

sz/zel Siegen. „Stadtraum für uns“ ist ein neues offenes Projekt, das die Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein und der Verein „Bunte Hammerhütte“ für Soziokultur gemeinsam anbieten wollen. Es richtet sich an alle Jugendlichen ab 14 Jahren und besonders an solche, die im Stadtviertel Hammerhütte leben. Konzipiert und organisiert haben das Projekt Marc Baruth und Mirjam Elburn von der Jugendkunstschule. Elburn ist zugleich Gründungsmitglied der „Bunten Hammerhütte“. Gefördert wird „Stadtraum für...

  • Siegen
  • 04.08.21
Lokales
In den Räumen von „Hasi“ – Hackspace Siegen – werden die Notebooks so hergerichtet, dass Kinder sie auch für den Distanz- unterricht nutzen können. (V. l.): Sebastian Vitt, David Amend und Franco Ergoi.
2 Bilder

Bürgerinitiative sammelt alte Computer
Alte Rechner für junge Leute

nja Siegen. Jung und Alt an einem Tisch: Das ist der Grundgedanke einer Aktion, die in Zeiten der Pandemie mit ihren Unbilden wie Homeschooling viral gegangen ist und auch das Siegerland erreicht hat. Der Name – „Hey Alter! Siegen“ klingt vielleicht zunächst leicht despektierlich – und doch verbirgt sich dahinter eine karitative Idee: Ausgediente oder abgeschriebene Computer, im Idealfall Laptops, können gespendet werden und Schülerinnen und Schülern (nicht nur im Distanzunterricht) neue...

  • Siegen
  • 20.07.21
Lokales
Im Hörsaalzentrum am Unteren Schloss könnte ab dem am 1. Oktober beginnenden Wintersemester erstmals richtig Leben einkehren. Die Uni plant derzeit die weitestgehende Rückkehr zur Präsenzlehre.

Lehre soll wieder vor Ort stattfinden
Uni Siegen kehrt zur Präsenz zurück

juka Siegen. „Wir möchten im Wintersemester wieder mehr universitäres Leben ermöglichen“, betont Prof. Dr. Alexandra Nonnenmacher, Prorektorin für Bildung an der Universität Siegen. Daher plant die Hochschule für das am 1. Oktober beginnende Wintersemester die weitgehende Rückkehr zur Präsenzlehre. Oder wie die Uni es nennt: „Modernisierter Präsenzbetrieb“. Ergänzend zu den Angeboten in Präsenz sollen so auch digitale Formate weitergeführt werden, beispielsweise in Form von...

  • Siegen
  • 16.07.21
Lokales
Die Telemedizin kann eine Sinvolle Ergänzung zum persönlichen Kontakt zwischen Patient und Arzt sein.

Digitaler Kontakt als Ergänzung
Starker Anstieg von Videosprechstunden

sz Siegen/Dortmund. Durch die Corona-Pandemie erfährt die Digitalisierung im Gesundheitswesen einen riesengroßen Schub: So sind in Westfalen-Lippe Arztbehandlungen per Video weiter auf dem Vormarsch. Das belegt eine aktuelle Auswertung der AOK Nordwest. Danach nutzten im vergangenen Jahr laut Pressemitteilung insgesamt 38.008 Versicherte der AOK in der Region die Möglichkeit der digitalen Kontaktaufnahme mit ihrem Arzt. Im Vergleichszeitraum 2019 waren es gerade einmal 227 AOK-Versicherte....

  • Siegen
  • 13.07.21
Lokales
Die Regionalagentur der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe geben einen kompakten Überblick, welche Beratungsförderprogramme Unternehmen in NRW derzeit in Anspruch nehmen können.

Digitale Infoveranstaltung
Gut beraten in die Zukunft

sz Siegen/Olpe. Schon über ein Jahr hält die Corona-Pandemie an und mittlerweile spüren fast alle Branchen die mehr oder weniger deutlichen Auswirkungen. Auftragsrückgänge, Personalengpässe, Homeoffice und ein damit einhergehender Digitalisierungsdruck sind große Herausforderungen. Viele Unternehmen benötigen dringend Unterstützung bei betriebswirtschaftlichen Fragen. In einer digitalen Informationsveranstaltung am Donnerstag, 17. Juni, 16 Uhr, gibt die Regionalagentur der Kreise...

  • Siegen
  • 11.06.21
Lokales
Wie im letzten Jahr soll auch dieses Jahr wieder ein Sommerprojekt auf dem Gelände des Rabauki e.V. auf dem Fischbacherberg stattfinden.

Planung mit notwendigen Hygienekonzepten
„Ferienspaß“ Siegen diesmal digital

sz Siegen. Zum 44. Mal erscheint der „Ferienspaß“ der Universitätsstadt Siegen – dieses Jahr in einem vollkommen neuen Format digital einsehbar. Es ist über die Homepage der Stadt sowie des Stadtjugendrings Siegen online abrufbar. Aktuell werden alle Veranstaltungen den Vorschriften der gültigen Corona-Schutzverordnung angepasst und mit den notwendigen Schutz- und Hygienekonzepten geplant. „Ferienspaß“ bietet Kindern und Jugendlichen aus dem Stadtgebiet Siegen bis Ende der Herbstferien eine...

  • Siegen
  • 31.05.21
Lokales
Der Neurochirurg mit seiner Spezialbrille, die ihn eine digital geschaffene Welt im Körper sehen lässt, als ob er sich eine Landschaft anschaut: Prof. Dr. Veit Braun lädt die Kinderuni-Studierenden ein auf eine Reise durch den menschlichen Körper.
2 Bilder

Der Hausarzt und WhatsApp: Möglichkeiten der Medizin-Technologie
Reise durch den Körper bei der Kinderuni

jca Siegen. Medizin 4.0, 3-D-OPs und Medikamentenlieferungen per Drohne. Mit einer Spezialbrille durch ein Labyrinth aus Blutbahnen und Gefäßen menschlicher Gehirne wandern oder mit einer coolen Smartwatch am Arm nicht nur die Aufmerksamkeit seiner Mitschüler und Mitschülerinnen erregen, sondern Lehrer seiner eigenen Gesundheit werden – das alles klingt nach Science-Fiction? Ist es ganz und gar nicht, wie das Team der Lebenswissenschaftlichen Fakultät der Universität Siegen um Prof. Dr. Veit...

  • Siegen
  • 06.03.21
Kultur
Ein analoger Blickfang anlässlich der (virtuellen) Ausstellung „Brauhausfotografie 29“: die etwas andere Plakatwand von Charlotte Braun an der Ecke Zum Wildgehege/Weidenauer Straße.

„Brauhausfotografie 29“ der Uni Siegen findet online statt
Neue Wirklichkeiten

pav Siegen. Am Dienstagabend wurde die alljährliche Brauhausfotografie-Ausstellung eröffnet. Das Ereignis jährt sich bereits zum 29. Mal und findet diesmal aufgrund der momentan Situation ausschließlich virtuell statt. Seit den früher 1990er-Jahren ist die Ausstellung eine fest etablierte Größe in der Siegener Kunstszene. Das ehemalige Brauhaus, ein denkmalgeschütztes Gebäude, dient den Kunststudierenden der Universität Siegen dabei als Stätte der Erschaffung ihrer kreativen Arbeiten. Fast...

  • Siegen
  • 26.11.20
Kultur
Ein Screenshot vom Beginn der digitalen Lesung mit dem Kinder- und Jugendbuchautor Frank Maria Reifenberg.

"Eine Stadt liest ein Buch" erstmals digital
Kinder erleben Autor Reifenberg bei Zoom

sz Siegen. Ein positives Fazit ziehen die Organisatoren von Stadt und Universität Siegen nach der ersten komplett digitalen Autorenlesung im Rahmen der Aktion „Eine Stadt liest ein Buch“. Per Videokonferenz wurde die Lesung mit dem Kinder- und Jugendbuchautor Frank Maria Reifenberg am Montag aus Köln live in Schulklassen der Krönchenstadt übertragen. Bürgermeister Mues begrüßt über ZoomZuvor hatte Bürgermeister Steffen Mues als Schirmherr die Schüler über Zoom digital begrüßt: „Wir freuen uns,...

  • Siegen
  • 05.11.20
Kultur
Länger als bisher „streamt“ das Museum für Gegenwartskunst die Videobotschaften von Nora Turato. Was die in Zagreb geborene und in Amsterdam lebende Künstlerin mitzuteilen hat, kann das heimische Publikum auch online anschauen, auf Instagram und Facebook.

Wie digital sind Museum für Gegenwartskunst und Siegerlandmuseum?
Kunst kann man auch im Netz betrachten

zel Siegen. Ein Museumsbesuch ist aktuell wegen der Coronavirus-Krise nicht möglich, aber ohne Kunst zu bleiben, ist für manche Menschen auch keine Lösung. Viele Museen sind seit Jahren nicht nur physisch, sondern auch digital zu besuchen, erarbeiten Online-Strategien. Auch in den derzeit geschlossenen Siegener Museen wird digital weitergeplant – die Überlegungen sind aber nicht alle durch die Corona-Krise entstanden. Im Museum für Gegenwartskunst wird gerade sehr digital gedacht. „Wir gehen...

  • Siegen
  • 20.03.20
Lokales

Abgeordnete setzen sich für „5 G“-Bewerbung ein

sz SiegenBad Berleburg/Olpe. Die fünf südwestfälischen CDU-Bundestagsabgeordneten Matthias Heider, Volkmar Klein, Patrick Sensburg, Hans-Jürgen Thies und Paul Ziemiak setzen sich für eine moderne digitale Infrastruktur in der Region ein. Ein entsprechendes Schreiben übergaben sie in Berlin an den parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Steffen Bilger. Darin unterstützen sie einen Antrag auf Bundesmittel, den die Region beim BMVI...

  • Siegen
  • 21.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.