Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

LokalesSZ
Keinen Grund zum Feiern gibt es im 100. Jahr der Firmengeschichte bei Eisenbau Krämer in Kredenbach (und Recklinghausen). Es droht Stellenabbau.

Personalabbau von bis zu 140 Arbeitsplätzen
Eisenbau Krämer auf Diätkurs

nja/vö Kredenbach. Das Kredenbacher Traditionsunternehmen Eisenbau Krämer GmbH (EBK) will sich gesund schrumpfen und kündigt in einer am Dienstagnachmittag verbreiteten Pressemitteilung eine „umfassende Restrukturierung im Jubiläumsjahr“ an. Demnach hat der Röhren-Spezialist eine Neuausrichtung seines Geschäftes auf den Weg gebracht, um wieder in die schwarzen Zahlen zu kommen. Über die Einzelheiten wurde am Dienstag zuerst die Belegschaft informiert. „Im Jahr unseres 100-jährigen Bestehens...

  • Hilchenbach
  • 30.03.21
  • 2.321× gelesen
Lokales
Die Stadt Hilchenbach forciert ihre Digitalisierungsangebote.

Noch mehr Digitalisierungsangebote
Hilchenbacher Bürger-Service-Portal online

sz Hilchenbach. Wie von Bürgermeister Kyrillos Kaioglidis nach seiner Wahl angekündigt, setzt die Stadt Hilchenbach ihre Aktivitäten zur Digitalisierung von Angeboten für ihre Bürger zielstrebig fort. Vor Kurzem hat die Stadtverwaltung die Online-Terminvereinbarung für die Dienstleistungen des Bürgerbüros eingeführt. Dieses Angebot haben die Kunden seitdem schon häufig genutzt, um auf einfachem Weg und selbstständig ihren persönlichen Wunschtermin für den Besuch des Rathauses zu buchen. Der...

  • Hilchenbach
  • 14.03.21
  • 55× gelesen
Lokales
Aus dem Studio im Dahlbrucher Jugendzentrum sendet das KJB regelmäßig live.

Jugendarbeit online gut aufgestellt
Bürgerportal macht Verwaltung digitaler

sz Hilchenbach. Wie Hilchenbach und vor allem die Stadtverwaltung durch die Corona-Krise kommen, stellte der Bürgermeister jetzt auf Anfrage der Grünen ausführlich im Hauptausschuss dar. Die Digitalisierung hat wegen der Pandemie-bedingten Einschränkungen auch im Rathaus einen gewissen Schub erlebt. Stadtverwaltung im HomeofficeIm Januar sei das digitale Dokumentenmanagement-System „Enaio“ im gesamten Rathaus implementiert worden. Das ermögliche nun auch Mitarbeitern im Homeoffice den Zugriff...

  • Hilchenbach
  • 15.02.21
  • 94× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.