Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

LokalesSZ
Prof. Dr. Ingo Witzke ist Geschäftsführender Direktor Mathematikdidaktik. Er will beispielsweise mit dem Projekt „DigiMath4Edu“ im Matheunterricht den Umgang mit digitalen Medien erlebbar machen.
2 Bilder

Prof. Dr. Schuhen und Prof. Dr. Witzke im Gespräch
Deutschland verschläft die Digitalisierung

Es gibt Zeugnisse – und zwar nicht nur für die Schüler. Die SZ hat pünktlich zum Beginn des 2. Halbjahrs auf das letzte zurückgeschaut und mit Experten, Lehrern und Eltern übers Homeschooling gesprochen. Was war gut, was schlecht? Wie verändert die Corona-Krise Lernen und Leben? Und was wird von diesem Schuljahr ernsthaft übrigbleiben? sabe Siegen. „Alle mal die Mikros aus!“ Das ist das erste, was Grundschullehrerin Jessica Merugu ihren Schülern aus der 3b eintrichtern musste. „Und erst dann...

  • Siegen
  • 01.02.21
  • 141× gelesen
LokalesSZ
Schnelles Internet und passende Endgeräte – hier ein iPad – sind Grundvoraussetzung für einen Unterricht auf Distanz. Bis die Siegener Schulen und Schüler flächendeckend ausgestattet sind, gehen wohl noch ein paar Jahre ins Land.

Digitalisierung der Schulen in Siegen
Beschwerlicher Weg ans schnelle Netz

js Siegen. Nein, auch wenn die Weihnachtsferien länger ausfallen in diesem Winter: Sie haben noch nicht begonnen. Noch immer läuft die Schule, nur eben nicht mehr mit voller Besetzung auf den Schulbänken. Distanzunterricht steht auf dem Stundenplan, zumindest für einen großen Teil der Schüler. Wirklich neu ist diese Erfahrung nicht, sie wurde bereits im Frühling eingeübt, sollte jetzt also rund laufen. Auch die Ausstattung in den Schulen dürfte inzwischen angepasst worden sein, alle Lehrer,...

  • Siegen
  • 16.12.20
  • 172× gelesen
LokalesSZ
An vielen der Schulen in Trägerschaft des Kreises Altenkirchen sollen im kommenden Jahr die Bauarbeiter und Handwerker anrücken. So auch an der Realschule plus in Daaden (im Bild) und der Förderschule am Alserberg Wissen.
2 Bilder

Haushaltsplanung 2021
6 Millionen Euro für Schulen im Kreis Altenkirchen

nb Kreis Altenkirchen. Fährt man derzeit durch Siegerland und Westerwald, sollte man die Zeit nicht zu knapp planen: Hinter jeder Kurve könnte schon die nächste Baustellenampel „lauern“. Geackert wird aber nicht nur auf den Straßen, sondern auch an den Schulen. Im kommenden Jahr wird der Kreis in „seine“ Einrichtungen knapp 6,4 Millionen Euro stecken – wenn der Kreistag den Daumen hebt. Über die angedachten Investitionen und die Haushaltsplanungen 2021 wurde am Montagabend der...

  • Betzdorf
  • 09.12.20
  • 166× gelesen
Lokales
Die Wilnsdorfer Schüler werden mit 255 Tablets ausgestattet.

Land übernimmt Großteil der Kosten
424 Tablets für Wilnsdorfer Schulen

sz Wilnsdorf. Die Gemeinde Wilnsdorf hat in diesen Tagen ein großes Paket mit 424 Tablets erreicht. Damit will die Wielandkommune ihre Schulen ausstatten und die Digitalisierung an den vier Grundschulen und drei weiterführenden Schulen vorantreiben. 255 Tablets für Schüler, 169 für LehrerMit einer bereits im September gefassten Dringlichkeitsentscheidung hatte die Gemeindeverwaltung die Beschaffung der Tablets frühzeitig auf den Weg gebracht, um möglichen Lieferengpässen zu entgehen. Nach der...

  • Wilnsdorf
  • 04.12.20
  • 275× gelesen
LokalesSZ
Städte und Gemeinden dürfen sich über Unterstützung bei der Beschaffung digitaler Endgeräte freuen. Allein in der Stadt Siegen sind es gut 2400 Exemplare.

1,2 Millionen Euro vom Land
2400 mobile Endgeräte für Schüler in Siegen

juka Siegen/Kreuztal. Um das digitale Lernen auch von zuhause aus zu ermöglichen und im Falle einer erneuten Schließung vieler Schulen den Betrieb aus der Distanz aufrecht zu erhalten, unterstützt die NRW-Landesregierung die Schulen umfänglich bei der Ausstattung ihrer Schüler mit digitalen Endgeräten. Profitieren sollen davon insbesondere Kinder und Jugendliche, die aufgrund der finanziellen Verhältnisse des Elternhauses bislang nicht auf solche zugreifen können. Insgesamt 178 Millionen Euro...

  • Siegen
  • 03.09.20
  • 186× gelesen
LokalesSZ
Yvonne Gebauer betonte, dass die Infektionszahlen in NRW inzwischen gesunken seien. Also sei das Tragen des Mund-Nase-Schutzes in den Klassenräumen der weiterführenden Schulen „bis auf Weiteres“ nicht mehr nötig.

Schulministerin Gebauer in Freudenberg
Wegfall der Maskenpflicht "keine Rolle rückwärts"

ch Freudenberg/Düsseldorf. NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer hat am Mittwochabend bei einer FDP-Veranstaltung in Freudenberg den Wegfall der Maskenpflicht im Schulunterricht verteidigt. „Erst haben mich zum Ende der Sommerferien hin Tausende von E-Mails erreicht, in denen mir Eltern, Lehrer und Schulleitungen mitteilten, dass sie die Maske im Unterricht nicht wollen. Jetzt bekomme ich Tausende von E-Mails, ich würde mit dem jüngsten Erlass die Gesundheit aller gefährden“, wunderte sich die...

  • Freudenberg
  • 02.09.20
  • 565× gelesen
LokalesSZ
Petra Schmidt, Leiterin der Gräfin-Sayn-Grundschule Drolshagen, und Christian Otto, stellvertretender Schulleiter der Sekundarschule Olpe: „Digitales Lernen ist ein gutes
Mittel der Zukunft.“

Fehlende Struktur zu Hause bereitet teilweise Probleme
Lernen auf Distanz

mari Drolshagen. In der Sitzung des Ausschusses Bildung, Soziales, Kultur und Sport der Stadt Drolshagen informierten am Mittwoch die Leitungen der Gräfin-Sayn-Grundschule und des Teilstandorts Drolshagen der Sekundarschule Olpe über den Verkauf des Unterrichts während der coronabedingten Schulschließungen und den aktuellen Stand der Dinge. Kaum Lerndefizite„Gut 95 Prozent unserer 450 Kinder an den drei Standorten Drolshagen, Hützemert und Schreibershof weisen nach den Sommerferien keine...

  • Drolshagen
  • 28.08.20
  • 257× gelesen
LokalesSZ
Bad Berleburger Schulleiter berichten jetzt  im Fachausschuss über ihre Erfahrungen in der Pandemie-Zeit: Vor allem Inklusionsschüler litten unter den widrigen Bedingungen.

Erfahrungen der Pandemie-Zeit
Inklusionsschüler sind die Verlierer

howe Bad Berleburg. Spannend war der Tagesordnungspunkt im Bad Berleburger Ausschuss für Soziales, Bildung, Sport und Kultur am Mittwochabend. Denn die Schulleiter berichteten über die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf den Schulbetrieb, Und was da so ans Tageslicht kam, versetzte die Ausschussmitglieder durchaus in Erstaunen. Vorweg: Alle, gleich welcher politischer Farbe, zollten der Lehrerschaft in der Zeit des Lockdowns oder des rollierenden Unterrichts ein großes Lob. Positive...

  • Bad Berleburg
  • 27.08.20
  • 514× gelesen
LokalesSZ
Der Grad der Digitalisierung könnte auch an Siegen-Wittgensteiner Schulen deutlich besser sein, Fördergelder aus dem Digitalpakt werden bislang jedoch nicht beantragt.

Kommunen in Siegen-Wittgenstein
Keine Lust auf Geld aus dem Digitalpakt Schule

cs Siegen/Bad Berleburg. Mit dem Digitalpakt Schule wollen Bund und Länder für eine bessere Ausstattung der Schulen mit digitaler Technik sorgen. Das klingt simpel, bereits im Mai 2019 fiel der Startschuss für das vom Bundesbildungsministerium aufgelegte und rund 5 Mrd. Euro schwere Programm. Als im März das Ausmaß der Corona-Pandemie – Stichworte Schulschließung und Lernen daheim – in aller Deutlichkeit sichtbar wurde, verkündete Ministerin Anja Karliczek (CDU), dass man kurzerhand 100 Mill....

  • Siegen
  • 12.05.20
  • 455× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.