Dirk Terlinden

Beiträge zum Thema Dirk Terlinden

LokalesSZ
Die Curavie-Seniorenresidenz bietet ab Februar 60 vollstationäre Pflegeplätze für Senioren über 60 Jahre, dazu zwölf Plätze für Gäste in der solitären Kurzzeitpflege und weitere zehn Plätze für junge Pflegebedürftige unter 60 Jahren.
3 Bilder

Musterzimmer und Einrichtungsleiter vorgestellt
Curavie öffnet die Baustellen-Tore

howe Bad Laasphe. Jens Schattauer ist heiß wie Frittenfett. Der neue Einrichtungsleiter in der Curavie Seniorenresidenz am Bad Laaspher Gennernbach würde am liebsten sofort loslegen. „Ich kann es kaum erwarten. Ich will jetzt da rein ins Büro“, verriet der Netphener im SZ-Gespräch. Allerdings: Zwar öffneten am Mittwochmittag die Tore des Altenheims zum Tag der Baustelle, bis zum Betrieb ist es aber noch etwas hin. Im Februar soll offizielle Eröffnung sein, dann begrüßt Curavie hoffentlich auch...

  • Bad Laasphe
  • 07.10.21
KulturSZ
Die vier Solisten und die Philharmonie Südwestfalen luden zum traditionellen Konzert zum 3. Oktober nach Bad Laasphe.

Philharmonie Südwestfalen und Gäste
Konzert zum Tag der Deutschen Einheit

schn Bad Laasphe. Zum Tag der Deutschen Einheit hatte die Philharmonie Südwestfalen ein buntes Programm aus bekannten Melodien mitgebracht. Unter der Überschrift „30 Jahre Deutsche Einheit + 1“ holte man das Gastspiel aus dem vergangenen Jahr nach und bot gleichzeitig ein ganz eigenständiges Konzert. Allerdings mit einer langen Tradition: Das Event zum 3. Oktober gehört in der Lahnstadt einfach dazu. Den Beteiligten war so auch die Erleichterung anzumerken, dass in diesem Jahr die Tradition...

  • Bad Laasphe
  • 04.10.21
Lokales
Ein Brunnen für mehrere Generationen: Pfarrer Oliver Lehnsdorf (l.), Ortsvorsteher Sebastian Stiller (r.) und Bürgermeister Dirk Terlinden (2. v. r.) freuen sich mit der Dorfgemeinschaft über die Fertigstellung des Leader-Projektes.

Ortsmitte in Oberndorf
Dieser Brunnen hält die Ortschaft jung

isa Bad Laasphe-Oberndorf. „Die Bewohner haben in einem gewissen Rahmen die Möglichkeit, ihr Dorf so zu gestalten, wie sie es wollen“, betonte Sebastian Stiller, 1. Vorsitzender des Dorfgemeinschaftsvereins, am Samstag in seiner Begrüßung zum ersten Oberndorfer Brunnenfest. Denn diese Veranstaltung sei dem Gemeinschaftsgefühl des Dorfes zu verdanken gewesen, ohne das es auch den Brunnen vielleicht nicht gegeben hätte. Das Projekt ist mit Geldern aus dem Leader-Programm des Landes...

  • Bad Laasphe
  • 04.10.21
LokalesSZ
1000 Meter Abstand hätte die FDP-Fraktion gerne. Die Juristen der CBH Rechtsanwälte aus Köln plädieren für 920 Meter.

Bad Laasphe
Windkraft-Zonen: Politik tut sich schwer

howe Bad Laasphe. Dr. Tassilo Schiffer und Dr. Cornelia Wellens von den CBH Anwälten aus Köln gaben sich am Mittwochabend bei der Sitzung des Umwelt-, Bau- und Denkmalausschusses alle Mühe, der Kommunalpolitik und der anwesenden Öffentlichkeit die komplexe Materie des Teilflächennutzungsplans Windenergie für Bad Laasphe näher zu bringen. An den Gesichtern der Zuhörerschaft war allerdings abzulesen, dass bei vielen Unmengen von Fragezeichen auf der Stirn standen. Wie soll auch jemand kapieren,...

  • Bad Laasphe
  • 17.09.21
Lokales
Der Bad Laaspher Geschäftsmann Martin Achatzi hat kräftig gegen Bürgermeister und Verwaltung ausgeteilt - nun äußert sich FDP-Mann Werner Oder zum Rundumschlag.

Kritik von Martin Achatzi an Verwaltung und Bürgermeister
Jetzt äußert sich Werner Oder

howe Bad Laasphe. Die Kritik von Martin Achatzi an der Arbeit von Bürgermeister, Verwaltung und Rat hat – wenn auch nur vereinzelt – für Reaktionen gesorgt. FDP-Ratsmitglied Werner Oder pflichtet Martin Achatzi grundsätzlich bei, er macht ihn aber für den aktuellen Entwicklungsstand der Stadt mit verantwortlich. Achatzis Bürgermeister-Appell „Martin Achatzi war nicht nur Ratsmitglied, sondern auch ein Mitglied des Kreistages. An dieser Stelle möchte ich nicht aufrechnen, deshalb frage ich auch...

  • Bad Laasphe
  • 16.09.21
LokalesSZ
Zwischen Banfe und Hesselbach ist in den vergangenen Jahren ein großer Windpark der „Wittgenstein New Energy“ entstanden. Geht es nach dem Regionalplan, sollen weitere Flächen im Stadtgebiet Windkraftbereiche werden.

Kritik an Windkraft-Planung
Auch Bad Laasphe wettert gegen den Regionalplan

howe Bad Laasphe. Die Stadt Bad Laasphe wehrt sich in einer Stellungnahme gegen die Festsetzungen im Regionalplan zur Windkraft. „Eine Umsetzung des Entwurfes des Regionalplanes durch Ausweisung von Windvorranggebieten würde hier die kommunale Planungshoheit verletzen“, stellt Bürgermeister Dirk Terlinden fest. Der Brief nach Arnsberg ist am Mittwoch, 23. Juni (18 Uhr im Rathaus), Gegenstand der Beratungen im Umwelt-, Bau- und Denkmalausschuss. Bad Laasphe will Regionalplan um Jahre aufschieben...

  • Bad Laasphe
  • 20.06.21
LokalesSZ
Einen zusätzlichen Markttag am Samstag kann es laut Verwaltung zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht geben. Der Mittwoch läuft sehr gut.

Samstag-Markt in Bad Laasphe?
Bürgermeister teilt Entscheidung mit

howe Bad Laasphe. Der Samstag als zusätzlicher Markttag in Bad Laasphe? Das hatte die SPD-Fraktion unlängst vorgeschlagen – mit dem Gedanken, die Erfolgsgeschichte des Wochenmarkts am Mittwoch auf dem Wilhelmsplatz fortzusetzen. Schließlich könne man auch Familien an einem Samstag ein zusätzliches Einkaufserlebnis ermöglichen. Dazu schlugen die Sozialdemokraten vor, heimische Anbieter von regionalen Produkten anzusprechen. Die Verwaltung recherchierte, fragte bei den Händlern nach. Und: 16...

  • Bad Laasphe
  • 10.06.21
LokalesSZ
Stadtplanerin Vera Lauber (l.) besuchte im Rahmen der IKEK-Safari auch Hesselbach und schaute sich dort die Projektideen an.

„keine Doppelstrukturen aufbauen“
Bürgermeister entgegnet FDP-Antrag

howe Bad Laasphe. Ihren Antrag zog die Bad Laaspher FDP-Fraktion am Dienstagabend im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Digitales und Kultur mehr oder weniger zurück. Einen Mitarbeiter aus der Verwaltung dafür einsetzen, die Vereine und Bürger bei ihren Leader-Anträgen intensiv zu beraten, sie beim Ausfüllen der Formulare und bei allen Leader-Angelegenheiten zu beraten – das würde zu weit führen. Bürgermeister Dirk Terlinden sah in dem Antrag der Freien Demokraten ein durchaus „legitimes...

  • Bad Laasphe
  • 09.06.21
Lokales
Bad Laasphes Bürgermeister Dirk Terlinden.

Rathauschef sieht darin keinen Sinn
Weiterer Bürgerservice in Bad Laasphe

howe Bad Laasphe. Weil ältere Mitbürger zum Teil große Schwierigkeiten mit der Anmeldung und den Terminvereinbarungen zur Covid-19-Impfung hätten, wolle man einen Impflotsen installieren – sozusagen als Bürgerservice, begründete SPD-Chef Samir Schneider am Montagabend in der Bad Laaspher Ratssitzung den Antrag seiner Fraktion. Das Thema sollte lange diskutiert werden, erst nach einem Antrag zur Geschäftsordnung durch FDP-Chef Klaus Preis wurde den zahlreichen Redebeiträgen ein Ende gesetzt....

  • Bad Laasphe
  • 30.03.21
LokalesSZ
Die Bad Laaspher Kommunalpolitik würde den erfolgreichen Wochenmarkt gerne ausweiten – einmal mit zusätzlichen Händlern und zum anderen mit einem Zusatz-Angebot an Samstagen.

Eine echte Erfolgsgeschichte
Politik will Laaspher Wochenmarkt ausbauen

howe Bad Laasphe. Die Erfolgsgeschichte hat die Siegener Zeitung unlängst an dieser Stelle beschrieben: Seit 30 Jahren gibt es den Bad Laaspher Wochenmarkt auf dem Wilhelmsplatz, inzwischen ist er sogar ausgebucht. Das Interesse der Händler und der Besucher ist ungebrochen. Alle schätzten gleichermaßen seit jeher die familiäre Atmosphäre und nutzten den Markt oft auch für einen Plausch mit Nachbarn, Bekannten und Freunden, so Pressesprecherin Ann Kathrin Müsse. Die Stadt Bad Laasphe sei stolz...

  • Bad Laasphe
  • 30.03.21
LokalesSZ
Der Rat der Stadt Bad Laasphe hat am Montagabend mehrheitlich einer von Bürgermeister Dirk Terlinden als „Platzhalter“ reservierten Stelle als Stadtplaner eine deutliche Absage erteilt.

Erste Niederlage für Bürgermeister Dirk Terlinden
Rat lehnt Stadtplaner-Stelle ab

howe Bad Laasphe. Wenn auch nur eine kleine, so war es dennoch die erste Niederlage, die Bürgermeister Dirk Terlinden am Montagabend in der Sitzung des Rates einstecken musste. Sein zumindest mal vorbehaltlich im Stellenplan eingetragener Posten eines Stadtplaners für Bad Laasphe wurde ihm mehrheitlich verwehrt. Gleich zu Beginn konstatierte FDP-Ratsmitglied Werner Oder, dem Bürger könne man eine Aufstockung der Stellenzahl von 92,69 im Jahr 2020 auf nunmehr 94,46 nicht plausibel machen. Stelle...

  • Bad Laasphe
  • 30.03.21
LokalesSZ
Werner Oder aus Banfe ist einer von den Neuen im Rat der Stadt Bad Laasphe. Als Bürger stellte er bereits unbequeme Fragen, jetzt kritisiert er, dass den Bürgern vorgemacht werde, der Haushalt schreibe eine schwarze Null.

Werner Oder schießt gegen Verwaltung
Haushaltsplan Bad Laasphe eine "kriminelle Handlung"

howe Banfe. Akribisch hat sich der Mann, der in der Öffentlichkeit oft als unbequem gilt, weil er kritische Fragen stellt, auf den Haushalt 2021 vorbereitet. Wie sagt er noch: „Ich bin für die Stadt wie eine Tretmine. Man umfährt mich weitläufig.“ Die Rede ist von Werner Oder. Der Banfer will dem von der Bad Laaspher Stadtverwaltung vorgelegten Haushalt nicht zustimmen. Im Gegenteil: Werner Oder nimmt den Haushalt komplett auseinander und spricht von einem „Schattenhaushalt“ – ein „von oben...

  • Bad Laasphe
  • 25.03.21
Lokales
Für die B62 gibt es einige Wünsche in Bad Laasphe. Breitere Bürgersteige? Mehr Parkflächen? Ein Radweg? „Update Deutschland“ soll Ideen bringen.

Sanierung der B62
Bad Laasphe nimmt am Zukunftslabor „Update Deutschland“ teil

sz Bad Laasphe. Die Sanierung der Bundesstraße 62 ist eine der großen Herausforderungen, die in den kommenden Jahren auf die Stadt Bad Laasphe zukommt. Abgesehen von den Beeinträchtigungen, die mit der Baustelle für jeden einhergehen werden, gibt es auch bezüglich der Gestaltung der öffentlichen Randbereiche unterschiedliche Erwartungen, Ideen und Vorschläge. Breitere Bürgersteige? Mehr Parkflächen? Ein Radweg? Oder doch parkähnliche Flächen mit ausreichend Sitzmöglichkeiten und einer...

  • Bad Laasphe
  • 16.03.21
Lokales
Bad Laasphe erwirtschaftet im Haushalt ein Plus.
4 Bilder

Plus von 53.000 Euro
Haushalt Bad Laasphe erstmals ausgeglichen

howe Bad Laasphe. Der Haushaltsplan der Stadt Bad Laasphe für das Haushaltsjahr 2021 steht. Am Freitag stellten Bürgermeister Dirk Terlinden, Dezernent Rainer Schmalz sowie Kämmerer Manfred Zode und Sascha Lüdtke vom Fachbereich Finanzen die wichtigsten Eckdaten vor, am Donnerstag, 18. März (ab 18 Uhr im Rathaus), wird das Zahlenwerk dem Hauptausschuss und Rat zur Beratung vorgelegt. „Die Rahmenbedingungen waren, ohne Steuererhöhung einen Haushaltsausgleich herbeizuführen“, formulierte Dirk...

  • Bad Laasphe
  • 13.03.21
LokalesSZ
Bad Laasphes Bürgermeister Dirk Terlinden zieht nach 100 Tagen im Amt eine positive Bilanz.

Bürgermeister in Bad Laasphe
Dirk Terlinden schaut auf 100 Tage zurück

howe Bad Laasphe. Dirk Terlinden fühlt sich wohl im Bad Laaspher Rathaus. Das merkt man dem Bürgermeister der Stadt an. Exakt 100 Tage ist es her, dass der Feudinger seinen Sessel im Oberbürgermeisterbüro in Leverkusen räumte und den Platz als Verwaltungschef in der Lahnstadt einnahm. Das Ergebnis war mit 63,18 Prozent überwältigend – und das, obwohl Dirk Terlinden in Bad Laasphe trotz seiner Feudinger Herkunft eher eine unbekannte Größe war. Da mag den Ausschlag für den hohen Wahlsieg auch...

  • Bad Laasphe
  • 08.02.21
LokalesSZ
Die Sanierung der Ortsdurchfahrt der B 62 in Bad Laasphe wird ein schwieriges Unterfangen, das für die gesamte Innenstadt zu einer Herausforderung werden dürfte. Die SPD fordert ein Konzept für die Bauphase und die Zeit danach.
2 Bilder

SPD-Fraktionsvorsitzender Schneider benennt Herausforderungen für Bad Laasphe
Schwierige Themen vor der Brust

bw Bad Laasphe. Nach der Kommunalwahl schien es im Bad Laaspher Stadtrat auf eine klare Frontenbildung hinauszulaufen. Neu-Bürgermeister Dirk Terlinden betonte am Tag nach seinem Wahlsieg gegenüber der SZ, dass er das Gespräch mit der SPD, immerhin stärkste Fraktion im Stadtrat, nicht offensiv suchen werde. Er habe seine Mehrheit im Rat. Wenige Monate später hat sich die Situation doch deutlich geändert. Dirk Terlinden erklärte im SZ-Jahresinterview: „Wenn die Fraktionen gegeneinander arbeiten,...

  • Bad Laasphe
  • 04.01.21
LokalesSZ
Für das Jahresinterview der Siegener Zeitung stand Bad Laasphes Bürgermeister Dirk Terlinden Rede und Antwort.
2 Bilder

Jahresinterview mit Bürgermeister Dirk Terlinden
„Es gibt wieder eine Gesprächsebene“

howe Bad Laasphe. Schon Tradition hat das SZ-Jahresinterview mit den Bürgermeistern des Altkreises Wittgenstein. Und während die Kollegen aus Bad Berleburg und Erndtebrück das komplette Jahr Revue passieren lassen können, gestaltet sich das für Bad Laasphes Verwaltungschef Dirk Terlinden freilich etwas schwierig. Der Neue im Rathaus sitzt erst seit dem 1. November auf seinem Stuhl. Und dennoch gelingt der Redaktion sowohl der – wenn auch eingeschränkte – Rückblick sowie ein umfassender Ausblick...

  • Bad Laasphe
  • 29.12.20
LokalesSZ
Bürgermeister Dirk Terlinden stellt klar, dass von Präsenz-Sitzungen keinerlei Risiken ausgehen. Die Grünen hatten sich in Bad Laasohe geweigert, an der Sitzung des Rates teilzunehmen.

Bad Laasphe
Bürgermeister Terlinden reagiert auf Grünen-Blockade

howe Bad Laasphe. Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen blieb am Donnerstagabend der Ratssitzung der Stadt Bad Laasphe fern. In der Begründung hieß es unter anderem, man könne den Bürgern schlecht klarmachen, dass einerseits Geschäfte und Handel wegen des Lockdowns schließen müssten, andererseits zahlreiche Politiker inklusive Presse und Zuhörer eine Präsenz-Ratssitzung abhielten. Bürgermeister Dirk Terlinden reagierte mit einer Stellungnahme auf die Grünen-Blockade: „Die Präsenz-Sitzungen des...

  • Bad Laasphe
  • 20.12.20
Lokales
Auf dem parkähnlichen Gelände, wo das Modell der Feudinger Kirche steht, soll demnächst ein Busbahnhof gebaut werden. Anwohner wehren sich dagegen – bei der Idylle nicht unverständlich.

Anwohner kritisiert Bürgermeister
Busbahnhof sorgt für Gesprächsbedarf

sz/howe Feudingen. Mit der Vergabe des Planungsauftrags für den Feudinger Busbahnhof ist Anwohner Karl-Ludwig Bade natürlich komplett unglücklich. Über Jahre kämpft er nun schon gemeinsam mit den Nachbarn, darunter die Familie Hahlweg sowie die Hotelbesitzer Doerr, um den Erhalt des parkähnlichen Geländes am Bahnhof. „Es ist sicherlich eine zentrale Aufgabe des Bürgermeisters und des Bauamtsleiters, den Ausschuss fachlich zu unterstützen, die Varianten gegenüberzustellen und deren Vor- und...

  • Bad Laasphe
  • 06.12.20
LokalesSZ
Diplom-Verwaltungswirt Dirk Terlinden, bislang Fachbereichsleiter Oberbürgermeister, Rat und Bezirke bei der Stadt Leverkusen, tritt heute sein Amt als Bürgermeister seiner Heimatstadt Bad Laasphe an.

Start für Dirk Terlinden in Bad Laasphe
Neuer Bürgermeister steht vor Herausforderungen

bw Bad Laasphe. Für Bernd Fuhrmann und Henning Gronau ist am 2. November mehr oder weniger ein ganz normaler Arbeitstag, auch wenn er den Beginn ihrer nächsten Amtszeit bedeutet. Für Dirk Terlinden dagegen ist es ein besonderer Tag, der gebürtige Feudinger übernimmt die Führung des Rathauses der Stadt Bad Laasphe. Gut sechs Wochen ist es her, als er mit großem Vorsprung die Wahl gegen seinen Vorgänger Dr. Torsten Spillmann gewann, der wiederum am folgenden Tag bereits seinen Schreibtisch im Bad...

  • Bad Laasphe
  • 02.11.20
LokalesSZ
Die Bürgerinitiative „Am Sasselberg“ lässt – wie alle Gegner der Straßenbaubeiträge – nicht locker. Nun hat sie den amtierenden Bad Laaspher Bürgermeister und seinen ärgsten Herausforderer dazu aufgefordert, Farbe zu bekennen.

Bürgermeisterkandidaten befragt
KAG-Gegner überprüfen Standpunkte

tika Bad Laasphe. Nur wenige Minuten vergingen, bis die Gegner der Straßenbaubeiträge ihre Marschroute nach der Abstimmung kommunizierten. Als der Landtag NRW in Düsseldorf im Dezember mit knapper Mehrheit für die Novellierung des Kommunalabgabengesetzes (KAG) NRW stimmte, gaben sich die Bürgerinitiativen kampfeslustig. Und verhehlten nicht, dass sie den Kommunalwahlkampf 2020 nutzen wollten, um die Standpunkte der Parteien und Bürgermeisterkandidaten zu eruieren. Die Bürgerinitiative „Am...

  • Bad Laasphe
  • 16.07.20
LokalesSZ
Bad Laasphes CDU-Stadtverbandsvorsitzender Thorsten Weber (l.) und Fraktionsvorsitzender Günter Wagner (r.) präsentieren am Donnerstagabend ihren Bürgermeisterkandidaten Dirk Terlinden. Foto: Holger Weber

Bürgermeisterkandidat in Bad Laasphe
Dirk Terlinden malt die erste Jamaika-Farbe

howe Bad Laasphe. Zugegeben: Die Masse war nicht los auf der Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbands Bad Laasphe. Da hätte sich die Spitze der Christdemokraten sicher mehr Resonanz gewünscht. Schließlich ging es am Donnerstagabend um die Marschrichtung für die Zukunft. Denn: Dirk Terlinden stellte sich als Bürgermeisterkandidat vor und machte den Anfang bei der CDU. Der 51-Jährige mit Feudinger Wurzeln ist aktuell noch Büroleiter des Oberbürgermeisters in Leverkusen. Nun will er gerne aus...

  • Bad Laasphe
  • 21.02.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.