Dirtbike-Park

Beiträge zum Thema Dirtbike-Park

Lokales
Auf dem Gelände	beim Bahnhof in Erndtebrück soll eine Dirt-Bike- und Skate-Anlage entstehen. Dafür hat sich nun der Bauausschuss schon einstimmig ausgesprochen.

Dirt-Bike- und Skate-Park
Jugendliche favorisieren die Ortsmitte Erndtebrück

bw Erndtebrück. Bei der Standortfrage für den geplanten Dirt-Bike- und Skate-Park wollten die Fraktionen von CDU, FDP und UWG in Erndtebrück eigentlich nichts „übers Knie zerbrechen“, zunächst auch weitere Alternativen prüfen lassen und sich noch ähnliche Anlagen in anderen Kommunen anschauen (die SZ berichtete). Standort für Dirt-Bike-Park wird diskutiert Die SPD drückte am Mittwochabend im Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung dagegen aufs Tempo. Fraktionsvorsitzender Tim Saßmannshausen...

  • Erndtebrück
  • 16.09.21
Lokales
Auf der Brachfläche hinter dem Park-and-Ride-Parkplatz am Erndtebrücker Bahnhof könnte ein Dirt-Bike-Park mit Skateranlage entstehen. Ob der Standort infrage kommen wird, entscheidet der Rat.
2 Bilder

Hinter Park-and-Ride-Parkplatz
Jugendliche wollen Dirt-Bike- und Skate-Park in Erndtebrück

bw Erndtebrück. Für die Brachfläche hinter dem Park-and-Ride-Parkplatz am Bahnhof in Erndtebrück gibt es weitere Ideen. Derzeit laufen dort ja Bauarbeiten zur Herrichtung von Wohnmobil-Stellplätzen, darüber hinaus soll hier ein Eingangsportal für den Ederradweg inklusive einer Zufahrt hinauf auf die Verlängerung der Berliner Straße entstehen (die SZ berichtete). Geht es nach einer Gruppe von mehr als 30 Erndtebrücker Jugendlichen und jungen Erwachsenen, soll im weiteren Verlauf dieses Streifens...

  • Erndtebrück
  • 08.09.21
Lokales
Bei der Veranstaltung "Ride against Racism" im Dirtbike-Park in Hilchenbach wurde kurz eine Antifa-Fahne gezeigt - das hatte für Diskussionen in der Politik gesorgt. Der PUSH-Verein hatte jetzt zu einem Gespräch eingeladen, an dem aber niemand Interesse zeigte.

Mitgliederversammlung PUSH-Verein Hilchenbach
Kein Interesse an Antifa-Diskussion

mick/sz Dahlbruch. Ende September wurde beim „Ride Against Racism“ im Hilchenbacher Dirtbike-Park eine Antifa-Flagge gezeigt, was im Hilchenbacher Rat zu Diskussionen führte (die SZ berichtete ausführlich). Der veranstaltende PUSH-Verein veröffentlichte danach eine Stellungnahme im Internet und kündigte an, sich ansonsten aus allen Diskussionen heraushalten zu wollen. „Wir bedauern, dass die Veranstaltung im Nachhinein auf das Zeigen der Antifa-Flagge reduziert und mit falschen Unterstellungen...

  • Hilchenbach
  • 25.10.19
LokalesSZ

Ärger um Antifa-Fahne
Flagge gegen Flagge gezeigt

js Hilchenbach. Zu einer unschönen Auseinandersetzung im Hilchenbacher Ratssaal kam es am Mittwoch im Nachgang zur Open-Air Veranstaltung „Ride Against Racism“, die am vergangenen Samstag im Dirtbike-Park am Mühlenweg stattgefunden hat. In einer gemeinsamen Anfrage brachten die beiden Stadtverordneten Michael Stötzel (SPD) und Olaf Kemper (CDU) das Thema auf die Tagesordnung im öffentlichen Sitzungsteil. Stötzel hatte Anstoß genommen an einer Flagge der „Antifaschistischen Aktion“, die auf der...

  • Hilchenbach
  • 04.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.