Discos

Beiträge zum Thema Discos

LokalesSZ
Abtanzen in einem Club – das ist seit einer gefühlten Ewigkeit vielerorts wieder möglich. So auch im „Ox“. Als Besucher eingelassen werden sollen, kommt es aber zu Problemen.
2 Bilder

Panik und Aggressionen beim Einlass
Trubel um ersten Öffnungstag des "Ox" in Freudenberg

sabe Freudenberg. Für die meisten Besucher ist es das erste Mal. Viele Jugendliche aus der Region, die während der Pandemie alt genug für einen Club-Besuch geworden sind, wollen sich ausprobieren, Bässe fühlen, Bier trinken, flirten oder sich tanzend austoben. Allerdings kommt alles etwas anders als gedacht beim Einlass vor der Ox-Diskothek in Freudenberg. In sozialen Medien berichten am Wochenende mehrere Gäste, es sei zu sehr langen Warteschlangen, einer aggressiven Stimmung und Panikattacken...

  • Freudenberg
  • 20.10.21
Lokales
Allein im Scheinwerferlicht: Ox-Chef Karl Quante sieht für 2021 keine Chance für das Nachtleben.
2 Bilder

Discotheken-Betrieb im "Ox" ruht seit einem Jahr
Stille Nacht, traurige Nacht...

sabe Freudenberg. Theken blitzen im Halbdunkeln zwischen den Lichteffekten auf, gedämpfte Bässe spielen im Hintergrund. „Die Jungs“, wie Ox-Inhaber Karl Quante einige der erschienenen Crew-Mitglieder kumpelhaft nennt, haben zum traurigen Jahrestag alles hochgefahren. Fast fühlt es sich an, wie die Ruhe vor dem Sturm. Dieser Moment, an dem Quante nochmal checkt, ob alles läuft. Funktionieren die Laser? Stehen die Getränke kühl? Sind die Mitarbeiter motiviert? Es ist dieses verlorene Gefühl, dass...

  • Freudenberg
  • 14.03.21
LokalesSZ
So ziehen sich die abgetrennten Lounges durch den ganzen Bar-Bereich. René Hellwig, Carolina Pfeifer und Gero Euteneuer (v. l.) sind in ihrem Spuckschutz-Séparée „happy“ über – zumindest ein bisschen – Nachtclub-Normalität.
6 Bilder

Nachtclubs in Zeiten von Corona
Ox derzeit keine Disco, aber eine Bar

sabe Freudenberg.  Es liegt was in der Luft. Dumpfe Bässe, Vorfreude, Unsicherheit. Das erste Mal nach über fünf Monaten Pause durften in die Freudenberger Discothek „Ox“ 150 Gäste rein. „Für mich fühlt sich das an wie eine Neueröffnung“, sagt Nachtclubbetreiber Karl Quante, den die SZ am Eingang des beliebten Nachtschuppens trifft. „Fragen über Fragen“, sagt er und beobachtet, wie langsam (aber sicher) die ersten Gäste eintrudeln. Der Blick auf die Uhr nimmt den ersten Anflug von Nervosität....

  • Freudenberg
  • 27.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.