Discounter

Beiträge zum Thema Discounter

Lokales
So könnte ein Netto in Bad Laasphe aussehen - zunächst wird aber nichts daraus.

Von der Tagesordnung gestrichen
Netto in Bad Laasphe zunächst vom Tisch

howe Bad Laasphe. Enttäuscht zeigte sich Nadia Thorwirth-Vahl von der Gesellschaft für Geschäftsraumvermittlung (GfG), die einen Netto-Markt an der Lahnstraße in Bad Laasphe plant. Denn der Haupt- und Finanzausschuss beschloss bei vier Gegenstimmen von CDU und Bürgermeister Dirk Terlinden, den Tagesordnungspunkt zur weiteren Verfahrensweise in der Nahversorger-Angelegenheit von der Tagesordnung abzusetzen. SPD-Fraktionsvorsitzender Samir Schneider übte deutlich Kritik an Dirk Terlinden: „Nach...

  • Bad Laasphe
  • 20.02.22
LokalesSZ
Nadja Thorwirth-Vahl und ihr Vater Hubert Thorwirth von der GFG in Korbach planen den Bau eines Netto-Marktes in Bad Laasphe. Zunächst hoffen sie aber auf die Zustimmung aus der Politik.

Stadt und Planungsbüro liefern Argumente
Darum ist der Netto-Nahversorger nötig

howe Bad Laasphe. Die wichtigste Frage sollte beim Pressegespräch kurz vor der Haupt- und Finanzausschuss-Sitzung an diesem Donnerstag in Bad Laasphe geklärt werden: Warum braucht es einen weiteren Supermarkt, wenn die Stadt doch mit Rewe, Aldi, Lidl und Edeka bereits gut versorgt ist? Genau so denken nämlich viele Bürger, die zuletzt – ähnlich wie Teile der Politik – Zweifel an der Sinnhaftigkeit eines zusätzlichen Nahversorgers anmeldeten. Dazu muss man wissen: Die Stadt Bad Laasphe ist schon...

  • Bad Laasphe
  • 15.02.22
LokalesSZ
Auf einem Teilstück des Parkplatzes bei der Sparkasse, in unmittelbarer Nähe zum Rathaus, soll vielleicht ein Netto-Markt gebaut werden. Der Rat berät am Donnerstag nicht-öffentlich darüber. Das gefällt nicht allen Ratsmitgliedern.

„Hinterzimmer-Politik“
Darum bleiben FDP-Politiker der Sondersitzung fern

howe Bad Laasphe. Werner Oder meldete sich die Tage in der Redaktion mit deutlichen Worten: „Die nicht-öffentliche Sitzung wie auch die Verhinderung von Haushaltsreden sowie die mangelnde Transparenz von Niederschriften lassen mich an dem Demokratieverständnis des Bürgermeisters zweifeln.“ Eigentlich, sagt der Freidemokrat aus Banfe, solle man die Sitzung am Donnerstag ignorieren. „Denn die Beratungen sollten im öffentlichen Teil der zuständigen Gremien beraten werden. Zumal hier, je nach...

  • Bad Laasphe
  • 26.01.22
LokalesSZ
In unmittelbarer Nähe zum Rathausgarten, auf einem Teilstück des Sparkassenparkplatzes soll ein Netto-Markt entstehen. Die Bad Laaspher Politik ist sich aber noch unschlüssig, wie die SZ jetzt erfuhr.
2 Bilder

Skepsis bei der FDP
„Geheime“ Sitzung zum Netto-Markt in Bad Laasphe

howe Bad Laasphe. Der Netto-Markt in Bad Laasphe ist immer mal wieder Thema in der Kommunalpolitik, allerdings eher hinter vorgehaltener Hand, sozusagen im stillen Kämmerlein. Im April 2019 stellten Geschäftsführer Hubert Thorwirth und Prokuristin Nadja Thorwirth-Vahl von der planenden GfG-Immobilien GmbH aus Korbach das Bauprojekt der Politik und der Öffentlichkeit vor. Die Geschäftsraumvermittler sorgten für eine Überraschung, denn neben den bereits vorhandenen Supermärkten sollte ein...

  • Bad Laasphe
  • 20.01.22
Lokales
Stefan Simon (2. v. r.) gratuliert dem Vorstand zur Wiederwahl. Im Bild (v. l.): Georg Sangermann, Dennis Klein, Marco Frank, Simone Hellmann, Wilhelm Voßhagen, Stefan Simon sowie (r.) Steffen Maiworm.

Qualität gegen Quantität
Innungs-Bäcker überzeugen mit Geschmack

sz Mecklinghausen. Nach langer Corona-Pause kamen die Mitglieder der Bäcker-Innung Westfalen-Süd erstmals wieder zusammen. Die Innungsversammlung mit Vorstandswahlen und Rahmenprogramm fand im Hotel Schnepper in Mecklinghausen statt. Innungs-Bäcker in der Corona-Zeit Auf der ersten persönlichen Zusammenkunft nach 500 Tagen Corona-Pause appellierte Obermeister Georg Sangermann an den Zusammenhalt und die gemeinsamen Werte der Innungsbäcker. Im Vergleich mit anderen Branchen sei das...

  • Attendorn
  • 09.11.21
LokalesSZ
Die GfG aus Korbach will in Bad Laasphe auf einem Teilstück des Parkplatzes neben der Sparkasse einen Lebensmittel-Discounter bauen. Aus der Politik gibt es jedoch Signale, dass nicht unbedingt großes Interesse mehr daran besteht.

Neu formierter Rat sieht Ansiedlung von Discounter kritisch
Wieder alles auf Null

howe Bad Laasphe. Gespräche hat es vorige Woche hinter verschlossenen Türen gegeben, nach SZ-Informationen mit den Fraktionsvorsitzenden der Ratsfraktionen. Und die sollen sich im Namen ihrer Fraktionskollegen durchaus kritisch über die Ansiedlung eines Netto-Marktes auf einem Teilstück des Parkplatzes neben der Sparkasse in Bad Laasphe geäußert haben. So richtig, das scheint das Ergebnis zu sein, hat man in der Lahnstadt kein großes Interesse mehr an einem weiteren Discounter. Das dürfte auch...

  • Bad Laasphe
  • 19.05.21
LokalesSZ
Jahrelang hat Marvin Preuß es mit Gesprächen versucht, jetzt hat er Taten sprechen lassen.
2 Bilder

Weil Gespräche nicht halfen
Herdorfer gibt gesammelten Müll an Lidl zurück

damo Herdorf. Seit Jahren sammelt Marvin Preuß den Müll in seinem Garten auf, und seit Jahren ärgert er sich darüber. Aber als er vor einigen Tagen den Abfall der vergangenen Monate zusammengeklaubt hatte und sich zehn blaue Säcke vor ihm türmten, war für ihn die Schmerzgrenze erreicht: Statt weiter Frust zu schieben, hat er die zehn Säcke in den Eingangsbereich des Herdorfer Lidl-Markts geschleppt und dort abgestellt. Denn genau da, sagt der Herdorfer, kommt der Abfall her. Grundstück neben...

  • Herdorf
  • 14.04.21
Lokales
Wer am Nachmittag noch Selbststest in den Einkaufswagen legen wollte, ging leer aus. Die Tests im Fünferpack waren am Morgen binnen einer halben Stunde ausverkauft, wie eine kleine SZ-Umfrage bei den heimischen Niederlassungen ergab.

Nach einer halben Stunde vergriffen
Corona-Tests beim Discounter

ch/kay Siegen/Bad Berleburg/Olpe. So geht das also mit der Beschaffung: Der Discounter "Aldi" hat am Samstag Corona-Selbststests in seine Läden zwischen Burbach, Bad Laasphe und Bilstein und damit unter die Leute gebracht. Nachdem die Drogeriekette "dm" angekündigt hat, voraussichtlich in der kommende Woche die  Antigen-Schnelltests in ihren Filialen verkaufen zu wollen und "Lidl" über sein Online-Portal aktiv ist, ist  "Aldi" der erste im Massenmarkt. Bzw. war: Die Tests im Fünferpack waren...

  • Siegen
  • 06.03.21
LokalesSZ
Die Diskussionen ums Elih-Gelände in Geisweid sind alt. Nun aber könnten die Planungen noch einmal Fahrt aufnehmen. Eine Verträglichkeitsstudie soll in Auftrag gegeben werden.
2 Bilder

Elih-Gelände in Geisweid
Investoren halten an Aldi-Plänen fest

mir Geisweid. Mindestens seit fünf Jahren diskutieren Stadt, Politik und Bürgerschaft in aller Breite, ob Geisweid als einwohnerstarker Stadtteil einen großflächigen Discounter bekommen soll oder nicht. Einen Lidl-Markt gibt es längst, der Rewe-Supermarkt am Rathaus hat im Advent die Türen geöffnet, jetzt könnten die Planungen für das Elih-Areal an der Sohlbacher Straße/Wenschtstraße erneut Fahrt aufnehmen. Der Ruf nach einem Aldi verhallt noch nicht Kommende Woche entscheiden der Bau- und der...

  • Siegen
  • 28.01.21
LokalesSZ
Milchvieh- und Mutterkuhhaltung im Nebenerwerb bilden einen Schwerpunkt in der hiesigen Landwirtschaft. Die Betriebe tragen auch dazu bei, dass die Landschaft offengehalten wird.

Zahl der Bauernhöfe nimmt ab
Unzufriedenheit und Zorn

goeb Siegen. Keine Häppchen und leere Hallen in Berlin – der großen Pandemie zollt auch die Internationale Grüne Woche (IGW) ihren Tribut. Regelmäßig sind dort auch heimische Landwirte vertreten, in diesem Jahr läuft die große Agrarmesse am 20. und 21. Januar allerdings vollständig digital ab. Das dürfte einmalig sein in der 95-jährigen Geschichte der seit 1926 stattfindenden Verbrauchermesse. Manche Bauern wollen die Grüne Woche nutzen, um in der Hauptstadt Dampf abzulassen. Vor allem der Wust...

  • Siegen
  • 19.01.21
LokalesSZ
2 Bilder

Aktion zum Start ins Ausbildungsjahr 2020/21
Wettstreit der Abkassierer

tile Siegen. „Ich bin schon etwas nervös“, gesteht Kevin Berg. Der Siegener ist einer von tausenden Auszubildenden, die gestern ins Berufsleben starteten. Mit 33 Jahren gehört der neue Azubi im Lidl-Markt an der Hagener Straße in Siegen nicht zu den typischen Lehrlingen, wie man sie sich gemeinhin vorstellt. Die Herzfrequenz nimmt zusätzlich Tempo auf, als ihn sein neuer Arbeitgeber gleich in einem Wettkampf mit zwei Siegener Schwergewichten antreten lässt: Anlässlich des beginnenden...

  • Siegen
  • 04.08.20
Lokales
Ein Laster zerstörte die Höhenbegrenzung eines Supermarkt-Parkplatzes.

Unfall auf Supermarkt-Parkplatz
Lkw zerstört Höhenbegrenzung

tika Bad Berleburg. Beim Versuch auf den Parkplatz eines Supermarktes in der Limburgstraße in Bad Berleburg zu fahren, übersah der Fahrer eines polnischen Kleinlasters am Samstag nach eigenen Angaben die Höhenbegrenzung, weil ihm ein Baum die Sicht versperrte. Daraufhin traf er mit seinem Dach die Metallkonstruktion, die auf der linken Seite abbrach, sich drehte und zum Teil auf den Parkplatz stürzte. Die Polizei sperrte den Gefahrenbereich ab, denn ein weiterer Teil der Konstruktion stand noch...

  • Bad Berleburg
  • 26.07.20
Lokales
Der Rewe-Supermarkt am Rathaus wächst langsam heran, ein konkreter Eröffnungstermin steht noch nicht fest.
3 Bilder

Bürger in Geisweid wollen mehr als einen Supermarkt
Der Ruf nach einem Aldi verhallt noch nicht

mir  Geisweid. „Gut für Geisweid“, die Interessengemeinschaft, verfügt weiter über eine breite Basis in der Bürgerschaft. Davon zeugt das große Interesse beim Neujahrstreff im Gemeindezentrum „mittendrin“. Eines fällt auf, die alten Probleme sind nach wie vor aktuell bzw. haben an Brisanz zugenommen. Thema Elih-Bebauung bleibt aktuellUnverkennbar, einen Aldi-Discounter möglichst auf dem Elih-Areal favorisieren viele Geisweider nach wie vor. Ein Teilnehmer sagte es so: „Viele sagen, Geisweid ist...

  • Siegen
  • 06.02.20
Lokales
Hier ändert sich erst einmal nichts: Der Investor, der in Biersdorf einen Discounter und einen Drogeriemarkt ansiedeln wollte, ist abgesprungen – die Hürden waren einfach zu hoch.

Kein dm, kein Rossmann
Drogeriemarkt in weite Ferne gerückt

damo Daaden. Die Daadener werden weiter auf ihren Drogeriemarkt warten müssen: Am postkartentauglichen Weiher in Biersdorf stehen die Uhren wieder auf Null – der Investor, der dort im ersten Schritt einen Lebensmitteldiscounter ansiedeln und später einen Drogeriemarkt folgen lassen wollte, ist abgesprungen. Damit ist auch der Bebauungsplan für die Fläche, die sich nach wie vor in Privatbesitz befindet, wieder in der Schublade verschwunden. „Für uns ist das Thema aber nicht endgültig vom Tisch“,...

  • Daaden
  • 18.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.