Dominik Dapprich

Beiträge zum Thema Dominik Dapprich

Sport
Der Alcher Patrick Helmes kehrte mit seinem neuen Verein Alemannia Aachen in die Region zurück.
66 Bilder

FSV Gerlingen - Alemannia Aachen (große Foto-Galerie)
500 Zuschauer sehen Helmes-Rückkehr in die Region

ubau Elben. Stattliche Kulisse, gepflegter Naturrasenplatz, sommerliches Wetter: Der Rahmen für das Fußball-Testspiel zwischen dem Westfalenligisten FSV Gerlingen und dem von Ex-Nationalspieler Patrick Helmes trainierten Regionalligisten Alemannia Aachen auf dem Sportplatz in Elben hätte kaum besser sein können. Rund 500 Zuschauer verfolgten Samstagnachmittag die Rückkehr des früheren Bundesliga-Profis in die Region und sahen einen Kantersieg der Kaiserstädter. Am Ende der einseitigen Partie...

  • Wenden
  • 17.07.21
Sport
Gerlingens Coach Dominik Dapprich (l.) präsentierte Neuzugang Ziyad Abdellaoui vom SSV Langenaubach.

Fußball-Westfalenliga
FSV Gerlingen verpflichtet Ex-Erndtebrücker

sz Gerlingen. Auf der Suche nach Verstärkungen für die neue Saison in der Fußball-Westfalenliga ist der FSV Gerlingen in Hessen fündig geworden. Vom Verbandsligisten SSV Langenaubach wechselt Ziyad Abdellaoui auf den "Bieberg". Die vorigen Stationen des 25-jährigen Defensivspezialisten für die Außenbahn waren der FC Hennef und der TuS Erndtebrück, wo er höherklassige Erfahrungen sammelte. Dominik Dapprich, der neue Trainer des FSV Gerlingen, freut sich über das Zustandekommen des Wechsels: „Die...

  • Wenden
  • 07.07.21
Sport
Trainer Dominik Dapprich (3.v.r.) geht seine neue Aufgabe beim FSV Gerlingen zuversichtlich an. Das Ziel ist der Klassenerhalt in der Westfalenliga.

Fußball-Westfalenliga
FSV Gerlingen: Sind aller guten Dinge drei?

sta Gerlingen. Es ist das dritte Jahr in der Fußball-Westfalenliga. Er ist der dritte Trainer in dieser Zeit: Als Dominik Dapprich (32) jetzt erstmals das Kommando auf dem Kunstrasen gab und die Kicker des FSV Gerlingen beim Warmmachen anleitete, lachte die Sonne über dem „Bieberg“. Rein sportlich gesehen war das eine eher seltene Momentaufnahme in den letzten zwei Spielzeiten, in denen der Klub aus der Gemeinde Wenden in insgesamt 27 Partien gerade einmal zwei Siege einfahren konnte und sich...

  • Wenden
  • 28.06.21
Sport
Wird neuer Co-Trainer des FSV Gerlingen: Michael Gipperich.
2 Bilder

Fußball-Westfalenliga:
Gerlingen verpflichtet neuen "Co"

sz Gerlingen. Mit Michael Gipperich wird beim Fußball-Westfalenligisten FSV Gerlingen zukünftig ein DFB-Stützpunkttrainer als Co-Trainer neben Chefcoach Dominik Dapprich auf der Bank Platz nehmen. Beide kennen sich seit mehreren Jahren und haben bereits am Siegener Stützpunkt zusammengearbeitet. Stefan Büdenbender, der sportliche Leiter des FSV, hält große Stücke auf Gipperich: „Michael ist ein offener und überlegter Typ. Wir erhoffen uns durch ihn neue Impulse in der Trainingsarbeit und...

  • Wenden
  • 11.05.21
SportSZ
Der 2. Vorsitzende Frank Weber (links) und der Sportliche Leiter Andreas Krämer (rechts) begrüßten am Dienstag Abend im Mannschaftstraining mit Tobias Cramer (2. von rechts) den neuen Cheftrainer der Oberliga-Mannschaft der Sportfreunde Siegen. Der 45-Jährige aus Willingen hat zunächst einen Vertrag bis zum Saisonende 2019/20 unterschrieben – mit Option auf eine Verlängerung. Co-Trainer bleibt Marco Beier (links), der nach der Entlassung von Cheftrainer Dominik Dapprich am 29. Oktober zusammen mit Frank Dalwigk in den vergangenen drei Wochen die Mannschaft als Interimstrainer betreute. 	Foto: Frank Steinseifer

Sportfreunde Siegen
Tobias Cramer neuer Sportfreunde-Coach

fst Siegen. Es gibt Tage, da hat ein Sportreporter den richtigen Riecher für eine Geschichte. Beim spontanen Besuch des Mannschaftstrainings der Sportfreunde Siegen am gestrigen Dienstagabend gab es nämlich die dicke Überraschung. Die wochenlange Suche nach einem neuen Cheftrainer für die Oberliga-Mannschaft ist beendet. Der 45-jährige Tobias Cramer, von 2014 bis Juni 2019 zunächst „Co“- dann zwei Jahre lang Cheftrainer und Sportlicher Leiter beim KSV Hessen Kassel, tritt die Nachfolge von...

  • Siegen
  • 26.11.19
SportSZ
Foto mit Symbolwirkung: Dominik Dapprich wurde gestern als Cheftrainer der Sportfreunde entlassen. Der Verein reagierte damit auf die anhaltende Erfolglosigkeit in der Oberliga (13. Tabellenplatz).

Nach dem Aus als SFS-Trainer
Dominik Dapprich: "Ich kann mir nichts vorwerfen"

fst Siegen. Um 17.30 Uhr erreichte am Dienstag eine Nachricht die Redaktionen, die nicht mehr wirklich überraschte. Der Vereinsvorstand der Sportfreunde Siegen teilt mit, dass er sich aufgrund der anhaltenden Erfolglosigkeit mit sofortiger Wirkung von Cheftrainer Dominik Dapprich trennt. Wörtlich heißt es in der Erklärung: „Der Verein reagiert damit auf das anhaltend schlechte Abschneiden der ersten Herren-Mannschaft in der Oberliga Westfalen. Für das Heimspiel gegen Rot-Weiß Ahlen übernimmt...

  • Siegen
  • 30.10.19
Sport
Fußball-Oberligist Sportfreunde Siegen hat die Reißleine gezogen und sich von Trainer Dominik Dapprich getrennt.

Fußball-Oberligist zieht Reißleine
Sportfreunde Siegen trennen sich von Dapprich

ubau Siegen. Fußball-Oberligist Sportfreunde Siegen hat Konsequenzen aus der sportlichen Talfahrt gezogen. Die Leimbachtaler trennten sich von Cheftrainer Dominik Dapprich. Das teilte der Verein am Dienstagnachmittag mit. Die Sportfreunde (13 Punkte) rutschten durch die bittere Derby-Pleite am vergangenen Sonntag beim Keller-Kontrahenten TuS Erndtebrück (1:2) auf den 16. und drittletzten Tabellenplatz ab. Der Vorsprung auf den Vorletzten Erndtebrück beträgt nur noch drei Punkte. Die Siegener...

  • Siegen
  • 29.10.19
Sport

Fußball-Oberliga Westfalen
Sportfreunde verlängern mit Torwart Thies

sz Siegen. Fußball-Oberligist Sportfreunde Siegen hat den Vertrag mit Torwart Christoph Thies vorzeitig bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Der 22-Jährige beginnt im September eine Ausbildung zum Industriekaufmann bei SFS-Sponsor und "School & Play Partner" Siegenia-Aubi KG und sieht seine sportliche Zukunft parallel dazu bei den Leimbachtalern. Thies ist der „dienstälteste“ Akteur im Kader der Sportfreunde. Der Keeper schnürt seine Fußballschuhe bereits seit 18 Jahren für die Siegener....

  • Siegen
  • 15.08.19
Sport
Da geht's lang: Sportfreunde-Trainer Dominik Dapprich (Bildmitte) gab beim Trainingsauftakt am Samstagmorgen gleich die Richtung vor.
16 Bilder

Fußball-Oberliga Westfalen
20 Spieler bei Sportfreunde-Auftakt

fst Siegen. Kunstrasenplatz Leimbachstadion am Samstagmorgen. Strahlend blauer Himmel, Sonne satt, Temperaturen um 27 Grad, dazu 20 bestens gelaunte Fußballer der Sportfreunde Siegen, die auf die neue Saison brennen und zwei Trainer, die voller Zuversicht in die kommende Oberliga-Saison 2019/20 blicken. Die Spieler begrüßten im Gänsemarsch die nur gut ein Dutzend Zaungäste auf der Tribüne des Nebenplatzes einzeln per Handschlag, erst danach begann Tag eins der schweißtreibenden Vorbereitung auf...

  • Siegen
  • 30.06.19
Sport
Gute Nachrichten für die Sportfreunde Siegen: Während sich der Vertrag von Fuad Dodic automatisch verlängert hat, ist der zuletzt langzeitverletzte Noél Below (r.) ein gefühlter Neuzugang.

Fußball-Oberliga Westfalen
Sportfreunde-Planungen abgeschlossen

sz Siegen. Für Fußball-Oberligist Sportfreunde Siegen beginnt die Saison 2019/2020 am Samstag um 10 Uhr mit dem Auftakttraining im Leimbachstadion. Pünktlich zum Vorbereitungsstart sind dabei die Kaderplanungen des Sportlichen Leiters Andreas Krämer sowie des Cheftrainers Dominik Dapprich abgeschlossen. Verträge verlängerten sich automatischNeben den vier internen Neuzugängen aus der U 19 (Andreas Busik, Berkan Koc, Furkan Yilmaz und Leandro Fünfsinn), den vier externen Verpflichtungen (Jan...

  • Siegen
  • 27.06.19
Sport
Vertrag unterschrieben: Marco Beier fungiert künftig als Co-Trainer der Sportfreunde Siegen.  Foto: Verein

Sportfreunde Siegen
Marco Beier wird SFS-Co-Trainer

sz Siegen. Marco Beier wird in der kommenden Saison das Trainerteam von SFS-Chefcoach Dominik Dapprich verstärken. Der 24-Jährige, der seit 2015 für den Fußball-Oberligisten Sportfreunde Siegen aktiv ist und in dieser Zeit 32 Mal in der Oberliga und 18 Mal in der Regionalliga zum Einsatz kam, laboriert derzeit an seinem zweiten Kreuzbandriss. Beier wird frühestens im Winter erstmals wieder gegen den Ball treten können. Bis dahin wird der gebürtige Kölner sein Team von der Seitenlinie aus...

  • Siegen
  • 05.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.